Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem

Antworten: 102
Spring 05-04-2013 15:50 - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Wird es zu einem Atomkrieg kommen..

Sind wir uns dessen Auswirkungen bewußt..

Welch Meinung haben User in diesem Landwirt-Forum ?






riener antwortet um 05-04-2013 16:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
nur weil der einzige übergewichtige nordkoreaner einwenig übermütig ist werd ich mir keine sorgen machen.
ist wie eine welpe - der beißt nicht, er möchte nur spielen


helmar antwortet um 05-04-2013 17:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Darum tut der es ja auch........und ich halte ihn und sein Umfeld für ausreichend klug zu wissen dass es sie und ihr Land auch treffen würde. Auch wenn sie ihre Bunker haben......Und wenns passiert, dann passiert es eben.
Weitaus gefährlicher und oft unterschätzt werden jene Zeitgenossen welche Attentäter auf die Reise schicken...wer hätte es für möglich gehalten dass 9/11 passieren kann? Und man sollte nicht die fast täglichen Attentate vergessen in welcher Angehörige der gleichen Glaubensgemeinschaft mit in die Luft gesprengt werden.
Mfg, Helga



MF7600 antwortet um 05-04-2013 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
in wie vielen staaten haben die usa, grossbritannien, frankreich,... aktuell kriege laufen, wie viele zivilisten sterben da jeden tag? und in wievielen ländern führen norkorea, iran,... krieg?
wer hat bis jetzt atomangriffe geführt?

wozu wurden in den usa die fema camps errichtet?
auch in der eu sollen solche lager entstehen...


 


MF7600 antwortet um 05-04-2013 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
FEMA camps mal googeln, sehr interessant.

nicht vergessen, die gefahr kommt immer wo anders her als man den massen eintrichtern will...
 


Spring antwortet um 05-04-2013 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@riener - nur Spielen ??
Diktatoren leiden auf Grund ihrer Persönlichkeitsstörung an Realitätsverlust und besitzen null Verstand und leben in einer Hasswelt. Dass der kleine Übergewichtige ? Schau-Spielt ? nein, sein unberechenbares affektiertes Getue spricht für seine Minderwertigkeitskomplexe, die einen Nuklearen Holocoust auslösen können. Solch Typen können keinen Fehler zugeben. Den Nordkoreanern fehlt es akut an Lebensmitteln und diese kommen schon lange nicht mehr beim hungernden Volk an, sondern werden an das Militär verteilt, weil wenn die Soldaten verhungern, fällt der Staat.



Spring antwortet um 05-04-2013 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
FEMA ?? Nordkorea ist der Auslöser - dies hört sich nach einem plandenden Endsieg an wie 1945




riener antwortet um 05-04-2013 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
was für möglichkeiten hat den der rundliche psychopat ? - glaubst du das china in diese spinnerei einsteigt ?
ich denke nicht das sich die chinesen ihre politik von kim vorschreiben lassen.


rotfeder antwortet um 05-04-2013 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo!
Angeblich hat er ja niemals einen Angriff vor, das ist nur eine Drohgebärde. Man versucht, dadurch von den Westmächten Lebensmittel Öl usw. zu ergattern, und im Gegenzug verzichtet man dann auf einen Raketenangriff.


riener antwortet um 05-04-2013 22:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
der (relative) friede ist die einzige möglichkeit für ein weiterbestehen des saates nordkorea.
im falle eines krieges würde entweder korea vom süden aus wiedervereint - oder china würde sich die (ganze) koreanische halbinsel holen.

das atombomben im spiel sind macht die sache zwar fatal - ändern aber nichts am ergebnis.


Spring antwortet um 06-04-2013 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@MF7600 - die vermutlich mächtigste Atommacht USA macht sich Gedanken was mit den vielen toten passieren soll, was so eine Katastrophe auslöst. Man ist gegen unberechenbare geistig IRRE Hasser Diktatoren auf unserer Welt gewappnet sein..

Auslöser orgiastischer Gefahr sind immer NUR geistig IRRE mit Realitätsverlust etc..




Spring antwortet um 06-04-2013 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Zur Erinnerung wer diese ersten einsatzfähigen Atombomben bisher in einem Krieg eingesetzt hat.
 


helmar antwortet um 06-04-2013 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo Spring..........sagt dir der Name Liese Meitner was? Wenn nicht, machts auch nichts......ich wette dass Hitler auch Atomwaffen eingesetzt hätte, hätten die Allierten nicht beizeiten dem Spuk ein Ende gemacht. Die Weltraumforschung nach dem Krieg hatte auf beiden Seiten sehr viele aus Deutschland stammende Wissenschaftler. Und da war es den Mächten wurscht dass diese ein paar jahre zuvor noch Parteigenossen gewesen sind.
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 06-04-2013 09:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
richtig- deshalb ist die usa auch in den irak eingefallen und hat dort über eine million tote produziert. das land ist jetzt befreit und dort können sich jetzt die selbstmordattentäter frei entfalten...
man stelle sich vor was der irre diktator saddam mit seinen massenvernichtungswaffen anstellen hätte können- ups der hatte keine- war nur eine kriegslüge um in das land einmarschieren zu können.

man kann ja beurteilen wer die irren massenmörder und terroristen sind...
 


soamist2 antwortet um 06-04-2013 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
praktisch und auch umweltschonend - die us flugzeuge können beim heimflug aus aphganistan über dem luftraum von n-korea ein bisserl ballast abwerfen und verbrauchen dann weniger kerosin


Gratzi antwortet um 06-04-2013 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
... bisjetzt haben nur Amerikaner Menschen mit Atombomben getötet .....oder? Die USA braucht einfach den Kick!


rotfeder antwortet um 06-04-2013 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo!
Ich glaube auch, das den Amerikanern das ganze nicht ungelegen kommt. Denn immerhin brauchen sie eine Rechtfertigung für den riesigen Militärapparat. Es sind ihnen es schon alle Feinde abhanden gekommen.


MF7600 antwortet um 06-04-2013 18:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
nordkorea dient jetzt dazu um china einzukreisen...


