Lohnunternehmer oder selber pressen - was ist günstiger?

Antworten: 24
LechMartin 22-09-2011 09:45 - E-Mail an User
Selber Pressen???
hallo...

Dieses mal würde mich intressieren, was IHR BESSER Findet...

Als Einmann Betrieb Selber zu Pressen und zu wickeln oder Lohnunternehmer???

Was kommt wirklich billiger und was ist sinnvoller...

Mit freundlichen Grüßen

Martin


walterst antwortet um 22-09-2011 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
noch ein bischen weniger Angaben über die Betriebsdaten wären gut, sonst wird es für die Hellseher zu fad, Dein Rätsel zu lösen.


LechMartin antwortet um 22-09-2011 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Betriebsdaten sind im diesen Fall unintressant falls du meine Frage lesen würdest...

Es geht um den generellen sinn...ob ich es machen lasse oder oder Eigenmechanisierung...



gg1 antwortet um 22-09-2011 10:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Hallo!

Wennst 3 ha zum pressen hast würd ich sicher selber alles kaufen, bei 30 ha nur lohnunternehmer, damit jeder was verdient außer dir natürlich !!!

Spaß beiseite.
Seit ich selber die Presse hab ist das Futterarbeiten auf der einen Seite streßfreier, weil ich mir alles selber einteilen kann und nicht immer warten muß bis der MR Zeit hat, auf der anderen Seite mehr Streß, weil ich nach und nach immer mehr selber ausfahre.
Aber das ist jeden selber überlassen.
Wir haben zum Teil steile Wiesen, auch noch schattseitig, und da die richtigen MR Fahrer immer größere und vor allem schwerere Maschinen kaufen, haben sie schon manchmal gröbere Schäden auf den Wiesen hinterlassen.
Wahrscheinlich wollen sie eh lieber auf den ebenen Flächen bleiben, weil da können sie doch mehr verdienen, wie auf der Leitn herummurcksen und mit der Gefahr auch noch im Nacken.

LG Georg


Darki antwortet um 22-09-2011 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Wenn die Geräte bereits besitzt (also abbezahlt) würd ich den "Ein Mann Betrieb" vorziehen.
Versicherung brauchst so oder so, also warum sollte noch ein anderer "mitschneiden" (Maschinenring etc.)

Bei uns sind ALLE, welche geglaubt haben, durch Anschaffung neuer Geräte, nur damit der Maschinenring glücklich ist, im wahrsten Sinne des Wortes eingefahren.



LechMartin antwortet um 22-09-2011 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@gg1,

Hallo...

Danke für deine Info...
Ja wie wieviel PS hat dein Traktor?und was für eine Presse hast du???Kombi oder Presst du zuerst dann Wickeln???

MFG

Martin


gg1 antwortet um 22-09-2011 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@ Lechmartin

In deinem Fall kann dir wahrscheinlich nur dein Psychiater weiterhelfen


LechMartin antwortet um 22-09-2011 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@darki...

hallo...

also so wie ich das verstehe würdest du eigenmechanisierung empfehlen???

MFG

Martin


Darki antwortet um 22-09-2011 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Ich würd mal sagen, dass wenn du dir Geräte erst kaufen musst dann Gute Nacht.
Rechne dir mal aus wieviel du Pressen lassen kannst um das Geld was dir ein neuer Traktor + Presse kostet!


Wurm antwortet um 22-09-2011 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@Darki

lass in doch wenn er die Omi mit der großen Geldtasche hat warum den nicht der LH muss ja auch wieder mal sich einen schönen Urlaub leisten können!

Würde an seiner Stelle gleich mal 150PS und eine Presskompi kaufen geht am einfachsten!

Spaß beiseite versuchs mal mit dem Lohnunternehmen wen es nicht Klapt kannst ja noch immer dir etwas selbst anschaffen!!

mfg


LechMartin antwortet um 22-09-2011 11:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Könnt ihr nicht einmal was sinnvolles als Beitrag schreiben...

