Was ist ein gutes Leben?

Antworten: 20
theres 02-01-2012 19:24 - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Fern aller Neiddebatten und Diskussionen,
was bedeutet für euch- ein gutes Leben?



Steira antwortet um 02-01-2012 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Hallo,
Gesundheit, Familie und genug zum Essen, trinken, und ab zu mal ein bisschen Spass haben.....

MFG A STEIRA


Willi47 antwortet um 02-01-2012 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Glücklich ist der, dessen Wünsche stets kleiner als seine Möglichkeiten sind.




Fallkerbe antwortet um 02-01-2012 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?

Hallo,
Gesundheit, Lebensfreude, eine gute Frau und Kinder, gutes Essen und Trinken, ausreichend einkommen und ausreichnd freizeit, ..


Sperre_234 antwortet um 02-01-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Ein gutes Leben bedeutet für mich : „Zufriedenheit“ innerlich ausgeglichen zu sein.
Zufrieden sein mit sich selbst, mit der Familie und im Beruf.

Zwei Sprichwörter:
Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl.
Die Menschen sind selten mit dem zufrieden, was sie haben und halten die Brocken für die besten, die sie einem anderen wegschnappen.



biolix antwortet um 02-01-2012 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Hallo !

eh shcon alles genannte, udn natürlcih danke Fragenstein die Zufriedenheit... nicht das ewige streben nach noch mehr, sondern den Enkeln noch einen lebenswerte Umwelt hinterlassen, das gehört für mich auch dazu.. eben auch ein "reines" Gewissen... ;-))

lg biolix


fgh antwortet um 02-01-2012 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Zufriedenheit und Lebensfreude und Freude mit dem was man tut!
Vor allem an Zufriedenheit fehlt es heutzutage vielen, früher waren die Leute, die im Vergleich zu heute ja im Prinzip nichts hatten, weit glücklicher, weil sie mit dem was sie hatten zufrieden waren.

Heute überwiegt teilweise die unersättliche Gier nach mehr!


DJ111 antwortet um 02-01-2012 20:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Für die meisten bedeutet das, dass es einem persönlich immer etwas besser geht, als denen, mit denen man sich gerne vergleicht ... oder ... ;-)

Gruß, DJ


fgh antwortet um 02-01-2012 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
@DJ111:
Wo wir indirekt wieder bei Zufriedenheit und Gier wären...


Sperre_234 antwortet um 02-01-2012 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Zufriedenheit!

Vergleiche dich mit Bessergestellten, und du bist unzufrieden. Vergleiche dich mit Schlechtergestellten, und du hast mehr als genug


biolix antwortet um 02-01-2012 23:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Hallo !

oder Vergleich dich gar nicht, gehe in dein Innerstes, lebe deinen Prinzipien, nach dem Grundsatz der 10 Gebote, Gefühl, Gewissen etc. und dann klappt das mit dem gutem Leben schon...

Wie der Heini Staudinger immer schon zu sagen pflegte: "Denn das gute leben ist möglich..."... ;-)))

In diesem Sinne gute Nacht biolix


DJ111 antwortet um 03-01-2012 07:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
@fgh:

Ich glaub, du siehst das "Früher" etwas zu rosig.

Die Leute waren deswegen zufrieden, weil sie ja oft nicht die Möglichkeiten hatten, die man heute hat!
Ob das nun besser oder schlechter ist, ist eine andere Frage ;-)

Wie heißts so schön:
Die schlechten Zeiten von heute, sind die guten alten Zeiten von morgen!

In diesem Sinn einen schönen Tag,

DJ


theres antwortet um 03-01-2012 07:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Eine warme Wohnung, das Wasser kommt warm und kalt aus der Wasserleitung, Licht - man braucht nur den Schalter dafür-
eine riesengrosse Auswahl an Möglichkeiten der Nahrungszubereitung,
wir können heute per Telefon und Internt fast in alle Ecken der Welt kommen, können mit Flugzeug, Schiff, per Auto überall hinkommen.
Es muss sich heute keiner mehr so schinden und plagen wie unsere Vorfahren.
So gesehen- wir haben heute ein gutes Leben-
nur fällt mir auf, der Grad der Zufriedenheit ist scheinbar irgendwo abhanden gekommen oder stecken geblieben.
Wen immer alles vorhanden ist, wird es selbstverständlich und gar nicht mehr geschätzt.
Ich bin noch in einer Zeit aufgewachsen, wo es noch keine Zentralheizung im ganzen Haus gab,
deshalb schätze ich die Wärme im Haus im Winter besonders.
Hin und wieder ist ein Gang durch ein Bauernmuseum auch recht hilfreich, die Segnungen von fliessendem kalten und warmen Wasser im Gegensatz zu Wasser vom Brunnen und am Herd erhitzen,
wir können uns heute unter die Dusche stellen und das Wasser aufdrehen.
Wenn es dunkel wird, einfach den Lichtschalter einschalten- eine Menge von elektr. Geräten haben uns viele schwere Arbeiten abgenommen.
Nicht mehr Angst haben müssen, über den Winter zu kommen, nicht jeden Tag von Getreidebrei und Kartoffeln leben zu müssen,
der Jahreszeit angepasste Kleidung kaufen zu können,
an der Kultur teilhaben zu können, vor allem auch an der Bildung, Bücher sind für jeden erschwinglich und auch käuflich,
unsere Ahnen würden wohl meinen, wir leben im Paradies.
Im Vergleich zu vielen anderen Ländern auf der Welt leben wir wirklich in einem gesegneten Teil der Erde, zu sehen, wie mühsam andere Menschen ihren Lebensunterhalt verdingen müssen, damit uns alles wie die gebratenen Tauben ins Maul fliegt- das gehört für mich nicht mehr zum guten Leben.







