Erfahrungen mit einem Möscha Schwenkverteiler

Antworten: 9
lmt 17-09-2011 20:24 - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo Kollegen,
habe den Verteiler momentan auf Probe,hat jemand von euch so ein Teil schon länger im Einsatz ?
Wie siehts mit der Funktionalität wenn er älter oder verkrustet ist ?
Geht er auch im steilen Gelände?..Was sind eure Negative ,Positive Erfahrungen ?
Nicht ganz billig ,das Teil....(Foto Weblog )
Danke im voraus für die Antworten!
G Lausi


Schweiz antwortet um 17-09-2011 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo Lausi

Wir haben ein Güllefass in gemeinschaft seit 6 Jahren und fahren mit einem Möscha Verteiler.
Den würden wir niemals wieder hergeben. Er funkrioniert immer auch im steilen Gelände. Der einzige Nachteil ist, dass er etwas Unterhalt braucht. Also schmieren musst du ihn, und ab und zu die Anschläge ersetzten.
Aber die Vorteile überwiegen definitiv. Sehr genaues verteilen, grosse Tropfen, keine umlegen von nachgeschossenem Gras..........

Gruss aus der Schweiz


Lotti12 antwortet um 17-09-2011 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo!

Ich habe den Verteiler schon länger und bin damit sehr zufrieden!
Man muß ihn öfter schmieren und die Feder wechseln .




lmt antwortet um 18-09-2011 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo Schweiz
Was für ein Düsendurchmesser und was für ein Fasstyp (Vakuum/Excenterpumpe)habt ihr?


Bayr antwortet um 18-09-2011 09:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Servus Lausi,

wir haben ihn seit 5 Jahren am gemeinschaftlichen Vacuumfass.
Zugelassen nach der neuen Düngeverordnung.
Wir hatten ihn einen Tag auf Probe, seitdem ist er am Fass.

Vorteile : sehr gute Verteilung, geringe Verstopfungsgefahr, nicht so seitenwindempfindlich,
einstellbare Verteilbreite, weniger Geruchsbelästigung ( gegenüber Prallteller )
einfache Technik, bisher keinerlei Probleme.

Nachteile : bewegliche Bauteile, die geschmiert werden müssen
Fass und Verteiler verschmutzen. ( Wasserschlauch nach der Arbeit, und alles ist ok )

Fazit : Wir würden ihn wiederkaufen, alternativ zu Schwanenhals oder gar zu Schleppschläuchen.

Gruss



300567 antwortet um 18-09-2011 10:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo
Einziger Nachteil des Verteilers - auf öffentlichen Strassen und bei Gülle ist die Verschmutzung des Fasses.
Sonst eigentlich nur Vorteile, wie schon von den Vorschreibern beschrieben.
mfg


179781 antwortet um 18-09-2011 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Wir haben so einen Verteiler auch schon längere Zeit und es ist genauso wie die anderen schon beschrieben haben. Jetzt sind die Verschleißteile zum tauschen, (Buchsen, Distanzscheiben, Anschläge, Federn) weil er wegen Abnutzung manchmal stehenbleiben. Die kosten 20 Euro als Rep.Satz.

Was noch nicht erwähnt wurde, ist die geringere "Verschmutzung" von Grünlandbeständen. Wir bringen Gülle hauptsächlich auf Weiden aus und da ist das ein ganz wichtiger Faktor. Wenn man mit dem Prallblechverteiler fährt, ist das ganze Gras mit einem gleichmäßigen Schleier Gülle überzogen, beim Möschaverteiler sieht es hintennach eher grün aus auf der Wiese. Das hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass nur sehr große "Tropfen" ausgebracht werden und die fallen auf den Boden durch.

Gottfried


MUKUbauer antwortet um 18-09-2011 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo

Ich hab ihn damals zurückgeschickt - wir haben recht dicke Gülle mit Langstrohanteilen und da ist er dann alle paar Meter auf einer Seite steckengeblieben, bei der anderen Gülle wo nicht soviel Stroh drin ist war angenehm zu fahren -
seit dem Vorjahr ist jetzt die neue große Bauer Düse im Einsatz - die ist auch weit besser zu fahren als der Schwanenhals

mfg


Aequitas antwortet um 20-09-2011 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Haben dieses Jahr auch ein neues Fass mit dem Möscha S68.

Genaue Grenzverteilung
Nicht so Windanfällig
Grosse Tropfen ---> weniger N Verlust

Nachteil ist wie beschrieben das hinten das Fass doch schon etwas mehr verdreckt, gerade bei Gülle die eintrocknet ist dann das waschen lässtig.

lg




lmt antwortet um 21-09-2011 20:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Möschaschwenkverteiler
Hallo,
danke nochmal für eure Antworten,sind ja überwiegend positiv .....
Hab noch ein paar Tage Zeit für die Entscheidung,.......das erste Ergebnis hat mir schon gefallen.
G Lausi


Bewerten Sie jetzt: Möschaschwenkverteiler
Bewertung:
2 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;304147




Landwirt.com Händler Landwirt.com User