Problem mit der Husqvarna 357XP

Antworten: 5
Nuss 30-05-2012 19:42 - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP


Hallo miteinander!


Hab heute mit meiner Säge einen Baum entastet und auf einmal drehte die Säge hoch bis vollgas und hielt dieses konstant an!

Stellte si natürlich sofort ab um gröbere Schäden zu vermeiden, danach stellte ich die L und h schraueb vom Vergaser etwas heraus um die Drehzahl zu senken!

Und siehe da nach darauffolgenden starten drehte sie wieder ganz hoch, hab sie ungefähr 5 - 6 mal danach noch gestartet und noch dasselbe!

Gashebel klemmt nicht, geht normal zurück in die Ausgangsposition nur die Drehzahl nicht, die Gashebelfeder di direkt am Vergaser angebracht ist um diesen zurückzustellen ist ganz und funktioniert wie gesagt.


Was könnte dies sein, oder hat wer schon mal ähnliches erlebt?



Meine Meinung




Bergbauer321 antwortet um 30-05-2012 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP
wenn du eine husqvarna hast....
STIHL!


salcmi antwortet um 30-05-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP
ich vermute das irgendwo eine treibstoffleitung verstopft ist und der vergaser zu wenig treibstoff bekommt, schläuche ausblasen filter reinigen würde ich sagen



salcmi antwortet um 30-05-2012 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP
p.s. gute wahl mit der husqvarna, stihl kaufen sich eigentlich nur mosochisten und sonstige perverse ;-)


sisu antwortet um 30-05-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP
Hallo!
Kurbelwellensimmeringe


Nuss antwortet um 01-06-2012 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Husqvarna 357XP


Erstmals vielen Dank für die Antworten, nur so richtig gscheit worden bin ich noch immer nicht daraus!

Hat vielleicht sonst noch irgendwer einen "RICHTIGEN" Tipp für mich?




Meine Meinung


Bewerten Sie jetzt: Problem Husqvarna 357XP
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;345897




Landwirt.com Händler Landwirt.com User