Fendt 200 Vario und Stoll-Frontlader

Antworten: 33
mostilein antwortet um 23-06-2012 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
frontscheibe gehört zu beim lader und der lader gehört so knapp wie möglich zur kabine
warum manche immer wieder die scheibe offen haben wollen beim lader
je weiter vorne der lader desto ehe hebs ihn hinten aus und mehr seitenschub hast auf der vorderachse


Schaf_1608 antwortet um 23-06-2012 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
muss hier dem mostilein vollkommen recht geben...
gerade ein kleiner traktor verträgt es garnicht gut wenn der lader zu weit vorne aufsetzt...

mich würde aber td interessieren wieso die scheibe ausstellen willst? einfach nur zur sicherheit falls sie mal offen ist und du anhebst? weil ansonsten wäre für mich kein grund ersichtlich, wenn sie offen ist wirkt die klima nicht und staub kommt auch noch rein... aber wie gesagt du wirst vermutlich einen grund haben?!?
glg


rotfeder antwortet um 23-06-2012 19:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Hallo!
Du willst nicht wissen, ob du die Scheiben öffnen sollst, sondern nur ob du sie öffnen kannst.
Okay, also du kannst sie öffnen, aber nur einmal, denn nach einem etwaigen Kontakt mit der Ladeschwinge liegt die Scheibe in kleinen Bröseln auf dem Boden, was in Zukunft ein öffnen überflüssig macht.



Paul10 antwortet um 23-06-2012 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Der Flo 23 ist ja aus dem selben Holz wie ich geschnitzt........... Scheibe muß aufgehen....... Gibt ja 1000 Gründe dafür. Bei meinem 309ner Fendt geht die schon 16000 Std lang auf...... Meistens fährt der Frontlader ja nur spazieren....... Die meisten Arbeiten damit sind auch leicht. Bei schweren Arbeiten gibs ein Gegengewicht. Ich hab mit Gegengewicht immer gespart........... Hat auch gehalten. Einen neuen großen Simmering hab ich bisher an der Vorderachse neu bekommen. . Fendt hat eine Achse die sowas abkann...........
Auch bei Stoll muß die Konsole für ein öffnen der Scheibe extra bestellt werden. Bei meinem Quicke hat das gute 200 Euro mehr gekostet.Gut angelegt sagt eine Frischluftfanatiker..........
Gruß Paul


Bergwanger antwortet um 23-06-2012 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Hallo,
Ich habe festgestellt, dass Arbeiten mit dem Frontlader in der Gegend von max. Hubhöhe mit geschlossener Frontscheibe leicher von der Hand geht, da es weniger spiegelt. Ein Lösungsvorschlag wäre die Scheibe nur einen Spalt zu öffnen, dadurch wird die Kabine bei geöffneter Heckscheibe auch durch Zug belüftet. Zum anderen; wozu gibts ein Dach Fenster?! Habe bis zum Kauf eines Teles mit einem Farmer 308 LSA und Stoll Frontlader gearbeitet.
Vor allem beim Schwaden o. Mähen gegen Nacht schätze ich die Klimaanlage sehr da nahezu keine Mücken etc in die Kabine kommen.
MfG


johny6140R antwortet um 24-06-2012 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
servus Flo 23 !!

hat dein 200er Vario keine Klimaanlage ??? !!!!! sfg xD ggg
Wie sonst kommt man auf die Idee die Frontscheibe zum öffnen beim Frontladerbetrieb. Ich möchte mich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen aber ich glaube das man dadurch mehr Nachteile wie Vorteile hat z.B: Staub und Dreck in der Kabine, beim Mistladen stinkt dir auch der ganze Traktor wennst a Scheibe offen hast, sehen tust auch nix besser als bei geschlossener Frontscheibe höchstens hast den Nachteil das dir die Sonne blendet !!
Und der 200er hat eh so a Fensterl im Kabinendach das man eh gut sieht wenn man was zum hochheben hat.

Naja nix für ungut aber ich würde mal sagen wennst a Klima hast lass alles schön zua dann hast keinen Dreck und Staub in der Kabine.

mfg johny 6140R


Jophi antwortet um 24-06-2012 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Also ich kann Flo 23 schon verstehen.
Ich hab an meinem Frontlader eine Arbeitsbühne, in der manchmal Personen entweder Äste welche zu weit in den Acker wachsen abschneiden. Oder Ahornsamen von Bäumen pflücken, dabei ist es nötig daß Fahrer und Pflücker miteinander sprechen können, weil die Arbeitsbühne in ihrer Position verändert werden muß.
Dabei ist es optimal die Scheibe offen zu haben, sonst versteht man sich ja nicht.
Bei meinem 512er geht das Gottseidank.


