Hagelschäden im Kürbisfeld

Antworten: 15
mario844 15-07-2012 08:59 - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Hy Leute
Bei mir hatt der Hagel die Kürbisse schön vernichtet! Darum wollte ich euch Fragen ob da noch was wird oder ob alles umzupflügen ist was meint ihr?
LG Mario



 


mario844 antwortet um 15-07-2012 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
noch ein Bild



 


fgh antwortet um 15-07-2012 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Wenn du Öpulteilnehmer bist erledigt sich die Frage.... im Öpul bist du verpflichtet zu ernten! Also mus es so bleiben.
Aber ob wirklich alles hin ist, wirst du im Laufe der nächsten Woche relativ rasch sehen.



Hirschfarm antwortet um 15-07-2012 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Ja nicht umpflügen! Das kannst du in 2 Monaten immer noch, jedoch wirst du in 2 Wochen sehen daß sich die Kürbisse erstaunlich gut regenerieren.
mfg


mario844 antwortet um 15-07-2012 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
ne beim Öpul bin ich nicht.. also meint ihr die regenerieren sich aber die kleineren sind auch an der Frucht angeschlagen die werden faul oder????


DJ111 antwortet um 15-07-2012 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Wenn kleine Früchte angeschlagen sind, werde diese abfallen.
Das Kraut wird sich erholen.
Ob nun tatsächlich noch ein brauchbarer Ertrag zustandekommt, wird die Entwicklung in den nächsten Tagen zeigen.

Was soll ein Umbruch bringen?
Eine Begrünung kannst noch immer anbauen.
Eine Marktfrucht, die du jetzt anbaust und noch heuer zu ernten ist, wäre mir auch nicht bekannt.

Am besten abwarten und 2 Wochen nicht zum Acker hinschauen!

Gruß, DJ


wene85 antwortet um 15-07-2012 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Von welchem Gebiet kommst du her @ mario844


mfg angerweber


mario844 antwortet um 15-07-2012 12:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Hy Ich komme Graz umgebung zwischen graz und weiz
LG Mario


wene85 antwortet um 15-07-2012 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
aha wann hats den bei dir gehagelt


schellniesel antwortet um 15-07-2012 13:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Naja umbrechen darfst/musst net!

Bist versichert? wenn ja dann darfst auch net umbrechen wennst net 100% Ausfall hast was ja net der Fall sein wird.

ist leider ein sehr empfindliches Stadium derzeit beim Kürbis fast alle Früchte schon angesetzt und sind leider noch sehr weichschalig!
und so musst schon von einer Ertragseinbuse von um/über 50% ausgehen....

Kann im idealfall noch immer 500kg/ha heißen......

Also abwarten net "zu oft" schauen gehn, machst dich nur selber unglücklich....

Spreche da leider aus Erfahrung!

Heuer mal Holzklopf- tok tok! zum glück bis jetzt verschont!

Mfg Andreas




MUKUbauer antwortet um 15-07-2012 15:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Kürbis macht recht schnell wieder Blätter, sofern er nicht komplett abgeschlagen sind, je nach Stadium der Kürbis fallen auch nicht alle ab



mario844 antwortet um 15-07-2012 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Bin nicht Versichert leider... und noch dazu der teure Hybrid....
Gehagelt hats bei mir am Mittwoch recht stark aber nur in unserem dorf...
Die Blätter sind ziemlich alle geknickt
bringts was ihn nochmals aufzudüngen....?? oder so lassen
Nicht zu oft schaun ist gut gesagt am liebsten würd ich 2 mal am tag schaun fahren...
Danke für eure antworten das baut auf....
@Andreas wenns nur 300 kg werden bin ich schon sehr froh 500 wäre ja ein traum
lG Mario


MUKUbauer antwortet um 15-07-2012 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Nix tun, ende der Woche wirst sicher die ersten neuen Blätter am Ende der Ranken finden
wenn es trocken bleibt, verkorken viele der angeschlagenen Kürbise (sofern nicht zu tief) und faulen nicht ...




mario844 antwortet um 15-07-2012 18:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
super!!! er sagt ja bei uns nicht so schlecht an... vom wetter her... also nicht düngen oder so.. Danke


schellniesel antwortet um 15-07-2012 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Ja hin ist net alles so wies auf den Bildern ausschaut würde meine Schätzung so ausfallen!
Anhand der Bilder kann man aber kein Schadensbild am Kürbis ablesen und das tatsächliche Ausmaß zeigt sich eben erst!
Ganz grobe (fern) Schätzung Meinserseits
1/4 Blattflächen Verlust 100% Nachwuchs wird es noch geben also ca. 80% (20%)
2/4 Erste Kürbis ca 25% betroffen (6,25%)
3/4 Zweite Kürbis ca 50% betroffen (12,5%)
4/4 Dritte und weitere angesetzte Kürbis ca 75% betroffen (18,75%)

Gesamtschaden ganz grob anhand der Bilder und meiner Erfahgrungswerte ~57,5%

da ein Vollertrag jenseits der 1000kg liegt ergibt eben noch mögliche 500kg/ha!

Hab bei 66% HV-ermittelt auch noch 350kg/ha runtergeholt also unterpflügen musst bestimmt net!
Erntetermin im Auge behalten ab Mitte August darfst/musst wieder öfter schauen gehen! Kann sein das ende August schon weg müssen wegen Sonnenbrand ect! Abschätzen zwecks faule und wie viele unreife noch liegen. bis zu 1/5-1/4 faule kann man oft noch akzeptieren

Allerdings kann der Erntezeitpunkt hier sehr rasch eintreten und darf nicht versäumt werden!!


Achso sei froh das der Hybrid ist den der Gl ist viel Krankheitsempfindlicher und Eintrittspforten gibts für Pilzsporen nun genügend!
Außerdem aufgrund der Dickeren Schale auch besser zwecks Sonnenbrand!

Mfg Andreas


mario844 antwortet um 16-07-2012 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbiss Hagelschaden
Danke Andreas also deien Prozent schätzung bewundere ich das könnte ja hinkommen ist ja gut sich mit leuten zu unterhalten die mehr erfahrung als ich haben!!
Danke werd euch am laufenden halten
Und Danke Mario


Bewerten Sie jetzt: Kürbiss Hagelschaden
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;350453




Landwirt.com Händler Landwirt.com User