Hirschfarm antwortet um 07-04-2013 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Nur zur Veranschaulichung von woher der Wind weht , folgender Link mit der bemerkenden Frage : Warum bitteschön sollte Nordkorea und der Iran keine Atomwaffen besitzen dürfen, die USA hingegen schon?
mfg


 


mitmart antwortet um 07-04-2013 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
"Warum bitteschön sollte Nordkorea und der Iran keine Atomwaffen besitzen dürfen, die USA hingegen schon?"

Das meinst aber jetzt nicht ernst? Schau dir doch die Irren an die in diesen Ländern regieren.


Spring antwortet um 07-04-2013 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Weil es zum Thema USA doch auch passt !

Nichts glauben - selbst prüfen !
Siehe Video
911 Mysteries
Die 9/11-Lüge !?

Haben islamistische Extremisten die Anschläge vom 11. September gar nicht verübt? Was haben der Irak, Erdöl und der Dollar mit den Anschlägen zu tun?
Wurden die Anschläge tatsächlich von Terroristen verübt?

Richtig, und zwar genauer gesagt von amerikanischen Terroristen!


 


MF7600 antwortet um 07-04-2013 17:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@mitmart
wieso? marschieren diese irren aufgrund von kriegslügen in andere länder ein?
oder haben diese länder 20- 30 millionen tote durch kriege seit dem 2. weltkrieg auf dem gewissen?
haben diese länder seit 2001 JEDEN TAG 500 tote durch illegale angriffskriege zu verantworten?
ach nein das sind die usa und ihre verbündeten...
wo regieren die irren?
schon mal gedanken darüber gemacht dass du der selben propaganda als unsere vorfahren vor 70jahren verfallen bist?
aber schön dass wir täglich in den medien an unsere immerwährende schuld erinnert werden, ansonst könnte man auf den gedanken kommen dass sich anderswo gar nichts geändert hat.

nochmal der link
 


mitmart antwortet um 07-04-2013 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Trotzdem ist mir ein Obama lieber als ein Kim oder Steinzeitislamisten


MF7600 antwortet um 07-04-2013 17:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
wenn man einen krieg beginnen will muss man selbst angegriffen werden um die bevölkerung zu mobilisieren.
die usa wurden seit über 100 jahren immer angegriffen und JEDER dieser angriffe war dubios.

http://de.wikipedia.org/wiki/Spanisch-Amerikanischer_Krieg
Gegen spanische Proteste schickten die USA mit der USS Maine unter Kapitän Charles Dwight Sigsbee ein Schlachtschiff zu einem „Freundschaftsbesuch“ in den Hafen von Havanna. Gleichzeitig wurde die US-Flotte bei Key West zusammengezogen und es liefen Vorbereitungen für eine Blockade der Insel, um die spanischen Kolonialtruppen vom Nachschub abzuschneiden und weitere Truppenverstärkungen zu unterbinden.

Um Provokationen zu vermeiden, verbot der Kommandant der Maine der Besatzung, an Land zu gehen. Am 15. Februar 1898 kam es auf dem Schiff zu einer verheerenden Explosion, bei der 268 Seeleute den Tod fanden. Die USA beschuldigten Spanien, einen Angriff verübt zu haben; die amerikanische Öffentlichkeit war empört. Unter anderem schürten die Publizisten William Randolph Hearst und Joseph Pulitzer die Stimmung gegen Spanien. Der Schlachtruf der Hearst-Presse lautete: „Denkt an die Maine – Zur Hölle mit Spanien!“ („Remember the Maine, to hell with Spain!“). Hearst wies seinen Korrespondenten Remington an, in Havanna zu bleiben und Bilder heranzuschaffen, damit er, Hearst, den Krieg heranschaffen könne („You furnish the pictures. I’ll furnish the war.” W. R. Hearst).

Das Wrack der USS Maine ist Gegenstand vieler Nachforschungen geworden. Unter anderem kam eine Untersuchung 1976 zu dem Ergebnis, dass nicht, wie seinerzeit von der US-Regierung vermutet, eine Mine unter dem Schiff detonierte, sondern die Explosion im Innern der USS Maine stattfand.

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zum_Angriff_auf_Pearl_Harbor

http://de.wikipedia.org/wiki/Tonkin-Zwischenfall

Als Tonkin-Zwischenfall (auch Tongking-Zwischenfall) bezeichnet man die Ereignisse im Golf von Tonkin, vor der Küste des damaligen Nordvietnam, im August 1964, bei denen ein US-amerikanisches Kriegsschiff angeblich in ein Gefecht mit nordvietnamesischen Schnellbooten verwickelt wurde. Der Zwischenfall wurde von der US-Regierung unter dem damaligen Präsidenten Lyndon B. Johnson als Begründung für die sogenannte Tonkin-Resolution angeführt, welche die offizielle Beteiligung der USA an den damals stattfindenden Feindseligkeiten zwischen den beiden Landesteilen vorsah, die sich in der Folge zum Vietnamkrieg (1965–75) ausweiteten.

1971 veröffentlichte der Pentagon-Mitarbeiter Daniel Ellsberg einen als Pentagon-Papiere bekannt gewordenen Bericht, der die Darstellung des Zwischenfalls durch die frühere Regierung als bewusste Falschinformation entlarvte. Zu diesem Zeitpunkt hatten der Krieg in Vietnam und die US-amerikanische Beteiligung bereits ihren Höhepunkt erreicht. Am 30. November 2005 gab der US-Geheimdienst NSA geheime Dokumente frei und bestätigte damit indirekt, aber offiziell, dass der Vietnamkrieg infolge einer bewussten Falschmeldung an US-Präsident Johnson begann.[1]

http://de.wikipedia.org/wiki/Begr%C3%BCndung_f%C3%BCr_den_Irakkrieg

Als Begründung für den Irakkrieg 2003 nannte die angreifende „Koalition der Willigen” unter der Führung der USA vor allem eine angebliche akute Bedrohung durch Massenvernichtungsmittel seitens des irakischen Diktators Saddam Hussein. Diese und weitere Begründungen waren vor dem Irakkrieg stark umstritten.[1] Daher verweigerte der UN-Sicherheitsrat die Legitimation des Krieges durch ein UN-Mandat, so dass er völkerrechtlich als illegaler Angriffskrieg gilt. Die genannten Kriegsgründe sind historisch widerlegt und werden oft als absichtliche Irreführung der Weltöffentlichkeit bewertet, da im Irak weder Massenvernichtungsmittel noch Beweise akuter Angriffsabsichten gefunden wurden. Stattdessen wird angeführt, die USA habe durch den Krieg lediglich wirtschaftliche Interessen, insbesondere im Zusammenhang mit Erdöl verfolgt.



