Antworten: 8
moni1 11-12-2011 19:11 - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
Hallo leute!

Mein Nachbar will bei meiner Hackgutheizung anschließen. In seinem Haus stehen zwei Möglichkeiten
zu Auswahl: Übergabestation, oder Pufferspeicher mit großem register (getrenntes Wasser ist eh klar)
welches System ist sinnvoller???


einheizer antwortet um 11-12-2011 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
hallo moni,

da hab i bisserl erfahrung- das beste ist, du stellst deinem nachbarn einen puffer rein,den du direkt beheizt-hast den wenigsten wärmeverlust-dein nachbar soll dann über einen plattenwärmetauscher seine benötigte wärme aus dem puffer für heizung und warmwasser-
sobald der puffer wärme benötigt,schaltet die umwälzpumpe zu deinem puffer ein-sag mal bei 60 grad ein-bei 80 grad aus- od. wie halt benötigt-
er hat dann seinen eigenen kreislauf in seinem haus-zwischen den beiden puffern gehört natürlich ein wärmemengenzähler eingebaut-zudem könnte dann dein nachbar mit einer solaranlagen seinen puffer mitheizen-od. lieferst/verkaufst ihm du auch solare energie-sicher sinnvoll-
dieses system funktioniert 100% und ist von der steuerung her total einfach-kanst sogar mit einemod. 2 ganz normalen thermostat steuern-ohne elektronik-
musst halt nur schaun,das dein puffer immer geladen ist-
ich mach halt die steuerung mit der ganz einfachen TA-differenzsteuerung,weil dann gewährleistet ist, das dein puffer nicht ganz entleert wird-
z.b. die umwälzpumpe schaltet sich ein: wenn dein puffer mind.50°(ist variabel einstellbar) hat und der puffer des nachbarn um mindestens 5° kälter ist als deiner - aber erst bei 45-80°-wert ist variabel einstellbar- ...schaltet wieder ab,bei einer temperaturdifferenz zu deinem von 2-15° weniger- auch ein variabler einstellbarer wert- und temperatur max: 80-99° wert ist auch variabel einstellbar-

seine heizungssteuerung kann er beibehalten- nur ist halt der plattenwärmetauscher so quasi der heizkessel-

bei fragen einfach melden-
schönen abend noch-lg. einheizer




dlawe antwortet um 11-12-2011 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
hallo einheizer möchte 50kw hackschnitzelanlage errichten und das heitzhaus ist aber 100m ca endfernt welche fer nwärmeleitung ( marke oder firma, grösse, wieviel zoll sol die leitung haben. danke für die antwort



moni1 antwortet um 11-12-2011 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
ja danke für deine antwort, diese variante ist sicher die produktivste, jedoch die anschaffungskosten am höchsten oder? Plattentauscher plus Puffer wieviel wird das kosten?


moni1 antwortet um 11-12-2011 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
bei mir auch 50 kw, wohnhaus 115m entfernt vom heizhaus, fernwärmeleitung 5/4 zoll schlauch, isoplus aus Hohenberg in NÖ.


Wein_N antwortet um 11-12-2011 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
Servus Einheizer,
Wir hatten ja schon mal die Ehre,...
Bitte ruf mich morgen an, hätte da noch einige Fragen und villeicht auch einen Job,... xD: 0699 1326 4923



einheizer antwortet um 12-12-2011 05:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
gutn morgen moni-

nein so schlimm ist das nicht- einen puffer brauchst ja sowieso-nur mit einem register im puffer bringst die wärme nie so richtig rüber- und kostet auch so runde 200,-€ -das register-plattenwärmetauscher -groß genug ausgelegt wird so um die 450,-kotsen dazu der ganz einfache puffer mit rund 800,-€/1000ltr. incl. der isolierung-fernwärmeleitung wennst den puffer direkt beladest komst sicher mit einer 1" zoll also 2x25mm aus- die beste od.eine der besten ist sicherlich die FLEXALEN -die hat auch seitlich noch ordentlich isolierung drauf u. zudem sehr engen biegeradius-bitte spare hierbei nicht am verkehrten fleck-od. dein nachbar- kann dir bilder mailen-rohr ca.70cm unter der erde-im winter ca.1,5 m breite schneefreie bahn!!!!soviel wärmeverlust- der vergleich mit flexalen- knapp 40 cm unter der erde-und der schnee bleibt liegen-man merkt nicht ,wo die leitung verläuft!!! das ist tatsache!!
zudem gibt es ja auch zuschüsse für fernwärmeanschluß für deinen nachbarn!!
sollte ein grösserer puffer platz finden, wäre es natürlich noch idealler- und eine übergabestation kost ja auch was- und für deinen kessel sicher net das beste! wenns dich mal interessiert, kann ich dir schon auch die günstigsten preise f. puffer u.plattentauscher -fernwäremerohr-mailen- beim plattentauscher unbedingt spühleinrichtung und schmutzfänger mit einbauen-!! heizungswasser ist zwar totes wasser-aber dennoch-kann sich auch mal schlamm anlegen-mann weis ja nie- und sind ja nur mal 4 T-stücke und 4 KFE hähne und die beiden absperrbaren schmutzfänger 1" am heizungsrücklauf vom haus u. am heizungsvorlauf v. puffer kosten ja auch nicht mehr die welt-beide so um die 25,-€ -und bitte nicht mit eisenfittinge an den nirowärmetauscher anschliesen--man glaubt es kaum-auch das hat mann schon gesehn-!!!!????

falls du noch fragen hast-meld dich einfach wieder-ok-

schönen tag noch-glg. einheizer


dlawe antwortet um 12-12-2011 08:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
Hallo Einheizer

Kannst du vielleicht auf unserem Betrieb kommen und die Situation ansehen, bzw. woher kommst du oder hast du selber eine Firma? Wir wollen 2 Häuser heizen, wobei die Anlage ca. 100 m weg steht und beide Häuser mit Solaranlage ausgestattet sind.
Danke für deine baldige Antwort.
liebe Grüße dlawe





einheizer antwortet um 12-12-2011 08:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hackgutfernwärme
@diawe
gutn morgen-

die 50 kw bringst sicher auch mit ner 1" leitung rüber-speziel mit pufferspeisung- natürlich lt.rechnug musst eine 5/4" leitung nehmen- hab einen,der hat ne 70kw heizung,die sehr gut läuft-wärmetransport erfolgt über eine 1" leitung- selbst bei voller leistung des kessels kein problem-pumpe ist über steuerung drehzahlgeregelt!!
bitte bedenke aber bei deinen 100 lfm auch die dehnung des FWR -da kommt einiges zusammen!!!
und schau dir auf alle fälle das FLEXALEN rohr an -hat top isolierung u. top werte-da kannst isoplus vergessen- und auch gleich mal ne leerverrohrung mit einlegen-man weis ja nie,was man noch alles braucht-
und lass dich vom preis net schrecken-sind halt mal listenpreise!!

sonnige grüsse.


Bewerten Sie jetzt: Hackgutfernwärme
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;316583




Landwirt.com Händler Landwirt.com User