Mauertrockenlegung mit Aquapol

Antworten: 23
User Bild
schnapsidee 14-11-2011 11:27 - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Bitte um Informationen und Erfahrungen zum Thema Mauertrockenlegungen mit dem System Aquapol.
Wer hat das in seinem Wohnhaus schon eingebaut, wurden die betroffenen Mauern tatsächlich trocken, wann wurde der Putz renoviert?
Ersuche um Beiträge zu dieser Problematik.

User Bild
oberlenker antwortet um 14-11-2011 12:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Am besten ist,
du gräbst rund ums Haus eine Drainage ein mit viel Schotter !!

Ich such dir auch Drainagen mittels Wünschelrute !!!

User Bild
walterst antwortet um 14-11-2011 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
ich finde es eine gute Idee, bereits beim Einlegen der Drainage einen Wünschelrutengeher zu konsultieren. Vorausgesetzt, der gute Mann ist nicht zu alt, dass er sich in 30 Jahren dann noch genau erinnern kann, wo die Drainage rund ums Haus liegt.

User Bild
Schaf_1608 antwortet um 14-11-2011 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
also das landwirtforum braucht unbedingt einen "gefällt mir button".... sowohl tria als auch walterst würden sicherlich viele likes bekommen.....

aba um wieder auf das ursprüngliche thema zu kommen:
wir hätten selbst den keller im schloss trockenzulegen.... habe aber noch keinen konkreten pläne.... aber tendiere eigentlich auch zur drainage....
aquapol kenn ich jetzt nicht näher, aber es ist halt ein unterschied ob wasser garnicht zur mauer kommt oder von einem gerät zurückgedrängt wird.... das wirkprinzip kommt mir so vor als würde es das problem mnicht lösen sondern lediglich die folgen bekämpfen.... wäre mM nach ungefähr das gleiche wenn man einfach einen raumentfeuchter reinstellt. dann wirken die mauern auch trocken, aber sie sind es sicherlich nicht....
glg


User Bild
321 antwortet um 14-11-2011 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@schnapsidee??? = Schnapsidee!!!

@patrick 1608
aber es ist halt ein unterschied ob wasser garnicht zur mauer kommt oder von einem gerät zurückgedrängt wird.... das wirkprinzip kommt mir so vor als würde es das problem mnicht lösen sondern lediglich die folgen bekämpfen.... wäre mM nach ungefähr das gleiche wenn man einfach einen raumentfeuchter reinstellt. dann wirken die mauern auch trocken, aber sie sind es sicherlich nicht.......................
Das meine ich auch.............
@tria,. noch immer verwirrt.??
Bin nur neugierig, wann im Bezug zu diesem Thema das Wort Esotherik fällt? Ich möchte keine
geschäftsstörende Kritik anbringen, besser ich sage dazu nichts.
LG 321

User Bild
ludwig1 antwortet um 14-11-2011 16:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
wennst Granderwasser hast und einen Atomstromblocker, brauchst auch Aquapol.

User Bild
321 antwortet um 14-11-2011 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@ludwig 1
Das verstehe ich nun auch nicht, einer muss immer verwirrt sein?

User Bild
Woodster antwortet um 14-11-2011 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@oberlenker,

das mit der Drainage ist ein fataler Tip! Die Statik vom Haus ist dir wohl komplett Wurscht...
Also, komplette Schnapsidee im Oberstübchen...

Die Feuchtigkeit kriegst du nicht durch Drainagen weg. Man kann sie bestenfalls etwas reduzieren.
Duch die Kapilarwirkung steigt die Feuchtigkeit über die Erde-Grundfeste langsam auf.

Am sichersten scheint mir doch die Durchtrennung der Mauer und Einbringung einer Feuchtigkeitsisolierung. Ist einmal viel Arbeit, aber dann ist Ruhe und man hat keine Folgekosten.

Kommt aber auf die Konstruktion der Mauer an, welches System man hier wählt.

Es gibt etliche Systeme, wie Aquapol und Co, gut funktioneren. Würde mir von solchen Firmen Referenzlisten geben lassen und dort nachfragen.


