Halbi 06-09-2011 20:44 - E-Mail an User
Mieten eines Mastschweinestalles
Bin Ferkelerzeuger ca. 3000stk./ Jahr hätte die Möglichkeit einen Mastschweinestall mit 250 plätzen zu mieten.Welchen Preis kann man zahlen?? Mastfutter müsste zugekauft werden ,Gülle bliebe beim Vermieter.mfg Halbi


JD6230 antwortet um 06-09-2011 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mieten eines Mastschweinestalles
Dazu müßtest du konkretere Angaben machen (zB Fütterung: Spotmix, Flüssigfütterung, Rohrkette, Spirale, händisch; Lüftung: Zentralabsaugung, Unterflur,.......).

Deckungsbeitrag (oder Direktkostenfreie Leistung)
- Arbeitsentlohnung
- Versicherung
- Güllewert (bekommt ja der Verpächter)
- Stromkosten
- sonst. Stromkosten

bei den derzeitigen Preisen (DB ca 10 EUR/MS) kommt bei dieser Rechnung raus, dass du etwas erhalten müßtest wenn du den Stall pachtest. (meine Meinung)


Bewerten Sie jetzt: Mieten eines Mastschweinestalles
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;303082




Landwirt.com Händler Landwirt.com User