Get it on Google Play

Silo abdecken

Antworten: 7
mario844 30-08-2011 17:09 - E-Mail an User
Silo abdecken
Hy! Wie deckt man einen silo ab wenn ich nur mais auf der wiese ablege? oder vileicht mit der kippmulde ein weng aushebe? Hatt wer fotos? oder beschreibung
Rocker45 antwortet um 30-08-2011 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
Einfach eine Silofolie drunter und eine Drüber und es kann nichts schiefgehen. =) und bitte nicht herumbuddeln da machst du nur gatsch.

supa1 antwortet um 30-08-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
Es ist nicht einmal notwendig eine Folie drunter zu legen. Einfach auf die abgemäte Wiese den Mais abkippen, gut verdichten (kreuzweise Überfahren) eine Folie drüberlegen und mit Sand oder Erde rundherum abdichten. Zusätzlich würde ich dir empfehlen alle 3-4m einen Streifen mit Erde über die Plane zu ziehen. Dann kann nichts mehr passieren. Viel Erfolg!!!

cowkeeper antwortet um 31-08-2011 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
...außer dass die Maus reinkommt. Das kann auf nicht befestigten Flächen im Winter richtig zum Problem werden. Die können sich schon mal an der Seite reingraben und bauen dann Gänge kreuz und quer über den Haufen.


1144 antwortet um 31-08-2011 07:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
Nicht vergessen , dünne Unterzugfolie auch verwenden, gibt bessere Vergärung.

Fridl antwortet um 02-09-2011 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
Hallo,
unbedingt dafür sorgen, dass der "Silosaft" nicht irgendwo wild versickert, sonst gibt´s mächtig Haue von der Exekutive.

LG
Fridl

Rocker45 antwortet um 03-09-2011 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
@Supa: Schon mal was von buttersäure gehört?

mario844 antwortet um 08-10-2011 13:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Silo abdecken
Nö?????

Bewerten Sie jetzt: Silo abdecken
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;302264
Login
Forum SUCHE
Privatanzeigen
  • Siloballen
    Ernte 2016, in 4785 Freinberg.
  • Siloballen
    100 Stk., 1. bis 3. Schnitt, Preis pro Stk. und 9 Stk. Heu-Quaderballen 90 x 120 x 240.
  • Silorundballen Ernte 2017
    2. Schnitt, Abholung, Fragen tel., da nicht immer online.
  • PREWITRA Kleinballenpresse (Press-Wickelkombi)
    Verkaufe in sehr gutem Zustand erhaltene, 7 Jahre alte PREWITRA (pressen – wickeln – transportieren) Kombipresse. Ermöglicht das Pressen und Wickeln in steilen Berggebieten und transportiert bis zu 4 Ballen. Technische Daten: Gewicht: 1.380 kg, bisher ca. 4.500 gepresste Ballen, Ballengewicht: 60-80 kg (Heu) / 180-250 kg (Silo), Durchmesser: 80 cm.
  • GREIFSCHAUFEL, PELIKANGEBISS, SILAGEZANGE 1,60 m / AGROMET
    Greifschaufel PELIKANGEBISS, Silogreifer. Versand inkl. - neu, stark, beste Qualität. Breite 1,60 m, mit 2-Zylindern, auch für Aufnahmen Manitou, Euro, Hauer, Merlo, Weidemann, Thaler, Terex, Jcb, Kramer uvm. Alles pulverbeschichtet. BESTE PREISE! Direkt vom Produzenten. KAUF NUR AUF BESTELLUNG. Bezahlung immer nach der Lieferung, TOP!
Artikel zum Thema Mais

12. Feldtag Pflanzenproduktion

Auch heuer findet am 19. Juni in Bad Wimsbach-Neydharting ein Feldtag zum Thema Pflanzenproduktion statt.

Feldtag: Hackgeräte für den Mais

Wie Sie das Unkraut in Ihren Maisbeständen mit Hackgeräten regulieren, erfahre Sie an zwei Naturland-Feldtagen am 9. und 10. Juni.
Mehr Berichte

Begleitsaaten schützen den Mais vor Erosion

Starkregenereignisse führen immer öfter zu Erosion bei Hackfrüchten. Ein zusätzlicher Bewuchs wirkt dieser Gefahr entgegen. Doch welche Begrünungskulturen eignen sich am besten und mit welchem Verfahren sollten wir diese auf unsere Äcker bringen?

Maissorten für 2017

Das vergangene Maisjahr begann mit einem Schrecken. Die Fröste im April ließen viele Landwirte aufschrecken. Doch brachte das restliche Jahr glücklicherweise gute Bedingungen für eine optimale Entwicklung mit sich.

Körnermais - OÖ Landessortenversuch 2016

Das große Angebot bei Gelbmais erschwert uns oft die Wahl der richtigen Sorte. Die Ergebnisse der regionalen Sortenversuche sollen Ihnen dabei helfen.

Fusarien 2016

2014 ließ die hohe Mykotoxinbelastung im Mais viele Landwirte aufhorchen. Heuer waren die Wittterungsbedingungen zur Infektionszeit ähnlich. Können wir dieses Jahr Ähnliches erwarten?

Maisanbau mit Erosionsschutz

Erosion ist und bleibt ein Thema. Aus diesem Grund hat der Maschinenring Oberösterreich einen Versuch mit drei alternativen Anbausystemen und Cultan-Düngung angelegt.

Feldtag zur Pflanzenproduktion

Am Montag den 20.Juni findet am Betrieb von Franz und Maria Kastenhuber der 11. Feldtag zur Pflanzenproduktion statt. Dabei präsentieren Experten diverser Organisationen ihre Versuche.

Fusarium im Mais bekämpfen

Durch die schlechte Maisentwicklung könnte heuer der Maiswurzelbohrer wieder ein großes Problem werden. Ein Insektizideinsatz zur Blüte könnte daher durchaus sinnvoll sein. Ist zusätzlich die Gefahr durch Fusarium erhöht, sollten Landwirt den Einsatz mit einem Fungizid kombinieren.

Glyphosat: Entscheidung über Glyphosat-Neuzulassung erneut vertagt

Der zuständige EU-Expertenausschuss konnte sich am 6. Juni 2016 erneut nicht für eine Glyphosat-Neuzulassung einigen. Vor Ende des Monats muss aber eine Entscheidung fallen. Sonst läuft das Wirkstoff aus.

Pflanzenbauliche Maßnahmen im Mais

Mit dem Maisanbau steht und fällt der Maisertrag. Doch mit der Saat alleine lassen sich in der Regel keine Spitzenerträge generieren. Der Landwirt sollte besonders auf die Unkrautbekämpfung und auf die Düngung achten.

Biogas: Alternativen zu Mais können sich lohnen

Riesenweizengras oder Durchwachsene Silphie können Mais für die Biogaserzeugung teilweise ersetzen. Eine Studie der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) zeigt, dass diese beiden mehrjährigen Kulturen unter bestimmten Voraussetzungen Gärsubstrat kostengünstiger liefern als Mais.

Maisanbausysteme im Vergleich

Der Pflug ist nach wie vor das beliebteste Bodenbearbeitungsgerät. Doch birgt die Pflugarbeit nicht nur Vorteile. Deshalb sollte sich der Landwirt auch mal die alternativen Maisanbausysteme ansehen.