Rind12 26-12-2012 19:23 - E-Mail an User
Rinderstall
Hallo!
Ich habe eventuell vor einen stall zu bauen, er sollte so gebaut sein das ich rinder halten kann, und irgendwann vielleicht dann doch auf mutterkühe umstellen kann..also nicht melken, und ziemlich billig gebaut..
wie würdet ihr sowas bauen?? oder mit was für kosten muss man da ca rechnen?
er sollte für ca 10 mutterkühe plus nachzucht sein, so in etwa..
hoffe ihr habt tipps, ratschläge oder sowas für mich..danke!!



svoboda12 antwortet um 26-12-2012 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Hast du einen alten Stall zum umbauen? Willst du Rinder mästen oder was willst du sonst machen? Milchkuhe, Stiermast, Kalbinnenmast, Aufzucht?


Rind12 antwortet um 26-12-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
wie gesagt, ich will nicht melken, also keine Milchkühe..ich will kälber kaufen, und als Kalbinnen wieder verkaufen, oder mästen, braucht es da einen anderen stall?..oder eben später mutterkühe, deshalb sollte der stall auch so ausgelegt sein das beides gehen würde...
nein, kein umbau, ein Neubau!


walterst antwortet um 26-12-2012 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Wettersschutz, Liegefläche, Futter- und Mistachse z.B. in einem Tretmiststall könnten für Jungrinder und später Mutterkühe gleich gut nutzbar sein.
Bestimmte Funktionsbereiche (Fressgitter, Barrenhöhe...)wird man aber wohl deutlich unterschiedlich gestalten müssen für ein 100kg Zukaufkalb oder eine 700kg Mutterkuh


Rind12 antwortet um 26-12-2012 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
naja..aber wenn ich die kälber dort halte wo der kälberschlupf bei der mutterkuhaltung ist müsste sich doch das auch irgendwie verbinden lassen, oder nicht?


klw antwortet um 27-12-2012 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Für Mutterühe Liegeboxen mit Schrapperentmistung, Kälberschlupf, und für Jung- bzw. Mastvieh Tiefstreuboxen. Da wirst bei 10 Mutterkühe irgendwo bei 80 000 bis 100 000 liegen. Kannst sicher billiger auch bauen, mußt selber genau wissen was du willst.


mostkeks antwortet um 27-12-2012 10:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Musst du Stroh kaufen, oder hast du davon im Überfluss?
Wenn das Stroh zum kaufen ist würde ich Liegeboxen machen. Eventuell zum andübeln, dass sie sich verändern lassen. Für die Kälber im Kopfbereich der Kühe Platz lassen.

LG


Steira antwortet um 27-12-2012 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Hallo,
Willst du damit einen Nebenerwerb oder Vollerwerb betreiben? Den bei einer Viehzahl von 20-30 Stück wirst wohl nicht Neu bauen?? Da müsstet doch etwas größer dimensionieren, sodass sich dass ganze rechnet?? Hat Irgendjemand so einen Stall in letzter Zeit gebaut?? Würd mich selber auch intressieren!

MFG A STEIRA



 


MUKUbauer antwortet um 27-12-2012 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
HI

In letzter Zeit ist einiges gebaut worden
auch in unserer Gegend
nur wie es beim Thema Ersteller ist, er müßte eben wissen was er will
einen optimalen Stall der für jede Tiergattung past und wenig Arbeit macht gibt´s nicht ...
Ist genug Stroh da? muß gekauft werden? was ist für Technik am Betrieb etc. so pauschal eine Antwort zu geben ist aus meiner Sicht nicht möglich

für Umbaulösungen würd ich mal mit der Fa. Bayernstall in Verbindung setzten, die haben da einiges was sie einem Zeigen können in ihrer näheren Umgebung

mfg


Rind12 antwortet um 27-12-2012 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Stroh ist einiges vorhanden, aber nicht genug..tendiere daher auch eher zu liegeboxen..das der stall dann nicht eins zu eins für muku Haltung übernommen werden kann ist verständlich und auch ok, aber halt falls es mal zu einer Umstellung kommt wäre es gut wenn nicht allzu viel umgebaut werden muss..im sommer nehme ich die Tiere alle mit auf die eigene alpe, im winter brauchen sie eben einen stall..


josefderzweite antwortet um 27-12-2012 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
"er sollte so gebaut sein das ich rinder halten kann, und irgendwann vielleicht dann doch auf mutterkühe umstellen kann.."

