Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?

Antworten: 32
Anzenberg 21-02-2012 15:57 - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Ich bin ein "bloody beginner", habe einen alten Hof mit 1,5 ha Wiese im Südburgenland gekauft und habe vor, 1,5 ha Wald dazu zu kaufen. Der Wald hat einen mittelstarken Bestand und ist ein reiner Laubwald (vorwiegend Eichen und Buchen). Ich habe einstweilen noch relativ wenig Erfahrung mit Waldarbeit, habe dabei aber richtig Spaß und bin dabei, Erfahrungen zu sammeln. Nun möchte ich einen Traktor kaufen. Was sind die mindeste Voraussetzungen, die ein Traktor in meinem Fall zu erfüllen hat, damit ich die 1,5 ha Wiese in leichter Hanglage mähen, das Heu ernten und die Waldarbeit verrichten kann? Meine bisherigen Recherechen: • Mähwerk, • Seilwindeneinsatz für mittelstarken Bestand • Holzspalter • Transport • Frontlader zum Verladen

Konkrete Fragen:
> Welches Mähwerk? > Was brauche ich sonst (ich möchte das Holz auch für den Eigenbedarf bearbeiten und transportieren)? > Allrad? (Winter, Hanglage ...) oder reichen da Ketten? > PS (mindestens)? > Anhänger (Holz, Heu) > Welche Marke macht wenig Probleme und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis? > Welches Modell z. B.? Wie man sieht, brauche hier echte "Starthilfe" und freue mich über Tipps von Profis!


Leier antwortet um 21-02-2012 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Hallo,

bis wieviel willst du denn max. ausgeben?
Feste Kabine mit Heizung?

Allrad ist im Wald, bei Frontlader arbeiten und beim Transport von Vorteil. Wenn du die Ketten mit zum Traktor bekommen würdest wärs ok, anfangs geht es sicher auch ohne. Kommt auf die Lage drauf an.

Gruß Sven


biojoe325 antwortet um 21-02-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Würde dir einen Steyr 188 ( 28er) mit Mähbalken empfehlen. Der ist wendig im Wald und flott auf der Straße. Kannst durch Wegzapfwelle proplemlos zum Spalten von Holz verwenden, ist zum Mähen in einer "Größe" mehr als genug. Kanst auch mit einem leichten Schwader verwenden und ist vor allen sehr,sehr sparsam!!



payment antwortet um 21-02-2012 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
maaah he, i mecht anoamoi von vorn anfangen


JAR_313 antwortet um 21-02-2012 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
für's Hobby

https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/191227

würde mir persönlich gut gefallen - leider wird sich getraut diese Preise zu verlangen:-(

mfg josef




BHM antwortet um 21-02-2012 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Also ich würde dir raten, soviel wie möglich außerbetrieblich - sprich vom Maschinenring etc. machen zu lassen, da du auch aufgrund deiner Größe deine Maschine wahrscheinlich nicht so oft brauchen wirst.
Falls du dir einen Traktor kaufen möchtest würde ich dir einen ab ca. 60 Ps empfehlen, außer du möchtest mehr Holzarbeiten oder größere Maschinen daran hängen, dann ist dieser natürlich zu klein. Und nochwas, kaufe zu Beginn unbedingt einen Gebrauchttraktor. Grüße und viel Glück!


JosefP. antwortet um 21-02-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Hallo ich hab an Steyr 50 mit FL und Mähwerk in die Kleinanzeigen inseriert das wäre optimal für dich!



soamist2 antwortet um 21-02-2012 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
@ biojoe

wie man mit der wegzapfwelle einen holzspalter betreiben kann entzieht sich meiner vorstellungskraft.

dürfte so ein nachläufer spaltgerät sein.


m.josef@gmx.at antwortet um 21-02-2012 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
@ BHM
Der Poster hat sich das Anwesen als Hobby gwekauft und findet Spaß daran. Deshalb möchte er sich selbst maschinell einrichten. Den Maschinenring braucht er dazu nicht. Du hast ihn missverstanden oder bist du Maschinenringarbeiter und möchtest dich ihm teuer vermieten? Wenn er Heu macht und Waldarbeit dann kann er sich doch mit einem günstigen gebr, schon abhelfen. So einen Traktor braucht man ja doch des öfteren durchs Jahr hindurch. Auch wenn es ein kleines Anwesen ist. Da wirst mit dem Mr nicht glücklich.
Also ich würde mir einen Allradtraktor mit 60 PS kaufen. Kabine wäre sicher im Winter gut, im Sommer beim heuen, wird es heiß drinnen werden. Also wähle eine Kabine wo du die Türen leicht aushängen kanst. Frontlader würde ich einen vollhydraulischen nehmen. Natürlich gibt es bei den gebr. alles von bis.
Neu würe ich in diesem Fall auf gar keinen Fall kaufen.


