Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder

Antworten: 20
  06-08-2011 16:04  walterst
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Vermutlich fühlt man sich beim BB mit den beruflichen Problemchen der zahlenden Mitglieder nicht vollständig ausgelastet und stellt sich daher zusätzlichen Aufgaben:

http://steiermark.orf.at/stories/530789/


 

  06-08-2011 19:06  Muuh
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Nachdem er voriges Jahr das Bierzelt auf der Agraria ins Waser fallen lassen hat will man seinen Mitgliedern ja trotzdem etwas bieten. Oder will uns Grillitsch damit sagen: Saisonarbeiter ade?
Aber wer weiß, vielleicht ist es auch nur ein Sinneswandel und holt womöglich auch noch den Schwarzbuch Landwirtschaft-Autor Hans Weiss, denn dieser hat ja auch mit Statistikzahlen gearbeitet.

  06-08-2011 20:22  helmar
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Hallo Walter und Muuh...habt ihr das Buch von Sarrazin gelesen? Ich schon. Und Sarrazin geht auch mit manchen deutschen Mitbürgern hart ins Gericht. Nämlich u.a. dort wo es darum geht, sich ohne Bildungs und Leistungswillen in das soziale Netz zu legen.
Mfg, Helga

  06-08-2011 21:01  Muuh
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Ich bin kein Sarrazin-Gegner, interessant ist nur, dass ausgerechnet der Bauernbund als Veranstalter auftritt wo doch die ÖVP den Integrations-Staatssekretär stellt.


  06-08-2011 21:48  Moarpeda
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
die zeichen der zeit zu erkennen wird den schwarzen guttun

  07-08-2011 12:49  Johannfranz
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
@ moarpeda

ersetz bitte das Wort "wird" durch "würde" ,wenn Du weisst was ich meine !

  28-09-2011 19:53  Muuh
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Es ist so weit. Grillitsch hat sich seinen Traum erfüllt und kann endlich diskutieren.
 

  29-09-2011 11:35  walterst
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Ich hätte dem Bauernbund beinahe Unrecht getan, weil ich bisher nicht verstanden habe, wozu die bäuerliche INteressensvertretung einen umstrittenen Sozi aus Berlin einladen muss.
Ich dachte da an einen Werbeschachzug. Einen Gag in der langen Zeit zwischen Jungbauernkalender und Mega-Ball.

Dabei hat es Wlodkowski heute wirklich so verständlich erklärt, dass sogar ich es checke: Es geht um die Erntehelfer. Da muss man doch diskutieren können.
Deswegen auch der bauernfreundliche Termin heute um 17.00 Uhr

Wlodkowski sollte sich meiner Meinung nach nicht auf seine alten Tage als Komiker versuchen. Das können andere im Bauernbund wesentlich besser.

Sarrazin wird übrigens life übertragen auf www.kleinezeitung.at

  29-09-2011 17:31  Muuh
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Grillitsch ist vorsichtig und liest seine Rede herunter

zum livestream

 

  29-09-2011 17:49  Fallkerbe
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder

Scheinbar ist das Image der Bauern trotz "Bauer sucht frau" und den Bildern der Tierschutzorganisationen noch zu gut.

Mit wem du dich abgibst wirst du besudelt

http://www.vol.at/strache-bei-sarrazin-rede/news-20110929-03560068
Vieleicht hat ja noch jemand einen Topf voll verdorbener Suppe übrig ;-)


 

  29-09-2011 19:04  biolix
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Hallo !

also ich habe die letzte Stunde von ihm gesehen.. also so über "Menschen" zu reden, würde ich nicht schaffen... aus sicht der Leistungsgesellschaft ists na ja, eh zu verstehen...
Nur, frage an euch , hats diese Studien die es jetzt über Migranten gegeben inkl. ihrem Bildungsstandards nicht auch über Bauernkinder gegeben ?

Also was solls, wenns nach ihm ginge sind die CHinesen und Inder eh schon die besseren, also warum am Islam ausreden ?

lg biolix

  29-09-2011 19:23  walterst
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
soweit ich verstehe, soll die Zuwanderung künftig ausschliesslich über "Qualität" erfolgen. Die Zuwanderer müssen besser sein, als wir selber, fordert Sarrazin.

Der künftige Erntehelfer wird also abends noch nebenbei die Maschinenbaudissertation in 4 Sprachen schreiben für den Buben vom Chef oder so......

  29-09-2011 19:25  biolix
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
der Aplaus ist toll, bin gespannt wo die "billigen Arebtiskräfte" in zukunft herkommen , wenn nur mehr bessere und gscheitere kommen sollen...

