Get it on Google Play

Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?

Antworten: 16
verenam 01-12-2011 15:34 - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Habt ihr irgendwelche Hausmittelchen, die ihr gegen Kälberdurchfall verwendet, wenn ihr merkt sie bekommen Durchfall?

Das es bei aktutem Durchfall meist nur mit dem Tierarzt funktioniert ist mir eigentlich klar, nur würds mich interessieren, was ihr macht, bis ihr beschließt diesen zu rufen?

lG
179781 antwortet um 01-12-2011 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Tierkohle hift schädliche Stoffe im Darm binden. Rohe Eier eingeben machen manche Leute. Getrocknete Heidelbeeren enthalten einen antibiotisch wirksamen Stoff, der gut gegen Durchfall wirkt.
Wir geben in einfachen Fällen "Enteroferment" ein, das sind Michsäurebakterien, die die Verdauung unterstützen (die Kälber haben dann kein aufgeblähtes Gefühl mehr..........)
Und die kleinen Kälber bekommen immer ganze Maiskörner angeboten. Seit wir das machen, haben wir auch weniger Durchfallprobleme.

Gottfried

Omer antwortet um 01-12-2011 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Also wir geben naturjoghurt zur milch. Funktioniert meist recht gut.

little antwortet um 01-12-2011 19:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo Gottfried!

Könnte man einfach die Maiskörner im Kälberschlupf in den Schrotautomaten hinzugeben, gemeinsam mit Schrot?

Kannst du auch irgendwie erklären, wie gerade ganze Körner wirken? Hat geschrot. Mais im Schrot nicht die gleiche Wirkung?

Schönen Abend noch an alle!


golfrabbit antwortet um 01-12-2011 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Bei uns wird schnellstmöglich Leinsamenschleim (Haarlinsen) gekocht. Das Saufen die Kälber sogar wenn sie Milch nicht mehr anrühren, außerdem beruhigt der Schleim den Magen-Darm-Trakt und ist sehr nahrhaft. Ähnlich funktioniert Schwarztee (Flüssigkeitsaufnahme).
Wünsche jedem gesunde Kälber und recht viel "Kiasl``n" (bei mir heuer von 15 Geburten nur 2 Stierkälber!)
Josef

0815 antwortet um 01-12-2011 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Wir geben immer ein gutes Stamperl voll Essig in den Tränkeeimer, dann die Milch drauf schütten. (Nicht Essig in die Milch, sonst flockt sie aus) Seit Jahren machen wir das immer, wegen Durchfall keinen TA mehr gebraucht. Es geht auch mit saurem Wein, aber so etwas bekommt man ja (Gottseidank) nicht mehr so leicht. Essig hat auc den Vorteil, dass die Kälber die Milch gerne saufen, und bei eventueller Überdosierung mit Essig kann nicht viel passieren. Und die mit Essig angereicherte Milch muss nicht unbedingt ganz warm sein. Hätten einen Kälbermilchwärmer, aber der wird nie für Milch angewendet. Alles in Allem, mit der Tränketemperatur wird bei uns nicht umgesch......! Kakao sag man, der stopft, ob das auch bei Kälbern nützt, weiß ich auch nicht! Mit Essig geht es am einfachsten! Was ich da manchmals höre, was für Pulver vom TA mit aller Gewalt eingeschüttet wird, kommt mir das Grausen! Und dann verenden die Kälber erst recht! TKV gehört bei vielen Betrieben zum Hauptabnehmer der Kälber!

179781 antwortet um 01-12-2011 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Das mit den ganzen Maiskörnern mache ich so, das ich etwas Getreideschrot und die Körner in eine Plastikschüüsel geb, die im Kälberschlupf steht. da kommt recht schnell eines drauf, dass man das fressen kann und die anderen machen es nach. Auf jeden Fall kommt von den Körnern nichts mehr heraus, die ganz kleinen verdauen sie anscheinend so und sobald sie wiederkauen anfangen zerbeissen sie sie. Ob ein Unterschied zwischen Schrot und ganzen Körnern ist, kann ich nicht sagen.
Den "Schmäh" mit den ganzen Körnern habe ich vor vielen Jahren von einem jugoslawischen Bauern erfahren.

Gottfried

lmt antwortet um 01-12-2011 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Mein Hausmittelchen besteht aus Schwarztee 10 gr Salz und 50gr Traubenzucker pro Liter.
Verabreicht wirds als Zwischenmahlzeit, zweimal am Tag bei gleichzeitig halbierter Milchtränke
Meistens funktionierts....werde das mit dem Essig mal ausprobieren.

G LausiMT

donald antwortet um 02-12-2011 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo!

