Transaktionsteuer an den Börsen

Antworten: 16
ziervi 30-10-2011 20:15 - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
Glaubt ihr nicht das eine Transaktionsteuer an den Börsen (natürlich Weltweit) eine weitreichende
leichter kontrollierbare Geldsteuerung zulässt als dieses Momentan BESCHIESENE Modell?
DAS PROPLEM: DIE BANKEN SPIELEN NICHT MIT!
AUCH NICHT DIE POLITIK!


Heimdall antwortet um 30-10-2011 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
Das Problem ist, dass nicht alle Länder mitspielen.

Das ist BESCHIESEN.

Außerdem haben die Reichen viel zu viel Macht.

Da kannst dir alle 10 Finger ausreißen, interessiert keinen.




biolix antwortet um 30-10-2011 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
Hallo !

also Freunde, ab morgen schau ich einfach das ich keine Bank mehr brauche, wer macht mit ?

lg biolix



ANDERSgesehn antwortet um 30-10-2011 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
biolix, du bist im falschen forum.
hier sind zuviel, die kein geld haben.

;-)
ANDERSgesehn.

ps: wetten wir, da macht keiner mit *ggg*




Fallkerbe antwortet um 31-10-2011 12:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
Das Problem:
wie soll man erreichen, das diese Steuer Weltweit eingehoben wird?
mfg



biolix antwortet um 31-10-2011 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
komisch, London ist der größte Finanzplatz und gerade die haben eine Börsenumsatzsteuer, wir nciht warum haben die trotzdem so ein großes Geschäft ?

Also alles nur Ausreden, diese minimal Steuer von 0,1% ist ein lapsus, wie viel Prozent Spesen zahlst du bei deinem An und Verkäufen an deinen Broker lieber Fallkerbe ?

lg biolix

p.s. schade das es bei uns nicht solche Diksusionen gibt wie gestern im ARD wieder ma..

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=8618234





Woodster antwortet um 31-10-2011 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
diese Steuer wäre nur wieder eine neue Steuer eben, ohne jeglichen Lenkungseffekt.
Hier diesem Unsinn das Wort zu reden, zeugt von wenig volkswirtschaftlichem Verständnis.
Solche Steuern, die nur zum Budgelochstopfen dienen, führen sich letztlich selbst ad absurdum.
Griechenland und Co lassen grüßen.

Was die Bankenwelt meiner Meinung nach braucht ist ein Gesetz, das Geschäfte, die rein auf Spekulation abzielen, verbietet. z.B. Aktien heute zu verkaufen, die ich gar nicht habe, um dann darauf zu wetten, dass diese dann günstiger eingekauft werden können, weil durch diese massiven Vekäufe der Kurs dann tatsächlich gefallen ist, etc., etc...
Und diese ganzen absurden Finanzderivate, wo kein Grundgeschäft entgegensteht. Hier werden Geldmengen unkontrolliert aufgebläht und rund um den Globus gejagt, bis man genug Opfer gefunden hat, die das kaufen. Dann ist aber meist Sense....

Diese Spekulations-Syndikate verdienen ohne Ende, weil sie weltweit tätig sind und dem Letztverbraucher durch bessere Information immer überlegen sind.
Das ist wie Spielen bei einem Automaten. Wer dort in Summe gewinnt, ist von vorherein klar.
Und wer hier weltweit am meisten abzockt ist auch klar, nur darf mans nicht schreiben...



Fallkerbe antwortet um 31-10-2011 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
@biolix,

ich habe grundsätzlich gar nichts gegen eine Börsenumsatzsteuer im niedrigen Promillbereich- und trotzdem wird man es sicher nicht schaffen, diese Börsenumsatzsteuer WELTWEIT einzuführen, wie vom Treaderöffner gefordert.

Mit Ausreden und manchem teuren Lapsus (willkürlichen Fehlern) kennst du dich sicher allerbestens aus. ;-) das erkenne ich neidlos an.


Die An- und verkaufsspesen bei Discontbrokern bewegen sich im Promillbereich und nicht im Prozentbereich.






biolix antwortet um 31-10-2011 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
komisch, bitte die ANgebote der "Promillbereiche" ich habe überall mind. 1% !!!

