Fragen zur Hydraulik beim Reform Muli 45/50

Antworten: 7
datzei 10-04-2012 11:14 - E-Mail an User
Reform Muli 45/50
Servus,
habe einen Reform Muli 45 der noch gut beinander ist,zum austauschen fast zu schade.Der wird für ca 70 Std im Jahr gebraucht für Heu,Silo einfahren und düngen.
Das einzige was mich an dem Muli stört,der hat keine Hydraulik.Nun meine Frage:
Kann der 45er so umgebaut werden wie der 50er(den gab es mit Hydraulik),das Servolenkung und Big up
Hydraulisch funktionieren?
Passen die Teile vom 50er auf den 45er?
Ist der Aufwand Sehr groß,oder doch lieber den Muli austauschen?
Hatt vieleicht schon jemand den 45er umgebaut und kann berichten?
So,ein haufen Fragen,würde mich über Antworten Sehr freuen.
MfG datzei


bert78 antwortet um 10-04-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Muli 45/50
Hallo datzei
Falls du dich zum Tauschen entscheidest, hätte ich eventuell eine interessante Alternative für dich:
Einen 600 SL generalüberholt, Tauschmotor mit Rechnung und Garantie, werde jetzt noch das Fahrerhaus lackieren weil der Lack auf der Kunststoffmotorhaube schon ziemlich ausgebleicht ist. Baujahr 1985, geschlossene Kabine, mit Ladewagen, Güllefass samt Wechselchassis, damit das Güllefass auch gezogen mit dem Traktor verwendet werden kann. Top Bereifung Michelin XM 108 320/65R18 , hinten Zwilling in der selben Dimension. Die Felgen wurden extra angefertigt (Trinker Räder) da es keine 18er Bereifung original gab und wir den Michelin XM 108 drauf haben wollten und das die kleinste Dimension ist in der es diesen Reifen gibt. Wegen Betriebsauflösung abzugeben.
Gruß Bert


datzei antwortet um 12-04-2012 18:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Muli 45/50
Servus Bert,
wie viel Std. hat der Muli,und was würd der noch kosten?
MfG datzei



bert78 antwortet um 12-04-2012 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Muli 45/50
Hallo datzei
Der Muli hat 4200 std. drauf und der Tauschmotor ist diesen Winter eingebaut worden, seither ist er maximal 15 Std gelaufen zum Senkgrube entleeren.
Der Preis, wenn die Kabine fertig lackiert ist, mit Ladewagen, Güllefaß und Wechselchassis ist 27000,-
Lackieren werden wir ihn nächstes Wochenende, danach lasse ich noch neue Kotflügelverbreiterungen aus Aluriffelblech anfertigen, damit sie zu der Bereifung passen. Wenn du ernsthaft Interesse hast und sagst ich kann mir das Lackieren und die Kotflügelverbreiterungen ersparen, dann können wir über den Preis noch verhandeln. Übrigends hat der 600 SL auch noch eine Wegzapfwelle mit einem Zapfwellenstummel hinter der Kabine. Diese ist anscheinend zum synchronen Antrieb einer Seilwinde für den Selbstaufzug und ist eine seltene Wunschausrüstung.
MfG Bert


Muli25 antwortet um 03-05-2012 14:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reform Muli 45/50
Hallo,

Habe einen Muli 25 (das war der erste den es gab, 2Zyl. Luftgekühlter Deutz), der hatte als ich ihn gekauft hab schon eine Hydraulikpumpe vorne am Motor angeflantscht, was sicher nicht serienmäßig ist. Er hat auch einen eigenen Tank für´s Öl. Damit wurde die Pick-up hydraulisch betätigt. Ich habe mir dann ein Hubwerk dazugebaut, fahre so mit der Dreipunkt-Seilwinde in den Wald, geht echt super! Schau mal unter

http://reformpower.xobor.net/g9p785-hydraulisches-Hubwerk.html

Ich glaube dass es nicht so kompliziert sein kann eine Hydraulikpumpe für das Hubwerk zu installieren (notfalls beim Keilriemen dazuhängen, so hat´s auch unser alter Warchalowski Traktor), da so etwas sehr oft bei den älteren Mulis gemacht wurde. Fotos von meiner Mulihydraulik kann ich gerne mailen.
LG


KuehleitnerA antwortet um 09-05-2012 16:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User




max1987markus antwortet um 02-06-2014 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User

http://reformpower.xobor.net/g9-Erhalten-von-Usern.html

Schau mal da!


Bewerten Sie jetzt:
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;339921




Landwirt.com Händler Landwirt.com User