Akkuschrauberkauf- welche Marke

Antworten: 30
gerhard79 17-12-2011 20:15 - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo

Muß mir einen neuen Akkuschrauber ( 18V 3.0Ah) zulegen und schwanke zwischen den Marken Hitachi, Makita und DeWalt.

Eventuell auch als Schlagbohrmaschine.

Wer hat Erfahrungen mit den jeweiligen Marken und kann mir eine empfehlen????

Danke

Gerhard.



jfs antwortet um 17-12-2011 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Ich glaub bei diesen Marken ist es fast nur mehr Geschmackssache welches Gerät man nimmt. Meiner ist ein Makita mit 18V und 3Ah, 2 Li ionen Akkus, 3Gang mit Schlagwerk und Drehmomentbegrenzer. Beim Schrauben eine Bärenkraft. Der eine Nachteil ist das Gewicht bei kleineren Arbeiten. Da wäre ein etwas kleinerer recht fein. Der weitere Nachteil ist der Preis. Weiters kann es beim Schrauben passieren, daß das Schnellspannbohrfutter aufgeht. Aber auch nur wenn der Bit über die Schraube rattert. Meistens fällt dann der Einsatz von einem Gerüst oder einer Leiter zu Boden.


frischauf antwortet um 17-12-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Habe auch einen Makita 18V 3AH. Super Power aber nicht ganz leicht. Sehr robust. Habe das teil 4 Jahre. Würd mir den gleichen nochmals kaufen. Kenne die anderen leider nicht.



Leier antwortet um 17-12-2011 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo,

Bosch ist eine super Firma!

http://www.bosch-do-it.de/heimwerker/


plus_energie antwortet um 17-12-2011 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
habe hitachi, 230€ gekostet und jeden cent wert!! bärenkraft!


traktor03 antwortet um 17-12-2011 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Bin der gleichen meinung wie Graa Hitachi habe ich seit kurzen und bin sehr zufrieden damit und ist wirklich jeden cent wert. habe vorher mit Bosch gearbeitet war nich so zufrieden wi mit Hitachi


fuxl1975 antwortet um 17-12-2011 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo
Wenn du ihn Viel brauchst dann nimm dir einen Hilti.Habe ein paar mal von meinen Bruder ausgeborgt.Kraftmässig ein Wahnsinn,nur zu empfehlen.
LG Fuxl


flo005 antwortet um 17-12-2011 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Servus
Kauf dir eine Milwaukee, preislich gleich wie Makita, jedoch von der leistung ein Haus hoher unterschied! MFG


Deerer_001 antwortet um 18-12-2011 00:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Servus!

Bei mir auf der Praxis haben wir nur Hilti (Schlag-(Bohr))akkuschrauber gehabt und eine Makita Bohrmaschine... die Makita ist fast abgebrannt (hat sehr stark geraucht und erbärmlich nach Kabelbrand gestunken^^), die Hilti hat hingegen die Arbeit der Makita ohne Probleme beendet^^

Also mein Praxisbetrieb schwört auf Hilti, das ist Qualität ;)

MfG Deerer


leitnfexer antwortet um 18-12-2011 07:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo!

Das kommt sehr auf darauf an, was du damit machen möchtest?
Brauchst du einen starken Akkuschrauber, zb für den Holzbau? Dann bist mit den genannten Marken gut an, dazu würde ich noch Panasonic nennen, in der selben "Liga"
Für die stärkeren Modelle musst aber so 600€ aufwärts rechnen.

Oder möchtest doch eher Richtung Akku-Bohrhammer? Also Beton oder Ziegel bohren? Dann würde ich zu Posch oder Hilti raten.


FraFra antwortet um 18-12-2011 08:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Gibt viele tolle geräte

da hast du die qual der wahl

in der zimmerei sind hilti milwaukee top!
genial ist der protool quadro!

habe selber makita und atlas copco(milwaukee) top händler!


Rocker45 antwortet um 18-12-2011 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Ich hab den DeWalt und bin sehr zufrieden! Aber ich denke in der Preisklasse vom300 euro aufwärts gib
ts nicht mehr viel "Glump", da kannst fast alle ohne bedenken kaufen.

Nur bei bosch bin ich mir nicht so sicher, da hatte ich nur Probleme damit.


PEJO antwortet um 18-12-2011 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo
Bei Bosch nur blaue Geräte kaufen die grünen sind reine Heimwerkerqualität!!!

Milwaukee ist der einzige Hersteller bei dem der li-Ion Akku auch bei richtig eisigen Temperaturen gut funktioniert
zB der ÖSV arbeitet genau aus diesem grund nur mit Milwaukee


frischauf antwortet um 18-12-2011 09:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Wo kauft man Hilti Geräte zu einem guten Preis? Suche einen Kombi Bohrhammer (Meiseln und Schlagbohren) Hatte einen bosch. Hat extrem viel ausgehalten ist aber jetzt "goar" :-D.