User Bild
Schaf_1608 antwortet um 14-11-2011 17:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@321

http://www.nucleostop.de/

war hier vor einiger zeit eine disskussion drüber, man könnte ludwigs aussage als insiderwitz bezeichnen ;-)

User Bild
Moarpeda antwortet um 14-11-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@ludwig

"wennst Granderwasser hast und einen Atomstromblocker, brauchst auch Aquapol."

bin auch deiner meinung,
angeblich beruht die wirkung von aquapol darauf, dass der putz heruntergeschlagen wird und ein sanierputz draufkommt

....dazu braucht man aber kein aquapol"gerät" ;-))


PS.: der thread könnte sie wie bei amway (PR) entwickeln, man sollte hier nicht mehr hereinschreiben



User Bild
Fallkerbe antwortet um 14-11-2011 18:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
http://www.aquapol-unzufriedene.at/


das ist ja fast so seriös wie die
wunderheilenden Motorölzusätze



 

User Bild
321 antwortet um 14-11-2011 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@ Tria
Du verwechselst Äpfel mit Birnen! Wenn ich an Eines glaube, trifft es nicht unbedingt auf Anderes zu!

User Bild
321 antwortet um 14-11-2011 19:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
@ fallkerbe
Danke für den Link! Dieses Thema hatte mich schon mit einem befreundeten Bausachverständigen beschäftigt.
TU-Wien

User Bild
321 antwortet um 15-11-2011 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User

@ ludwig
@patrick
Geräte, absolut vergleichbar; wer war doch der Fragesteller, ach ja, "Schnapsidee" !

User Bild
manfred.h(91p50) antwortet um 06-06-2018 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Hallo und danke für die tollen Beiträge. Meiner Meinung kann man aufsteigende Feuchtigkeit nur mit einer horizontalen Sperre bewältigen. Leider fehlt die bei vielen alten Häusern oder ist schon längst verrottet. Um solche mechanisch zu installieren ist sehr viel Aufwand nötig. Es gibt sehr viele Erfahrungsberichte von zufriedenen Aquapol Kunden (siehe https://www.aquapol.at/ein-mehr-als-zufriedener-kunde-berichtet-ueber-seine-erfahrung-mit-aquapol/ oder https://www.aquapol.tv ). Einige habe ich auch selbst angerufen und die sind nach rund 10 bis 20 Jahren noch immer von der Funktion überzeugt und begeistert.
Liebe Grüße


User Bild
xaver75 antwortet um 06-06-2018 12:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Produktplatzierung ...

Ps. www.aquapol-unzufriedene.at

mfg

User Bild
franz.l(3xm109) antwortet um 18-02-2020 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Bei Aquapol handelt es sich um eine rein esoterische Lösung. Damit es funktioniert ist ein fester innerer Glaube daran wichtig.
Manche beten ihre Wunderkugel auch an.

Der Erbauer der beiden runden Epoxidharzplatten hat in seinem Patent AT 517234 A4 2016-12-15 eine Bauanleitung veröffentlicht. Für private oder Forschungszwecke darf sich jeder das Patent nachbauen.
Die beiden Platten mit der Kupferkringelleiterbahn drauf kann man sich für etwa 20 EUR selbst ätzen lassen. Man kann aber auch einfach zwei Drähte zu entsprechenden Spiralen formen.
Dann spart man Geld, denn das kostet keine 2 EUR.

Aquapol the fraud: https://www.youtube.com/watch?v=kIruvwSD-Vg

Wenn man fest daran glaubt, dann ist es für den Landwirt ideal und es werden Wunder vollbracht aber in der Krebsforschung ist die "Antenne" noch nicht anerkannt:

1) Es hilft gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Mauern. Das ganz besonders wenn vorgeschriebene baubegleitende Massnahmen durchgeführt werden, wie lüften oder den Putz abschlagen.

2) Im Rinderstall heilt es auch die Rinder:
... Bei Tierversuchen "insbesondere bei den sog. Strahlenflüchtern (z. B. Rinder)" konnte ein eindeutiges Verschwinden der Krankheiten festgestellt werden, die in der geopathologenen Belastung ihren Ursprung hatten",

3) Wenn der Landwirt an Krebs erkrankt oder eine andere Person im Haushalt, dann heilt die Wunderkugel auch den Krebs:
12. "Können "Erdstrahlen" wirklich krank machen? ... Wenn man nun als Mediziner die Realität der "so genannten" Erdstrahlen erkennt, so ergibt sich die Konsequenz, dass das Wohlbefinden und auch das Leid der Menschen häufig standortbedingt ist. Tumore entwickeln sich nicht immer an den Schwachstellen des Organismus, sondern auch an jenen Stellen, wo die Erdstrahlung besonders konzentriert ist, das heißt: standortabhängig angreift ... Trotz genügend Erfahrung werden die standortbedingten Einflüsse nicht als wesentlicher Faktor in der Krebsforschung anerkannt.
LG München I, Urteil vom 23.10.2008 - 4 HK O 21180/07
https://openjur.de/u/471894.html

