Get it on Google Play

Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?

Antworten: 13
JohnHolland 13-02-2012 19:09 - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
mähwerkkauf steht vor der tür! nun meine frage: welche frontmäher in der 3m klasse habt ihr im einsatz? schnittbild? bodenanpassung? habe leicht überständiges langes, teilw. lagerndes futter zu mähen. mähgeschwindigkeit steht nicht an erster stelle( halte nicht viel davon mit20kmh übers feld zu wüten)
pöttinger 306f und sip f300 würden mir gefallen!

was denkt ihr??
gg1 antwortet um 13-02-2012 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Hallo!
Würd an deiner Stelle nur ein Trommelmähwerk kaufen. Hab seit 2 Jahren ein Pöttinger mit 3,05 m Schnittbreite und voll zufrieden damit. Mähe ca 200 ha im Jahr. Ich fahr mit 110 ps in teils sehr steilem Gelände, teilweise auch mit vorderen Zwillingsrädern.
Claas ist auch sehr zum empfehlen, ist aber etwas schwerer.

Georg

chriss1 antwortet um 13-02-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Fahre seit 3 Jahren mit einem Pöttinger Alpha Motion und bin sehr zufrieden damit!
Finde das du mit einem Scheibenmähwerk sicher die selbe Schnittqualität hast, Bodenanpassung ist beim
alpha motion ein Traum!

Mfg


Paul10 antwortet um 13-02-2012 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Bei keilige Felder ist Trommelmähwerk besser Mit Scheiben kannst nicht gut in abgemähtem Gras mähen... Das schiebt vor:Mit Trommeln gehts immer rundrum ohne Verstopfung.Auch plattgeregnetes(Oder sonst plattliegendes Gras) bekommst nicht über die Scheiben.
Ich hab ein Kuhn Frontmäher . Das hat die oben genannten Eigenarten.........
Gruß Paul

jvc antwortet um 13-02-2012 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Hallo deere6110 kauf dir ein Scheibemmähwerk und du hast denn halben Dieselverbrauch gegenüber Trommelmähern mfg jvc


MUKUbauer antwortet um 13-02-2012 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
kommt auf´s Gelände an

bin im Vorjahr mit einem Alpha Motion gefahren als Scheibenmähwerk - was besseres gibt´s nicht - nur ob man´s braucht ist die Frage und wenn du nicht täglich Grünfutter fährst mit dem Ladewagen hinten dran reicht ein Scheibenmäher leicht ...

mfg

FraFra antwortet um 13-02-2012 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
bei lagerndem futter würd ich zur trommel tendieren



ich fahr jedoch schon lange schebenmähwerke und möchte auch nimmer zurrück


die sip machen einen guten eindruck!!

mosti antwortet um 14-02-2012 00:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
im hang würd ich zu scheibe tendieren, ist leichter und leichtzügiger

hanomag1 antwortet um 14-02-2012 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
ich würde auch ein scheiben mähwerk nehmen nur blöd denn die messer nutzen etwas sehr ab

JohnHolland antwortet um 15-02-2012 09:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
hanomag bitte nur antworten wenn du weißt wovon du sprichst!! als "nichtlandwirt" pferdefreund und hühnerliebhaber bitte auf dein gebiet beschränken!

Trulli antwortet um 15-02-2012 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Du schreibst du hast überständiges, langes, teilw. lagerndes Futter zu mähen.....
Das sind Bedingungen mit denen ein Trommelmäher besser fertig wird!

Ich habe ein Frontmähwerk als Scheiben, im Heck ein Trommel.....

