Fendt Vario 312 oder 412?

Antworten: 14
  28-05-2011 17:36  ecki7112
Fendt Vario 312 oder 412?
Möchten uns in kürze einen Traktor kaufen. Wir stehen vor der Entscheidung Fendt 312 oder 412 Vario TMS.
Welche Erfahrungen habt ihr mit Verbrauch und Leistung gemacht?
Welcher ist ein guter und günstiger Händler für Fendt?
Was sind die ungefairen Preise?

mfg ecki

  28-05-2011 18:32  Doris75
Fendt Vario 312 oder 412?
Willst Du 40 oder 50 Km/H fahren??
Elektrische oder Mechanische Steuergeräte??
Beide Modelle haben denn gleichen Motor
Haben uns in Feb einen 413 gekauft.

  28-05-2011 20:14  boktan
Fendt Vario 312 oder 412?
412 einfach genial!

  28-05-2011 20:32  Karli_
Fendt Vario 312 oder 412?
ich brauche auch einen neuen Traktor - ich favorisiere gegenüber den beiden momentan den neuen Deutz TTV 430 - aber einer der beiden Fendt wäre die Alternative dazu
ich wüsste auch nicht welchen ich brauchen würde - 50 kmh hat doch auch seine Nachteile
der Händler sollte schon passen! - die Traktoren haben ja doch immer einiges


  28-05-2011 21:10  ecki7112
Fendt Vario 312 oder 412?
Ja wir möchten schon 50 km/h da wir 2 Betriebe haben die 13 KM auseinander sind. Elektronische Steuergeräte weren schon gut.
Der Preis währe auch interressant.

mfg ecki

  29-05-2011 01:10  ludwig1
Fendt Vario 312 oder 412?
Die 400er Baureihe hat einen zweistufigen Fahrantrieb und ist deshalb für die schwere Bodenbearbeitung besser geeignet. Die einfacher aufgebauten 200er und 300er Varios mit einer Fahrstufe sind als Kulturtraktor und fürs Grünland gedacht.

  29-05-2011 09:15  Simsei111
Fendt Vario 312 oder 412?
Vom Verbrauch her sind Fendt wirklich gut, muss man schon sagen.
Bedienung und Hanlding auch der Wahnsinn.
Also der neue 400-er hat was für sich. Dass lässt er sich auch zahlen. Fendt sind im Einkauf wirklich teuer, aber halten den Wert auch besser als jede andere Traktormarke und den bekommst du gebraucht auch leicht ohne Händler wieder an den Mann.
Das stufenlose fahren ist natürlich auch nicht schlecht, egal um welchen Hersteller es sich handelt.
Bei der Anschaffung würde ich bei einem 412 auf +- 90 000 rechnen. Bei vollausstattung.
Es ist in den letzten Jahren wirklich teuer geworden, Traktoren zu kaufen.
Ein weiterer Vorteil eines 400er ist dass du von der Leistung her nicht eingeschränkt bist wie beim 300er. Kaufst du in den nächsten Jahren größere Maschinen, brauchst du nicht wieder handeln.

Schulkollege von mir haben nur Fendt.
Einen 714, 415 Varo TMS und jetzt einen 308 als Pflegetraktor.
Diese sind sehr zufrieden.

Weis nicht wie groß dein Betrieb ist.
Mach dir einige Gedanken, was du wirklich brauchst und was du dir von deinem zukünftigen Traktor wünscht.
Bei so einer Anschaffung wäre es aber sicher nicht von Nachteil, wenn der Traktor gut ausgelastet ist und auch h gefahren werden, welche wieder Geld hereinbringen, aber damit meine ich nicht Maschinenringgeschäfte.
MfG Sims, hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

  29-05-2011 10:16  fgh
Fendt Vario 312 oder 412?
Der 400er ist halt auch für schwerere Arbeiten geeignet, der 300er eher ein Grünland- und Pflegetraktor. Also bei viel Grünland und nur ein wenig Ackerbau würde ich zum 312er greifen, ansonsten der 412er

  29-05-2011 10:52  JimT
Fendt Vario 312 oder 412?
Wenn du 50km/h und elektr. Steuergeräte haben willst dann ist deine Frage eigentlich überflüssig.

  29-05-2011 21:01  golfrabbit
Fendt Vario 312 oder 412?
Servus, JimT war etwas schneller als ich, hat dein Problem aber punktgenau getroffen. Du kannst einen 300er zwar auch mit entsprechender Bereifung auf 47 km/h bringen, bis auf den Preis sehe ich aber keinen Vorteil gegenüber dem 400er. Auch der stufenlose Same/Deutz kommt da nicht wirklich mit obwohl die Bedienarmlehne und die elektrischen Steuergeräte gut ausschauen. Alternativen wären da eher CVT oder Jonny autopower. Laß uns deine Entscheidung doch bitte wissen.
Josef

  29-05-2011 21:49  schellniesel
Fendt Vario 312 oder 412?
@ecki7112

Hallo! Hab deine älteren Beiträge etwas durchgelesen und bin auf den eintrag mit dem Schelgelmulcher gestoßen!

Da schreibst du von einem 75ps Traktor!

Nun da du hier was von zwei betriebstellen schreibst denke ich mir das du wesentlich mehr Fläche zum bearbeiten hast!

Heißt soviel das der neue Traktor auch für die Flächenanforderungen passen muss!

meine Frage ist aber welche Anbaugeräte hast du die zu einem 400Vario passen?

Was hilft mir ein Leistungsstarker Traktor ohne Flächenleistung?

Oder eben auch die Anbaugeräte adaptieren! Kostet natürlich auch wieder ein Kleingeld!

Gut du kannst die alten eintauschen dann ist es nicht so teuer!

Mfg schellniesel



  02-06-2011 10:08  ecki7112
Fendt Vario 312 oder 412?
Hallo

Ja, wir haben bisher 75 Ps gehabt. Wenn wir einen größeren Traktor bekommen, dann Tauschen wir die alten maschinen gegen größere aus.
Da wir zwei betriebe mit ca.40 ha haben würde das schon passen.
(hälfte Acker - hälfte Grünland)

mfg ecki

  02-06-2011 10:46  fgh
Fendt Vario 312 oder 412?
Hälfte Acker, hälfte Grünland - dann eindeutig der 412er

  02-06-2011 11:33  Deerer_001
Fendt Vario 312 oder 412?
Servus!

Du hast einfach wesentlich mehr Vorteile mit einem 412er:
- Mehr Hubkraft
- "normales" Varioterminal
-2 Fahrbereiche; 1. für schwere Arbeiten
-50km/h
-Joystick mit mehr Funktionen
-elektrische, einstellbare Hydrauliksteuerventile
-ISOBUS fähig
-....

MfG Deerer


  02-06-2011 18:34  ecki7112
Fendt Vario 312 oder 412?
Ja mir persöhnlich gefällt der 412 auch besser, da die beien betriebe ca.15 Km auseinander sind und 50 Km/h nicht schlecht sind.
nur der Preis :/

mfg ecki