Esoterikingenieur Otto im Jahr 2011 in der österreichischen Botschaft in Berlin über das Aquapol-"Gerät": „Wunder gibt es nicht!“

"Die Störzonen, in denen Erdstrahlen entstehen, befinden sich nicht in der Erde, sondern im Kopf."
www.geophys.uni-stuttgart.de/erdstrahlen/Wismar4.htm

Wer sich das basteln mit den beiden Spiralen sparen möchte, der kann auch einfach ein Amulett verwenden:
Alexander Bräuer FA für gewerblichen Rechtsschutz: … Es sei nur eine Aluminiumdose, die mit 3 Plastikstiften, Scheiben und einem Kupfernagel versehen ist. …Ebenso gut könnte man dafür ein Amulett verwenden.
https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/irrefuehrende-werbung-fuer-gebaeudetrockenlegung.html

Vielleicht treten dann auch physikalische Erfolge ein.

Wirtschaftszeit.eu 21.01.2019: „Michelle Mohorn ist sich bewusst, dass es derzeit keine schulphysikalisch anerkannten Bestätigungen für die Wirkung des Systems gibt.“
(Die Mauertrocknung wäre zB. eine schulphysikalische Bestätigung)

Außer den von der beklagten Firma behaupteten Werbesprüchen gäbe es keinerlei Nachweise dafür, dass die Aussagen tatsächlich richtig sein könnten.
Im Prozeß ließ die Vertreiberin der „Zauberkästchen“ selber einräumen, dass „zum jetzigen Zeitpunkt der Nachweis nach den Regeln der anerkannten Physik nicht durchführbar sei“.
Sofern sich der Feuchtigkeitsgehalt von Gebäuden verbessere, können derartige Ergebnisse nicht als gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse diesen Geräten zugeschrieben werden.
OLG Brandenburg 11 O 48/09, 23.02.2010; OLG Düsseldorf I-20 U 20/09, 07.07.2009; OLG Naumburg 10 U 56/08, 29.05.2009; OLG Bamberg 3 U 126/09, 29.10.2009; OLG Frankfurt 6 U 195/10 26.09.2013; OLG Celle 13 U 119/13, 19.12.2013 usw.

Das Aquapol-"Gerät" arbeitet mit gravomagnetischer Energie.

Aquapol Science-Fiction im Keller, Beobachter:
„Die gravomagnetische Energie wurde noch nie in einem wissenschaftlichen Versuch nachgewiesen», schreibt der Physiker Kolja Prothmann vom Max-Planck-Institut: «Die einzige mir bekannte Referenz bezieht sich auf die Science-Fiction-Serie ‹Mondbasis Alpha 1› aus dem Jahr 1977.“

Es handelt sich komplett nur um Hirngespinste:
Am 16.09.2018 um 19:04 schrieb office@wmohorn.com:„Dass wir auf einer Hypothese von 1992 arbeiten, ist ja allgemeint bekannt, wer die gesamte Literatur von uns ernsthaft liest. „


User Bild
franz.l(3xm109) antwortet um 18-02-2020 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
Bei Aquapol handelt es sich um eine rein esoterische Lösung. Damit es funktioniert ist ein fester innerer Glaube daran wichtig.
Manche beten ihre Wunderkugel auch an.

Der Erbauer der beiden runden Epoxidharzplatten hat in seinem Patent AT 517234 A4 2016-12-15 eine Bauanleitung veröffentlicht. Für private oder Forschungszwecke darf sich jeder das Patent nachbauen.
Die beiden Platten mit der Kupferkringelleiterbahn drauf kann man sich für etwa 20 EUR selbst ätzen lassen. Man kann aber auch einfach zwei Drähte zu entsprechenden Spiralen formen.
Dann spart man Geld, denn das kostet keine 2 EUR.

Aquapol the fraud: https://www.youtube.com/watch?v=kIruvwSD-Vg

Wenn man fest daran glaubt, dann ist es für den Landwirt ideal und es werden Wunder vollbracht aber in der Krebsforschung ist die "Antenne" noch nicht anerkannt:

1) Es hilft gegen aufsteigende Feuchtigkeit in Mauern. Das ganz besonders wenn vorgeschriebene baubegleitende Massnahmen durchgeführt werden, wie lüften oder den Putz abschlagen.

