Antworten: 2
rotfeder 06-01-2012 21:55 - E-Mail an User
Ich hab es gewußt
Hallo!
Ich begreife noch immer nicht, wie es bei den Biovermarktungsorganisationen soweit kommen konnte.
Nach meinem Gefühl hätte man den Geschäftsführer Andreas K. gleich nach seiner Verurteilung fallen lassen müssen, wie eine heiße Kartoffel. Stattdessen wurde wieder eine neue Firma, die Agentur gegründet. Auch da hätte man den Konkurs beschleunigen müssen, anstatt ihn zu verzögern. Das Argument, das dann die Bauern Geld verlieren, hat bei mir sowieso nie gezogen, denn weg ist weg, das hoffen auf ein Wunder bringt nichts. Das selbe mit der BQG auch alles nicht sehr professionell gelaufen.
Dann hätte man sich wenigstens bedingungslos den grünen Giebelkreuzhändlern anschließen können. Doch diese Chance wurde auch vertan, wegen diverser Befindlichkeiten. Ich schätze Obmann Erlach sehr, doch in dieser Kausa sind viele Fehler passiert. Jetzt kann man sagen, hinterher ist es leicht, gescheit zu reden. Auch hat das System der Bündelung jahrelang gute Erfolge gebracht. Doch viele meiner Kolegen und ich auch waren mit vielen Entscheidungen unzufrieden und haben das öffter auch gesagt. Da wurde beschwichtigt, doch auf das kleine Fußvolk hörte man nicht. Sonst wäre vieles anders gelaufen.


ALADIN antwortet um 07-01-2012 10:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich hab es gewußt
Ich hätte es schon ein paar Jahre früher gewusst bzw. sehr stark vermutet. Leider hat mir niemand geglaubt. Besonders Bio Austria Niederösterreich hat diesem Betrüger immer wieder den Rücken gestärkt. Aber auch das Burgenland hat sich (mit meiner Gegenstimme) an den versch. Firmen beteiligt. Darum habe ich dann auch alle Funktionen zurückgelegt.


biolix antwortet um 07-01-2012 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ich hab es gewußt
Guten Morgen !

Ja Rotfeder, wennst dus nicht entscheiden musst, fällts einem immer leicht von aussen.. wenn mans dann aber Entscheiden muss, und gerade Aladin weiß es wer damals nach Ökoland "gekämpft" hat, das jemand nicht die Firma in dieser Art "übernehmen" kann, aber trotzdem noch einige gute Jahre in der Bündelung und Vermarktung gefolgt sind, da können wir ja nun schauen ob die nächsten Jahre wieder besser werde.. Und die ersten Bauern fragen ja schon wann die Nachzahlung von der RWA endlich kommt...

lg biolix

p.s. Aladin, nur die Biogetreidevermarktung ist halt nicht alles, ind der "großen" Biowelt, sondern nur ein Teil im vielfältigen "Tagesgeschäft".. ;-)



Bewerten Sie jetzt: Ich hab es gewußt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;321444




Landwirt.com Händler Landwirt.com User