biolix 11-07-2012 22:39 - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
Komisch jetzt geht doch auch das AMA Gütesiegel bald Gentechfrei !!! ;-)))

Zuerst meinen es geht nicht, früher wärs noch leichter gegangen...

Schau ma mal obs bald sagen, ja Bio geht auch viel mehr.. ;-)))

Ich hoffe es stark...

lg Biolix

AIZ INFO :
Durchbruch für gentechnikfreie Fütterung bei Schweinen
In Zukunft soll es AMA-Gütesiegel-Schweinefleisch aus gentechnikfreier Fütterung in den Verkaufsregalen geben. Ein Pilotprojekt dazu startete Agrarminister Nikolaus Berlakovich gemeinsam mit der AMA, der Schweinebranche und den Landwirtschaftskammern.



sturmi antwortet um 12-07-2012 07:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
@biolix
Eine weitere Nische wird instaliert, mehr nicht! Der Konsument wird entscheiden ob er die Mehrkosten in der Schweinefleischerzeugung tragen will. Genetechfreie Produktion zum Nulltarif, wie bei der Milcherzeugung, wird es in der Schweinebranche nicht geben, verspricht uns VLV-Geschäftsführer Dr. Schlederer!
https://www.landwirt.com/Interview-mit-Dr-Johann-Schlederer-Schweineboerse,,12022,,Bericht.html
MfG Sturmi

 


walterst antwortet um 12-07-2012 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
@sturmi
"Genetechfreie Produktion zum Nulltarif, wie bei der Milcherzeugung, wird es in der Schweinebranche nicht geben"
Du oder der Schlederer werdet doch hoffentlich nicht behaupten wollen, die Molkereigenossenschaften würden ihre Mitglieder belügen, wo doch so großzügige Zuschläge für Gentechnikfreiheit bei Milch bezahlt werden?



Neuer antwortet um 12-07-2012 09:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
Also dieser Ministerdarsteller wird immer untragbarer!

Das Beispiel mit der gentech-freien Milch, wo die ö Bauern außer Mehrkosten überhaupt nichts davon haben, auch noch als Musterbeispiel darzustellen, da gehört schon einiges dazu.

Der Niki soll bei der Gelegenheit auch mal bei den Legehennenhaltern nachfragen, was sie zu der "Erfolgsgeschichte" gentech-freie Fütterung sagen!


mostkeks antwortet um 12-07-2012 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
Wurden für AMA Gütesiegel jemals gentechnisch veränderte Schweine gefüttert????


tristan antwortet um 12-07-2012 10:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
Habe nicht einmal gewußt, dass es gentechnisch veränderte Schweine gibt!


biolix antwortet um 12-07-2012 13:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
MZ !

ja tristan wenn sie zuviel Gentechfutter fressen, werden sie es bald sein..;-)

Ja helmar, wo liest du schon wieder was von "Zwangsbiologisierung" ? Lies mal genau, ich schrieb "Schau ma mal obs bald sagen, ja Bio geht auch viel mehr.. ;-)))"...

Wenn viel mehr, alle sein sollen, dann denk nicht mal ich so weit, und das wäre noch viel viel zu früh...
Mutter Erde würde es uns aber danken.. ;-))

lg biolix

p.s. da war mir der Josef Pröll schon so sympathisch, nun wirds mir der NIki auch immer.... wenn er echt das ganze AMA Gütesiegel durchgehend Gentechfrei macht.. ;-))) ( aber hoffentlich ist er dann noch lange Minister..;-) )

uii und das auch noch wenn das der Sturmi liest , der hat doch vor Monaten erst den Biolandbau tot geredet.. ;-)))

http://www.agrarheute.com/oesterreich-oekolandbau

12.07.2012
Österreich: Umstieg auf Ökolandbau ist attraktiv
Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass sich etwa ein Drittel der konventionellen Bauern in Österreich vorstellen kann, auf Öko-Landwirtschaft umzusteigen. Vor allem für Junge scheint der Umstieg attraktiv.


Bewerten Sie jetzt: AMA Gütesiegel Schwein doch bald Gentechfrei ?!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;350171




Landwirt.com Händler Landwirt.com User