landwirtschaft mitversichern lassen

Antworten: 16
beatl antwortet um 15-12-2011 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
Dein Bruder muß dich bei der GKK als Landarbeiter anmelden und als Dienstgeber alle Abgaben zahlen, die ein Dienstgeber eben so zu leisten hat.

mfg
beatl


schellniesel antwortet um 15-12-2011 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
ne das ist egal oder glaubts das ein unternehmer keine Sozialversichrung/Lohnsteuer für den eigenen sohn im Betrieb zahlen muss?

Du könntest einen kleine Fläche (von deinen Eltern) pachten dann müsstest allerdings selber SV zahlen wärst aber versichert....

Mfg schellniesel


carver antwortet um 15-12-2011 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
Hi!
Auszug aus der HP der SVB:

"Im Betrieb mittätige Angehörige
Auch im Betrieb mittätige Angehörige sind in der bäuerlichen Unfallversicherung geschützt.

Dazu zählen:

Ehepartner/innen bzw. eingetragene Partner/innen,
die Kinder, Wahl-, Stief-, Enkelkinder sowie die/der eingetragene Partner/in des Kindes,
Eltern, Großeltern, Wahl-, Stief- und Schwiegereltern (auch Pensionisten) und
Geschwister der Betriebsführerin/des Betriebsführers

zum Seitenanfang

Es muss im Unterschied zur Kranken- und Pensionsversicherung keine hauptberufliche Beschäftigung im Betrieb vorliegen, sondern es genügt, wenn die/der betreffende Angehörige mittätig ist und sie/er nicht auf Grund der Beschäftigung im Betrieb einer Pflichtversicherung nach dem Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz oder dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz unterliegt. Allerdings muss das Mittätigwerden auch einen wirtschaftlichen Wert haben, was zB bei Kleinkindern (unter sechs Jahren) auszuschließen ist. "

Dauer der Suche: unter 1 Minute!

Hoffe geholfen zu haben!

lg carver
 



browser antwortet um 15-12-2011 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
kutsch

du bist aber ein






 


schellniesel antwortet um 15-12-2011 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
@carver
Dei bauern sind wirklich überall begünstigt....

Aber wenn er was pachten würde gehen ihn die Jahre bei der Pension später nicht ab die er jetzt am Betrieb als Mithilfe verbringt???

mfg Andreas


georgo antwortet um 15-12-2011 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
was hat der verwandschaftsgrad zu tun ob wenn man als diensnehmer auch bei seinen bruder arbeite.

natürlich is des vollle programm an lohnneben kosten zu tragen.

mitversichert gibts nur de unfallversicherung. des is eh der kleinste teil vom ganzen programm.

georgo


georgo antwortet um 15-12-2011 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
was hat der verwandschaftsgrad zu tun ob wenn man als diensnehmer auch bei seinen bruder arbeite.

natürlich is des vollle programm an lohnneben kosten zu tragen.

mitversichert gibts nur de unfallversicherung. des is eh der kleinste teil vom ganzen programm.

georgo


carver antwortet um 15-12-2011 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
Eben.
Is nur Unfallversicherung

lg carver


freidenker antwortet um 15-12-2011 20:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
@kutsch

hallo ,
eine günstige Versicherungsmöglichkeit für Pensions und Krankenversicherung gibts noch über Dienstleistungsscheck

mit besten Grüßen,
f


schellniesel antwortet um 15-12-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
@kutsch

lesen!!! und dann lernen
zitat @Carver:
"Es muss im Unterschied zur Kranken- und Pensionsversicherung keine hauptberufliche Beschäftigung im Betrieb vorliegen..."

Mfg schellniesel


Farmerjo antwortet um 15-12-2011 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
Dein Bruder kann dich bei der SVA der Bauern als Familienangehöriger anmelden, kostet allerdings etwas. Beitrag wird vom Einheitswert berechnet. Vom AMS giebt es dann allerdings keine Leistung mehr.Am besten du gehst zum Sprechtag der SVA und lässt dich beraten.


carver antwortet um 15-12-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
landwirtschaft mitversichern lassen
SVB!!!!!!!!!


Bewerten Sie jetzt: landwirtschaft mitversichern lassen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;317336




Landwirt.com Händler Landwirt.com User