Ich kaufe mir 85%ige Ameisensäure aus der Apotheke (ca 4 Euro für 250ml), verdünne sie 1:10 mit Wasser, und gebe mit einer Spritze (genau dosierbar) 1ml auf 1l Milch. Wie schon erwähnt vorher in den Kübel geben, dann erst die Milch. (sonst heists rühren) Ab der dritten Mahlzeit wird angesäuert.
Vorteil: Trinktemeratur ist nicht so heikel, mit Durchfall von vornherein praktisch keine Probleme.
Habe so auch Lämmer gemästet, mittels Kalttränke, d.h. morgens die Tränke für abends angesäuert, und kalt ad libitum gegeben. Wichtig: KEINE Eiseneimer verwenden!

Donald

Schadseitn antwortet um 03-12-2011 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo,
also bei mir funktioniert hervorragend die Globulianwendung!
Gleich bei der Geburt geb ich Echinacea D6, einmalig zwischen 6 und 8 Kugal, stärkt das Imunsystem.
Oder unmittelbar vor der Kälbertränke (solle immer im Bereich von 37 bis 38 Grad haben) gebe ich Chamomilla D6 (8 Kugal). Das ganze 2 maximal 4 Tage und nie wieder Durchfall!
Brauche seither keinen Tierarzt und kostet um die 6, 50 € und kommst eine ganze weile aus damit!

Jander antwortet um 03-12-2011 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo Schadseitn

Wo bekommt man Globuli.


179781
Nehmen kleine Kälber ganze Maiskörner auf ,ich kann mir das nicht vorstellen

Danke

leitnfexer antwortet um 03-12-2011 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo Jander!

Ich hab das gestern selber versucht: ja das klappt, mit Schrot vermischt fessen die die mit, ob es auch hilft, kann ich natürlich noch nicht sagen, hab aber auch kein nennenswertes Durchfallproblem derzeit.
lg
leitn(experimentierfreudig)

Icebreaker antwortet um 03-12-2011 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo verenam,

Empfehle Kälberpulver.
Zusammensetzung: getrocknetes Moor, Kamille, Salbei, Schafgarbe und Brombeerblätter.

Wird bei schweren Durchfällen und Kälberruhr angewandt und anschließend, falls noch nötig, mit Tierheilmoor gegeben. Details später - ich muss jetzt wieder was arbeiten ;-)


mfg Ice


NS: Moor ist nicht gleich Moor - auch dazu werde ich später genaueres schreiben.

Schadseitn antwortet um 04-12-2011 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
In der Apotheke!!!! Homöophatie!!! vor der Tränke direkt ins Maul,... kannst auch nach der Tränke,...
wünsch dir viel Glück wirst sehen Billig, Wirkungsvoll, und keinen Aufwand dabei!

verenam antwortet um 10-12-2011 14:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Vielen Dank für die vielen Tips!

Hat von euch vielleich jemand eine Idee was die Ursache dafür sein könnte, das wir nun jahrelang keine Probleme mehr mit Druchfall hatte, seit ca 1,5 Monaten jedoch sehr häufig?

PEJO antwortet um 06-01-2012 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hallo

Die ursche bei Durchfällen ist meist auf Kohlebakterien zurückzuführen?
eine behandlung ist ganz einfach und nachhaltig zulösen


Birk antwortet um 06-01-2012 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Hat sich vielleicht die Wasserqualität geändert brunnen , fernwasser?

Bewerten Sie jetzt: Hausmittelchen gegen Kälberdurchfall?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;314646
Login
Forum SUCHE
Privatmarkt - Rinder
  • Frisches Fleisch vom Jungrind
    Frisches Fleisch vom naturgefuetterten Jungrind (8 Monate), auf Wunsch kuechenfertig zerteilt (10 kg Pakete). Bestellung bis 10. Juni.
  • Fleckvieh Zuchtkalbinnen
    Mit Abstammung, mind. 6.500 kg Mutterleistung, von 5 -15 Monate alt.
  • Jersey Kalbinnen
    Trächtig! Bio, silofrei, gealpt, low-input, Vollweidehaltung, gesextet besamt.
  • Fleckvieh Zuchtstier
    Verkaufe einen schönen und gutmütigen FV Zuchtstier mit Genomtest und sehr guter Abstammung! Geb.: 25.04.2016 Waldviertel!
  • Kuh
    Mit 2 Abkalbungen und belegt aus Milchviehhaltung. Wegen Strichplatzirung eher für Mutterkuhhalter.
  • Jerseykalbin
    Bin auf der Suche nach einer Jerseykalbin oder Erstlingskuh. € 600,- - € 1.000,-.
Aktuelles zum Thema Kälberhaltung

Kälbereimer automatisch reinigen

Eine Spülmaschine ist in jedem Haushalt zu finden. Nun gibt es das Gegenstück dafür auch in der Milchkammer – einen Waschautomaten für Kälbereimer. Wie sauber die Maschine wäscht, erfahren Sie in unserem Praxistest.

