Buchen und Eichen selber ziehen

Antworten: 7
strebi87 11-11-2011 19:58 - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
hallo
möchte mir Buchen und Eichen selber ziehen gibt es da einen trick??


schellniesel antwortet um 11-11-2011 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
In wie fern einen Trick?

Bei Buchen ist es relativ einfach die stehen meist in der Naturverjüngung sowieso zu dicht also müssen ein paar davon weg!
ich nehme die um andere Flächen aufzuforsten!

Bei eichen hat die Natürverjüngung bei uns (so STMK) nicht so gut hin. Bei denen muss ich froh sein wenn aus denen Was wird die so aufgehen!
(Krankheitsbedingt)

Hab in den letzten fünf Jahren um die 500 Fichten ebenso viele Eschen und ca 400 Buchen angepflanzt!
davon nicht eine Pflanze gekauft sondern reine Natürverjüngung auf den eigenen Flächen neu aufgeteilt.

Alle davon die einen guten Wildschutz haben (Zaun) wachsen dahin!
Alle anderen leider nicht! Oder können sich so grade noch am leben erhalten!

Mfg Andreas


RichardGier antwortet um 11-11-2011 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
Bei der Aussaat sollte der Same ( Buchecker, Eichel ) etwa so hoch mit Erde bedeckt werden , wie er selber groß ist .
Aussaat im Herbst bringt natürliche Überwindung der Keimhemmung über den Winter , aber auch die Gefahr von Fraßschäden durch Mäuse o. Ä. .
Aussaat im Frühjahr erfordert gleichmässige günstige Lagerbedingungen der Samen über den Winter
und eine spezielle Kalt-Nass-Behandlung vor der Aussaat ; eher etwas für Profis . mfG



Woodster antwortet um 12-11-2011 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
@strebi87,

weiß nicht aus welcher Gegend du bist, aber bei uns in der Südoststeiermark hilft nur ein Zaun.

Wenn du selbst Mischwald hast, oder in der Nähe hast, wirst du dich wundern was im Zaun alles wächst. Bei uns vernichten die Rehe die Eichenkeimlnge fast zu 100%, Ebenso Tanne, Kirsch.
Was dann durchkommt wird verfegt... Lärche am liebsten. So schauts aus ohne Zaun...
Die Massenviehhaltung der Hobbyjagd leistet ganze Arbeit.

Übrigens passen Pflanzen die du selber hast, genetisch besser und sind daher stabiler.





Jophi antwortet um 12-11-2011 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
Hallo !

Kann mir vielleicht jemand verraten, wie das bei Ahorn und Esche funktioniert.
Müssen diese Samen auch zugedeckt werden, wenn ja, wie stark ?




rotfeder antwortet um 12-11-2011 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
Hallo!
Eine wichtige Sache ist auch die Seehöhe auf der der Standort liegt. Bei 950 Meter Seehöhe wird
eine Eiche nicht wachsen. Wir sind auf 560 Meter, da gedeihen sie gut. Bei Buchen weiß ichs nicht.


RichardGier antwortet um 13-11-2011 08:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
@Jophi : Ahorn - und Eschensamen jeweils 1-2 cm bedecken . Bei Ahorn Herbstsaat und Frühjahrssaat möglich ; wenn Esche im Frühjahr gesät wird , keimt sie erst im folgenden Jahr ( Überliegen ) .
mfG


Jophi antwortet um 13-11-2011 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Buchen und Eichen selber ziehen
Danke !


Bewerten Sie jetzt: Buchen und Eichen selber ziehen
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;311434




Landwirt.com Händler Landwirt.com User