2) Im Rinderstall heilt es auch die Rinder:
... Bei Tierversuchen "insbesondere bei den sog. Strahlenflüchtern (z. B. Rinder)" konnte ein eindeutiges Verschwinden der Krankheiten festgestellt werden, die in der geopathologenen Belastung ihren Ursprung hatten",

3) Wenn der Landwirt an Krebs erkrankt oder eine andere Person im Haushalt, dann heilt die Wunderkugel auch den Krebs:
12. "Können "Erdstrahlen" wirklich krank machen? ... Wenn man nun als Mediziner die Realität der "so genannten" Erdstrahlen erkennt, so ergibt sich die Konsequenz, dass das Wohlbefinden und auch das Leid der Menschen häufig standortbedingt ist. Tumore entwickeln sich nicht immer an den Schwachstellen des Organismus, sondern auch an jenen Stellen, wo die Erdstrahlung besonders konzentriert ist, das heißt: standortabhängig angreift ... Trotz genügend Erfahrung werden die standortbedingten Einflüsse nicht als wesentlicher Faktor in der Krebsforschung anerkannt.
LG München I, Urteil vom 23.10.2008 - 4 HK O 21180/07
https://openjur.de/u/471894.html

Der Fachmann weiß, dass es sich nicht um ein Wunder handelt, sondern man muss schon 2 Drähte für 1-2 EUR zu Spiralen formen und diese aufhängen:
Esoterikingenieur Otto im Jahr 2011 in der österreichischen Botschaft in Berlin über das Aquapol-"Gerät": „Wunder gibt es nicht!“

"Die Störzonen, in denen Erdstrahlen entstehen, befinden sich nicht in der Erde, sondern im Kopf."
www.geophys.uni-stuttgart.de/erdstrahlen/Wismar4.htm

Wer sich das basteln mit den beiden Spiralen sparen möchte, der kann auch einfach ein Amulett verwenden:
Alexander Bräuer FA für gewerblichen Rechtsschutz: … Es sei nur eine Aluminiumdose, die mit 3 Plastikstiften, Scheiben und einem Kupfernagel versehen ist. …Ebenso gut könnte man dafür ein Amulett verwenden.
https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/irrefuehrende-werbung-fuer-gebaeudetrockenlegung.html

Vielleicht treten dann auch physikalische Erfolge ein.

Wirtschaftszeit.eu 21.01.2019: „Michelle Mohorn ist sich bewusst, dass es derzeit keine schulphysikalisch anerkannten Bestätigungen für die Wirkung des Systems gibt.“
(Die Mauertrocknung wäre zB. eine schulphysikalische Bestätigung)

Außer den von der beklagten Firma behaupteten Werbesprüchen gäbe es keinerlei Nachweise dafür, dass die Aussagen tatsächlich richtig sein könnten.
Im Prozeß ließ die Vertreiberin der „Zauberkästchen“ selber einräumen, dass „zum jetzigen Zeitpunkt der Nachweis nach den Regeln der anerkannten Physik nicht durchführbar sei“.
Sofern sich der Feuchtigkeitsgehalt von Gebäuden verbessere, können derartige Ergebnisse nicht als gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse diesen Geräten zugeschrieben werden.
OLG Brandenburg 11 O 48/09, 23.02.2010; OLG Düsseldorf I-20 U 20/09, 07.07.2009; OLG Naumburg 10 U 56/08, 29.05.2009; OLG Bamberg 3 U 126/09, 29.10.2009; OLG Frankfurt 6 U 195/10 26.09.2013; OLG Celle 13 U 119/13, 19.12.2013 usw.

Das Aquapol-"Gerät" arbeitet mit gravomagnetischer Energie.

