Antworten: 10
shootingstar 18-12-2012 13:35 - E-Mail an User
Amazone Catros
Hallo Kollegen,

bin am überlegen, mir einen Amazone Catros zu kaufen...
Die Frage ist nur, sollen es gezackte Scheiben oder glatte Scheiben werden. Hab 2 verschiedene Händler gefragt, einer redet mir gezackte, der andere glatte ein.

Hat wer Erfahrung damit?

lg


Baer Bauer antwortet um 19-12-2012 00:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Wenn du Maisstroh hast solltest du auf jeden Fall gezackte nehmen.
Hinterfrage beim Händler mal warum er die Glatte Scheibe empfielt.


bauermartin antwortet um 19-12-2012 07:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Die Amazone Catros würde ich dir nicht empfehlen! Hab schon so einiges schlechtes darüber gehört!
Habe selbst eine V&N und bin damit voll zufrieden. Diese ist etwas schwerer und zieht deshalb besser in den Boden ein. Glatte Scheiben sind bei einer geringen Arbeitstiefe wie z.B. nach der ersten Bearbeitung nach der Getreideernte um Ausfallgetreide zum keimen anzuregen von Vorteil.
Ansonsten wüsste ich jetzt keine weiteren Vorteile. Auch ich begrüne nach Maisstroh mit der Scheibenegge ( habe auch glatte Scheiben ) und das funktioniert einwandfrei!



Raps 83 antwortet um 19-12-2012 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Schau dir auch andere Fabrikate an, die Amazone Catros kann ich nicht weiterempfehlen. Hatte selbst eine mit glatten Scheiben. Hab sie schon wieder verkauft. Sie ist viel zu leicht, bei trockenen Bedingungen geht fast gar nix und sie neigt ziemlich stark zum aufschaukeln. Die nächste wird eine V&N mit Fahrwerk, die hat einiges an Gewicht und zieht auch besser ein. Lt. ersten Tests im Herbst.


Hirschfarm antwortet um 19-12-2012 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Wir haben 2 6m Catros mit glatten Scheiben. Wenn es nicht extrem trocken ist ist der Einzug kein Problem. Auch Maisstroh wird ordentlich eingearbeitet, außer es ist staubtrocken, was aber im Herbst meist ohnedies nicht der Fall ist.
Vorteile Catros: Amazone baut generell sehr einsatzsichere Maschinen. Die Lagerung der Scheiben ist bei der Catros genial. Die Scheiben halten sehr lange und sind auch billig auszutauschen. Wenig Klimbs- Bims dran - einfach und robust. Unsere Erste hat ca. 15000ha am Buckel und außer daß die Lagerböcke schon von unten her löchrig werden und manchmal ein Lager getauscht werden muß gibts nichts auszusetzen. Sehr leichtzügig. Universal einsetzbar. Stoppelsturz, Grubberersatz bis 15cm tiefe, Mulcherersatz, Zum einebnen von gepflügten oder gegrubberten Flächen, zur Begrünungsaussaat, generell zur Saatbeetvorbereitung.
Nachteile: Bei Trockenen Verhältnissen läuft sie oben drüber.
mfg
p.s.: Nimm die gezackten Scheiben - Glatt werden Sie eh von alleine! Und einen Strigel hinter die Walze!



malotru antwortet um 19-12-2012 18:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Hallo,
du solltest die Auswahl ob glatt oder gezackt nach deinen Kulturen ausrichten. Wie schon richtig angesprochen ist die gezackte Scheibe bei viel organischer Masse (Mais) besser. Wenn du allerdings nur flach und vorrangig Stoppelsturz bei Getreide machen möchtest, reicht die glatte Scheibe vollkommen aus. Mit der gezackten Scheibe musst du zwangsläufig tiefer arbeiten, eventuell unnötig tief für einen normalen Stoppelsturz.
Ich fahre selbst eine Catros 3m mit glatten Scheiben, wenn es mal "härter" ist packe ich Zusatzgewichte drauf - alles kein Problem. Ich erzähle dir jetzt nichts von "habe ich mal gehört, dass die oder die schlecht ist", es gibt genug Berufskollegen die auch Probleme mit der Vogel&Noot Scheibenegge haben. Das wolltest du aber nicht wissen. Ich erzähle dir von meinen Erfahrungen, alles andere ist Unsinn und Geschwätz. Gruß, Malotru.



Milky antwortet um 19-12-2012 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Hallo shootingstar!
Ich glaubte auch immer, daß die Catros eine Rahmenstarke Scheibenegge ist. Ich hatte aber schon, innerhalb fünf Jahren, zweimal einen Rahmenbruch. Werde diese in eine Horsch - Scheibenegge umtauschen (2013?)


Raps 83 antwortet um 20-12-2012 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Lieber Malotru, lese dir die vorhergehenden Beiträge etwas genauer durch! Erst dann kannst du hier etwas von eigenen Erfahrungen oder Unsinn und Geschwätz schreiben! Bis auf den Beitrag von lexiostst sind das alles eingene Erfahrungen - manche negative, manche positiv. Auch du schreibst von anderen Berufskollegen, die mit manchem Gerät Probleme haben( vielleicht, eventuell, hab ich mal gehört ).


malotru antwortet um 20-12-2012 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Tja mein lieber Raps 83, warum du dich so von meinem Beitrag angesprochen fühlst weiß ich nicht. Wie du schon richtig schreibst basiert die Erfahrung von lexionsts mit der Catros auf "habe ich mal gehört", und das finde ich nicht richtig. Darauf wollte ich mich beziehen, aber du wirst schon deine Gründe haben.
Gruß, Malotru.


deerepower antwortet um 20-12-2012 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
habe heute gekauft mandam 3m, 560mm scheiben (scheiben made in italy), dachringwalze, 2 striegel zwischen scheiben bzw.walze unter 8000 euro
4m klappbar detto unter11500 euro
ich glaube das sagt alles
lg


SteyrMechaniker antwortet um 06-01-2013 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Amazone Catros
Hab mir letztes Jahr von meiner Firma eine Amazone Catros 3001+ für das Bearbeiten von Weizenfeldern und Rapsfeldern ausgeliehen. Hatte die Gezackten Scheiben und die Keilringwalze, habe ca mit 8 cm Arbeitstiefe gearbeitet. Bin zwischen 14 und 18 km/h gefahren. War sehr sehr zufrieden damit, durchmischung ausgezeichnet und der Einzug war auch sehr in ordung auch am Vorgewände. Zum Vergleich hatte ich eine Lemken. War sehr enttäuscht, war sehr schwer zum ziehen, hatte 24 schmiernippel, schlechte walzen, viele Einstellbolzen und zog sehr schlecht ein. Noch dazu kostet diese um 4000 euro mehr, hab mir die Amazone gekauft.


Bewerten Sie jetzt: Amazone Catros
Bewertung:
4.17 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;373600




Landwirt.com Händler Landwirt.com User