Kälber richtig aufziehen

Das Kalb stand beim Internationalen Fachtag zur Kälberaufzucht am 30. März 2017 im Mittelpunkt. 300 Besucher informierten sich über Kälber-TMR, Hygiene im Kälberstall und nutzten das breite Angebot an geballtem Wissen.

Internationale Fachtagung zur Kälberaufzucht

Am 30. März 2017 dreht sich an der LFS Pyhra in Niederösterreich alles ums Kalb. 7 Referenten und 25 ausstellende Firmen stellen Ihr Wissen rund um die moderne Kälberaufzucht zur Verfügung. In Workshops vermitteln sie das Wissen für Milchviehbetriebe und Mäster praxisnah.

Milchproduktion: Wie hoch sind meine Futterkosten?

Laut Rinderreport 2015 der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein liegen die Futterkosten durchschnittlich bei 23,7 Cent/kg Milch. Die Schwankung zwischen besseren und schlechteren Betrieben beträgt über 6 Cent/kg Milch! Wo gehören Sie dazu? Berechnen Sie bis Ende April ihre Futterkosten gratis.

Mehr Rinder, weniger Schweine in Österreich

Die Zahl der Rinder ist geringfügig gestiegen, der Schweinebestand ist weiterhin rückläufig. Ein Starkes Plus gibt es bei Schafen und Ziegen.

Schlachtkälberpreis um 10 Cent gefallen

In der zweiten Februarwoche sank der Schlachtkälberpreis an der Österreichischen Rinderbörse von 5,95 auf 5,85 Euro/kg ab. Das Angebot ist in den meisten EU-Ländern sowohl bei Jungstieren als auch bei weiblichen Schlachtrindern hinter den Erwartungen.
Mehr Berichte

Neues über Silage und Milchmarkt

Neues über Grünland und Rind erfahren Sie auf der Wintertagung in Aigen im Ennstal am 2. und 3. Feber 2017. Die Milchproduktion und der Milchmarkt stehen thematisch an oberster Stelle. Aktuelle Informationen dazu aus Österreich, Europa und vom Weltmarkt erwarten Sie.

Homöopathie für Kuh und Kalb

Die Homöopathie bietet viele Möglichkeiten dem Tier bei Erkrankungen zu helfen. Bei leichten Erkrankungen reicht oft sogar der Einsatz eines gut gewählten Mittels aus, bei schwerer Erkrankungen kann die Homöopathie zusätzlich begleitend zur Schmerzlinderung, Beschleunigung der Wundheilung und Vitalisierung des erkrankten Tieres eingesetzt werden.

LANDWIRT Rinderfachtage 2017 - jetzt anmelden!

Seit Jahren sind die LANDWIRT Rinderfachtage fixer Bestandteil im Weiterbildungskalender moderner Landwirte. 2017 warten die LANDWIRT Rinderfachtage mit aktuellem Wissen rund um Fruchtbarkeit, Haltung, Fütterung und Gesundheit auf. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz!

Rindfleischpreise nach den Feiertagen stabil

Nach Weihnachten ist der Markt in der EU ausgeglichen. In Österreich ist das Angebot in allen Kategorien knapp.

Schlachtkälberpreis überschreitet 6 Euro-Marke

Die Nachfrage nach Kalbfleisch steigt aktuell schneller als das Angebot. Das führt zu steigenden Preisen. In Österreich legte die Notierung für Schlachtkälber um 10 Cent/kg zu. Der Preis liegt in der dritten Novemberwoche bei 6,05 Euro/kg.

Eurotier 2016: Das sind die Gewinner

Bis zum 14. November 2016 mussten die Nominierten auf ihre Medaillen warten. Am Vortag der EuroTier kürte die DLG schließlich die Gewinner der Gold- und Silbermedaillen. Lesen Sie hier, welche Neuheiten mit dem „Innovation Award 2016“ prämiert wurden.

Stressfreies Absetzen mit QuietWean

Das Absetzen von Mutterkuhkälbern ist meist mit tagelangen Brüllkonzerten und verminderter Futteraufnahme verbunden. Jetzt zeigt eine vielversprechende Methode aus Kanada, dass es auch anders geht. Die QuietWean-Saugentwöhner machen ein stressfreies Absetzen möglich.