fleischrind antwortet um 21-02-2012 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
warum entzieht sich der gedanke "mit einer wegezapfwelle einen holzspalter anzutreiben" deiner vorstellungskraft?
einen normalen "wurm" treib ich auch mit der wegezapfwelle an von meinem Traktor! alleine wenn sich der stamm und der wurm verfressen und du nur den retour gang einlegen musst und der wurm dreht sich verkehrt ist das ein traum und es ist kein unnötiger herum und herausschneiden mit der motorsöge nötig!



BHM antwortet um 21-02-2012 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
...und nochwas, der Traktor sollte unbedingt eine Kabine haben und auch nicht zu alt sein. Also vo 50 Steyr kann ich dir nur abraten.


m.josef@gmx.at antwortet um 21-02-2012 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Völlig richtig fleischrind!!!


BHM antwortet um 21-02-2012 17:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
@joe_farmer
Also ich wohne in einem anderen Bundesland und habe kein Interesse mit dem Traktor (ca. 7 Std) ins Burgenland zu fahren, desweiteren arbeite ich auch nicht für den Maschinenring. Allerdings habe ich selbst sehr gute Erfahrung damit gemacht. Ich habe auch empfohlen einen "eigenen" Traktor zu kaufen, jedoch würde ich Maschinen wie Miststreuer, Güllefaß, etc. nicht selbst kaufen sondern von jemanden anderen machen lassen (das könnte zB. auch ein Nachbar erledigen). Aber bei deiner Meinung für den Traktorkauf kann ich dir nur recht geben.



m.josef@gmx.at antwortet um 21-02-2012 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Tschuldigung BHM, da hast du natürlich recht. Habe ich falsch gelesen.


traktorensteff antwortet um 21-02-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Meines Erachtens ist das bei dieser Größe ein schönes Hobby, das auf keinen Fall einen wirklich großen Traktor zwingend voraussetzt! Wer auf Komfort steht, ok, dann kann man ihm einen Allradler mit mehr als 60 PS empfehlen. Aber für die Arbeiten reicht ein Steyr aus der Plus-Serie vollkommen aus + "alte" Gerätschaften, die recht günstig zu bekommen sind. Der Benutzer AnimalFarmHipples ist da eh Spezialist, schau dir seinen Weblog an. Was machst du mit dem Heu?

Für solche Flächen hat wohl ein Ford 3000 das beste Preis/Leistungs-Verhältnis, auch was Ersatzteile angeht. Aber man müsste schauen, ob sich da die gewünschten Arbeiten wie Frontlader und Seilwinde ausgehen. Die anderen Arbeiten sind kein Problem damit.


ludwig1 antwortet um 21-02-2012 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
zumindest vom Preis her wären Hinterradtraktoren interessant:
https://www.landwirt.com/gebrauchte,821637,Steyr-8075-Hinterrad.html


schellniesel antwortet um 21-02-2012 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
also für die Fläche tut es fürs erste sicher ein hinteradler! Bis max60ps!
das ganze ginge auch mit einem Steyr t80-84 den Heu machen ist damit sicher kein Auftrag!
mit Seitenmähwerk also ich mache meine 3ha damit ohne Probleme auf einmal!!

im Wald na gut winde ist damit sicher keine brauchbare zu betreiben und auch kein vernünftiger FL!

Also wie schon oft erwähnt einen Steyr40/540, 50/650,... gebraucht doch auch etwas teuer oder ein Ford 2000-4000 relativ günstig!
Ersatzteile bei den Fords nun Hydraulik gibts nicht mehr gleich alles auf Anhieb ist aber im generellen noch ziemlich gut!
Hab selber einen Ford 4000 und damit betreibe ich eine 5t Winde damit wurde bis vor einem Jahr auch ein Dreipunkt Forstkran, ein 2 Schar Pflug eine 2,5m Kreiselegge,... betrieben.

