Antworten: 8
markus32 07-01-2012 12:08 - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Hallo, bei meinem Hallenkran ist der Beleuchtungsscheinwerfer also viel mehr der Trafo der auf 12V Transvormiert kaputt, und da die Lichtausbäute schlecht und die Umgebungstemperatur am Scheinwerfer sehr hoch sind überlege ich an einem LED Fluter für 220Volt Anschluss.
Was sagen die Elektrikerprofis dazu, habe gegoogelt und Fluter von 40,- bis 600,- € je nach Lichtausbäute gefunden, auf was muss ich sonst noch aufpassen.

Markus wartet auf das aufgehen eines Lichtes



 


Shalalachi antwortet um 07-01-2012 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Grad am Heuboden würde ich einen richtigen Elektriker beauftragen, keinen Pfusch.
Bei den Leuchten ist Brandschutzklasse FF vorgeschrieben (normale Feuchtraumlampen haben nur ein F)

Ich hab erst die 30 Jahre alten Lampen erneuert, ein 2x58 Watt balken kostet ca. 50€ und es ist wieder ziemlich hell.

Bei Leds gibts auch große Unterschiede, ein Passender Trafo kostet ca. 20-40€ denk ich mal.
Ich hab selber noch keine Led-Strahler im Einsatz, aber schön langsam werden die Preislich auch interessant.

Ich hoffe etwas geholfen zu haben.
Dies ist aber eine Ferndiagnose und ersetzt nicht die Fachmannmeinung vor Ort!
Brandursache Nr. 1 in LW Gebäuden ist die Elektrik!
mfg Shala



markus32 antwortet um 07-01-2012 14:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Hallo Shalalachi das ist der Grund warum ich auf LED Fluter als Arbeitsscheinwerfer beim Hallenkran gehen möchte, weil die Betriebstemperatur von so einem Fluter im Vergleich zu einem Halogenscheinwerfer um ein vielfaches geringer ist.
Auf Anfrage im Elektromarkt wurde mir ein Preis von einem Trafo von über 100,- €genannt, auch bei Conrad fand ich nichts wesentlich günstigeres.
 



harly antwortet um 07-01-2012 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Die Leds werden auch gut warm am besten wäre das mal auszuprobieren.
Zum Basteln wirds sowiso auch wenn du an neuen Trafo einbaust,
Erfahrung solltest Du bei Eigenbauten schon haben.

.




Shalalachi antwortet um 19-01-2012 09:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Hatte gestern einen Servicemann der Kranfirma da, der erzählte es gibt von seiner Seite noch keine echte Alternative.
Es gibt Betriebe die Probleme mit der "Feuerbeschau" wegen eben dieser Scheinwerfer haben.

Gibts schon was neues von den LED-Tests?


FraFra antwortet um 20-01-2012 06:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
habe seit 19995 einen 300 watt 24Volt halogen scheinwerfer drauf
und sehe da kein problem wenn man ab und zu den staub entfernt

voriges jahr fuhr ich einen neuen mit led-daslicht war bescheiden!


josi106 antwortet um 20-01-2012 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Ich hab mir bei meinem Stepa-kran auch einen neuen Scheinwerfer gekauft. Ich hab auch lange gesucht, da die alten scheinwerfer sehr heiß werden und auch am Heukran verboten sind. ich hab mir einen Scheinwerfer mit Energiesparlampen bei der Fa. Lasco-heukran gekauft. Diese sind eher günstig, haben 220 volt und werden nicht mehr heiß.
hoffe geholfen zu haben.


markus32 antwortet um 20-01-2012 16:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Habe mir gestern einen LED Fluter beim Fachhändler bestellt, nach der Montage werde ich ein Foto reinstellen, bin selber sehr gespannt wie das Licht so ist, was ich nicht wuste, auch bei uns hat heuer (2011) die Feuerpolizeiliche Beschau sämtliche Scheinwerfer abmontieren lassen, bei mir waren sie heuer noch nicht da.
markus


markus32 antwortet um 26-01-2012 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Licht am Hallenkran
Hier das versprochene Foto vom LED Fluter war positiv überrascht von der Lichtausbeute, bin nun auch am Überlegen die Halogenfluter von der Hofbeleuchtung auf solche Fluter umzutauschen.



 


Bewerten Sie jetzt: Licht am Hallenkran
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;321501




Landwirt.com Händler Landwirt.com User