Machen sich die Bauernbuben und Töchter als "unterste" Schicht in Ö das dann alles selber ?

Apropos, warum dürfen Asylanten ausser Prostituierte ( die haben als einzige eine Ausnahme ) nicht arbeiten, müssen sich aber vorwerfen lassen, sich nur "durchfüttern" zu lassen ?

Und wer mag eigentlich einen "Gscheiteren" Tschechen, Ungarn neben sich, vielleicht die Chinesen, die die besten Äcker in Ö aufkaufen und dann noch "besser" bearbeiten und Erträge erzielen ?

Alles Theorie, warum kommen so wenig AUsländer so ungern auch wenn sie gut gebildet sind, nicht so gerne nach Ö udn Deutschland, vielelicht weil sie auch ewas spüren das wir eben nicht so offen sind wie es z.b. die USA ist...

lg biolix


  29-09-2011 21:14  Moarpeda
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
@biolix

komisch, was du da von dir gibst um in deiner heilen traumwelt zu verbleiben

die wirklichkeit ist halt ziemlich brrrrr, die willst du halt nicht sehen

PS.:es geht in erster linie um die uns teuer kommenden "nicht abeitenden" die sich hier eingenistet haben
...und warum asylanten NICHT arbeiten sollen ist klar,
weil man sie so schnell als möglich wieder abgeschieben sollt!!

was soll die ganze augenauswischerei, sie löst in den herkunftsländern NICHTS und ruiniert unsere gesellschaft


  29-09-2011 21:33  edde
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder

ich möchte die thesen von sarrazin nicht beurteilen,angeblich sind sehr wenige zu widerlegen...

befremdend allerdings erscheint mir die einladung genau von der berufsgruppe,welche

1. auf ausländische wenig gebildete saisonarbeiter angewiesen sind, und

2. schon weit überdurchschnittlich viele partnerinnen mit ausländischen wurzeln auf ihren höfen anzutreffen sind.

solche aktionen sind nicht gerade intelligent und auch unfair den bauern gegenüber, wenn die vp über den umweg des bauernstandes im rechten eck auf stimmenfang geht.

mfg



  29-09-2011 22:08  walterst
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Jetzt kommt es darauf an, wen oder was man als Maßstab nimmt für die "besseren Zuwanderer".

Wenn sich da der eine oder andere von der BB-Spitze berufen fühlen sollte, sich als Maßstab für Bildungsfreudigkeit und Leistung hinzustellen, dann könnte es gefährlich werden für das Zuwanderungsland Österreich.

  01-10-2011 23:29  AnimalFarmHipples
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Also wenn sich das Deutschland der Sarrazins oder auch das Abendland der Straches endlich abschafft, und die Genannten das auch endlich selber einsehen, dann ist das doch eigentlich eine Frohbotschaft für die gesamte zivilisierte Menschheit.

In diesem Sinne: Danke, Bauerbund, so einen Endorphinschub hatte ich zuletzt als der Bauern-Pirelli herausgebracht wurde.

  02-10-2011 00:54  Hirschfarm
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Regts euch nicht auf! In 20 Jahren sind wir sowieso Mitglied der Vereinigten Staaten von Türopkakei. Und Dodln gibts da und durt!
mfg

  02-10-2011 10:27  helmar
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Lieber Walter........Meinst du da konkrete Personen? Denn in der ersten Reihe müssens wenigstens noch ein bisserl sichtbar sein und auch Kritik einstecken. Aber anders schaut es bei den "Hinterbänklern" aus........kennt die Jemand?
Mfg, Helga

  02-10-2011 11:54  walterst
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
Über die Bildungsfreudigkeit des Einladenden gibt es nette Erzählungen. Deswegen meine Angst vor diesem Maßstab.

Da ich aufgrund des Applauses zu Sarrazins Aussagen davon ausgehe, dass der BB es ernst meint mit dieser Angelegenheit, bin ich gespannt, wie das künftig gehandhabt wird.
Wird ein BB-Mitglied, das einen Ausländer beschäftigt, der einen geringeren Bildungsstand hat, als der Chef, sofort aus dem BB ausgeschlossen? Oder gibt es da zuerst einen Mahnbrief mit Fristsetzung, bis wann der Zwetschkenpflücker seinen Uni-Abschluss nachholen kann?

  02-10-2011 13:32  Moarpeda
Bauernbund sucht neue Arbeitsfelder
....maisfelder zum heindln? ;-))