Ich habe weder geschrieben das ich mir eine Presse kaufe oder es machen lasse...

Ich habe um eure Meinung gebeten wie Ihr zu dem Thema steht...also entweda eure Meinung beitragen,oder eure Dummen Kommentare einfach sparen...


gg1 antwortet um 22-09-2011 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@ Lechmartin

Ich hab einen 110 PS Traktor und eine Krone 1250. Traktor hat 4400 kg und die Presse ist auch noch eine von den leichteren so zwischen 2700 und 2800 kg, weiß es nicht genau.
Auf unseren Bergen paßt das Gespann ganz gut.
Da du ja nix von deinen Gegebenheiten verrätst, ob steil oder Flach und wieviele Stück du machen willst, kann ich dir nicht weiterhelfen.
Zum wickeln hab ich jemand anderen.


LechMartin antwortet um 22-09-2011 11:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@gg1

ja ich Frage nur aus intresse was sinnvoller ist...da ich selbst noch keinen Betrieb habe sondern nebenbei die Ausbildung zum Landwirtschaftlichen Facharbeiter mache...

Aber wie sieht es mit Qualität des Futters aus wenn erst hinterher gewickelt wird???


gg1 antwortet um 22-09-2011 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Normal wird immer gleich nach dem pressen gewickelt, d. h. innerhalb von 5 Minuten.
Es ist auch schon einmal vorgekommen, das die Ballen 4 Stunden später gewickelt wurden, hab aber keinen Qualitätsverlust erkennen können.

Georg


LechMartin antwortet um 22-09-2011 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@gg1...

achso ok...danke...deine Infos waren sehr hilfreich...

MFG

Martin


Wurm antwortet um 22-09-2011 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Warum dumme Kommentare auch du mein lieber solltest alles lesen!

Also wenst jetzt von einen Einmannbetrieb ausgehst ist es sicher Sinnvoller es machen zu lassen wird auch so schon schwierig genug bei großen mengen im Sommer alles zum richtigen Zeitpunkt zu Schwaden!

Außerdem du wirst immer solche antworten bekommen wie du die Frage stellst!

mfg


walterst antwortet um 22-09-2011 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@lechmartin
wenn du glaubst, dass bei dieser Frage Betriebsdaten uninteressant sind und du grad den Facharbeiterkurs machst, dann schau vielleicht zuerst noch einmal in Deine Unterlagen, bevor du in die Tastatur haust.
Ohne Deine Betriebssituation zu kennen, kann man ganz genau GAR NICHTS zu Deiner Frage sagen.


Vierkanter antwortet um 22-09-2011 17:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Hallo lechmartin!

also ich verstehe deine Frage nur so, ob es sinnvoll ist selbst zu pressen/wickeln oder pressen/wickeln zu lassen als EIN-MANN-BETRIEB. (hauptsächlich zeitbezogen)

1. Hast du keine eigenen Maschinen > pressen/wickeln lassen wegen zu hohen Investitionen am Anfang.
2. Hast du eigene Maschinen > selber werken, ABER du wirst merken, dass du als einzige Person schnell an deiner max. Kapazität angelangt bist und du ein zeitliches Problem bekommen wirst.

Wie bspw. erwähnt, bei 3ha würde es sich noch zeitlich ausgehen - aber unrentabel, bei 30ha geht es sich zeitlich nicht mehr aus, wär aber rentabel.......

Da du ja noch quasi bei 0 stehst, würd ich an deiner Stelle pressen und wickeln lassen. Aus Kostengründen und auch aufgrund von der Zeit......."man kann sich ja ned zreissen"

LG Richard

PS: war auch mal so alt wie du und ganz "narrisch" auf Landmaschinen ;)))




Mikuneuling antwortet um 25-09-2011 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Es muss nicht immer neu sein!

Gebrauchte Maschinen gibt auch.

Ich bin es mir auch leid einen anderen bezahlen wenn ich es selbst tun kann.
Man muss eben "reinebißen" wenns wirklich "brennt".