Zehn Cent mehr für Schlachtkälber

Allerheiligen wirft seine Schatten am Schlachtkälbermarkt voraus - die steigende Nachfrage nach Kalbfleisch ließ die Notierung an der Österreichischen Rinderbörse auf 5,85 €/kg steigen. Auch die Jungstierpreise könnten bald nachziehen.

Gendefekt lässt Kälber sterben

Atemwegserkrankungen und lebensschwache Kälber zählen zu den häufigsten Problemen in der Kälberaufzucht. Ein Team der Technischen Universität München bringt nun den Nachweis: Die Ursache kann bei Fleckvieh und Braunvieh ein Gendefekt sein.

Schlachtkälberpreis gibt nach

Bei Schlachtkälbern übersteigt das Angebot Mitte Februar die Nachfrage, die Preise sind leicht rückläufig. Der Schlachtkläberpreis gibt um 10 Cent nach und notiert an der Österreichischen Rinderbörse bei 5,55 €/kg.

Rund ums Rinder enthornen

Das Enthornen von Rindern sollte keine Frage der Schönheit sein. Denn die schönen Hörner können leicht ins Auge gehen. Rinderunfälle stehen in der bäuerlichen Unfallstatistik an vorderster Stelle.

Hornlose Hereford- und Charolaiskühe

Im Stall von Anton Hummel tummeln sich Hereford- und Charolaiskühe mit ihren Kälbern. Hornlos versteht sich. Der Allgäuer verkauft jährlich 17 Kälber für Mast und Zucht übers Internet.

Kälber fangen mit dem Haifischkäfig

Mutterkuhhalter Christian Oberenzer aus Laa an der Thaya erleichtert sich das Einfangen der neugeborenen Kälber mit einem selbstgebauten Fangkäfig, den er mit einem Augenzwinkern „Haifischkäfig“ nennt.

Nachfragestopp nach Kalbfleisch

Die Nachfrage nach Schlachtkühen ist in der ersten Jännerwoche größer als das Angebot. In Österreich legen die Preise um 3 Cent auf 2,22 €/kg zu. Wer seine Schlachtkälber erst jetzt liefern kann, bekommt im Vergleich zur Vorwoche schon 20 Cent/kg weniger.

Stroh in der Kälberfütterung

Rohfaserreich soll die Ration in der Kälberaufzucht sein. Obwohl der Nährwert von Stroh gegenüber Heu geringer ist, glänzt es in TMR-Mischungen mit anderen Vorteilen.

Rinderställe winterfest machen

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen tiefer. Die kalte Jahreszeit hält Einzug. Nun ist es an der Zeit, den Rinderstall winterfest zu machen.

Kälber managen leicht gemacht

Ob Milchvieh, Mutterkuh oder Rindermast – die meisten Rinderhalter haben im Laufe ihres Produktionszyklus mit Kälbern zu tun. Der LANDWIRT sucht die besten Lösungen, sich das Kälbermanagement zu erleichtern.

Rinder füttern leicht gemacht

Bastler, Tüftler und Spezialisten aufgepasst: Der LANDWIRT sucht die besten Praxisbeispiele, sich das Füttern zu erleichtern. Schicken Sie uns Ihre Selbstbau-Lösung. Die besten Ideen werden im LANDWIRT veröffentlicht.

Schlachtkälberpreise ziehen an

Im Vergleich zur Vorwoche steigen die Kälberpreise aktuell um 10 Cent auf 5,75 €/kg an. Während die Jungstierpreise EU-weit ausgeglichen sind, fallen die Schlachtkuhpreise in der dritten Septemberwoche um 4 Cent/kg.

HCB: Neue Hoffnung für das Görtschitztal

Die Lage im Görtschitztal verbessert sich. Das Futter der heurigen Ernte ist nicht mehr HCB belastet. Auch in der Milch und im Fleisch haben sich die HCB-Gehalte verringert.

Schlachtkälber fehlen

Wegen der andauernden Knappheit an Schlachtkälbern, stiegen die Preise im Vergleich zur Vorwoche um 10 Cent/kg. Die andauernde Hitze führt gebietsweise zu vermehrtem Schlachtkuhaufkommen.

Große Nachfrage nach Schlachtkälbern

Wegen eines knappen Angebots an Schlachtkälbern stieg der an der Rinderbörse notierte Preis im Vergleich zur Vorwoche um 10 Cent/kg an. Rückläufige Milchpreise führen zu vermehrtem Schlachtkuhaufkommen und damit regional zu fallenden Preisen.

Trotz ruhiger Nachfrage stabile Rinderpreise

In den meisten Ländern trifft ein rückläufiges Angebot an Jungstieren und Kalbinnen auf eine ruhige Nachfrage. Das hält die Preise stabil.