Welche geräte sind als Kombibohrhammer für den Normalverbraucher am sinnvollsten. (jedes Jahr eine kleine Baustelle am Betrieb)


hp1 antwortet um 18-12-2011 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo

ich habe einen Metabo (18V 3.0Ah) bin sehr zufrieden damit, war leider auch einwenig teuer.
Die anderen genannten Geräte haben auch eine sehr gute Qualität.




hp1 antwortet um 18-12-2011 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
@frischauf

frage doch direkt bei Hilti Austria an; oder besuche gleich die Homepage: www.hilti.at;
oder: wähle einfach
0800 / 81 81 00 oder +43 1 66101 0



Omer antwortet um 18-12-2011 12:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Habe einen bosch 14.4 Li (grün) bin sehr zufrieden damit ist ein wahres leichtgewicht. Brauche ihn aber nicht so oft. Also di 3 genanntern marken oben sind alle gut und es gibt auch noch festool sind auch echte profi geräte aber leider auch sehr sehr teuer.


chriss1 antwortet um 18-12-2011 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo! ´
Hier kann ich dir bestimmt weiterhelfen!
Habe bei uns im Geschäft die Werkzeugabteilung über, und Verkaufe sehr viele Akkuschrauber!
Erster Punkt für was benötigst du ihn ?
Ich verkaufe Milwaukee, Dewalt, Bosch, Makita mit Hitachi hab ich aufgehört!
Denn wie jfs beschrieben hat war der BHP 456 18V mit 3,0 Ah gibts aber nicht mehr bei Makita machte sehr viele Probleme mit dem Getriebe ist aber zu 99% Anwendungsfehler muss man auch dazu sagen!
Zurzeit kämpft Makita sehr stark mit ihren Akkus die machen sehr viele Probleme da bekommen wir sehr viele wieder zurück wobei du beachten musst das du bei allen Akkuschrauber anbietern nur 1 Jahr Garantie auf den Akku hast!! Ausgenommen Milwaukee mit 2 Jahren und Metabo Garantiert dir sogar mit 3 Jahren!
Nur so zur Info ein Akku von Makita mit 18V3,0Ah kostet LP 216€ !!!
Ich würd dir Momentan eher Milwaukee oder Dewalt empfählen! Sind die Problemlosesten Schrauber!
Bei Milwaukee wärs zb. der HD18PD der ist Leistungsmäßig sehr gut! Hat auch 18V3,0Ah ! Würde dich bei mir ca. 460€ kosten inkl. Mwst.
Bist du Landwirt?
Es gibt Momentan so ein Set von Milwaukee da wäre der Schrauber wie oben beschrieben dabei dan hättest du
einen Schlagschrauber dabei mit 610NM Drehmoment der stärkste Akkuschlagschrauber dens gibt zurzeit, und nen Akku Winkelschleifer! + 3 Akkus!! Würde dir 840€ inkl. kosten!
Wenn du mal interesse hättest meld dich einfach unter 07766 68 38 27 Mo-Fr. von halb acht bis 18 Uhr
Mfg


MUKUbauer antwortet um 18-12-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Die Frage ist ob es in der Klasse echt ein Akku sein muß?

Ich hatte einen in der Größe und bin wieder bei einer Kabelmaschine - die hat 650w - 90 Euro gekostet und von der Kraft her sind´s auch welten ...

die Hilti Akku´s sind schon gut - nur kosten auch ...

bei Bosch gibt´s zwei Qualitäten - wer mehr als 5 Schrauben im Jahr damit machen will sollte sich den blauen Bosch kaufen ...




Holzwurm357 antwortet um 19-12-2011 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo,

bin seit Jahren überzeugter Dewalt-Benutzer, Akkuschrauber, Stichsäge, E-Fuchsschwanz, Handkreissäge, Winkelschleifer. Alles Top-Geräte, überall der gleiche Akku und sehr guter Kundendienst, da wird alles ausgetauscht, gegen eine geringe Pauschale auch bei älteren Geräten.
Allerdings sollte man solche Geräte schon wirklich brauchen, sonst sind sie zu teuer.
lg



AnimalFarmHipples antwortet um 20-12-2011 03:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Ich hab vor 15 Jahren einen Akkuschrauber von Müllner geschenkt bekommen, der ist nach wie vor viel im Einsatz und eigentlich unverwüstlich; einzig der Akku läßt schön langsam nach.

Ansonsten hab ich seit meiner Jugend immer Bosch gekauft, meistens blaue Geräte.
Die habe ich alle noch und funktionieren tadellos, in den letzten Jahren hab ich aber immer wieder Bosch-Geräte erwischt die mich nicht überzeugt haben, zB ein Tacker, der meistens spinnt, ein Bandschleifer, der laufend die Schleifbänder ruiniert, weil offenbar im Betrieb die Spannvorrichtung locker wird, und zuletzt eine kleine Schlagbohrmaschine, die beim Schrauben manchmal zu stinken anfängt wie weiter oben schon beschrieben.
Vor kurzem hab ich eher der Tradition zuliebe einen blauen Bohrhammer gekauft, obwohl der eigentlich schon äußerlich nicht wirklich rubust wirkt.
Also entweder ist bei Bosch das Design jetzt filigraner geworden oder sie lassen wirklich auch qualitativ nach.

