Streichelzoo und Ponyhof eröffnen

Antworten: 13
Haa-Pee antwortet um 19-02-2013 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
wie sagt schon ein altes sprichwort!

das leben ist kein ponyhof!

drum überlege dir mal gut was du da veranstalten willst meiner meinung nach wollen die meisten "gratis streicheln"...... sobald da zum zahlen wird sieht die sache gleich mal anders aus und den ganzen wirbel mit den leuten und kindern würde ich mir sehr gut überlegen ob sich das rentiert!

im prinzip passt so ein streichelzoo eher als zusatz zu urlaub am bauernhof,schule am bauernhof,bauernhof kindergarten udgl.


salcmi antwortet um 19-02-2013 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
also die streichelzobetreiber mit denen ich geredet habe verlangen alle kein geld fürs streicheln, aber die machen gutes geld mit dem fütterungsautomaten den sie aufgestellt haben 1€ für eine kleine portien futter und die kinder stehen schlange (bezahlt von mami und papi) um die pferde und ziegen zu füttern


kraftwerk81 antwortet um 19-02-2013 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
http://www.dorfdertiere.at/
 



Christoph38 antwortet um 19-02-2013 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
am wichtigsten ist deine Lage = Marktpotenzial

Eintritt wird schwierig sein, beim Ponyreiten kannst was verlangen


Restaurator antwortet um 19-02-2013 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
@felixdreyer:
natürlich kannst eintritt verlangen, bei günstiger lage ist das immer drinnen.
schau dir einmal die aumühle in fernitz bei graz an, der macht das so. eintritt verlangt er 4€, das futter für die tiere verkauft er extra. da noch ein altes gasthaus dabei ist gehen im sommer auch noch etliche getränke und jausenbrote über die theke, jedenfalls aber manner-schnitten.
obwohl: auch wenn er den tierschutz übererfüllt: mir gefällt's nicht wirklich.
auch würd ich mir überlegen, was ich mir da herzüchte, ob du die idioten unter den besuchern auf dauer auch aushältst und ob es dir nicht irgendwann zu blöd wird, wenn du dich zum 3741. mal um einen weggeworfenen mist bücken musst. oder wenn immer wieder einmal ein tier zu tode kommt, weil ein todeL meint, er weiss, was tiere mögen.
gerade bezüglich der haftung würde ich mich mit mindestens 2 betreibern eines streichelzoos kurzschliessen, auch der tierpark herberstein oder ähnl. hat die notwendigen infos. um eine passende haftpflicht wirst trotzdem nicht herumkommen.


soamist2 antwortet um 19-02-2013 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
es gibt sicher mehr menschen die für geld statt eines ponys lieber hübsche frauen streicheln.
allerdings gibt es dieses geschäftsmodell schon


kraftwerk81 antwortet um 19-02-2013 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
wennst das offiziell machst wird dir auch der weg in die gemeinde nicht erspart bleiben. die wollen schliesslich auch was davon haben. kanalgebühr für die sanitärenanlagen die du zur verfügung stellen musst, widmung, parkplätze, oberflächenwässer der parkplätze, verkehrskonzept,...


helmar antwortet um 19-02-2013 15:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
Wahrscheinlich wirst du um eine Gewerbeanmeldung nicht herum kommen. Erkundige dich auch genau was die Betriebshaftpflicht betrifft. Und wenn du einen Futterautomaten auch für Ponys aufstellen möchtest, dann schau dich gelich mal um regelmäßigen Nachschub der Tiere um. Futterautomaten sind verläßliche Rehebringer für Pferde.
Mfg, Helga


Christoph38 antwortet um 20-02-2013 08:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
bei der Haftpflicht musst sicher was machen, eine normale Landwirtschaftliche Haftpflicht deckt das Zusatzangebot nicht ab


Bewerten Sie jetzt: Streichelzoo und Ponyhof eröffnen
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;387864




Landwirt.com Händler Landwirt.com User