Allrad ja wennst einen Traktor günstig bekommst auf alle Fälle!Steyr und ford gibts ja auch noch mit aber eben seltener und dadurch auch etwas überteuert!

Wennst a bisserl mehr Geld investieren möchtest dann fallen mir da die Linder ein 320 -520SA bzw 1055-1065A/1400A-1600A dergleichen ein!

mfg Andreas





biojoe325 antwortet um 21-02-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Der "Jungbauer", heissen wir ihn erstmals herzlich Willkommen in unserem aussterbenden Berufstand, hat 3 Hektar Grund. 60 PS Allrad ist sicher mehr als Luxus, außer man bekommt in fast geschenkt. Meine Hofvorfahren haben 1950 mit 15PS ganze 25 Hektar bewirtschaftet und sind auch fertig geworden. Er darf nur nicht den selben Fehler machen wie viele in unseren Berufsstand : - zu Große Maschine gekauft - um sie auszulasten, Grund pachten -zu wenig Zeit -noch größere Maschine - wieder mehr Grund -usw.

@ soamist: Wegzapfwelle, ist eine Zapfwellenart welche die Motordrehzahl über das Getriebe an den Zapfwellenstummel weiterleitet auch ohne das sich, man soll es kaum glauben, der Traktor in Bewegung befindet. Hat den Vorteil, das man den Motor mit niedriger Drehzahl laufen läßt und trotzdem
genug Drehzahl am Zapfwellenstummel hat. Macht weniger Lärm und spart Diesel!!!

Nix für Ungut, aber die alten Traktoren können oft mehr, als die Neuen.


Landtechnik KLUG antwortet um 21-02-2012 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
servas! für deine Verwendungen würd denk ich mein Lindner BF 250 Allrad super reichen:

https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/189822

Beim Preis treff ma uns sicher. Transport würd ich organisieren! Mähwerkantrieb vorhanden!


anderson antwortet um 21-02-2012 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Hallo,
die Sache sollte man weder über- noch untertreiben. Beim Traktor bist du in der Klasse mit ca 50 PS zu Hause. Such nach einer Allradmaschine ohne Frontlader, mit geschlossener Kabine und einer 28 bis 30 Zoll Bereifung hinten. Dafür wirst du ca 15000 Euro brauchen, erhältst aber ein Gerät ohne große Vorbelastungen und guter Hangtauglichkeit für den Wald.
Den Frontlader und die ldw. Geräte bekommst du in Hülle und Fülle auf dem Gebrauchtmarkt, in der Leistungsklasse kannst du pro Gerät mit < 1000 Euro rechnen.
Teuer sind nur Kipper (Aktionskipper in der 5t Klasse ca 3500Euro neu!) und Holzspalter.
Noch klarer: spar nur nicht am Traktor, alles andere ist nicht so wichtig.
mfg
anderson


schellniesel antwortet um 21-02-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
@anderson

Kenne Leute die haben für die Fläche grad mal einen besseren Rasenmäher. was ist da Unter bzw Übertreiben!

Der blutige beginner soll ja auch Freude damit haben dann soll seine 50-60ps kaufen!
Brauchen tut man dafür wirklich nicht mehr als einen 20ps traktor. Den damit kann man auch Brennholz machen!
kommt halt auf die Arbeitsweise drauf an. Will ich damit Stämme zum Lagerplatz rücken oder spalte ich vor Ort und fahre mit einem kleinen Anhänger dann das Scheitholz aus dem Wald und schneide es in den Brennstoffraum...
bei Problem bäumen nachbarschaftshilfe als Lösung

Mähzeitpunkt mit dem Nachbarn abgesprochen dann geht es eventuell sogar mit seinen Flächen mit?