MF7600 antwortet um 07-04-2013 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@mitmart
aber nur weil du zufällig nicht in einem land wohnst das illegal überfallen wird...


Spring antwortet um 07-04-2013 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
islam-terroristen und diktatoren san olles IRRE Soziopathen --- wem davon einer lieber als der andere ist, der soll mal über sich selber scharf nachdenken ob er no zurechnugsfähig tickt !



MF7600 antwortet um 07-04-2013 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
nur wer ist islam-terrorist?
der da etwa...

 


MF7600 antwortet um 07-04-2013 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
aber der ahmadinejad ist sicher ein terrorist...
mal kurz youtube fragen...
 


MF7600 antwortet um 07-04-2013 18:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
kommt dir leicht in letzter zeit dein gewohntes weltbild durcheinander?


Spring antwortet um 07-04-2013 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@MF7600 - du könntest auch einer sein ! wer weiß ?


MF7600 antwortet um 07-04-2013 19:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
http://www.stern.de/panorama/afghanistan-zwoelf-kinder-bei-nato-luftangriff-getoetet-1690164.html
wär es ein wunder wenn die terroristen werden?

http://www.bild.de/politik/ausland/taliban/afganistan-will-keine-nato-lufteinsaetze-mehr-28564534.bild.html

gerade neue meldung...
 


MF7600 antwortet um 07-04-2013 19:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
lustig? na ich weiß nicht...


MF7600 antwortet um 07-04-2013 19:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
aber der assad... - moment mal, wie ist dann diese gerade aktuelle meldung zu verstehen?
we wird denn dort in syrien gerade unterstützt?
vermutlich egal wer, haupsache das land ist hinn und man bekommt das öl billig- und die macht in der region...

...Der Chef des Terrornetzwerks Al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, hat die Aufständischen unterdessen zur Schaffung eines islamischen Staates aufgerufen. Der Gegner sei kurz vor dem Fall, sagte Sawahiri in Bezug auf Syriens Präsidenten Baschar al-Assad, dessen Truppen seit fast zwei Jahren gegen Aufständische kämpfen...
 


mitmart antwortet um 07-04-2013 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Ja MF hast recht die Islamisten sind die Guten, sieht man ja eh in Afrika in allen Ländern,
und der kleine Dicke der mit Atombomben spielt, Manöver abhält und alles Geld der Volkswirtschaft in die Rüstung steckt während das Volk verhungert sollte den Friedensnobelpreis bekommen. Immer wenn ich Übertragungen von Nordkorea sehe, mit Truppenparaden und einem Fahnenmeer und dem lustigen Haarschnitt sehe ich starke Parallelen zu einer Zeit wo einer mit nem lustigen Bärtchen gespielt hat und wie das ausging weißt hoffentlich auch so gut wie die ganzen US-Verschwörungstheorien.

Im übrigen bin ich froh das sich die Amis damals eingemischt haben.


helmar antwortet um 07-04-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo Mitmart....da kann ich dir nur zustimmen. Leider ist es inzwischen schon wieder so dass es Menschen gibt welche diese Zeit eh nicht so eng sehen. Wohl deshalb, weil sie sehr lange danach geboren wurden und leider viele Menschen welche dieses Zeit noch erlebt haben, nicht alles was sie erlebt haben auch erzählt haben.
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 07-04-2013 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@mitmart
ist ok...
nur gut dass du selbst nicht betroffen bist...
und wenn die dort kleine kinder von dronen aus sprengen- dir doch egal...
gott sei dank haben sich damals die amis eingemischt- wie würde es heutzutage zugehen auf der welt...
da würde womöglich in den energiebeschaffungsraum im osten aufgrund von kriegslügen einmarschiert werden...
wer sagts denn, die propaganda funktioniert doch wie eh und je...


MF7600 antwortet um 07-04-2013 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@helmar
absolut richtig!


Hirschfarm antwortet um 07-04-2013 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@mitmart: Wenn ich wählen sollte wer irrer ist von den 3. Präsidenten - Iran - USA- Nordkorea wäre der Amerikanische mit Sicherheit ganz vorne dabei. Den Iranischen Präsidenten schätze ich persönlich als absolut korrekt und hochintelligent ein. Obama wirkt auf mich wie ein gekaufter Vertreter - Wenn ihm der Kim der Dritte mehr zahlen würde würde er für seinen persönlichen Vorteil auch Verteidigungsminister von Nordkorea werden. Typisch oberflächlicher Amerkaner.
mfg
p.s.: Wozu braucht Amerika in Europa Atomsprengköpfe? Und wie sollen unsere Politiker (im speziellen Frau Merkel) vor diesem Hintergrund freie Entscheidungen treffen können?


MF7600 antwortet um 07-04-2013 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@hirschfarm
absolut richtig!!!

Auf die Initiative des Außenministers hatte sich im März 2010 auch der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit für den Abzug der US-Atomwaffen ausgesprochen.

doch die BRD ist seit 1945 zu keiner zeit souverän gewesen(sagt sogar schäuble)- bis jetzt von dern alliierten besetzt. deswegen kann diese regierung auch nicht entscheiden ob atombomben in iherem land bleiben oder nicht.
die regierung der brd ist auch mit der forderung die goldreserven aus new york nach deutschland heimzuholen abgeblitzt.


mitmart antwortet um 07-04-2013 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Wenn ihm der Kim der Dritte mehr zahlen würde würde er für seinen persönlichen Vorteil auch Verteidigungsminister von Nordkorea werden.

Na da wundert es mich das er nicht unser Bundespräsident ist da bekäme er immerhin mehr bezahlt :-D


MF7600 antwortet um 07-04-2013 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
apropos unser bundespräsient...


http://www.unzensuriert.at/content/00691-wann-distanziert-sich-heinz-fischer-endlich-von-nordkorea
 


tch antwortet um 07-04-2013 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Richtige Helden bauen Schutzschilder aus Kinder um sich- das gibt Photos die Menschen berühren.
Im Krieg schreckt man vor nichts zurück.

