Griesa 19-01-2012 17:28 - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Hallo! Hat schon jemand den neuen PAG-Trächtigkeitstest(Bluttest) machen lassen?


Faro4000 antwortet um 19-01-2012 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
darf man eigantlich so einfach Blutabnehmen als Landwirt??


Schloffer antwortet um 19-01-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Hallo! Ich hör das heute zum ersten mal ,und würde mich dafür interesieren! Bitte um Rückmeldung wenns was genaueres gibt, danke glg Schloffer!



Griesa antwortet um 20-01-2012 07:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Test wurde in der Dezemberausgabe 2011 vom FLw vorgestellt.Blutuntersuchung findet in 2 Universitäts-labore in Deutschland statt.Proberöhrchen und Formblätter werden kostenlos zugesandt.Scheinbar lässt sich eine Tächtigkeit ab dem 30 Tag nach der Besamung feststellen!Kosten : 7 €/ Probe ohne Mwst
Ob man durch den Tiergesundheitsdienst das Blut selber abnehmen darf,oder ob es ein Tierarzt
machen muß, bin ich mir noch nicht im Klaren. Werd mal mit meinem Tierarzt reden.


klw antwortet um 20-01-2012 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
gibts das in österreich auch????


Griesa antwortet um 20-01-2012 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Die 2 Labore in Deutschland machen das scheinbar Europaweit. Anfang der Woche Blutprobe machen und verschicken und immer Freitags bekommt man den Befund per Email od Fax, damit möglichst wenige Tage vergehen bis die Probe im Labor ist. Mein Tierarzt hat von diesem Verfahren schon gehöhrt aber es noch nie angewendet.Ich habe ihm die Adresse und Tel.nr. eines Labors gegeben, er wird sich genau erkundigen.Blutprobe darf ich laut meinem Tierarzt nicht selber vornehmen.


Mutterkuh1975 antwortet um 20-01-2012 15:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Hallo!

Ich habe meine Kühe mit Hormonost- Microlab der Firma Biolab München getestet. Da kann man schon nach 3 Wochen sagen ob sie trächtig sind . Der große Vorteil ist das ich schon am 19 Tag nach der Besammung sagen kann ob trächtig oder nicht.Kosten pro Test 4,5 Euro .Die Anschaffung desTesttgerätes mit 600 Euro ist natürlich hoch.


Griesa antwortet um 20-01-2012 15:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
@huefi

Der Test von Biolab wird wahrscheinlich mit der Milch gemacht. Wie hoch ist die Sicherheit ? Beim PGA Test wird sie mit 95% angegeben.


Mutterkuh1975 antwortet um 20-01-2012 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Ja wird mit Milch gemacht. Hatte noch keine Fehlmessung man muß genau arbeiten aber das geht neben dem Frühstücken.


verenam antwortet um 20-01-2012 17:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Des Milchtest kann dir eigentlich einzig und allein bestätigen, wenn sie NICHT trächtig ist, aber er bestätigt keine Trächtigkeit.


klw antwortet um 24-01-2012 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Hallo Griesa, kannst bitte die adresse des labors verraten????


Griesa antwortet um 25-01-2012 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Servas! Kontaktadresse: Hormonlabor-PAG-Analyse,Postfach 3035, 37020 Göttingen. Tel. 0049(0)551-395640. Mein Tierarzt hat schon Proberöhrchen angefordert. Werd dann gleich 2 Kühe testen lassen.Gruß Griesa.


Gewessler antwortet um 25-01-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
@alle: Grundsätzliches zum "neuen" Testverfahren: PAG wird während der Trächtigkeit gebildet und kann u.U. bis zu 90 Tage nach der Geburt noch nachgewiesen werden, daher ist erst ab diesem Zeitpunkt der Test wirklich aussagekräftig!
Biolab Progesterontest: wenn man wirklich schnell eine Analyse braucht dann bereits am 11. Tag nach der Besamung untersuchen, wenn Prog. Wert weniger als 6ng, dann ist die Kuh sicher nicht trächtig und man kann bereits hier tierärztlich intervenieren.
Am 21.Tag nch der Besamung kann man sagen, dass sie sicher nicht brünstig ist.
Ab dem 26 Tag ist eine Ultraschalluntersuchung leicht möglich, wir machen das allerdings erst am 31 Tag wegen der Frühabortusgeschichte und weil die Kuh dann auch zu behandeln ist.
PAG zu untersuchen wo ich mit Porto, Versand und einigen Tagen Verzögerung bis ich den Befund bekomme, da habe ich mit Progesterontest und Ultraschall bereits die Kuh wieder besamt.
Kosten von Ultraschall 10.-€ bei Bestandsbetreuungskonzept via TGD 4.-€!
Wozu PAG?????

Franz


Griesa antwortet um 26-01-2012 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
@Gewessler.Das Protein wird sicherlich eine gewisse Zeit nach der Geburt vorhanden sein, doch durch die Neubildung durch die Plazenta bei erfolgreicher Belegung wird wohl ein gewisser Wert aussagekräftig sein.Beim Progesterontest braucht man auch einen gewissen Hormonwert um was auszusagen.Wenn du erst am 31 Tag Ultraschall machst, kannst du auch den Bluttest machen,weil Frühabortus kannst du damit ausschliessen.Tierarzt mit Ultraschall um € 10.- ??? Gruß Griesa


Arnstadt antwortet um 28-06-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Dr. Franz Geweßler liefert stichhaltige Argumente, die den Sinn des angeblich neuen, in Wirklichkeit alten Verfahrens in Zweifel ziehen. Zweifel kommt auch durch die Praxiserfahrung auf, nach der Griesa und Schloffer fragen. Ein Beispiel: Dietmar Gilles (Landwirt, 44 Kühe, Bundesland Rheinland-Pfalz) hatte nach dem Einsenden von Blutproben zweier Kühe (Tag 33 u. 35) zum PAG-Trächtigkeitstest nach Göttingen das Ergebnis “nicht tragend” bekommen. Er mochte es nicht richtig glauben, denn im Hormonost-Test am Tag 21 hatte er beide Kühe schon mal trächtig gesehen. Also schickte er eine Woche später nochmals Proben ein. Plötzlich waren dieselben Kühe trächtig, ohne Nachbesamung versteht sich:-). Normalerweise hätte er bei diesen Kühen die Brunst einleiten und damit versehentlich die Trächtigkeit wegspritzen lassen. Inzwischen hat er weitere Erfahrungen gesammelt und berichtet, dass er mal richtige Ergebnisse, mal falsch negative (wie oben) und auch falsch positive Ergebnisse bekommen hat. Der Wirbel um PAG erscheint unverständlich, denn hier fehlt eine Grundvoraussetzung. Praxisreife sieht anders aus!


Holstein1987 antwortet um 19-02-2013 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Trächtigkeitstest bei Kühen
Auch die AGES in Linz untersucht die Blutproben! 6,50€ netto und das Ergebniss soll man in drei Tagen habe mit 99,6% Sicherheit!
Es soll in kürze aber auch einen PAG´s Test über die Milch geben den der Landwirt selber durchführen kann!


Bewerten Sie jetzt: Trächtigkeitstest bei Kühen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;324082




Landwirt.com Händler Landwirt.com User