Traktor mit 4 gleich großen Rädern

Antworten: 33
bansohanso 22-01-2012 23:28 - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Meine traktorsuche wird immer skurriler ;o)

Was glaubt ihr hat man für einschränkungen mit einem gerät wie dem valpadan 7070! Oder o einem pasquali.
Ich hätte da eine 68 ps maschine in aussicht, die so von den daten dem entspricht was ich mir vorstelle, nur der aufbau ist eben ein wenig unkonventionell.

Siehe link im anhang.

Meint ihr mit dem ding kommt man im wald, beim mähen und einbringen gleich weit wie mit einem "normalen" trakor?
Was sind die vor/nachteile von gleich großen reifen vorne und hinten (außer das ketten und reifn günstiger sind) ?
 


ALADIN antwortet um 23-01-2012 08:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Das mit dem "Multipass-effekt hat mit der Reifengröße nichts zu tun. Da geht es um die Breite. Übrigens haben Traktoren mit vier gleichen Rädern fast immer "vier gleich kleine Räder".


bansohanso antwortet um 23-01-2012 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
hab ich auch schon gelesen dass das mitn multipass effekt nicht zum thema passt.
und ich habe auch schon endlos threads zu dem thema gleich kleine , unterschiedlich große reifen gefunden.

interessieren würde mich jemand mit praxiserfahrung, der z.b.: ein 4 - 5 Tonnen winde an so einem ding hat und auch in den wald fährt (von der gewichtsverteilung müsste es ja besser gehen)




Joe_D antwortet um 23-01-2012 09:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
kann es sein das bei 4 gleich "großen" Rädern der Lenkeinschlag sehr zu wünschen übrig läßt?
oder welche Spurbreite haben die


bansohanso antwortet um 23-01-2012 09:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
radius dürfte kein problem sein siehe de daten im link:
http://www.puddingsworld.com/Machinery/Valpadana_Tractor/ValpadanaTractor/valpadana_7070_84.htm

was ich mich jedoch frage, ist die reifenbelastung, das ding mit dem ich liebäugle hat vorne und hinten 9,5 - 20 er drauf, wieviel darf man so schmalen reifen belasten?

ich muss dazu sagen das ich keine großen oder extremen flächen hab ( ein bisschen mähen 2,5 ha, ladewagen, einen zug holz im jahr, 30 rm heizholz, das wars auch schon)


woody87 antwortet um 23-01-2012 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Hallo,
für den Waldeinsatz würd ich von der Maschiene abraten aus volgenden gründen:
1. Kleine Räder Haben weniger Traktion als große.
2. Kleine Räder gehen schlechter über Hinternisse (Gräben, Stöcke usw...)
3. Zu geringes Eigengewicht der Maschiene (wennst ein Paket holz mit der Winde ran ziehst wirst es mit dem Schlepper nimmer Weiterbekommen)
4. Auch zum Hänger Fahren gerade im Hang müssen die Gewichtsverhältnisse zu einander stehen sonst kommst net vom Fleck...

Diese Maschienen sind mehr zum Mähen, Wenden und Schwaden gedacht...

mfg


walterst antwortet um 23-01-2012 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
zusätzlich zu woody:

für den Ladewageneinsatz nicht das Wahre.
Geschwindigkeit wahrscheinlich bescheiden.
Markenwerkstätte und Ersatzteile sicher direkt vor Deiner Haustür?
Mittengelenk beim Seilwindeneinsatz nicht gerade ein Vorteil.
Hydraulik Hubkraft? Hydraulik passt zu allen Deinen Geräten?

Das Fahren selber macht ja durchaus Spass mit diesen Dingern, aber geschneidert sind sie für Spezialeinsätze.