Warum verstecken sich die Helden in Ortschaften?


tch


MF7600 antwortet um 07-04-2013 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
sehr ärgerlich für die helden die die drohnen steuern dass es in den überfallenen ländern so viel lästige bevölkerung gibt, was haben die in ihrer heimat verloren fragt sich der tch...
im zweifel bombt man mal rein als noch eine runde zu fliegen...

komisch aber dass in es terroristen nur in rohstoffreichen ländern gibt...


tch antwortet um 07-04-2013 23:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Bild..... lügt nie

http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/syrien-gewalt-gegen-kinder-un-setzt-assad-land-auf-liste-der-schande-24610796.bild.html

andere schon ?
http://www.20min.ch/ausland/dossier/tunesien/story/28389881

Auch wenn Du es nicht glauben willst- Kinder werden gezielt als Schutzschilder vor Soldaten bzw "Rebellen" gestellt.

Kinder werden oft vorgeschoben um ind den Medien mehr Aufmerksamkeit zu erregen- so grausam wie derzeit in Krisenregionen allerdings nicht.

tch



MF7600 antwortet um 08-04-2013 00:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@tch
du meinst das massaker von hula?

http://www.wsws.org/de/articles/2012/06/bbc-j20.html
http://ef-magazin.de/2012/06/11/3558-syrien-die-luege-von-al-hula

kinder werden von westlichen drohnen,... weggebombt, das ist mal sicher...


MF7600 antwortet um 08-04-2013 00:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
ich hab ja schon gesagt, propaganda funktioniert...

http://de.wikipedia.org/wiki/Brutkastenl%C3%BCge

Brutkastenlüge:

Die damals fünfzehnjährige Tochter von Saud Nasir as-Sabah erklärte vor dem Menschenrechtsausschuss des US-Kongresses unter Tränen, sie habe freiwillige Arbeit im Al-Adnan-Krankenhaus in Kuwait-Stadt geleistet und sagte wörtlich: „Ich habe gesehen, wie die irakischen Soldaten mit Gewehren in das Krankenhaus kamen …, die Säuglinge aus den Brutkästen nahmen, die Brutkästen mitnahmen und die Kinder auf dem kalten Boden liegen ließen, wo sie starben.“[1] Erst später stellte sich heraus, dass die Jugendliche die Tochter eines kuwaitischen Diplomaten war.

Die Organisation Citizens for a Free Kuwait hatte die PR-Agentur Hill & Knowlton für 10 Millionen US-Dollar beauftragt, die erfundene Geschichte des Mädchens publik zu machen.[2] Zwei Krankenschwestern der betreffenden Entbindungsstation erklärten später, dass die Jugendliche nicht dort gearbeitet habe und die von ihr beschriebenen Vorfälle niemals stattgefunden hätten.



MF7600 antwortet um 08-04-2013 01:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
hier mal etwas glaubwürdigeres...
http://www.youtube.com/watch?v=x4DgV5N4jJg

http://www.ohnegottistallessinnlos.de/blog/2012/06/die-faz-enthuellt-das-massaker-von-hula-in-syrien/

...Das scheint im Augenblick nicht so klar, denn während die USA in Pakistan u. Afghanistan gegen Al Qaida u. islamistische Terroristen kämpfen, unterstützen die USA u. EU, vorneweg Westerwelle, die gleichen Terroristen in Syrien. In Afghanistan heissen sie Taliban, in Syrien Aktivisten....

Und die Lage der Christen dort: „Bei einem Machtwechsel sei es sehr wahrscheinlich, dass radikale Islamisten an die Regierung kämen, erklärten Silvanus Petros, Metropolit von Homs und Hama, und Eustathius Matta Roham, Erzbischof von Jazirah und Euphrat, am Mittwoch in Stuttgart. Damit würde der Auszug von Christen aus Syrien weiter beschleunigt. Wie Metropolit Petros erinnerte auch Erzbischof Roham an das Schicksal der Christen im Irak, die wegen der Gewalt nach dem Sturz des Diktators Saddam Hussein in Massen das Land verlassen hätten. Diese Tragödie dürfe sich in Syrien nicht wiederholen.“

heute auf orf.at:
...Der Chef des Terrornetzwerks Al-Kaida, Aiman al-Sawahiri, hat die Aufständischen unterdessen zur Schaffung eines islamischen Staates aufgerufen. Der Gegner sei kurz vor dem Fall, sagte Sawahiri in Bezug auf Syriens Präsidenten Baschar al-Assad, dessen Truppen seit fast zwei Jahren gegen Aufständische kämpfen...

@tch
alles klar- nein...


Gratzi antwortet um 08-04-2013 01:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
hat nicht der BP seinen Sommersitz von Mürzsteg nach Nordkorea verlegt?

Hoffendlich tut sich bald was, damit die Amis wieder Arbeit bekommen, wenn sie aus Afganistan abziehen. Und sie brauchen dringend wieder ein Vietnam! .... denn Kämpfer sind sie keine. Die Waffenlobby will Umsätze sehen, wollen ja die Wahlkampfausgaben zurückbekommen.


sturmi antwortet um 08-04-2013 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@HF & MF
Ich bin auch gegen die Veramerikanisierung der Welt, aber was ihr zwei "Geisterfahrer" da von euch gebt ist einfach nur krank!
MfG Sturmi



helmar antwortet um 08-04-2013 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo Sturmi....ich würde das nicht so sehen, sie sind einfach auch gläubig.......;-). Und viele Gläubige fühlen sich bemüßigt zu missionieren. Egal ob sie an Verschwörungstheorien, kleine Kugerl oder was immer glauben. Einige "Gläubige solcher Theorien" sind harmlos, heikel wird es es dann viele mit glauben.......;-).
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 08-04-2013 07:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@sturmi
das ist auch krank was der masse der bevölkerung eingetrichtert wird...
solche berichte passen nicht in das einfach gestrickte weltbild von dir, stimmts? ;-)

@helmar
deinen religionstik kannst ruhig mal weglassen, hier gehts um menschenleben egal welchen glaubens.
gläubige oder nicht, an kugerl oder bomberl glauben die dort wenn kinder dutzendweise gesprengt werden, von drohnen aus, uranmunition,...
500 tote jeden tag, im schnitt durch illegale us geführte kriege seit 2001...


helmar antwortet um 08-04-2013 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo MF.....ich schau hin und wieder ZDF-History........auch wenn diese schwarz-weißen Filme sehr oft aus den Wochenschauen der Kinos stammen und der Propaganda dienten.....sie sollten geglaubt werden, das war der Zweck der Sache. Leichenberge oder verreckte Soldaten sind da wohl eher nicht gezeigt worden.
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 08-04-2013 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
hier mal begriff verschwörungstheorie:
http://www.youtube.com/watch?v=7yK0ygyptlo

hier mal was von ken jebsen über leute die das wort verschwörungstheorie benutzen und gar nicht verstehen was das bedeutet...
 