Aquapol Science-Fiction im Keller, Beobachter:
„Die gravomagnetische Energie wurde noch nie in einem wissenschaftlichen Versuch nachgewiesen», schreibt der Physiker Kolja Prothmann vom Max-Planck-Institut: «Die einzige mir bekannte Referenz bezieht sich auf die Science-Fiction-Serie ‹Mondbasis Alpha 1› aus dem Jahr 1977.“

Es handelt sich komplett nur um Hirngespinste:
Am 16.09.2018 um 19:04 schrieb office@wmohorn.com:„Dass wir auf einer Hypothese von 1992 arbeiten, ist ja allgemeint bekannt, wer die gesamte Literatur von uns ernsthaft liest. „


User Bild
franz.l(3xm109) antwortet um 18-02-2020 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mauertrockenlegung mit Aquapol
>Bitte um Informationen und Erfahrungen zum Thema Mauertrockenlegungen mit dem System Aquapol.
Wer hat das in seinem Wohnhaus schon eingebaut, wurden die betroffenen Mauern tatsächlich trocken, wann wurde der Putz renoviert?

Wenn es nicht zufällig trockener wurde, dann muss man fest an eine Trocknung glauben oder baubegleitende Nebenmassnahmen durchführen.
Feuchtigkeit ist auch subjektiv fühlbar!

Man kann sich die beiden Spiralen auch einfach aus Draht selbst formen für 1-2 EUR, ein Amulett verwenden oder die Antenne aus Ungarn mit der gleichen Wirkung für 5 EUR bauen: Anzapfung der Nullpunktenergie durch einen Implosionsstrudel ohne elektrischen Leiter:
https://erkolcstan.blog.hu/2019/02/20/gravomagneses_falszaritas

Um die jeweilige Wirkungsweise zu erklären, kann man mit einem Zufallsgenerator über ein Physiklexikon fahren oder Sciene Fiction Filme benutzen:
Rainer Bunge, Professor für Umwelttechnik an der Hochschule Rapperswil:
Die Erklärung für die Wirkungsweise von Aquapol lese sich, „als ob jemand mit dem Zufallsgenerator über ein Physiklexikon gefahren wäre“.

ZDF-WISO 01.07.2019:
Angeblich soll die Aquapol-Kugel feuchte Mauern wieder trocknen. Doch funktioniert das auch? In einer Kirche in Bayern hängt die Kugel schon sieben Jahre. Hat es funktioniert, sind die Kirchenmauern wieder trocken?
https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/aquapol-umstrittenes-trocknungsgeraet-gegen-feuchte-waende-100.html

Viel Schall und wenig Dampf in Burgtreswitzer Kirche
„…Es vergingen Jahre und nichts passierte, obwohl die Firma eine „Geld-zurück-Garantie“ machte, wenn nach drei Jahren die Erfolglosigkeit der Trocknungsmaßnahme festgestellt werden sollte. So kam es dann auch: Die Wände blieben feucht, die Gemeinde wollte ihr Geld zurück, aber die Firma wollte davon nichts wissen. Landgericht Weiden und Oberlandesgericht Nürnberg waren die nächsten Stationen. In letzter Instanz wurde die Firma verurteilt, 5740 Euro zuzüglich Zinsen (fünf Prozent über dem Basiszins) an die Gemeinde zu zahlen. Die Gemeinde konnte sich nicht lange darüber freuen, denn am 14. Dezember 2018 meldete die Firma Insolvenz an. „Was daraus nun wird, ist völlig offen“, sagte Bürgermeister Hermann Ach.“
https://www.onetz.de/oberpfalz/moosbach/viel-schall-wenig-dampf-burgtreswitzer-kirche-id2605660.html

NDR Zauberkästen: Aquapol, Hydropol, Wigopol, Mikropol, BHS Schreiter und Kroll, System K2000, Dry Tronic, Hamatrol, Entec
Das Geschäft mit dem Glauben.
Heute ist Sie glücklich. Vor 3 Jahren sah Ursula Hacke ihren Keller schon dem Untergang geweiht. Modergeruch, Ausblühungen, es war feucht. Alle Schadstellen sind aus ihrer Sicht jetzt in bester Ordnung und das ohne Baudreck. Frau Hacke hatte ein Hydropolgerät installieren lassen. Das soll mit Hilfe von Funkwellen die Mauern getrocknet haben. Rund 6000 EUR kostet ein Zauberkasten. Messungen und Service inclusive, so lange bis der Keller trocken sein soll.
http://blog.justizfreund.de/abzockmasche-die-nicht-tod-zu-kriegen-ist-aquapol-bautrocknung-wie-sich-buerger-durch-anwaltsschreiben-einschuechtern-lassen-18-11-2013-2-3/

Bewerten Sie jetzt: Mauertrockenlegung mit Aquapol
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;311932





Landwirt.com Händler Landwirt.com User