Schau dir die Diskussionen zu Holder Traktoren an, da wurden einige Themen schon behandelt.


bansohanso antwortet um 23-01-2012 10:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
@woody87:
Für mich steht das alles im vergleich zu einem mf 135 mit allrad, den ich jetzt noch verwende (ist nicht meiner daher hab ich den nimmer lange), mit dem ich eigentlich das auslangen finde
das eigengewicht und die kraft ist die gleiche (hab mich vorher geirrt es sind 44ps)

Das mit den hindernissen seh ich ein, das mit der traktion sehe ich ein wenig differenzierter, da der schwerpunkt ja weiter vorne liegt als z.b.: beim mf 135 und ich daher "mehr" vom allrad nutzen kann.
Holzarbeit sind wie gesagt 1 zug pro jahr mit dem mf 135 war die einschränkung beim rücken immer das fehlende gewicht vorne. fahren würde ich mit einer 4,5t winde

Das für mich interessante an dem gerät ist für mich irgendwie der tiefe schwerpunkt (erschwerniszone 3) und der preis natürlich auch (der verkäufer meinte die meisten leute wollen einen traktor der auch wie ein traktor aussieht ;-)





bansohanso antwortet um 23-01-2012 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
@walterst:
Mittengelenk beim Seilwindeneinsatz nicht gerade ein Vorteil.

das musst du mir jetzt erklären was das mittengelenk ist (du meinst das die vorderachse fast mittig positioniert ist?)


woody87 antwortet um 23-01-2012 11:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
fehlendes Gewicht auf der Vorderachse ------------> Frontgewicht montieren...
Mittelgelenk= Drehgelenk hat des Teil statt der üblichen Pendelachse, d.h. der verdreht sich in sich...
wennst auf nen normalen Kompaktschlepper (z.b. Steyer Kompakt, Same Dorado, lindner usw) zwillinge montierst bzw über die spurverstellfelgen die Spur breit stellst hast im Hang auch keine Probleme zwecks umkippen...

mit einem "Normalen" Traktor bist halt wesentlich universeller unterwegs...
wie walterst schon angesprochen hat, Ersatzteilversorgung, solltest nicht außer acht lassen, vorallem auch die Preise...

mfg


woody87 antwortet um 23-01-2012 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
da Mostilein würd etz sagen "kauf dir an lindner" :-D


dirma antwortet um 23-01-2012 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Der Händler hat doch auch den Ford 3910 stehen, ich halte den einmal für geeigneter mit der Seilwinde und Forstarbeit und Ladewagen, Hydraulik - Hubkraft, Zapfwellenanordnung ( Höhe), Breite, Eigengewicht, gesamte Robustheit, oder Steyr 760, IHC 733.
mfg.


bansohanso antwortet um 23-01-2012 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
der ford ist schon weg der wär schön gewesen.

ich finde es interessant das hier so abgeraten davon wird und der händler sagt, naja schaut nur ein bissl anders aus , für die kleinlandwirtschaft passt das schon da kann man alles gleich gut machen wie mit an "normalen" traktor


dirma antwortet um 23-01-2012 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Vieleicht kannst ihn für eine Probe ausleihen, häng eine Seilwinde an, wie die dazupaßt,
mfg,



woody87 antwortet um 23-01-2012 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
für die kleinlandwirtschaft passt das schon da kann man alles gleich gut machen wie mit an "normalen" traktor
:-D
Klar sagt des der Händler, erstens fährt er net damit, da kann man sowas leicht sagen und zweitens will er des teil ja los werden, mich würd ja mal interesieren was sich der vorbesitzer jetz zugelegt hat... :-D

ein weiterer Punkt währ für mich eine Kapine, demit ma net nur bei schönen wetter fahren kann...



bansohanso antwortet um 23-01-2012 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
ausleihen wird sich nicht spielen, weil die gute 2 autostunden von mir weg sind, der thread hier ermutigt mich ja nicht sonderlich, die "reise" auf mich zu nehmen


dirma antwortet um 23-01-2012 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
da wäre auch einer, der Dir passen könnte:
https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/185434



dirma antwortet um 23-01-2012 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
noch einer
https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/185313
:


bansohanso antwortet um 23-01-2012 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
der erste is halbwegs weit weg, beim 2ten werd ich mich glaub ich mal melden .. danke


m001 antwortet um 23-01-2012 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
@bansohanso
Das Gerät in deinem Link erschreckt mich: das sind doch Dinge für Kleingärtner. Für jemanden, der einen normalen Traktor gefahren ist, ist das alles nur Glump!!! Lass dir vom Händler keinen Blödsinn erzählen.


bansohanso antwortet um 23-01-2012 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
knappe 2 tonnen und 44ps motor für kleingärtner??
ist für dich 2,5ha wiese und 6ha wald eine kleingärtnerei (damit wir vom selben reden)?