MF7600 antwortet um 08-04-2013 08:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@helmar
hin und wieder zdf- history mhm... sehr aufschlussreich... da bist gut unterwegs mit deiner objektiven wissensbildung...




mitmart antwortet um 08-04-2013 08:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
MF du hast recht die Probaganda funktioniert, zumindest bei dir. Aber klar ein Drohnenangriff im Fernsehen bei dem ein dutzend unschuldige draufgehen prägt sich in der technikaffinen Welt in die Gehirne von Kleingeistern viel mehr ein als ethnische Säuberungen die fernab der Bildzeitungsreporter irgendwo im Busch oder Wüstengebiet passieren wo ganze Ortschaften und andersgläubige mit Macheten niedergemetzelt werden.
Oder wo Mädchen einfach in den Kopf geschossen werden wenn sie ungut auffallen, Steinigungen und andere Anwendungen der Scharia an der Tagesordnung sind.

500 Tote jeden Tag durch Amerika? Vielleicht findest einmal wieviel Tote jeden Tag durch die sogenannten Rebellen die in Wahrheit nur gegen jedwede Ordnung außer ihrem Gottesstaat rebelliern verursacht werden. Wieviele Menschen verhungern an mangelnder ärztlicher Versorgung sterben weil die geliebten Regime deiner Guten Staaten alles Geld aufbrauchen um den Waffenmarkt zu beleben.
Siehst du die Tatsachen nicht? Jeder dort hat ne Kalaschnikow umhängen und einen Sack Patronen und lungert irgendwo rum oder schreit lautstark Protest während die Kinder verhungern und wer arbeitet dort?????
Lauter an Bodenschätze reiche Länder? Ja und warum hat das Volk nix davon? Da schuften Kinder in Minen um ein Butterbrot damit Papi rumballern kann,

Aber uijehh an dem sind wohl auch nur die Amerikaner schuld, Auch wenn sie dir die Förderung kürzen, deine Haare zu schnell wachsen sodaß du unnötig oft Geld zum Friseur tragen mußt oder dich sonstwo ein Schas zwickt, an allem sind die Amis schuld.



mitmart antwortet um 08-04-2013 08:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
MF weißt du warums dir so gut geht das du hier verblendete Antiamerikanische Hetztriaden loslassen kannst?

Weil unsere Eltern nicht mit dem Gewehr rumgelungert sind, blödsinnig in die Luft geballert haben und Gott ist groß geschrien haben. Sondern die Ärmel hochgekrempelt haben geschwitzt und geschuftet haben um Österreich das an Bodenschätzen viel ärmer ist als diese Staaten und zu 70% zerstört war wieder aufzubauen und das nicht zuletzt auch dank amerikanischer Hilfe.

UND VORALLEM DURCH ARBEIT

Wieviel Land könnte bebaubar und fruchtbar gemacht werden wenn die zigtausenden Soldaten die der Kim rumstehen läßt jeder nur einen qm Boden umgraben und bepflanzen würde oder irgendetwas produktives in einer Fabrik leisten würde. Hunger und Armut wären mit einem Schlag erledigt.

Zu Typen wie Ken Jebsen sag ich jetzt mal nix :-D


Spring antwortet um 08-04-2013 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
MF7600 - Bin generell kritisch und den Bären kann sich jeder selber aufbinden *lächelt*. Niemals bin ich Mitläufer. Bilde und "erforsche" mir meine Meinung durch Beweise Hintergründe Erfahrung Verhalten Geschehen Rekonstruktion - das ist Ergebnis und äußerst interessant wenn man wahren Hinergründen auf der Spur ist, wenn sie auch nicht immer beweisbar sind, denn gerade diese sind strikt zu verneinen und NIEMALS zu glauben. Was einem Medien ALLE Politiker etc.. erzählen WOLLEN sind Berichte und versuchte Heilsversprechen weiter gar nix..
--------------

Mein Vater war im 2. Weltkrieg bei der Flak-Brigade. Amerikanische Kampfflugzeuge warfen Zuckerln und Spielzeug ab und das grausamste überhaupt war, dass sich vorwiegend Kinder ahnungslos auf diese mit Sprengstoff gefüllten Verlockungen stürzten und was die Folgen waren, kann sich jeder denken...


helmar antwortet um 08-04-2013 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo Mitmart....100% Zustimmung. Ohne den Marshall-Plan wären wir heute vielleicht noch auf dem Stand unserer ehemals kommunistischen Nachbarstaaten....und na sollte nicht vergessen dass der Osten Österreichs erst nach dem Abzug der sowietischen Besatzung wirtschaftlich ins Laufen gekommen ist.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 08-04-2013 09:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
MF - Wenn schon so eifrig, dann auch noch Hetzpropaganda...




 


MF7600 antwortet um 08-04-2013 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
absolut richtig!!!

@mitmart
ich betreibe antiamerikanische hetztriaden wenn ich links über tatsachen poste und meine die sollen illegale angriffskriege einstellen und zum morden aufhören?
also solchen gedankengängen will ich mal folgen können...
ich schätze viele amerikanisch dinge, vor allem auch in der landwirtschaft, doch das...

bin da auch deiner meinung über norkorea, es wäre besser die würden arbeiter statt soldaten ausbilden.
doch auch die usa und verbündete halten jedes jahr großmanöver in südkorea ab...
selbiges über kriegausgaben solle aber auch für die usa gelten. dort geht die wirtschaft den bach runter, haben rekordarbeitslosigkeit, schlechtes sozialsystem, rekorschulden und leisten sich die größten militärapparat der welt...
http://de.wikipedia.org/wiki/Streitkr%C3%A4fte_der_Vereinigten_Staaten
...Diese Schlagkraft fußt auf dem mit Abstand und anhaltend größten Militärbudget (Vergleich: USA: ca. 900 Milliarden US-Dollar; Deutschland: 46 Milliarden US-Dollar) der Welt,...
...Der Anteil der Vereinigten Staaten an den weltweiten Militärausgaben bewegt sich bei 40 Prozent. Zwischen 2001 und 2004 verzeichnete der Wehretat eine Zunahme um 30 % von 324 auf 455 Milliarden Dollar...

klar der will auch beschäftigt werden...