LechMartin antwortet um 25-09-2011 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@Vierkanter...

Hallo...

Danke,für deine Antwort.Endlich einmal jemand der was versteht was man schreibt...

Du hast meine Frage richtig Verstanden und mir auch sehr weitergeholfen...

Danke...

MFG

Martin


LechMartin antwortet um 25-09-2011 19:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@MukuNeuling

Hallo...

Es muss auch nicht neu sein stimmt...

Weil ich sehe es bei einem Freund von mir der hat eine 40ha Landwirtschaft und die Preise was der Maschinenring verlangt sind einfach der Wahnsinn.

Deswegen Frage ich mich immer wieder wieso sich nicht mehrer Höfe in der Umgebung zusammenschließen und eine Presse anschaffen um gegen diese Wuchernden Preise entgegenzu wirken.

MFG

Martin


0815 antwortet um 25-09-2011 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Hallo Lech Martin!
Das mit dem Zusammentun für eine Presse ist zwar theoretisch möglich, aber in der Praxis wird es gleich mal Brösel geben! Solange das Wetter aushält, wird die Warterei auf die Presse kein großes Problem sein, aber wenn das Gewitter naht, dann sitzt (steht) man auf Nadeln wenn der Nachbar die Presse nicht rausrückt, weil er selbst noch nicht fertig ist. Dieses Problem ist aber genauso, wenn man über den MR die Ballen pressen läßt. Noch was, die Presse soll möglichst von einer Person bedient werden, dieses Gerät ist einfach zu kompliziert, um Experimente von verschiedenen Fahrern zu praktizieren. Selbst kann ich leicht reden, weil gleich 2 Presser in der Nachbarschaft sind. Und da gibt es auch keinen Geschäftsneid untereinander. Ob die "Wahnsinnspreise" wirklich so ein Wahnsinnsverdienst ist für die Presser ist, ist eher fraglich! Ich bin meinen Pressern ihren "Verdienst" nicht neidig!


walterst antwortet um 25-09-2011 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@lechmartin
Kannst Du vielleicht kurz vorrechnen, wieviel man mit einer Gemeinschaftsmaschine billiger kommt und wie groß die Wahnsinnsdifferenzen zu den Wahnsinns-Wucherpreisen vom Maschinenring sind?


0815 antwortet um 25-09-2011 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
Muss noch ergänzen, die Ballen unserer Presser sind wirklich gut gepreßt! Die behalten ihre Form auch noch nach Tagen wenn sie liegen, werden also keine Eier! Wenn man oft so mitließt, sind manche stolz drauf, dass sie in einer Stunde 20 Ballen machen. Das sind dann keine Ballen, sondern Weicheier! Das kommt dann schon teuer für den Auftraggeber. Man sieht öfters solche Ballen, wo man von glaubt, es liegen 4-Kantballen auf der Wiese, so verformt haben sie sich. Wenn das Pressgut zu naß ist, wird sich ein verformen nicht verhindern lassen, den Wasser läßt sich eben nicht pressen!


gg1 antwortet um 25-09-2011 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Selber Pressen???
@ LechMartin

Jaja, die Wucherpreise vom Maschinenring.
Wennst mal bedenkst was die Geräte kosten, du dann die Kosten von Folie, Netz, Treibstoff, Reperaturen, Schmiermittel.... noch abziehst, dann wirst gleich einmal draufkommen das man da nicht reich wird dabei.
Es macht dabei auch noch einen großen Unterschied, ob man fast nur auf der Ebene preßt, wenn man einen Ballen nach dem anderen rausschmeißt, oder auf dem Berg herumwürgt.

Kannst oft wegen ein paar Ballen wieder die Presse anhängen und wohin fahren, und dann mit jedem Ballen auf ein ebeneres Stück fahren, weil "ich häng die Kippmulde nicht an, der MR verdient eh soviel"....

Vergiß es mit einer Gemeinschaftspresse.


Georg


Bewerten Sie jetzt: Selber Pressen???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;304714




Landwirt.com Händler Landwirt.com User