Fendt312V antwortet um 24-06-2012 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Da muß ich Flo23 und auch Jophi recht geben. Wir haben einen 312er mit Klima und sind trotzdem froh bei gewissen Situationen mit dem Frontlader die Scheibe öffnen zu können. Fahr gegen die Sonne in eine Scheune, fast Blindflug kann es sein, Scheibe auf und super gehts. Wenn es sich um kurze Momente handelt wo der Motor läuft wie von Jophi beschriebene Pflückarbeiten usw. ist die Klima sowieso einfach ohne Wirkung und gehört gar nicht eingeschaltet. Zu deiner Frage ob es beim 200er geht kann ich dir leider nicht Auskunft geben. Beim Fendt Cargo Frontlader ist das doch auch ein Werbegrund dass sie sich öffnen läßt.


FraFra antwortet um 24-06-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
wie machen das wohl die radlader weidemann und teleskopladerfahrer???????????



und eueren supi dupi elektronik dingern erfreuen sich auch bestimmt an einer schönen portion staub
dann noch ein wenig feuchtigkeit in den nächsten jahren----
kommen monteur--1 mal neues kastel für bla bla -1000euro gradaus :-)


Jophi antwortet um 25-06-2012 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Hallo !

Gerade eben kommt ein Prospekt von der Baywa in dem Stoll Frontlader zum 200 er Fendt angeboten werden dort heißt es, in Verbindung mit FZ 8 oder FZ 10 kann die Frontscheibe geöffnet werden.

Flo 23 ! Bitte schicke mir Deine Postanschrift dann sende ich Dir den Prospekt.


Jophi antwortet um 25-06-2012 18:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Wo ist denn Flo 23 geblieben ?

Seine Einträge sind gelöscht, und ich kann Ihm keine Mail mehr schreiben.


Flo23 antwortet um 26-06-2012 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Sorry,
ich hatte bei meiner Anmeldung iwie falsche Angaben gemacht, weil ich nicht so ein Freund bin davon. Also bei eine rAnmeldung Telefon nummer anzugeben. Da haben die mich einfach wieder gegickt.

Vielleicht kannste mir den Prospekt ja kurz mailen, das wäre sehr nett....

gruß florian


Flo23 antwortet um 28-06-2012 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
hat denn keiner einen stoll an seinem vario 200? fallls jemand einen cargo lader an seinem vario lader hat. kann er mal probieren die frontscheibe aufzumachen und gucken, wie hoch der lader geht, bis er an die scheibe kommt? also welche hubhöheg dann errreicht ist. das wäre sehr nett.....


Fendt312V antwortet um 28-06-2012 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Flo23@ kann mir nicht vorstellen dass ein cargo lader nicht so gemacht ist dass die Scheibe nicht geöffnet bleiben darf. Schau mal im Internet unter Fendt da ist das sicher drinn. War bei unserem 300er ein Werbepunkt und funktioniert super. Wieso kaufst keinen Fendt lader. Bei uns war der 800 € billiger als der Hauer lader. Auch ist der Cargo auf dem neuesten technischen Stand.


Flo23 antwortet um 29-06-2012 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
der Cargo geht bei 200er zu 100% nicht zu öffnen. der Cargo beim 200er . hat kein elektrische werzeugverriegelung. kein return to level.
Deshalb der Stoll und kein elektrisches Steuergerät, das müsste man von Stoll nachrüsten und ist dabei auch noch teurer. alsonäääh zum Cargo...


johny6140R antwortet um 29-06-2012 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
servus Flo 23 warum in der Welt nur so kompliziert !!! ??? Der 200er hat ja eh a so a kleines Dachfenster wennst du das ausstellst kannst eh mit dem am Lader reden !!! ????
Und ausserdem so oft hast ja sicher vorne keinen am Lader mit dem du reden können willst oder ?????

Oda du kaufst da gleich a Walky Talky *sfg* Problem gelöst !!!!!

mfg johny 6140R nur net so kompliziert denken dann übersieht man wie leicht es eigentlich zulösen ginge xD


Flo23 antwortet um 29-06-2012 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
mhhh...wie lässt sich denn die dachscheibe öffnen? hinten hoch?
der schlepper kommt erst bald...


