Fendt 724 vs NH T 7.270

Antworten: 13
Phil123 25-03-2013 08:28 - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Hallo,


ich bin gerade beim Aussuchen meines neuen Traktors.
Hab beide schon ausprobiert und finde, dass sie sich nicht viel geben.


Nun zur Frage:

Das Einzige wo der Fendt ein wenig besser ist, ist der Verbrauch, wie man auch im dlg-test merkt.
Nun stellt sich die Frage, ob das bisschen weniger Verbrauch wirklich einen Unterschied ausmacht oder ,ob man Das vernachlässigen kann?

Preis:
Fendt 140 000
NH : 105 000

Verbrauch:
Fendt: 254 g/kWh
NH: 261 g/kWh

Aufgaben des Traktors : Viel Spritzen (4200 l Fass) , 3 m Amazone Cirrus Anbaugerät, Viel Transportarbeiten (2x 24 t Anhänger mit Rüben,Mais,Kartoffeln, usw.), Grubbern (5 Meter AB)

Es werden ca 500-600h im Jahr draufgefahren.


ducjosi antwortet um 25-03-2013 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Der geringere Verbrauch wird den Mehrpreis wohl kaum hereinspielen. Den Wertverlust musst Du selbst bewerten. bzw. ein Experte aus dem Forum macht es für Dich.
Zur Optimierung der laufenden Kosten kann ich nur die Frage stellen, braucht man für die angeführten Arbeiten tatsächlich 240 PS und 8.000 kg Leergewicht?




Der_Franz antwortet um 25-03-2013 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Nachdem ich im Herbst einen Varia 714 gekauft habe kann ich die Preisdifferenz zwischen Fendt und NewHolland nicht ganz nachvollziehen da bei uns Fendt und Steyr kaum unterschiedliche Preise hatten.
Wenn die Preise so stehen dann ists für mich klar: New Holland.
Allerdings würde ich auch in Frage stellen ob es denn ein 724 sein muss bei den angegebenen Arbeiten und Betriebsstunden pro Jahr.
Wenn du dir den Fendt trotzdem schönrechnen willst kannst du das ja gerne über die Restwertschätzung machen, die ist schwierig zu beurteilen und würde momentan dann wohl als einziges für den Fendt sprechen, aber wer weiß schon was in 15 Jahren ist.



Der_Franz antwortet um 25-03-2013 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Nachdem ich im Herbst einen Varia 714 gekauft habe kann ich die Preisdifferenz zwischen Fendt und NewHolland nicht ganz nachvollziehen da bei uns Fendt und Steyr kaum unterschiedliche Preise hatten.
Wenn die Preise so stehen dann ists für mich klar: New Holland.
Allerdings würde ich auch in Frage stellen ob es denn ein 724 sein muss bei den angegebenen Arbeiten und Betriebsstunden pro Jahr.
Wenn du dir den Fendt trotzdem schönrechnen willst kannst du das ja gerne über die Restwertschätzung machen, die ist schwierig zu beurteilen und würde momentan dann wohl als einziges für den Fendt sprechen, aber wer weiß schon was in 15 Jahren ist.


m001 antwortet um 25-03-2013 14:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Wenn du ernsthaft einen NH T 7.270 mit einem Fendt 724 vergleichst, dann kann ich deine Gedankengänge nicht verstehen. Wir haben Fendt Traktoren und einen NH Feldhäcksler, und ich sage dir: NIE WIEDER NewHolland.
Die Qualität ist unterstes Niveau!


Phil123 antwortet um 25-03-2013 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
du vergleichst einen Feldhäcksler mit einem Traktor????? oO


andy5 antwortet um 25-03-2013 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Hallo!
Mal die AXION 800-er Serie von Claas anschauen!!


Schaf_1608 antwortet um 25-03-2013 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
@Phil, der NH hat 50 PS mehr, also wird er dir de facto nicht weniger Verbrauchen bei gleicher Arbeit...
Du musst grundsätzlich selbst entscheiden ob dir der Fendt den Mehrpreis wert ist, die größeren NH sind von der Qualität her gar nicht so schlecht... Bist dir sicher das beim Fendt nicht noch was nachverhandeln kannst? der Preisunterschied ist schon extrem...

