Antworten: 5
alexanderimhof 15-02-2013 18:57 - E-Mail an User
Erdbewegung
Hallo,

Mein zukünfter geplanter Weingarten muss noch "überschoben" werden, das heißt ich möchte den Hang ausgleichen, dazu ist eine große Erdbewegung nötig.
Jetzt würde ich gerne einmal von einem Profi das ganze begutachten lassen, der weiß auch was möglich ist, und kann vielleicht einmal einen Preis schätzen.
Kann mir jemand Adressen und Namen von Firmen geben, die so etwas machen?
Ist es sinnvoll von mehrern Firmen Angebote einzuholen? Im Prinzip wird ja nach Stunden verrechnet oder, und die Bagger und Schubraupen sind alle ziemlich gleich teuer?

Ich dachte mir der Zeitpunkt für so einen Eingriff wäre genau um diese Zeit, Jänner- Februar. Im Frühling dann sofort Begrünung einsehen und Ende April ausplanzen. Tiefendrainagen im Herbst davor anlegen.

Freue mich auf eure Antworten!

MfG



fgh antwortet um 16-02-2013 10:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erdbewegung
Soviel Angebote wie möglich einholen und nein, da gibt es große Unterschiede. Wie groß ist die Fläche die "überschupfen" möchtest? Vielleicht geht's ja nur mit Bagger ohne Raupe.
Pauschalen wären zu empfehlen, werden aber nicht viele machen, ich würde aber trotzdem vor Auftragserteilung klar stellen, dass auch bei Arbeit mittels Regie ein oberes Maximum geben muss - sonst erklärt dir einer es dauert drei Tage und fährt dann sieben.
Riffel Erdbau (hat auch Raupen)macht es ev. pauschal und hat sehr viel Erfahrung mit der Herstellung von Weingärten - macht im Kitzeckerraum fast alles.
Erdbau Trummer (hat auch Raupen)
Falls du nur Bagger brauchst wären Priker (21 to 74 € netto, Überstellung 85€/h netto hin & retour), Rexeis Erdbewegung (21to 61 € netto, Überstellung 150 € pauschal), Erdbewegung Schuster (21 to 60 € netto, Überstellung 120 € pauschal).
Preise sind vom Juni Vorjahr netto inklusive Fahrer.
Wie gesagt max. Zeit festzulegen ist wichtig, weil sonst hast ev. einen billigen Bagger um € 60 netto der dreimal solange braucht.


alexanderimhof antwortet um 20-02-2013 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erdbewegung
Hallo,

Die Fläche ist ca 0,5 ha groß. Du hast viele Firmen angeführt, jedoch glaube ich das nicht alle Erfahrung mit Weingärten haben? Denn wichtig ist sicher das es richtig gemacht wird, zb. das die Humuschicht nicht eingearbeitet wird etc...

Aber ich werde mich auf jeden Fallmit den Firmen Unterhalten und das Grundstück besichtigen lassen und dannach Angebote machen lassen! Danke für deine Adressen!

MfG

A.I.



alexanderimhof antwortet um 20-02-2013 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erdbewegung
Hallo,

Was ist mit der Firma Goriup? Ich habe gehört das die auch viel Weingärten machen?

MfG


fgh antwortet um 03-03-2013 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erdbewegung
Goriup ist billig, hat aber auch lauter Billigarbeitskräfte auf den Baggern sitzen. Wenn du soetwas machst, musst du auf die Erfahrung des Baggerfahrers achten und nicht auf das Unternehmen.
Die von mir genannten Unternehmen haben alle gute Fahrer die sich mit sowas auskennen - der Umgang mit Humus ist bei sowas das kleinste Problem, dass kann bald mal einer. Wenn du verschiedene Schichten unterschiedlicher Beschaffenheit, dies richtig einzubauen und die Sicherung gegen spätere Rutschung ist wichtig.
Für 0,5 ha brauchst keine Schubraupe, da hat ein 21 to Bagger mit anständigem Fahrer max. 2 Tage arbeit - in meinem Tagebuch ist ein Foto vom Schlag hinter meiner neuen Halle - der ist 0,5 ha groß, hat 1,5 Tage gedauert.
Schubraupe wird ab 2 ha interessant, habe auch mal einen größeren Angriff gehabt, da hat ich eine Laderaupe - bergab schiebt die genug und ist weit günstiger.
Hier ein Bild.... das hat damals länger gedauert...


Planieren 2010
 


fgh antwortet um 03-03-2013 10:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Erdbewegung
Die fertige Fläche sah dann so aus:


Fertig
 


Bewerten Sie jetzt: Erdbewegung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;387149




Landwirt.com Händler Landwirt.com User