helmar antwortet um 03-01-2012 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Liebe Theres.........vielem hier kann ich zustimmen.......seltsam ist aber dass mir noch kein Eintrag aufgefallen ist in dem geschrieben wurde, dass wir in Frieden leben, und das schon 2 Generationen lang, und dass es vor allem möglich ist, seine persönliche Meinung, und wenn das andere als noch so einen Blödsinn sehen, sagen zu können.........ganz offen an was glauben oder auch nicht......eine doch so einigermassen funktionierende Gesetzgebung, das Wahlrecht( auch wenn man oft nicht genau mehr weiss wenn man denn wählen soll) die gesetzliche Gleichstellug der Frau uvm.......wir haben vieles das andere nicht haben und wofür diese erst kämpfen. Und wir leben in einem guten Land.......
Mfg, Helga


soamist2 antwortet um 03-01-2012 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
@ theres

sind wir heut ein bisserl sentimental ?


theres antwortet um 03-01-2012 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Ja Helmar, wir nehmen auch Frieden, Freiheit als selbstverständlich hin-
und von Zeit zu Zeit ist es ganz gut, darüber auch mal nachzudenken.
Das Neujahrskonzert aus Wien hat mich darüber zum Denken gebracht,
Menschen aus 76 Länder konnten es ansehen, während diese wunderbare Musik für die breite Masse der Bevölkerung zu der Zeit wo sie komponiert und aufgeführt worden ist, vollkommen aussen vor war.
Bin ansonsten nicht der grosse Fernsehfan, das Konzert am Neujahrstag war es alle mal wert.
Mit dem Schwung und der Lebensfreude dieser Musikstücke wünsch ich allen viel Elan für das neue Jahr
sich per Internet austauschen zu können, auch ein Wunderwerkt der Technik,
eigentlich entscheidet man doch selbst, was man draus macht.
Was ich schade find, dass der helfende Ansatz ziemlich verlorengegangen ist.






Felix05 antwortet um 03-01-2012 09:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
...der helfende Ansatz ist dem schleichenden Absatz zum Opfer gefallen...

Keine Angst, dass wird schon wieder. Das ist nur der düstere Winter, nicht verzagen.


50plus antwortet um 03-01-2012 12:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Für mich persönlich bedeutet ein gutes Leben, dass im kommenden Jahr nichts schlechter wird!

Dass in der Familie alle gesund sind, dass wir zufrieden sind und wir uns so einigermaßen (v)ertragen.

Das wünsche ich euch allen übrigens auch!


fgh antwortet um 03-01-2012 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Das früher alles so toll war, soll das nicht heißen, im Gegenteil die Leute hatten früher ein verdammt hartes Leben was wir nicht einmal kennen - aber sie waren mit dem bischen was sie hatten zufrieden und glücklich! Ich seh das oft bei meinen Nachbar'n, die Leben noch wie vor 40 Jahren, noch kein Fernseher, kein Radio, das Haus auch noch dementsprechend eingerichtet - aber die sind zufriedener und glücklicher wie viele Andere.



Sperre_234 antwortet um 03-01-2012 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?
Das war ein guter Tag!
Skifahren mit meinen liebsten - schönes Wetter - viel Schnee - gutes Essen
Lebensfreude



 


teilchen antwortet um 05-01-2012 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was ist ein gutes Leben?

Aristoteles über das Gute Leben:
"...Das Ziel des menschlichen Lebens (...) ist das gute Leben, das Glück. Für ein glückliches Leben muss man Verstandestugenden und (durch Erziehung und Gewöhnung) Charaktertugenden ausbilden, wozu ein entsprechender Umgang mit Begierden und Emotionen gehört..."

Für mich impliziert das, dass das Gute Leben weniger mit materiellen Möglichkeiten zu tun hat, als vielmehr mit der Abwesenheit von Gier, Habsucht und Neid.
Es bedeutet für mich, wenn ich sagen kann, ich habe genug.
Auch wenn es bedeutet, dass ich nicht alles habe.
Das Gute Leben ist auf jeden Fall weniger als alles.
Damit geht es sich leichter aus, dass mehr Menschen am Guten Leben teilnehmen können.



Bewerten Sie jetzt: Was ist ein gutes Leben?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;320383




Landwirt.com Händler Landwirt.com User