MF7600 antwortet um 08-04-2013 11:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@helmar und mitmart
diesen marshallplan?
http://de.wikipedia.org/wiki/Marshallplan

...Die USA gewährten im Rahmen des Marshallplans Gelder in Höhe von insgesamt fast 14 Milliarden US-Dollar, Westdeutschland erhielt davon ca. 1,4 Milliarden. Die Gesamtsumme entspricht im heutigen Geldwert etwa 100 Milliarden USD...

schon mal verglichen mit den heutigen hilfspakete für die südländer?

...Die Besatzungsmächte einigten sich 1946 auf einen strengen Zeitplan für die Deindustrialisierung Deutschlands; der Abbau von Industrieanlagen endete erst 1950. Es stellte sich heraus, dass die Armut in Deutschland sich negativ auf die Entwicklung Europas auswirkte, die Versorgung der deutschen Bevölkerung mit ausreichenden Nahrungsmitteln stellte die Besatzungsmächte vor Probleme...

http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftswunder

...Trotz der schwierigen Ausgangslage nach der bedingungslosen Kapitulation im Jahre 1945 waren im Gebiet der späteren Bundesrepublik anders als etwa im Hinblick auf großstädtischen Wohnraum etwa 80 bis 85 Prozent der Produktionskapazitäten unzerstört geblieben. Die Gesamtkapazitäten nach dem Krieg übertrafen sogar jene des letzten Friedensjahres 1938.[5] Auch das Straßen- und Schienennetz war nur punktuell stark zerstört: die zahlreichen Unterbrechungen durch zerstörte Brücken und Knotenpunkte konnten relativ schnell behoben werden. Ähnliches galt für die Schifffahrtswege, die durch zerstörte Brücken zunächst vielfach nicht befahrbar waren. Hier kam der Wiederaufbau schon vor der Währungsreform von 1948 gut voran, auch die Aufräumarbeiten in den Städten machten bis 1948 schnelle Fortschritte.

Die Besatzungspolitik der Westmächte nach dem Krieg hatte zunächst aber keineswegs die rasche wirtschaftliche Erholung Deutschlands zum Ziel....

hat man damals auch schon lieber wohnraum zerstört?

helmar, das hast wohl in zdf- history überhört ;-)


Spring antwortet um 08-04-2013 11:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Wer waren eurer Meinung nach die schrecklichsten Herrscher/Politiker aller Zeiten oder sind es noch ?

Foltern Demütigen haben lassen
Töten haben lassen
Hungern haben lassen
Enteignen haben lassen

Eines steht fest, dass uns die Geschichte zeigen wird, dass die Politiker, die den Atomkraftwerksbau veranlasst haben, die meisten Toten verantworten müssen. ( Hiroshima, Nagasaki )


 


ah1 antwortet um 08-04-2013 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
der mashallplan war für deutschland insgesamt ca. 1,4 mrd, während alleine an die alliierten über 2 mrd. jährlich für die besatzung zu zahlen war.


ah1 antwortet um 08-04-2013 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring:
meine liste würde so beginnen:
1. george w. bush
2. barack obama


Interessierter antwortet um 08-04-2013 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Mit Abstand sind durch Abtreibung die meisten Menschen zu Tode gekommen und kommen leider noch immer zu Tode.
Derzeit wird man noch ausgelacht für so eine Feststellung. Aber die Geschichte wird es zeigen.


sturmi antwortet um 08-04-2013 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@MF
Ein Verschwörungstheoretiker und Anhänger der Chaotentruppe "Team Stronach" ist halt nicht einfach gestrickt, einverstanden! ;-)
MfG Sturmi



helmar antwortet um 08-04-2013 18:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo Sturmi, und was sagst zum Posting des Interessierten? Also wer sind da die Verbrecher? Die Frauen? Ach ja die haben ja das im Bauch woran ja auch ein Männlein an der Zeugung beteiligt war ..........und sich das Männlein dann entweder schleicht oder für den Abbruch zahlt. Soll angelblich auch schon bei Vertretern der heiligen Katholischen Kirche so gelaufen sein, wie mal, als es um dieses Thema hier im Forum ging, ein User der davon weiß, gepostet hat.
Mfg, Helga


MF7600 antwortet um 08-04-2013 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@sturmi
wahrheit, transparenz und fairness mit hausverstand lässt sich nur schwierig erlernen- einverstanden? ;-)


Hirschfarm antwortet um 08-04-2013 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@sturmi: Um die Frage zu klaeren wer hier der Geisterfahrer ist beantworte mir bitte schlüssig die zwei folgenden Fragen:
Warum darf USA in BRD Atomsprengköpfe lagern und muß diese nicht abziehen obwohl das demokratisch legitimierte Parlament und die Mehrheit der Deutschen für einen Abzug waeren?
Warum lagern sowohl Österreich als auch Deutschland Ihre Goldreserven nicht in Ihren eigenen Laendern?
@mf
Bitte verlink nichts mehr von diesem ken... der ist ja unmöglich anzuhören!
mfg
p.s.: 1und 1 zusammengezaehlt muß nicht immer 2 ergeben!


sturmi antwortet um 09-04-2013 07:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
"@mf Bitte verlink nichts mehr von diesem ken..."
http://www.youtube.com/watch?v=T_Uzi9H6XTM
@HF
Dieses Video spricht nicht gerade für den Verlinker. ;-)
MfG Sturmi


MF7600 antwortet um 09-04-2013 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@hirschfarm
weil diese länder nicht souverän sind,...
google mal...
@sturmi
ken jebsen hat absolut recht, aber nicht jeder kann ihm folgen- er spricht etwas schnell, stimmts sturmi ;-)

1 und 1 ergibt immer 2
aber man kann die rechnung etwas verkomplizieren 1+12+15-4,5-1234+19,797x 1590,7855567/ die streifen eines zebras x die pigmentflecken eines hängebauchschweins... moment, was wollte man ursprünglich? am besten wir übergeben das mal einem mathematikexperten und zoologen, vielleicht sollte man auch eine expertenkommission zu rate ziehen...


helmar antwortet um 09-04-2013 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Und jeder hat jemanden dem er glaubt.........;-). oder auch nicht. Ich wundere mich manchmal nur noch....
Mfg, Helga
Und dieser Ken......gibt es da eine Economy Barbie dazu?