Vorteile des Scheibenmähwerks

Geringere Klingenabnutzung
leichtzügiger
durch die breitere Ablage wird das Futter gleichmäßiger dem Aufbereiter zugeführt
Weniger Grasnabenschädigungen bei Unebenheiten

Vorteile des Trommelmähwerk

Wird mit Verschmutzungen (Mäulwurfshügel) besser fertig
Schöneres Schnittbild bei höheren Geschwindigkeiten
Kaum Verstopfungsgefahr wenn`s steiler bergabgeht
Lagerndes Futter besser zu mähen

Vom Gewicht her sind kaum Unterschiede...

mfg

tomi_28 antwortet um 16-02-2012 23:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Also wir haben ein "vicon" trommelmähwerk mit einer arbeisbreite von 3,20 m und es fonktioniert super
die bodenanpassung ist auch sehr gut bei den trommelmähwerken..
Nur das trommelmähwerk ist bestimmt etwas schwerer als das scheibenmähwerk das kommt halt dann auf deinen traktor drauf an
aber ich würde für deine situation auch eher ein trommelmähwerk enpfehlen

elgra antwortet um 17-02-2012 05:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Wir fahren nur Trommel sehr saubere Arbeit egal in welcher Mährichtung (bergauf bergab quer).
ist halt ein bischen schwerer und braucht mehr Kraft zum Starten aber wennes einmal läuft dann super.

mfg Elgra



 

0815 antwortet um 17-02-2012 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Wichtig ist bei einem Mähwerkkauf, dass möglichst viel Diesel verbrannt wird, (mit dem neuen Sparpaket gibt es ja Gratisdiesel in jeder Menge), man soll möglichst schnell über die Wiesen brettern können, (man soll ja den Straßenverkehrsteilnehmern neben einer Straße zeigen was der Traktor hergibt), eine hohe Geschwindigkeit hat auch den Vorteil, dass alles Getier was im Gras so liegt, gleich zu einem Brei verarbeitet wird, macht die Silage viel bekömmlicher. Sollten wegen Botulismus die Rinder krank werden, oder gar verenden, kann man sich immer noch auf die Hundeschei….. auf den Wiesen ausreden, die von den rücksichtslosen Haustierbesitzer immer mehr in Anspruch genommen werden, damit sich die Hunde ihres Geschäftes entledigen können.
Was ich damit sagen will, nicht alles was schneller-breiter-höher-schwerer -teurer ist, ist ein Vorteil. Auf Youtube gibt es ja eh zahlreiche Beispiele wo Grund und Boden regelrecht vergewaltigt werden mit den schweren Maschinen. Stecken im tiefen Dreck drinnen und dann kommen noch schwerere Schleppfahrzeuge zum Einsatz. Wenn schon vorher das Hirn eingeschaltet worden wäre, dann wäre das Steckenbleiben eh ohnehin ausgeblieben.


Bewerten Sie jetzt: Frontmähwerk- Trommel oder Scheiben?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;330132
Login
Forum SUCHE
Privatanzeigen - Mähwerke
  • Reform M12 Kombi Motormäher Heuraupe Doppelmesser Busatis
    Verkaufe Reform M12 Kombi mit Doppelmessermähwerk und fast ganz neuem Kubota Motor (ca. 30-50 Std.). Das verbaute Messer ist nicht mehr das beste, es sind aber Ersatzmesser dabei. Ein Reifen verliert etwas Luft, ansonsten sofort einsatzbereit. Auf Aufpreis evtl. Zustellung möglich.
  • Pöttinger Mähwerk
    TYP TM II Nr. 1017 - 19 1975.
  • Steyr 8065 T
    56 PS, 42 kW, ca. 5.500 Bstd., Bj. 1988, 30 km/h, Hinterrad, Synchrongetriebe, Turbolader. Kabine mit Türen, Bereifung vo. 7,5-16, Bereifung hi. 14,9-30, Reifenprofiltiefe vo. 50%, Reifenprofiltiefe hi. 35%, Steuergeräte 2 STG EW + DL-Rücklauf. ZW 540/1000+WZW, Phantom. Mähwerk Antrieb ohne Mähbalken - den könnte ich besorgen.
  • Mähwerk Krone AM 283CV
    Verkaufe Heckmähwerk Krone AM 283 CV, mit 280 cm Arbeitsbreite, Stahl Zinkenaufbereiter.
  • Mähwerk
    Busattis Mähwerk, 1.8 m Mähbreite, Lindner 420-620, mit 2 Messer. Preis VB.
  • Kuhn gmd 55
    Scheibenmähwerk, 2 m Schnittbreite! Voll funktionsfähig.
  • Sichelmähwerk für Weidemann
    Schnittbreite 1,5 m. Sehr guter Zustand! NP: € 5.300,-. Preis VB.
  • Kreiselmähwerk Pöttinger CAT 165
    Gepflegter, guter Zustand. Hydraulisch klappbar, war bis jetzt im Einsatz. Tel. melden.
Gebrauchte Frontmähwerke
Grünland - Berichte