Und noch komischer, warum gitbs in London die Börsenumsatzsteuer und er ist trotzdemeiner der größten Finanzplätze der Welt ? Also was soll die Ausrede von Weltweit ?? Sie bringt allein für Europa 57 Mrden im Jahr und trifft die Spekulanten, apropos in New York gibt es sie auch, da ist sie leider gedeckelt bei max. 350 Dollar pro Transaktion, aber das sind bei einem Prozent auch schon ein ordetnliches.. ;-))

lg biolix


Fallkerbe antwortet um 31-10-2011 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
JEDER Diskontbroker liegt im Promillebereich.
Sogar im teuren Österreich.
http://www.modern-banking.at/vergleich-brokerage-1.php
International kann man, je nach positionsgröße weit günstiger weg kommen.


Google sucht sie für dich ;-)









biolix antwortet um 31-10-2011 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
ja klar, komisch jeder Fond etc, verlangt ca. 0,7% und "normale" Banken zwischen 1-2% siehe AK Vergleich...

google... ;-)))

lg biolix

p.s. also wie viel Promille sind 0,1% ?? Wahnsinnig viel oder ?? ;-)))))))))))))))))))))))
und zu London und New York sagst nichts warums da geht, und das icht Weltweit sein soll... also diese Turbokapitalsiten bekomemen anscheinend alles eh umsonst.. komisch.. von was leben die Banken.. ;-))


Fallkerbe antwortet um 31-10-2011 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
@biolix,
zum ersten war von Börstentransaktonen die Rede, da sind fonds eine randerscheinung.
Aber auch Fonds kauft kein mitdenkender Mensch über die Bank und zahlt den "Ausgabeaufschlag" sondern man kauft sie bei einem Fondsdiskonter oder ordert sie an einer Fondsbörse.
damit hält man die Kosten im Promillbereich.
die meisten banken verdienen trotzdem genug.

den rest deiner frage kann ich nicht entschlüsseln.
mfg











biolix antwortet um 01-11-2011 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
Was du nicht verstehen willst, magst nicht, gell.. ;.-))

Macht nichts mir zeigts immer mehr wie die Ausreden nur zählen, und eben wie toll man sein muss das man für alles seinen "Fonddiskonter" hat, und somit es eben gratis ist.. ;-))

Aber 0,1 % Schaden, aber in New York und London eigentlich viel mehr aufgeschlagen wird, komisch.. ;-))

lg biolix


Fallkerbe antwortet um 01-11-2011 16:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
@biolix,

erstmal sollten wir die begriffe klären.


du schreibst von FOND, das ist
-in Kraftfahrzeugen den hinteren Teil, der die Rücksitze enthält, siehe Fahrgastzelle
-Fond (Lebensmittel), eine Flüssigkeit, die beim Garen von Lebensmitteln entsteht.


ich schreibe von FONDS,
- ein Begriff aus dem Finanzwesen

Man muß nicht besonders Toll sein, um einen Fondsdiskonter zu finden, man muss sich nur informieren. Wenn es ums eigene geld geht lernt man das recht schnell.

Ich sehe ich keine Möglichkeit, ein unabhängiges Land, das keine Börsensteuer will, dazu zu zwingen.
Daran ändern auch die beiden Handelsplätze new york und london nichts.
Oder wie wolltest du die staaten dazu zwingen, diese Steuer einzuführen?
Mit welchen Recht?

Übrigens solltest du vorsichtiger sein, wenn du jemandem Ausreden vorwirfst. Solche wendehalsmanöfer wie ihr bei eureen Geschäften vorführt bringe ich gar nicht zustande.
Und auch etwas genauer lesen, ich habe schon oben geschrieben, das ich kein großes Problem mit einer transaktionssteuer im promillebereich habe / hätte.












biolix antwortet um 01-11-2011 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
;-)))

nett fallkerbe, so schreiben nur rechtskonservative neoliberale wie du ... ;-)))

Alle haben nichts dagegen, und bringen im nächsten Atemzug wieder nur Ausreden, aber dann passt ja eh alles.. ;-))

lg biolix


Fallkerbe antwortet um 01-11-2011 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
wie wäre es, wenn du mal die zentralen fragen beantwostest, statt anderen Ausreden vorzuwerfen?



biolix antwortet um 01-11-2011 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Transaktionsteuer an den Börsen
ICh kenn mich nicht aus.. ;-) Kann deine Fragen nicht verstehen ? ;-))
Pla Fond angelangt anscheinend.. ;-)))

schönen Abend noch, zähl deine Aktien in China und lass den Ministerpräsi schön grüßen

lg biolix


Bewerten Sie jetzt: Transaktionsteuer an den Börsen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;309334




Landwirt.com Händler Landwirt.com User