Paul10 antwortet um 29-06-2012 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Ihr macht euch das sowieso zu kompliziert.
Da geht man zum LM Händler und bestellt einen Frontlader wo die Scheibe aufgeht. Geht bei Stoll und bei Ouicke z.B. Wenn der Lader drannist, wird der Frontlader hochgefahren, Bricht die Scheibe kaputt, kann er den Lader wieder abbauen. (Steht ja im Kaufvertrag das die Scheibe zum öffnen sein muß)
Der Hädler wird dann schon einen passend rannbauen
Gruß Paul


Flo23 antwortet um 29-06-2012 12:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
naja dabei zählt aber auch optik und zulässige achslast. einen frontlader weit vorne anbauen ist niemals gut für schlepper und fahrverhalten. außerdem sieht es auch noch Scheiße aus^^


Paul10 antwortet um 29-06-2012 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Ihr macht euch das sowieso zu kompliziert.
Da geht man zum LM Händler und bestellt einen Frontlader wo die Scheibe aufgeht. Geht bei Stoll und bei Ouicke z.B. Wenn der Lader drannist, wird der Frontlader hochgefahren, Bricht die Scheibe kaputt, kann er den Lader wieder abbauen. (Steht ja im Kaufvertrag das die Scheibe zum öffnen sein muß)
Der Hädler wird dann schon einen passend rannbauen
Gruß Paul


Paul10 antwortet um 29-06-2012 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Ja mein lieber:Du hast die Wahl......... Scheibe dichtschrauben oder dauernd Scheibe kaputt oder ein angeblich schlechtes Aussehen und Fahrverhalten.......


Paul10 antwortet um 29-06-2012 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Ob nun der Frontlader dicht vorm Fenster ist oder nicht............. Sehen kannst besser zur Seite wenn der Frontlader weiter vorne ist. Sonst verschwindet auch mal an Kreuzungen ein ganzes Auto hinter Spiegel und Frontladerholm. Sitzt er weiter vorne ist da ein Spalt freie Sicht.



 


Flo23 antwortet um 29-06-2012 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
hast du auch ein bild wo der lader runter ist? ich verliere sehr viel wendigkeit, wenn der lader heruntergelasen ist....


Flo23 antwortet um 29-06-2012 14:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
hast du auch ein bild wo der lader runter ist? ich verliere sehr viel wendigkeit, wenn der lader heruntergelasen ist....


Flo23 antwortet um 29-06-2012 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
hast du auch ein bild wo der lader runter ist? ich verliere sehr viel wendigkeit, wenn der lader heruntergelasen ist....


Paul10 antwortet um 29-06-2012 16:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Der Fendt hat auch eine Scheibe ohne runtergezogene Seitenteile. Wegen dem muß der Frontlader beim Steyr rund 20 c m weiter vor. Mach die scheibe mal auf und dann mess mal von der Kabine wo die Konsole hinkommt.Beim Stoll gibs auch eine kürzere Schwinge.



 


Flo23 antwortet um 29-06-2012 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
cool danke! sehr nett!
aber siehst was ich meine? der lader kommt sehr weit nach vorne. ich muss möglichst kurz sein und dabei hoch laden. und das was ich dadurch nach vorne an platz verliere ist mir glaub ich zuviel. beim fendt mit stolll soll der lader 15 cm weiter nach vorne. aber dann gibt es den nur noch den fz10 und nicht mehr den fz 20, weil es von den lasten her nicht mehr passt. also achslasten der vorderachse. ichh werde mir dann einfach ein system basteln, das verhindert wenn das frontlader zu hoch kommt. der soll ja bis 290 hoch fahrbar sein, ohne das die scheibe plartzt




Paul10 antwortet um 29-06-2012 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
290 cm ist ist ja nun auch nicht zu hoch...........



 


Flo23 antwortet um 30-06-2012 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
welche aussenmaße hat dein steyer?


Paul10 antwortet um 01-07-2012 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Lnge 4215 cm breite 217cm höhe 2,73m


sugus antwortet um 01-11-2016 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Wie läufts mit dem stoll lader möchte auch einen an den 211 bauen die schwinge ist viel leichter als cargo
Wie viel heckgewicht brauchst bei siloballen stapeln?


Bewerten Sie jetzt: Fendt 200 Vari und Stoll-Frontlader
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;348414




Landwirt.com Händler Landwirt.com User