Gülle über die Bewässerungsanlage ausbringen

In Österreich und Süddeutschland wenig bekannt, in Südtirol gängige Praxis: Gülle über die Beregnungsanlage verteilen. Der LANDWIRT machte sich vor Ort ein Bild von dieser bodenschonenden und witterungsunabhängigen Ausbringungsweise.

Almen schwenden

Hunderte Freiwillige fanden sich kürzlich auf zwölf Almen in der Steiermark ein. Das gemeinsame Ziel: gegen die Verwaldung vorzugehen.
Weitere Artikel

Siloballenbeschädigung: Situation auf Praxisbetrieben

Beschädigungen an Silostretchfolien treten schnell auf. Die verheerende Folge: verdorbenes Futter. Nun wurden erstmals Praxisbetriebe zu ihren Erfahrungen mit dem Problem der Folienbeschädigungen befragt.

Klimawandel und Landwirtschaft

Der Klimawandel ist eine Realität. Die Treibhausgase steigen weiter. Wie viel Zeit bleibt uns noch? Die zunehmenden Wetterkapriolen erfordern neue Strategien der Landwirte.

Klimawandel: was noch auf uns zukommt

Das Wetter hat uns in diesem Jahr schon einige Kapriolen beschert. Wir haben mit dem Klimaforscher Douglas Maraun über den Klimawandel und Extremwetterereignisse gesprochen – und worauf wir uns in Zukunft einstellen sollten.

Trockenperioden mehren sich

Den Klimawandel bekommen auch die Grünlandbauern zu spüren. Die Intensität der Extremwetterereignisse nimmt zu und macht die Bewirtschaftung nicht einfacher.

Richtig beweiden in Trockenperioden

Auf trockenheitsgefährdeten Standorten soll der Pflanzenbestand nicht zu kurz sein und die Pflanzen und Wurzeln brauchen mehr Ruhezeiten. Welches Weidesystem ist daher vorteilhaft? Dieser Frage gingen die Forscher des Bio-Instituts der HBLFA Raumberg-Gumpenstein nach.

Bio: Viele Bauern suchen Futter wegen Dürre

In großen Teilen Österreichs ist seit dem Frühjahr viel weniger Regen gefallen als üblich. Viele Kulturen am Acker leiden darunter, nur wenige Betriebe können bewässern. Die Vieh-Betriebe leiden aber besonders darunter, hängt doch die Existenz der gesamten Herde daran, ob die Futterlager bis zum Winter voll werden.

Gilt Einstellerpferde zu halten als Urproduktion?

Die Novelle der Gewerbeordnung bringt Rechtssicherheit für österreichische Pferdebauern. Das Einstellen von Pferden in der Landwirtschaft gilt ab 1. Mai 2018 unter bestimmten Voraussetzungen als Urproduktion.

Silorundballen: Vogelschäden reduzieren

Löchrige Silofolie, schimmliges Futter und verärgerte Bauern: Vogelschäden an Silorundballen stellen für viele Grünlandbauern ein immenses Problem dar. Mit transparenter Stretchfolie kann das Problem deutlich vermindert werden.

Grünbrache ist ab sofort Futterfläche

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und Hitze werden in weiten Teilen Österreichs Ertragsausfälle in der Landwirtschaft befürchtet. Um die drohende Futtermittelknappheit zu verhindern, hat Bundesminister Andrä Rupprechter als Sofortmaßnahme veranlasst, dass sogenannte „Grünbrachen“ als Futterflächen freigegen werden.

Grünland erfolgreich erneuern

In der neuen ÖAG-Infobroschüre geben die Grünlandexperten der HBLFA Raumberg-Gumpenstein Tipps für eine erfolgreiche Grünlanderneuerung.