schnorre antwortet um 23-01-2012 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Hallo,
es kommt auf den Preis an. Es ist so ein Mittelding zwischen Taktor und Metrac.
Mit einer 4,5 T Winde kommt der leicht zurecht. So viel wie ein Traktor hält er nicht aus aber für deine Flächen, wenn du auch nicht die rießen Schlagkraft brauchst, reicht er sicher.


lmt antwortet um 23-01-2012 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Hallo,ich würde sagen es, geht.....denn ich habe einen (fast) Nachbar mit 5ha Grünland( keinen qm2 ebene Flächen) und ein paar ha Wald und der fährt nur soche Dinger.Sein größter ist ein BCS Vanguard 550 sein zweiter ein sehr alter grüner Holder mit ca.20 Ps.Ich staune gar nicht schlecht wo der mit dem 1500L güllefass ,Schwader ,Dungstreuer rumfährt..klar die Anhängsel müssen schon dazu passen sonst gehts nicht
Für den Wald hat er auch eine 3-4 to Winde.,natürlich mit entsprechendem.Frontballast.....die Dinger können mehr wie man ihnen augenscheinlich zutraut.

Also für deinen Gebrauch müsste es gehen..

G LausiMT


rotfeder antwortet um 23-01-2012 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Hallo!
Für deine Zwecke wird soeas nicht geeignet sein. Die sind für Weinbauern, oder anstelle eines Mätrac geeignet. Sieh dir mal die Hydraulik an. das reicht gerande für die Winde ohne Last zum Heben. Auch die Hubhöhe, beim Poltern kommst da bald an die Grenze. Auch mit dem Ladewagen, das Zugmaul kann nicht in eine Höhe gebracht werden, wo es für den Ladewagen passt.
Auch Spurweite und zu kurzer Radstand sind nachteilig. An deiner Stelle wäre ein normaler Hinterradler vielleicht etwas größer als der 135er anzuraten. Die gibts günstig, und wen sie auch alt sind, bei einem guten Zustand halten die lange.


Woodster antwortet um 23-01-2012 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern

hier noch eine Möglichkeit:

 


bansohanso antwortet um 23-01-2012 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Herrliche möglichkeit nur das der sicher auch für 2 säuft.

Hinterradler geht auf keinen fall, wegen dem gelände, is schon mitn ferkelsohn manchmal knapp trotz allrad


dirma antwortet um 23-01-2012 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
der wäre doch was für Dich, und in der nähe.
mfg.
www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/183232



bansohanso antwortet um 23-01-2012 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Der schaut gut aus nur linz is gaaaaar nicht in der nähe ktn/völkermarkt ist in der nähe


woody87 antwortet um 24-01-2012 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
hallo,
nicht in deiner nähe is doch net schlimm, Transport per spedition kostet doch heut zu tage nimmer viel, bzw haben doch mittlerweile die meisten händler schon selber einen truck zum transportieren...
der preis liegt meist bei ca 1€ +/- je km...

mfg


bansohanso antwortet um 24-01-2012 09:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
naja es ist ja nicht nur so das der transport was kostet (kann man auch beim kaufpreis mitverhandeln),
aber der zeitaufwand zum anschauen fahren ist für jemanden der vollzeit arbeitet ist, ist doch erheblich
und sollte bei dem gerät was sein und man will das der händler das in Ordnung bringt (falls beim händler gekauft) wird es mit großer entfernung auch komplizierter.

Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit dem Lagerhaus in Klagenfurt bezüglich gebrauchtmaschinen, die haben da doch einiges herumstehen, das vom Preis her gar nicht unvernünftig ist?

Was kann man da in der Preisklasse um die 10000 € heraushandeln?
Probeweise zur Verfügung gestellt und wenns passt nach 2 wochen kaufen?
Reparatur vor Ort?
Gewährleistung auf was alles?
Wie hoch ist der Verhandlungsspielraum?


dirma antwortet um 24-01-2012 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
oh, Entschuldigung, habe ja den kopieren wollen:
https://www.landwirt.com/ez/index.php/kleinanzeigen/anfrage/177312
mfg.



dirma antwortet um 24-01-2012 12:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
der wäre auch brauchbar:
https://www.landwirt.com/gebrauchte,810401,Same-Explorer-65.html#!prettyPhoto[1]/1/



Bewerten Sie jetzt: Traktor mit 4 gleichgroßen rädern
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;324827




Landwirt.com Händler Landwirt.com User