Verkauf von Rübenkontingent

Antworten: 2
936 27-08-2011 15:46 - E-Mail an User
Verkauf von Rübenkontingent
Will mein Rübenkontingent verkaufen oder verpachten wer kennt sich da aus?
Für die Geschäftsanteile werden pro WZ und t 192 Euro bezahlt das ist schon bekannt aber was ist mit dem Kontingent? Wer hat darin Erfahrung?


Allinone antwortet um 28-08-2011 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Rübenkontingent
War einmal viel wert,heutzutage ist es besser Industrierüben anzubauen als die 192 Euro quasi als Eintrittspreis zum Zuckerrübenanbauen abzuliefern.


waldorf antwortet um 29-08-2011 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verkauf von Rübenkontingent
Um dein Kontingent lukrativ verkaufen zu können bist du ein paar Jahre zu spät dran. Zur Zeit ist für Rübenbauern kaum ein Erlösunterschied zwischen Quoten- und Industrierüben, die defacto uneingeschränkt angebaut werden können. Bei einem Zuckerpreisverfall könnte sich die Situation aber wieder ändern. Zu bedenken ist weiters, daß die aktuelle Zuckermarktordnung 2015 ausläuft und dann die Karten neu gemischt werden.
Ich jedenfalls würde nicht wesentlich mehr als die von dir genannte Nominale für ein Rübenkontingent bezahlen. Das ist allerdings nur meine persönliche Einschätzung, ich weiß nicht, wie Kontingente zur Zeit gehandelt werden. Ich an deiner Stelle würde mir per Inserat Anbote machen lassen und dann entscheiden.
Ob ein Verpachten überhaupt möglich ist, bezweifle ich - kannst du bei der ÖZVG erfragen. Vielleicht gibt man dir dort auch Auskunft über gehandelte Preise




Bewerten Sie jetzt: Verkauf von Rübenkontingent
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;301915




Landwirt.com Händler Landwirt.com User