tipps zum forstfunk montieren

Antworten: 5
jack77 30-10-2011 16:55 - E-Mail an User
forstfunk montieren
hi,

hab mir küzlich einen Alpi Forstfunk gekauft, die Dinge sind mittlerweile preislich so interessant, dass auch der Einsatz im kleinbäuerlichen Wald Sinn macht!

Jetzt eine Frage bezüglich der Montage. Die Sender sieht man teilweise am Traktor und teilweise auf der Winde montiert, wo sind da die Vor-bzw. Nachteile? Gibts Erfahrungen von Anwendern?

Besten Dank für die Tipps

Gruß Joggl




Fallkerbe antwortet um 30-10-2011 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forstfunk montieren
Hallo,

vorteile:
die montage an der Winde ist einfacher.
ausserdem ist, sobald man die 3punktwinde abbaut auch der Funk weg, also nicht unnöties zeug auf dem Traktor bei der heuernte oder beim gülle fahren.

Nachteile
Bei der montage vom Funk auf der winde bekommt der funk sehr viel mehr Schläge und Fibrationen ab. Der funk ist auf der Winde dem Wetter, Regen Schnee usw ausgesetzt. Kann für die lebensdauer eigentlich nicht gut sein. Das nächste ist das Diebstahlrisiko, wenn der funk nur mit ein paar kabelbinder an das Gitter auf der Winde gebunden ist. ( zumindest wenn der Traktor auch mal über nacht oder Wochenende im wald bleibt)

Ich habe den Funk in der Traktorkabine verbaut. wenn die winde über längere Zeit nicht gebraucht wird, baue ich aber den Funk inkl. halterung mit 2 Schrauben aus.

mfg




johndeere_5720 antwortet um 30-10-2011 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forstfunk montieren
Hallo

Würde den Funk Empfänger immer in der Kabine montieren!! Fallkerbe hat ja schon so ziemlich alles
erwähnt was den funk negativ zusetzt.

Habe auch schon bei manchen gesehen, das der Funk dort hinmontiert war, wo der Druckspeicher und die Ventile sitzen!!! Nunja gut geschützt, aber leider keine vernüftige Reichweite, bzw. Funktion.

Der ganze Eisenblock schirmt den Funk ab wie in einem riesigen Betonbunker!!

Also lieber in die Kabine montieren.

mfg da johnny



1953oswald antwortet um 31-10-2011 20:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forstfunk montieren
Hallo

Habe zwei Magnete mit Metallfüsse bestellt haben 6 Euro gekostet.
Auf die Rückseite von Empfängergehäuse geschraubt,in der Kabine
als Gegenstück eine Metallplatte montiert das Ganze haltet super.
Wenn ich die Winde nicht mehr brauche leicht zu Entfernen und in der
Werkstatt habe auch eine Metallplatte auf die Wand gedübelt zur
Aufbewahrung.

LG.


jack77 antwortet um 16-03-2012 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forstfunk montieren
So jetzt habe ich heute die Funkfernsteuerung das erste mal in Betrieb gehabt (montiert habe ich sie innerhalb der Kabine) an sich funktioniert sie tadellos, wenn blos nicht das mit der Bremse wäre! Und zwar muss ich damit die Bremse löst immer das Hebelchen drücken. Bei meiner Kabeldebiehnung der Tajfun gabs einen Drehschalter, damit die Bremse dauerhaft gelöst wird. Wie kann ich das mit der Funksteuerung auch machen?

Bitte um Hilfe, so machts keinen Spass mit dem Seil zu marschieren und ständig die Fernbediehnung zu drücken

Gruß

Joggl




Schaf_1608 antwortet um 16-03-2012 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forstfunk montieren
Also bei meinem funk muss ich den loesen knopf etw 3 sek druecken, damit die bremse offen bleibt... Schau am besten in der anleitung nach, da muessts doch stehen... Wenn nich gibts die funktion vl garnicht?!? Glg


Bewerten Sie jetzt: forstfunk montieren
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;309263




Landwirt.com Händler Landwirt.com User