Unsere Lawi 10-10-2011 09:40 - E-Mail an User
Tieraufnahme von Kollegen während des Winters...


Guten Tag,

Ich möchte von einem Kollegen über den Winter ein paar Rinder einstellen, da ich genug Futtervorräte habe. Welche (Ochsen, Mast- oder kleinträchtige Kalbinnen) steht noch nicht fest.

Wie und wie viel sollte hier am ehesten verrechnet werden?

Bei trächtigen Kalbinnen ist wohl nur ein Tagsatz sinnvoll, bei Mastrindern (keine Stiere) wird’s wohl besser sein die Gewichtszunahme mit Wiegung festzustellen. Hier wäre ein Fixsatz für das kg zugenommene Gewicht denkbar, oder aber auch eine %- mäßige Beteiligung beim späteren Verkaufserlös.

Wie seht ihr das, bzw. war schon jemand mit einer solchen Sache konfrontiert?

Vielen Dank und freundliche Grüße
Rudi



mosti antwortet um 12-10-2011 22:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tieraufnahme von Kollegen während des Winters...
ich bezahl für meine bio-kalbinen bei supper-betreuung 1,60/tag und besamungskosten. finde ist ein reeler preis bei dem keiner reich wird. grüße mosti


Bewerten Sie jetzt: Tieraufnahme von Kollegen während des Winters...
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;306411




Landwirt.com Händler Landwirt.com User