Erfahrungen mit dem Mähwerk NOVACAT 225H von Pöttinger

Antworten: 6
stefan_k1 20-11-2011 10:40 - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
Hallo,
Ich möchte mir ein gebrauchtes Pöttinger Mähwerk kaufen wer von euch besitzt ein Pöttinger NOVACAT 225H oder breiter mit Mittelaufhängung. Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht, wie seid ihr damit zufrieden. Ist es leichtzügig oder eher schwergängig. Was sind die Schwachstellen und wo kann man das Mähwerk loben?

Danke für eure Beiträge!

LG


hpu6 antwortet um 20-11-2011 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
Hallo!
Kann nur von einem 265er berichten. Ist vom Kraftbedarf sehr leichtzügig, jedoch ist das Eigengewicht sehr hoch. Das solltest du besonders wenn es hügelig wird nicht unterschätzen!
Mähqualität finde ich recht gut, es gibt eigentlich kein haufen zusammenschieben, jedoch finde ich die Geländeanpassung manchmal etwas träge.
Hoffe etwas geholfen zu haben.

hpu


Psycho antwortet um 20-11-2011 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
wir haben genau das mähwerk

mähqualität/verarbeitung/wartungsfreundlichkeit ist super (geländeanpassung finde ich, bei unserem, nicht träge) - aber es ist halt schwer - beim alten 60 ps traktor hast schon mal gemerkt wenns irgendwo an einem steileren hang gefahren bist, dasst hinten ein mähwerk drann hast

man kann sagen, ein tadelloses mähwerk - für meinen geschmack aber etwas zu schwer
wenn unseres mal zum tauschen wird, wirds wahrscheinlich ein 3m novadisc - ist gleich schwer aber halt 3 meter arbeitsbreite



MUKUbauer antwortet um 20-11-2011 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
hallo

hab auch ein 265iger - wenn die Geländeanpassung träge ist würde ich den Auflagedruck überprüfen - ich finde es läuft gut den Kontouren nach - gleich wie bei den Frontmähern das Alpha Motion ...

Einzige Wirklich Schwachstelle die man bei den Gebrauchten anschauen muß sind die oberen Lager bei den Mähscheiben die sind nicht geschmiert und können schon mal eingehen - also bei den Scheiben rütteln und auf Spiel prüfen - ist aber keine Hexerei die auszutauschen wenn man es bei Zeiten macht - da kannst aber einige Hektar drauf hobeln ....


stefan_k1 antwortet um 20-11-2011 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
Danke für eure Beiträge!
Ich hab noch eine Frage und zwar hat das Mähwerk auch eine Hochstellung oder nur eine Rückschwenkung?
Was ist der Mindestkraftbedarf bei leicht geneigter Fläche?


golfrabbit antwortet um 20-11-2011 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
Hab auch das 225er mit Aufbereiter und bin auch mit dem 8070er tadellos zurechtgekommen, ein Frontgewicht ist aber schon fein. Das Mähwerk leistet bei mir saubere Arbeit, Wartung ist einfach, Verarbeitung ok, Gewicht ziemlich hoch. Das 243 er Krone ebenfalls mit Aufbereiter meines Kollegen ist leichtzügiger und deutlich leichter. Mähwerk schwenkt hydr. nach hinten (zb. beim Abstellen) und mittels 2. Zylinder auch nach oben.

Josef


FraFra antwortet um 20-11-2011 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
hab auch ein novacut

warum man die klingen dabei fest klemmt und nicht drehbar (bei einem hindernis ausweichen)
kapier ich nicht
sonst noch ganz zufrieden mit dem ding


Bewerten Sie jetzt: Mähwerk Pöttinger NOVACAT 225H
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;312860




Landwirt.com Händler Landwirt.com User