Welche Motorsäge könnt ihr empfehlen?

Antworten: 14
Faschingleitner 13-10-2011 14:27 - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo liebes Forum!

Möchte mir eine kleine, geschickte Motorsäge kaufen.

Hauptaufgaben:
Ausasten Fichte
Entlang vom Bach Bäume und Sträucher klein halten.

Bin am überlegen zwischen Stihl MS 200 und Husqvarna 339 xp.

Gibt es sonst noch alternativen? Jonsered?

Bitte keine Kämpfe zwischen Stihl und Husqvarna


Sperre_234 antwortet um 13-10-2011 14:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Jonsered 2149 Turbo
Kleine leichte handliche Säge
Verwende die Säge seit 8 Jahren.
Bis jetzt ohne Störungen oder Ausfälle



 


fgh antwortet um 13-10-2011 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Warum die Einhandsäge (339XP), kann's nicht eine 346xp auch sein?



Fallkerbe antwortet um 13-10-2011 14:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge

Für leichte arbeiten ist die Stihl 260 eine super Säge.




Faschingleitner antwortet um 13-10-2011 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Ist die 339XP eine Einhandsäge?
http://www.husqvarna.com/at/forest/products/xp-saws/339-xp/


Darki antwortet um 13-10-2011 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Die 26er ist zweifellos eine super Säge, aber für bei Buschwerk hast die ganze Zeit die Schnalzer am Visier...


fgh antwortet um 13-10-2011 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Sorry, die hat's mal als Einhandsäge gegeben.
In diesem Fall würde ich zur 346xp raten, nur 1kg schwerer und weit mehr Biss.


Wurm antwortet um 13-10-2011 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Die 339 ist ein Spezialkonstruktion und für dein Einsatz Gebiet sicher optimal durch eine Spezielle Abgas Lösung besonders geeignet für Schwachholz Durchforstung und Endasten von Nadelholz!

Eine sicher gute Wahl


wernergrabler antwortet um 13-10-2011 15:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo!

Fürs Buschwerk schneiden nimm ich vom Gewicht her am liebsten die 170er MS von Stihl. Da sind aber wirklich keine größeren Äste dabei. Beim Entasten die 210er Stihl.

Beides super Sägen. Aber die 170er ist wirklich nur eine Pflegesäge.

mfg
wgsf


Omer antwortet um 13-10-2011 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Mein vater hat di stihl MS 200 gekauft. Die säge geht sehr gut aber da sie sol leicht gebaut ist is eben das material auch eher schwach ausgeführt. Der vordere handgriff war schon nach 2 monaten kaputt nachdem sie von der kippmulde gefallen ist.


simsom antwortet um 13-10-2011 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo Faschingleitner!

Würde dir eine Stihl MS 230 oder 250 empfehlen, verwenden eine Stihl 023 zum entasten und für durchforstungen!! Ist eine sehr Kompakte, handliche, Leichte Säge mit viel Biss! Hatten nocht keine Probleme!
Husqvarna 346 XP und Stihl 260 finde ich ist für deinen gebrauch zu groß, ist auch eine kosten Frage! Sind aber super Sägen!


Schaf_1608 antwortet um 13-10-2011 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Bei einer Motorsäge kommt es grundsätzlich auf den Wunsch des Bedieners an. Ich verwende grundsätzlich: 339XP (15') für leichtere Arbeiten, genauso wie du sie beschreibst, daher würde ich sie dir wirklich empfehlen, 346XPG (15') Durchforstungen, Stocken und Entasten von schwächeren bis hiebreifen Beständen und die 357XP (18') zum Stocken von Stärkerem Holz und vor allem zum Ablängen von stärkeren Holz....
Aber ich merke bei mir selbst, dass ich abwechselnd lieber mit der einen oder der anderen Säge arbeite, so greife ich am einen Tag beim stocken eines jeden Baumes zur 57er und am nächsten tag stocke ich jeden Baum mit der 46, auch wenns sich vom Durchmesser kaum ausgeht....
Daher kann man das sicher nicht pauschal sagen....
Eine weitere Frage wäre noch ob du mit der Säge auch andere arbeiten durchführen willst, oder hast du dafür andere Sägen? Und was auch ganz wichtig ist: Brauchst du die Säge häufig? Wenn du sie nur selten mal brauchst tut es vl auch eine Husqvarna 435, ist zwar schwerer und hat weniger Leistung, aber wenn sie nicht so oft brauchst ist es eine Überlegung wert....
Kaufentscheidungen sind immer schwierig, ich hoffe es nicht noch komplizierter gemacht zu haben... glg


bocksrocker antwortet um 13-10-2011 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
zur arbeit verwende bitte wie gesagt 346--372XPG habe wircklich sehr gutte erfahrungen gemacht.
zum freischneiden bittet sich eine billigsäge namens "efco" italienische marke" super an. schneide jetzt das 5 jahr damit ohne propleme wirklich tadellos!.


Faschingleitner antwortet um 14-10-2011 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
ansonsten habe ich noch eine stihl ms 260 und eine ältere mit einem 55er schwert.


Wurm antwortet um 14-10-2011 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Wennst du schon Stihl hast und damit gute Erfahrung hast damit, würde ich an deiner Stelle auch bei Stihl bleiben!

mfg


Bewerten Sie jetzt: Motorsäge
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;306861




Landwirt.com Händler Landwirt.com User