Sind Mutterkühe jetzt keine Rinder mehr?

"Baukosten zwischen 80.´000 bis 100.000 für 10 Mutterkühe + Nachzucht"

Schon Euro oder? Wie soll sich solch eine Investition rechnen?


josefderzweite antwortet um 27-12-2012 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Wenn es nur 10 Mutterkühe sein sollten, dann würd ich einfach auf folgendes achten: 1 x Dach, asphaltierte oder betonierte Fläche, 2 x Rundballenfütterung, Tiefstreuboxen oder bei günstigen Strohbezug Tiefstall

für 10 Mutterkühe sollte Eigenbau keine FRage sein sondern Pflicht und die Baukosten sollten weit unter 10.000 euro bleiben (bitte keine Diskussion - es ist möglich)


Rind12 antwortet um 27-12-2012 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
naja..bei mir sind mutterkühe kühe und rinder rinder..aber ja, je nach dem..tiefstreuboxen wären mir auch lieber..und den grossteil will ich auch selber machen..


walterst antwortet um 27-12-2012 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
ich nehme an: Westösterreich Rind=(Jung-)Kalbin


klw antwortet um 27-12-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Hallo josefderzweite.
ja, sind euro. meiner hat das gekostet. vielleicht kannst kurz erklären wie das mit den 10000 funktioniert. P.S. bei uns sind die Winter noch kalt, und Abkalbungen sind auch im Winter.


Rind12 antwortet um 28-12-2012 15:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
@walterst: ja stimmt, so dacht ich das...;)

ja, das mit den 10000 für einen halbwegs vernünftigen Neubau würd mich auch interessieren..auch wenn man ziemlich viel, bis alles, selbst machen kann, das material und so braucht man auch, und da denke ich doch das die 10000 dann doch ziemlich wenig sind..!?


emggg antwortet um 28-12-2012 20:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
@Steira wennst im Berggebiet für 20Stück Rindvieh Heu zuacharammst im Nebenerwerb hast gnuag g,arbeit
Baukosten von 10000,des kost Jauchengruam und Miststatt,hast aber no koan Stall!!


Steira antwortet um 29-12-2012 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Hallo,
@emgg
Das das genug Arbeit ist brauchst du mir nicht erklären, ich meinte aber ob er davon leben will??

MFG A STEIRA


klw antwortet um 29-12-2012 09:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Bei den heutigen Kosten und Vorschreibungen kosten Mist und Jauche schon 20000. Hab erst vor kurzen eine Jachengrube gebaut, nur 1 Mauerer von der Firma (8 Stunden), alles andere Eigenleistung. Der Aushub so halb- halb Firma. Vorgeschrieben wurden mir mit 10 Mutterkühe+ Nachzucht, Niederschlagsberechnung von der BBK, 80m3 (80 000Liter). Kostete € 15 000,-


Rind12 antwortet um 29-12-2012 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
ja das denk ich mir..vorallem sind die kosten für jauche und mist, also das zeug aus beton sowieso die größten kosten...


klw antwortet um 30-12-2012 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Kann dir gerne die ca. Kosten meines Stalles zukommen lassen, wenn du Interresse hast. meiner ist für 10 MK + Nachzucht. schick ma einfach a mail wennst willst.


emggg antwortet um 31-12-2012 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
@klw
Würde mich auch interessieren,bitte um Kontaktaufnahme,mfg GB


Rind12 antwortet um 02-01-2013 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
@klw
hab dir ne mail geschrieben..hoffe du lässt mir bald deine Daten zukommen..

mfg


Rind12 antwortet um 08-02-2013 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
hat vielleicht sonst jemand so Daten, oder pläne oder so zu einem kleineren stall?? klw meldet sich leider nicht mehr...

mfg


angela25 antwortet um 13-02-2013 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
Hallo klw, ich wäre auch sehr an deiner Kostenaufstellung und Plänen interessiert.
christoph.boehme@wien.gv.at
Danke


Rind12 antwortet um 03-03-2013 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rinderstall
@ katalin

naja, das wird wohl nichts mit klw...lässt nichts mehr von sich hören und schickt nichts..naja..


Bewerten Sie jetzt: Rinderstall
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;375165




Landwirt.com Händler Landwirt.com User