Dafür kommt mir vor, daß sich gewisse Billigmarken ziemlich gemausert haben, die früher eher noch in den Spielzeugsektor gefallen sind, zB Skil, Erba/Güde, Redline, Einhell ...

Legendär, weil einfach unkaputtbar, sind auch die alten Black&Decker-Geräte, die mein Vater schon vor meiner Geburt angeschafft hat und die ich wohl einmal erben werde.

Wobei aber der Markenfetischismus ohnehin eher etwas Religiöses sein dürfte; ich kenne ein paar sehr versierte Handwerker die grundsätzlich nur Sonderangebotsgeräte kaufen, weil lieber für jede Verwendung gleich einen eigenen kleinen Winkelschleifer um 10 Euro und wenn einer hinüber ist, dann fliegt er halt, als nur einen teuren und dauernd umspannen.

Einen Winkelschleifer oder eine Handkreissäge mit Akku zu betreiben kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen.


Holzwurm357 antwortet um 20-12-2011 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Eine Akkuflex ist im Wald einfach super, wenn das Windenseil abreisst.
Ansonsten natürlich auch bei kleinen Reparaturarbeiten am Dach, mal a Sparrennagel zum Abschneiden oder a Blech.
Die Akkuhandkreissäge ist ebenso am Dach interessant, zB. beim Schneiden des Ortganges, ist schon super, wennst da kein Kabel mitzerren musst.
Zahlt sich natürlich nur bei gewerblichen Einsatz aus.


gerhard79 antwortet um 20-12-2011 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo

Danke für die Infos.

Hab noch einen alten kleineren Hitachi-mal schaun ob ich die Akkus tauschen kann.

Werd mir mal von Hitachi und Makita Angebote einholen.

Oder soll ich ans Christkind schreiben???? :-)

Lg


fgh antwortet um 20-12-2011 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Würth hat auch gute Geräte in diesem Bereich.
Dewalt laufen super, kann ich bestätigen.

@AFH:
Ich kann dir nur recht geben, bekomme in letzter Zeit den gleichen Eindruck. Unsere Hager-Billigsdorfer-Schlagbohrmaschine hat den ganzen Stallumbau bei nicht gerade sanftem Einsatz durchgestanden und die blaue Bosch, die wir eigentlich extra gekauft haben, in der Meinung, dass die Billigsdorfer das nicht aushält, war gleich mal hinüber...


m.josef@gmx.at antwortet um 20-12-2011 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Ich habe meinen Makitaschrauber seit 2004!!! Funktioniert immer noch perfekt. Akkus werden im Winter in beheiztem Raum gelagert da meine Werkstatt nicht beheizt ist. Ich habe den Schrauber sehr unterschiedlich in Verwendung, dh es gibt zeiten da wird er auch 1 Monat nicht benütz. Die Akkus vorher aufladen und auf gehts. Würde diese Marke ohne Bedenken wieder kaufen. Heist aber nicht daß andere Marken schlecht sind. Bei dementsprechender Führsorge werden auch die Mitbewerber bestes leisten!


browser antwortet um 22-12-2011 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
an super schlauen chriss 1

wie meinst du das mit

sehr viele Probleme mit dem Getriebe ist aber zu 99% Anwendungsfehler muss man auch dazu sagen!

das ist ein reines Problemm von Makita und nicht vom Anwender

Stimmt das ?????


chriss1 antwortet um 22-12-2011 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Tja lieber browser ich habe nur im Dezember 42 Akkuschrauber verkauft, hier bekommst du sehr schnell mit mit welchen Problemen die einzelnen Anbieter zu kämpfen haben! Das Problem vom 3 Gang bei Makita war das sehr viele Kundschaften mit dem 3 Gang sehr schwere arbeiten durchführten! Hat er halt nicht lange durchgehalten! Jetzt gibts ihn e nicht mehr!
Aber wenn du von 10 Verkauften Makita schraubern nach einem Jahr 7 Akkus wieder bekommst ist das Problem mit dem Getriebe nicht mal der rede Wert !



browser antwortet um 23-12-2011 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
tja chriss
#

ich habe den dritten gang nie verwendet und trotzdem ist das getriebe hinüber

reperatur unrentabel laut verkäufer ???


fgh antwortet um 23-12-2011 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
@browser:
Dann gehörst du zu den paar % an Kunden bei denen diese von Makita für die Verkäufer vorgerfertigte Ausrede nicht funktioniert...


chriss1 antwortet um 23-12-2011 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
@browser

Wie alt? Garntie?

Getriebe kostet maximal 40 € !
Mfg



gerhard79 antwortet um 23-12-2011 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Akkuschrauberkauf- welche Marke
Hallo

Danke für die teilweise sehr hilfreichen Einträge.

Es ist ein Hitachi mit 14.4V 3,0AH mit Schiebeakku geworden.
Ein 18V war mir dann doch zu teuer.

Danke liebes Christkind:-)

Lg
Gerhard


Bewerten Sie jetzt: Akkuschrauberkauf- welche Marke
Bewertung:
3.25 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;317769




Landwirt.com Händler Landwirt.com User