Frage an die Ballenwickler?

Antworten: 3
Kochbauer 14-11-2011 17:51 - E-Mail an User
Frage an die Ballenwickler?
Was für ein Wickler ist vorteilhafter!

Dreibunkt, oder gezogen?


Stoeckei antwortet um 14-11-2011 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage an die Ballenwickler?

Den Gezogenen kannst du wenn nötig (und du mit der Pumpe was tust), mit dem 15er Steyr auch fahren. ;-)
Wenn du am Hof wicklen musst, Ballen auf Paletten stellen musst etc. wird´s der 3 Punkt werden.

Kommt also ganz drauf an, was du tun willst.

Meiner Meinung ist das aufgelöste System schon lange überholt, den 2. Traktor mit Fahrer zahlt dir keiner! Bei uns ist das Press-Wickelgeschäft generell schon lange kein Geschäft mehr!

MFG


Kochbauer antwortet um 14-11-2011 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage an die Ballenwickler?
Am Hang bis xxx prozent wird das nicht gehen!



rotfeder antwortet um 14-11-2011 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frage an die Ballenwickler?
Hallo!
Es kommt auch drauf an, ob du Feld hinter der Presse herarbeitest, oder auf einem Lagerplatz daheim.
Bei dem Wickeln am Feld ist der gezogene Wickler von Vorteil, zuhause wenn man zu zweit arbeitet
ist der 3Punkt besser, wenn einer mit dem Lader geschickt auflegt, so ist zügiges Arbeiten gewährleistet. Abraten würde ich von 3Punktwicklern mit einem Ladearm.


Bewerten Sie jetzt: Frage an die Ballenwickler?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;311999




Landwirt.com Händler Landwirt.com User