MF7600 antwortet um 09-04-2013 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@helmar
man sollte fakten vergleichen und sich dann eine meinung bilden...
der wahrheit kommt man am nächsten wenn man logische zirkelschlüsse ziehen kann.

economy barbie zu suchen, vielleicht in zdf hisory wird da nicht unbedingt behilflich sein... ;-)





helmar antwortet um 09-04-2013 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hallo MF 7600........behaupten kann jeder was...mit dem Beweisen wirds schon heikler.........ein gutes Beispiel sind Photoshop Bilder von schöneren Menschen als wir je sein werden.
Mfg, Helga


Hirschfarm antwortet um 09-04-2013 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@sturmi: ich warte auf Antwort!
mfg


ginzo antwortet um 09-04-2013 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Schönere Menschen, als wir je sein werden: Schöne Worte Helga,
die zum Nachdenken anregen; ich denke da an die EU, wenn man den Verheugen ansieht, na danke.


Fallkerbe antwortet um 09-04-2013 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem

Zitat Sturmi
@HF & MF
Ich bin auch gegen die Veramerikanisierung der Welt, aber was ihr zwei "Geisterfahrer" da von euch gebt ist einfach nur krank!
MfG Sturmi
Zitat ende

volle zustimmung!




Spring antwortet um 09-04-2013 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
mir gefällt dieser satz:

" man sollte fakten vergleichen und sich dann eine meinung bilden...
der wahrheit kommt man am nächsten wenn man logische zirkelschlüsse ziehen kann. "




Hirschfarm antwortet um 09-04-2013 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@fallkerbe: Nachdem du ja dem stürmi voll zustimmst und er es nicht schafft auf meine zugegebenermaßen doch recht einfachen Fragen eine vernünftige Antwort zu geben - vielleicht kannst du die Fragen an seiner Stelle beantworten.

mfg
p.s.: Wie war das mit "Des Kaisers neue Kleider"?


Fallkerbe antwortet um 09-04-2013 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Zitat
Warum darf USA in BRD Atomsprengköpfe lagern und muß diese nicht abziehen obwohl das demokratisch legitimierte Parlament und die Mehrheit der Deutschen für einen Abzug waeren?
Zitat ende

ist es immer blöd, wenn man einen Krieg vom Zaun bricht, und diesen verliert.
Wenn man es 2mal hintereinander macht, ist es noch blöder. Da muß man hinterher schon etwas schlucken. Aus meiner sicht hatten jenene deutschen+österreicher, die unter Amerikanischer besatzung litten, es doch noch um einiges besser erwischt, als jene, die unter russische besatzung gekommen sind.
Vermutlich war es u.a. die Amerikanische Militärpräsenz in Europa, die die Russen davon abgehalten haben, den Ostteil Österreichs in besatzungsgebiet zu übernehmen und den eisernen Vorhang zu begradigen. Ähnliche gilt z.b. für ostberlin mit luftbrücke usw.

Ob das ein Vorteil für Österreich war/ist, darüber kann man ja meinetwegen disskutieren.

Zitat
Warum lagern sowohl Österreich als auch Deutschland Ihre Goldreserven nicht in Ihren eigenen Laendern?
Zitat ende

Mir ist es eigentlich schon sympatischer, wenn das Gold zum Großteil in der Schweiz und England liegt, als z.b. in Salzburg oder Kärnten.


















ah1 antwortet um 09-04-2013 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
mir wäre lieber, wenn die eigenen reserven auch im eigenen land wären. das ist eben teil der souveränität.


Fallkerbe antwortet um 09-04-2013 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Snickers



 


MF7600 antwortet um 09-04-2013 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
also der fallkerbe strotzt ja nur so von geschichtlichen fakten...
man sieht er befasst sich damit. ;-)
ich hab mein eigentum an edelmetallen lieber bei mir und nicht irgendwo, die dann auch nicht mal bereit sind es mir auszuhändigen.

man muss bedenken wieso deutschland gold im ausland gehortet hat und wieso gerade in den usa und england, wie die dort überhaupt zu dem gekommen sind.
der fallkerbe wird das sicher wissen... ;-)
ich sag nur bretton woods und dann die aufhebung...




MF7600 antwortet um 09-04-2013 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@helmar
du kannst ja meine dinge gerne widerlegen...
ich habs bei deinen ja auch geschafft. ;-)



Hirschfarm antwortet um 10-04-2013 00:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@fallkerbe: Mit Beantwortung der Frage 1 bestätigst du dankenswerterweise meine Geisterfahrertheorie daß Deutschland und in seinem Windschatten natürlich auch Österreich nach wie vor keine freien demokratischen Länder sind. - (Aber fahr bitte hinter mir nach und nicht neben mir weil 2 Geisterfahrer nebeneinander wird dann ja wirklich gefährlich!)
Frage 2: Außer etwas Zynismus kann ich keine Fragebeantwortung erkennen.
mfg

p.s.: Der stürmi und du hätten geglaubt mf und ich sind Geisterfahrer - dabei fahren alle anderen in die falsche Richtung und nur wir zwei liegen richtig! Aber ein paar haben den Fehler schon bemerkt - ich fürchte nur daß das in einer Massenkarambolage enden wird.


mitmart antwortet um 10-04-2013 06:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
"dabei fahren alle anderen in die falsche Richtung und nur wir zwei liegen richtig!"