Also mein Nachbar hat z.b. 1,5ha davon 0,5ha wald
Wiesen waren die ersten paar Jahre pure Wildniss bis wir und auch der Bgm mal gesgat haben das eien mindestbewirtscgaftung doch sein muss hat jetzt Schafe . Beim heuen bzw Waldarbeit machen wir Nachbarn das teilweise mit.
Der hat bis heute nicht ein gerät selber gekauft! bis auf einen elektrischen Holzspalter, sense mit zubehör

Mfg Andreas



179781 antwortet um 22-02-2012 07:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Alle schreiben nur vom Traktorkauf.
Was mir an der Anfrage von Anzenberg gleich aufgefallen ist: Er schreibt von recht wenig Erfahrung mit Waldarbeit und will in mittelstarkem Buchen und Eichenwald holzarbeiten. Das ist eine Angelegenheit, wo selbst Profis immer wieder Unfälle passieren. Die Mehrzahl der Verunglückten bei Waldarbeit sind "Hobbyholzer" obwohl die nur eine Minderheit der Holzmenge ernten!!!

Lieber Anzenberg, mach das wenn du es gerne tust. Aber absolviere vorher einen ausführlichen Kurs im Umgang mit der Motorsäge! Kannst du bei der Landwirtschaftskammer nachfragen, wo so etwas angeboten wird. Dort lernst du sicheren Umgang mit dem Gerät und effektives Arbeiten.

Gottfried


Roz98 antwortet um 22-02-2012 08:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
also da ich selber im Süd Burgenland schufte muss ich mal folgendes fragen:
wo denn? damit ich eine Vorstellung von der Wiese am Hang habe.

Die Gemeinschaften im Ort waren allesammt zum Vergessen. ( Das kenne ich von Bekannten aus OÖ wesentlich anders (besser)

Ich hab (allerdings mit maximal einigen Böschungen) 40RM Holz für heizen und kochen Jahr für Jahr mti einem 26er gemacht.
Ein 545 den ich derzeit aus Luxus (und zum erhalt des 26ers) habe ist absolut ausreichend.
Für mich (der kein Dach und Frontscheibe gewohnt war) sogar schon Luxus.
Hat mit dem Hyraulikspalter kein Problem, hat mit dem den beiden 4t Anhängern im Sommer kein Problem. Verwende das Seitenmähwerk zum Wiese mähen hinterm Haus.

Das erfüllt so ziemlich jeder Traktor jeder Marke.
Die Entscheidung die DU selbst treffen musst, wieviel dir Komfort du dir leisten willst/kannst. Allerdings mit der Aussicht auf mehrere Jahre. Hast du vor das dein Betrieb







Leier antwortet um 22-02-2012 12:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Wenn du uns mal erzählen würdest was du maximal ausgeben möchtest könnten wir dir sicher noch bissl besser helfen.

Schau dir den Traktor ma an.
http://www.belimpex.de/traktor-details/items/Belarus%20321.html

Hat 35PS damit kannst du auch ein 1,60m Schneidwerk auf 3 Punkt betreiben. Allrad und ist Trotzdem wendig. Frontlader wie du wolltest. Druckluft, Zapfwelle sowieso. Gibts mit und ohne Kabine. Würde für dich meiner meinung nach zureichen. Mit der Seilwinde an dem kleine gibts sicher auch keine Probleme, musst ja keine mit 2,2m Schild nehmen.

Preis liegt so glaub um die 15.000€ je nach deinen wünschen. Im Frühjahr haben die manchmal "angebote" da gabs die schon ma ab 13.000 mit Frontlader und Kabine! Dafür kannste dir auch locker einen Gebrauchten kaufen, nur weißt du dann nicht was du hast.
Mit garantie wirds bei Gebrauchten bestimmt bissl schlecht. Wenn du einen beim Privaten kaufst gibts eh keine.



Gruß Sven


scheitz antwortet um 22-02-2012 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
des is optimal für di: https://www.landwirt.com/gebrauchte,733422,Valpadana-6575-ISR.html



__joe007 antwortet um 23-02-2012 08:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
FIAT 45-66

45 PS, Allrad, sparsam, ........

kannst alles machen, .......


