Günstige Lösung für einen Reithallenboden

Antworten: 3
Seby1488 10-07-2011 16:47 - E-Mail an User
Reithallenboden
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer guten und günstigen Lösung für einen neuen Reithallenboden.
Unterbau ist Lehmschicht.
Wir hatten jetzt immer ein Sand/Spänegemisch, ist aber wegen der Staubentwicklung auch nicht so das gelbe vom Ei.
Habe gehört es gibt einen extra Reithallensand der weniger stauben soll ?? Jemand davon schon gehört ?
Welchen Boden würdet Ihr empfehlen ? Hackschnitzel/Sand ? Flies/Sand ?

Danke

Mfg


Aicherbauer antwortet um 10-07-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reithallenboden
Hallo!

In meiner Gegend verwenden einige Ziegelsand. Ich habe es heuer bei den Weidewegen für die Kühe verwendet und bin sehr zufrieden. Lässt sich gut walzen und planieren. Selbst wenn die Tiere im Galopp laufen sind die Hufeindrücke nicht tiefer als 2 cm. Staubentwicklung habe ich noch keine bemerkt.

MfG


Seby1488 antwortet um 11-07-2011 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reithallenboden
Hallo,

vielen Dank für Deinen Vorschlag.
Was kostet dieser Ziegelsand ??

Mfg Sebastian



Aicherbauer antwortet um 12-07-2011 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reithallenboden
Hallo, bei uns in der Gegend (Katsdorf OÖ) verkauft ein Unternehen den Ziegelsand bei Selbstabholung um 0 - max. 2 € je Tonne. Das Problem ist eher die Verfügbarkeit als der Preis.
Für die Weidewege habe ich als Unterbau 30 - 40 cm Ziegelbruch 16/32 eingebaut und darüber 5 - 8 cm Ziegelsand.

MfG Roland


Bewerten Sie jetzt: Reithallenboden
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;296698




Landwirt.com Händler Landwirt.com User