modi 20-10-2011 21:15 - E-Mail an User
Der freie Bauer - FPÖ Bericht zum Thema Ferkelschutz
Wer hat die aktuelle Ausgabe "Der freie Bauer" gelesen ?
Wirklich toll gelungen - wenn man dem Geschriebenen Glauben schenkt.
Schaut euch mal auf You Tube "Die FPÖ und der Schweinemord" an.
Da dreht´s mir den Magen um. Eine zweite Gehirnwindung dazu und der Nationalratsabgeordnete Bernhard Vock hätte gewußt, daß beim AMA-Gütesiegel die Tiere in Östereich geboren, aufgezogen und geschlachtet werden müssen!!!!!
Zum Thema Vollspaltenböden, Kastration usw. sind seine Aussagen ebenfalls keine Meilensteine.
Aber wie gesagt, man steht als Partei doch voll hinter den Bauern.
An alle Bauern und Bäuerinnen (insbesondere Schweinehalter (insbesonder Schweinezüchter): Seid ihr bei der Demo in Ried dabeigewesen ? Oder doch nicht, weil der Bauerbund Mitorganisator war.
Übrigens: Am Titelblatt des freien Bauern steht ganz klein: Nr.2,2011 - Ich finde das ein bisschen mager, um gut informiert zu sein. Die Bauernzeitung erscheint zum ca. 42sten Mal in diesem Jahr.


sturmi antwortet um 04-11-2011 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der freie Bauer - FPÖ Bericht zum Thema Ferkelschutz
Eine besonders große "Leuchte"! ;-)
MfG Sturmi

 


Bewerten Sie jetzt: Der freie Bauer - FPÖ Bericht zum Thema Ferkelschutz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;307861




Landwirt.com Händler Landwirt.com User