__joe007 antwortet um 23-02-2012 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
habe sogar schon einen gefunden, ...

https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/192100/

Ist halt die Frage, wieviel du ausgeben willst.


anderson antwortet um 23-02-2012 11:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
@schellniesel
Meine Antwort hat schon Hintergründe: die 48 PS Klasse wurde bis lange in die 90er Jahre gebaut und ist so leicht verfügbar. Dazu kommt, dass sie schon 40 km Getriebe und eine passable Kabine bieten. Mit diesen Traktoren kann man gängige Maschinen (evtl. geliehen) einsetzen, bzw. findet auf dem Gebrauchtmarkt eine große Anzahl passender Geräte.
Modelle: Lindner 1450, 1500; Steyr 948, 955, 8055, 8065; Fiat 4566, 5566, Liste ist erweiterbar, das sind die Modelle mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.
Warum nicht 60PS ist leicht zu erklären, da zumindest in meiner Gegend 60 bis 75 PS Traktoren bei den Händlern gar nicht kalt werden und zu wahnsinnigen Preisen gehandelt werden.
mfg
anderson



renelaux antwortet um 06-03-2012 19:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Hallo,
also es wäre doch schon sehr gut, wenn du mal deine Preisvorstellungen angeben würdest und wie du dir deinen Traktor usw. vorstelltst. Sprich beim Traktor mit Kabine, Heizung etc. Dann könnte ich dir auch viele Ergebnisse zu Traktoren, Mähwerke, Seilwinden und Holzspalter geben.


Anzenberg antwortet um 23-04-2012 10:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Liebe Alle!
Danke für die vielen, wertvollen Tipps und - vor allem - danke für das "Willkommen". Als Neuling habe nicht so schnell mit so vielen Antworten gerechnet! Auf die Frage nach dem "Wo": im Südburgenland (Güssinger Gegend)! Dass die Landwirtschaft ein aussterbender Berufsstand ist, stimmt langfristig übrigens vielleicht ja doch nicht, auch wenn es bisher in diese Richtung ging. Glaubt man Experten, verschiebt sich weltweit künftig einiges. Die Zukunft der Landwirtschaft gehört den Landwirten, denn Aktien und Gold kann man weder essen, noch trinken. Immer mehr Menschen auf diesem Planeten müssen mit immer weniger Lebensmittel auskommen. Wer jetzt Land und Erfahrung als Landwirt hat, hat auf die richtigen Karten gesetzt. Ich bin zwar (leider noch) kein Landwirt, aber seit 25 Jahren erfolgreich selbstständig, daher weiß ich, was es heißt, etwas zu beginnen und einem steinigen Weg hartnäckig zu verfolgen. Ich fange zwar nun einmal nur "am Spaß an der Freud" und im Kleinen mit der Landwirtschaft an, mein Traum ist es aber, eines Tages den Sprung zu wagen und mich mehr oder weniger mit meinem kleinen Hof selbst versorgen zu können. Wenn ich das schaffe, bin ich schon glücklich. Was den Traktor anbelangt: ich glaube, ich werde auch hier einmal klein anfangen und auf jeden Fall einen Gebrauchten kaufen, um Erfahrungen zu sammeln. 10.000 bis max. 15.000 müssen dafür reichen. Vll müssen's ja auch keine 60 PS und mehr sein und vll brauche ich ja auch keine Kabine und schon gar keine Heizung, sondern nur halb so viel PS, warmes Gewand und einen heißen Tee ... ;-)


sigi11 antwortet um 23-04-2012 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Hallo
Habe einen lindner 1650 mit einem Vollhydraulischen Frontlader zum verkaufen bei interesse Tel. 0664 1545705 Standort 8271 Bad Waltersdorf


iderfdes antwortet um 23-04-2012 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Mit einem Steyr 8055 und Allrad kannst nicht viel falsch machen. Wenn man nicht viel Wert auf Komfort legt. Aber so richtig schlechte Traktoren gabs vor 20 Jahren ja kaum. Kommt halt auf den Vorbesitzer an. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, dann vom Händler mit Garantie und nicht mit der Unterschrift "Vermittlung", oder von jemandem, den man kennt.
Für die Betriebsgröße zwar eine ziemliche Ausgabe, aber da hab ich vor einiger Zeit auf NDR ganz anderes gesehen. Ging um eine Traktorversteigerung, da hat das Kamerateam auch einen Hobbylandwirt begleitet, der wollte sich einen Fendt mit 300 PS ersteigern. Der war ihm zwar zu teuer,dafür hat er einen mit 200 PS und glatzerten Reifen um 19 000 Euro erstanden, den er gar nicht wollte. Weil er beim Reden so mit seinem Taferl herufgefuchtelt hat. Fand ich echt lustig.


Bewerten Sie jetzt: Blutiger Anfänger! Welchen Traktor soll ich mir kaufen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;332037




Landwirt.com Händler Landwirt.com User