Wie die Vorschreiben schon erwähnten: Ein 500er Fendt wäre bei deinen sicher wirtschaftlicher ;-)


Phil123 antwortet um 25-03-2013 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
beide haben gleich viel PS Nennleistung.

Fendt 229 PS Nennleistung
NH 228 PS Nennleistung

werden werden uns mal den NH T 7.220 und 718er anschauen.


Paul10 antwortet um 25-03-2013 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Der LU der bei meinem Schwager den Mais erntet, hatte vor 2 Ernten noch Fendt und NH vor den Wagen .War erst kein Unterschied.Ab 2 Meter Höher ging das dann so langsam los......... Die Fendt fuhren flott hoch und wurden immer langsamer. Bei langsamer Fahrt wurde die Klappe hochgemacht und die Dosierwalzen im Drehung versetzt(Zapfwelle) Die kamen nicht zum Stop und es ging dann flott über Haufen......
Die NH kamen auch flott an und wurden auch immer langsamer.Klappe ging hoch.........Aber die Dosierwalzen drehten nicht. Der Schlepper kam zum halten. Danach mußte einer der Walzschlepper vorhaken. Das war nervig und kostete wertvolle Zeit.
Warum kam der nun zum Stop? Die Zapfwelle fängt erst an zu drehen wenn das Gas ganz weg ist....... Ob der dann abwürgte oder elektronisch zum halten verdammt war, weiß ich nicht, Jedenfalls sind die NH weg. Letzte Ernte waren da nur noch Fendt`s
Ja und einen NH Häcksler hatte der auch .Den waren die schon im ersten Jahr ,,leit``.2 Jahre war der im Betrieb. Es war immer was kaputt.
Ein anderer LU hatte auch 2 Jahre NH .Sind da durch MF ersetzt
Gruß Paul


Schaf_1608 antwortet um 25-03-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
@Phil
sry hab mich bei den PS verschaut, der NH hat nur bei EPM 261PS Nennleistung...



MF86 antwortet um 26-03-2013 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Hallo!

@ Phil: hast du dir die neue Serie von MF schon angeschaut?? der MF 7618 Dyna VT hat genug Power, ist relativ wendig und vom Preis her sicher interessanter als der Fendt obwohl selbes Getriebe und gleichwertige Ausstattung.
Würde dir raten diesen Traktor noch zu testen.

Gruß Markus


Franz456 antwortet um 05-04-2013 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
Der MF hat halt keine so gute Menüführung und glaube auch einen schlechtern Fahrkomfort, dafür ist er aber günstiger.


schellniesel antwortet um 05-04-2013 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 724 vs NH T 7.270
die neuen 7600er schenken sich in der menüführung nicht mehr wirklich was zu den Konzernbrüdern fendt...

Was den verbrauch angeht weiß net ob ihr das auch bekommen habt aber vor kürzen is mir ein NH Werbeprospekt ins Haus geflattert da hat der Nh bis auf einer Kategorie (weiß nicht mehr welche) beim Verbrauch immer die nase vorne gehabt....

Dank des geringen Harnstoffverbrauchs....
Angeblich ein DLG test?

Wie viel davon wahr ist und wie viel der Hersteller da noch Software optimiert und so den Traktor ins rennen schickt ist das was man nur spekulieren kann!
Ein Faktum ist das da nicht sehr oft Maschinen mit Serien Konfiguration antreten.....
Und so eien Ad blue konfiguration is gelich mal gamacht.. gerenzwert für den nox wert herabgesetzt, abgase sind dann halt über den Grenzwert für Stickoxide kann man aber so nicht gemessen werden und schon bist mit dem Harnstoffverbrauch konkurrenzlos...

Will da Nh nix unterstellen aber mir kommt das ein wenig komisch vor!

mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Fendt 724 vs NH T 7.270
Bewertung:
4 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;393873




Landwirt.com Händler Landwirt.com User