Antworten: 11
Honda750 15-11-2011 20:32 - E-Mail an User
Heupelletierung
Wer kann im Raum Oberösterreich Heu pelletieren und wie hoch sind die Kosten ?
Braucht man eine bestimmte Ballen Form für die Anlieferung?


kraftwerk81 antwortet um 15-11-2011 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
heu pelletieren? macht man das nicht mit grünschnitt? was hat es für einen sinn zuerst die nährstoffe zu verlieren und dann erst zu pelletieren? ein kollege hier im forum hat mir mal graspellets angeboten. mir fällt grad der nick nicht ein - der ist aus pucking?


Honda750 antwortet um 16-11-2011 07:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
Vielleicht überlegst du zuerst was du schreibst!!!!!!!!!!



tch antwortet um 16-11-2011 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
Heu hat keine Nährstoffe? das heisst im Klartext das die Heumilchkühe kein gutes Futter bekommen?
Was muss zugefüttert werden um diese Tiere nicht unterzuversorgen?

Dachte das Heumilch sooooo gesund ist und das Thema Heumilch kein Konsumentennepp ist.

Strobl les mit.......und schreibe einen Leserbrief über unqualifizierte Aussagen hier im Forum....

tch


208 antwortet um 16-11-2011 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
@kraftwerk kann man grünschnitt überhaupt pelletieren
wie ich weiß muß das material schon sehr trocken sein
ich lass mich aber eines besseren belehren


walterst antwortet um 16-11-2011 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
vielleicht klärt mal jemand auf, ob es um Futter- oder heizzwecke geht?
@tch
wenn Du ein verfahren kennst, bei der Heugewinnung keine Nährstoffverluste zu haben, dann bitte her mit dem Patent. Ich zahle gerne dafür.


kraftwerk81 antwortet um 16-11-2011 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
naja in der Regel nimmt man den Rohstoff Grünschnitt, der wird dann per leistungsstarkem System (mit kaum Nährstoffverlusten) getrocknet und pelletiert.

Also vorher auf konventionelle Art Heu erzeugen und Verluste in Kauf nehmen und dann bereits teuer gepresste Ballen nochmal verpressen? Da frag ich mich wofür das gut sein soll? Ausser vielleich um das Zeug an Perdehalter oder Kleintierzoos zu verkaufen??


kraftwerk81 antwortet um 16-11-2011 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
@ tch,

weiss ja dass deine antwort nur verarsche ist aber für alle anderen nicht spezialisten die da mitlesen.

Es ist kein Geheimnis dass mit einer top Heufütterung die Leistungen eines top Silagebetriebs nicht erreicht werden können. Und ja es werden natürlich auch bei der Heumilch Komponenten zugefüttert. Gibt's ja Futtermittellisten was erlaubt ist - z.B eben nichts vergorenes.


mostkeks antwortet um 16-11-2011 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
Gibt Schweinebetriebe die das Heu Pelletieren, um es über die automatische Fütterung dazudosieren zu können. Ist sicher eine gute Möglichkeit der Rohfaserversorgung.

Gibt kleinere Anlagen die Holzpellets pressen oder eine Presse für Traktorantrieb.

Interessant wäre wo und wieviel. Neugierdehalber wozu?

LG


Honda750 antwortet um 16-11-2011 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
Würde mich über richtige Antwort freuen. Haben überschüssiges Heu und könnten es in der Schweinehaltung als Rohfaserergänzer verfüttern . Danke im voraus für entsprechende Information.


muku8 antwortet um 16-11-2011 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
www.strohpellets.at/

da wir´st deine Antworten finden,...

da Google weis des alles,..;-))))

muku
 


208 antwortet um 18-11-2011 06:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heupelletierung
hallo hab eine firma gefunden die das sogar mit einer mobilen anlage macht.

www.energievomland.de
BauerPower - EnergievomLand
Walter Kraft
Brunnenstraße 13
65428 Rüsselsheim
Tel. 06142 - 975533
Fax. 06142 - 975597
e-Mail: kraft@energievomland.de


Bewerten Sie jetzt: Heupelletierung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;312232




Landwirt.com Händler Landwirt.com User