Na Gott sei Dank wissen wenigstens 2 wie der Hase läuft :-D verneige mich in Ehrfurcht vor eurer Kompetenz.


sturmi antwortet um 10-04-2013 07:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
"Der stürmi und du hätten geglaubt mf und ich sind Geisterfahrer - dabei fahren alle anderen in die falsche Richtung und nur wir zwei liegen richtig!"
@HF & MF
Also bisher habe ich den Biolix für den ärgsten Geisterfahrer hier gehalten, ihr beiden Großfarmer seit´s noch drüber! Vermögen macht anscheinend ah bissi komisch. :-D
Wählt den schrulligen alten (Stroh)Sack und seine gekaufte Truppe, dann ist Österreich gerettet, super! ;-)))
http://tvthek.orf.at/programs/1211-ZIB-2/episodes/5726717-ZIB-2
MfG Sturmi

 


Spring antwortet um 10-04-2013 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
sturmi, ab wann (Betriebsgröße?) wird man in dem Forum zu Großfarmer gezählt ? Welche politische Voraussetzungen sind mitzubringen ? Ich wähle ÖVP.


Fallkerbe antwortet um 10-04-2013 08:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Das mit den hunderten geisterfahrern auf der autobahn gabs früher mal als witz, heute nehmen es manche verschwörungstheoretiker sogar ernst ;-)


MF7600 antwortet um 10-04-2013 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@fallkerbe
uiii schon wieder einer der das wort verschwörungstheoretiker benutzt ohne den sinn zu verstehen...

der fallkerbe kann uns sicher erklären wie das damals, so vor ca. 70 jahren war mit den geisterfahrern die gegen das kriegführen waren...
wer war damals geisterfahrer? hmmm?


sturmi antwortet um 10-04-2013 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@springerin
Wo hast du dein Vermögen versteckt?! ;-))
MfG Sturmi



Hirschfarm antwortet um 10-04-2013 09:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@stürmi: Wenn du beim Fragen beantworten auch so schnell und kompetent wärst wie beim wischiwaschi schreiben hättest du deine Geisterfahrertheorie schon untermauern können.
Da du augenscheinlich nicht dazu in der Lage bist meine 2 simplen Fragen schlüssig zu beantworten ist es sinnlos mit dir weiterzudiskutieren.
mfg


MF7600 antwortet um 10-04-2013 11:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
sturmi kann diese fragen gar nicht beantworten, weil er ja keinerlei ahnung davon hat.

wenn man sich wo einmischt sollte man seinen standpunkt auch argumentieren können, selbst wenn man mal falsch liegt und sich eines besseren belehren lassen kann wie zb. helmar mit marshallplan und wirtschaftswunder, ansonst ist zuhören oder mitlesen besser.

antiamerikanischer geisterfahrer ist halt sehr sehr schwach was argumentation betrifft.
ist ähnlich dem flugzeug und stronach.

sturmi kann gegnerische argumente mit messerschafer logik abwehren....
wie hier:
 


Spring antwortet um 10-04-2013 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Bildet euch selbst eure M e i n u n g ;-))

 


sturmi antwortet um 10-04-2013 12:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@spring
Sehr entlarvend!
MfG Sturmi


helmar antwortet um 10-04-2013 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Hmmm...jetzt kommt das große Grübeln......haben am Ende die "Sieger" all diese Filme gedreht? Dann werden die vielen Namen auf den Kriegerdenkmäler wohl auch Phantasienamen sein? Und auch die nicht wahr? Und die Leichen in den Schützengräben, aufgelösten KZ, auch nicht wahr?
Mfg, Helga


Spring antwortet um 10-04-2013 16:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
ich bin bei weitem nicht so bewandert wie MF, aber dass er sich mit hintergrundinformationen und nachrichten die andere weg lassen ( die wahre spezie) auseinandersetzt, gefällt mir.
soziopathen in unserer gesellschaft gebe ich niemals recht und über deren aggressiven reaktionen musste ich schon viel zu oft lachen und mich amüsieren - diese werden von mir besonders streng bewertet und verneint *gg*


edde antwortet um 10-04-2013 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
es wird doch niemand ernsthaft glauben, dass diese nordkoreanische speckmade sein luxusleben aufgibt durch einen angriff auf südkorea oder gar die usa ?

so blöd ist der nicht.

dieses sebelrasseln dient ausschliesslich dem machterhalt im eigenen land.


Spring antwortet um 10-04-2013 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Bisher sind rechtsextreme Strukturen nur aus amerikanischen Gefängnissen bekannt. Doch auch in Deutschland gibt es rechtsextreme Strukturen in Knästen...

Die Kommunikation zwischen den Mitgliedern läuft über Briefe und versteckte Botschaften im Kleinanzeigenteil scheinbar unverdächtiger Magazine. Dabei benutzen die "neuen Neonazis" Codes und Symbole, die selbst für Experten nur schwer als „rechtsradikal“ zu erkennen sind.

Innerhalb der Haftanstalten hat der Verein bereits streng hierarchische Organisationsstrukturen aufgebaut. Die Mitglieder des Netzwerks sind für die Justiz schwer zu erkennen: Im Strafvollzug operieren sie verdeckt, vermeiden auch das typische Auftreten von Neonazis....

Doch geschützt durhc Gefängnismauern wuchern die braunen Strukturen weiter... wie sie sich auch in Netzwerken und Chatrooms versammeln...
 


edde antwortet um 10-04-2013 17:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
@springerin

was sollte man mit denen machen,die sich im häfn wiederbetätigen ?
etwa einsperren ?


Spring antwortet um 10-04-2013 18:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
edde -

In überwachte Arbeitserziehungslagern humanitären Nutzens einsetzen gegen freie Kost und Logis.

Das Problem ist, dass bei allen nicht nur ein Rad im Dreck läuft, auch einen Patschen hat, sonst wären sie nicht dort.

Vermutlich müsste man sie erst gefügig machen, und sie von ihren Aggressionen zu befreien.


MF7600 antwortet um 10-04-2013 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
nicht dass man mit der situation in nordkorea einverstanden sein kann, aber man sollte immer beide seiten betrachten, es gibt auf der welt kein ultimativ gutes oder schlechtes...

 


mitmart antwortet um 26-04-2013 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Da hat unser MF7600 wieder Nahrung für seinen Antiamerikafeldzug, wieder alles nur inszeniert!
Fake  


Bewerten Sie jetzt: Atomkrieg - Nordkoreas Diktator Kim Jong-un hält die Welt in Atem
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;396210




Landwirt.com Händler Landwirt.com User