Antworten: 34
  19-05-2011 21:35  Salzburger
Lindner Geotrac
Hallo Lindnerfahrer
Wie seit Ihr so zufrieden mit eurem Lindner Geotrac. Kann mir jemand sagen ob es irgend welche Probleme bei gewissen Serien gibt.
Würdet Ihr éuch wieder einen Lindner kaufen.
Danke für die Antworten


  20-05-2011 07:00  mostilein
Lindner Geotrac
hallo
wir fahren seit 1964 nur lindner
1997 gleich einen geo 60 vorführer gekauft und ihn 2010 auf an 63er umgetauscht mit 2600 stunden
2009 einen 73er gekauft
würde für unseren hof wieder einen kaufen da diese am wendigesten sind und auch bauhöhe passt ideal fürs grünland und wald
kommst überall schön duch zwischen die bäume
teste ihn mal und du wirst überzeugt sein

  20-05-2011 22:12  Stockmann
Lindner Geotrac
Hallo !
Habe heuer einen neuen Geo 64 gekauft und mit einigen Problemen zu kämpfen. Ölaustritt beim Getriebeflansch, der Händler hat die Schrauben nachgezogen, der Ölverlust ist weniger aber nicht gestoppt. Ebenfalls Ölverlust aus der Motorenlüftung, bis zu 5 cm großer Ölfleck nach längeren Betrieb. Sporadischer Warnton der Elektronik ohne anzeigen einer Störung. Fa. Lindner hat bis heute nicht reagiert. Überlege einen Umstieg auf ein anderes Fabrikat.

  21-05-2011 13:00  Bayr
Lindner Geotrac
Servus Salzburger,

Für das Geld, das mein Geo 80 gekostet hat, hätte ich mir mehr erwartet.
Nach anfänglichen Kleinigkeiten ist mir die Reparaturanfälligkeit mit der Zeit zu viel geworden.
Nach 3150 Stunden und einem kapitalen Getriebeschaden haben wir uns wieder getrennt !

Über die Leute in Kundl kann ich aber nicht klagen. Kompetent, schnell und freundlich.
Vielleicht war´s eine "Montagsmaschine". Hatte vorher einen 1750er. Den hätte ich behalten sollen.

Nachbar´s Geo 100 wird diesmal am Getriebe behandelt. Syncronringe und Schaltklaue.

Gruss


  21-05-2011 16:17  mostilein
Lindner Geotrac
hallo stockmann
du hast garanite und wenn i jede woch die werkstatt sekir

  21-05-2011 16:34  fgh
Lindner Geotrac
Werkstatt fahren ist teuer! Auch bei Garantie --> es kostet wertvolle Zeit und Treibstoff, Reifenabnutzung usw. und vor allem was ist nach der Garantie?

  21-05-2011 16:39  fgh
Lindner Geotrac
Ajo, sorry zum Traktor selbst beim 114er und 124er gibt es noch sehr viele Kinderkrankheiten, da es sich um eine neue Modellreihe handelt.... das kann dem besten Hersteller passieren.

64 bis 94 sollten eigentlich problemlos laufen, da erprobte Technik nur modernisiert wurde.

64 bis 94 gute Traktoren, mir persönlich für die angebotene Leistung zu teuer, aber interessant wenn man wenig Stunden fährt und folglich gar nicht soviel Technik will..

  21-05-2011 18:19  mostilein
Lindner Geotrac
welchen willst du denn kaufen welche ps klasse

  21-05-2011 20:58  Geo80
Lindner Geotrac
hallo erstmal


wir haben bei unseren Geo 80 BJ 1999 eigentlich keine Probleme. Haben ihn damals als Vohrführtraktor mit 600 Bh gekauft. Nun sind ca 6200 h drauf und das ohne große Probleme obwohl er ein Jahr krätigem Einspritzpumpentuning unterlag...105 PS. Einmal Kupplung machen bei 4500 h und jetzt seit kurzem leichter Ölverlüust an der Allradkupplung. Eigentlich super kleiner wendiger spriziger trakto der auch auf steilen Wießen noch fahrbar ist.

würde mir wieder einen Lindner kaufen wenn ein neuer Traktor fällig wird.

  21-05-2011 21:46  Stockmann
Lindner Geotrac
Hallo Mostilein,
Garantie recht und schön. Händler ist keine Lindner Vertragswerkstätte, er sagt bei fortbestand der Probleme muß Lindner die Reperatur durchführen,er leite alles in die Wege. Habe einen Beitrag ins Lindner-Forum gestellt, darauf hat sich der Meister der Reperaturwerkstätte von Lindnder gemeldet und Hilfe angeboten falls der Händler nicht reagiert. Habe im die Situation geschildert, seine Antwort war schlicht und einfach "wenden sie sich an den Händler".

  22-05-2011 07:32  mostilein
Lindner Geotrac
willst a nummer vom lindner vertretter der setzt sich für dich ein


  22-05-2011 10:14  BCh
Lindner Geotrac
Hallo!

Die "Sinterkupplungen in der 3er Serie machen einige Probleme wie ich gehört habe! Bei 73er, 83er und 93er keine 1500h ausgehalten!
Der Besitzer eines 93er musste die Reperatur vorerst selbst bezahlen obwohl der Traktor noch keine zwei Jahre alt war und er 2Jahre Garantie hatte! Inzwischen sind sich die Firma Lindner und er glaub ich einig geworden.

Habe zwar selbst einen Lindner aber kaufen würd ich mir momentan was anderes wenn es sein müsste! Für den Preis vom 94er bekommt man anderswo schon stufenlos und mit elektrischen Steuergeräten!

MfG


  22-05-2011 13:35  mostilein
Lindner Geotrac
ja wer braucht denn stufenlos und elekt steuergeräte
wenn ihr wüst wie a traktor noch geht wenn er keine ls kein shuttle hat
das sind ja noch richtige traktoren mit power dahinter
ich red aus erfahrung
habe beides zuhause
lindner is halt einfach und du hast das was mann zum traktorfahren braucht-LEISTUNG-WENDIGKEIT


  23-05-2011 08:16  golfrabbit
Lindner Geotrac
Hiermit wird verliehen dem ehrengeachteten und hochwohlgebohrenen Freiherrn von und zu Mostilein die Goldene Ehrennadel mit Eichenkranz und Schleife für seine überragenden Verdienste im agrarökonomischen Aufklärungsbereich, sowie der mannhaften und selbstlosen Verbreitung positiven Gedankengutes bezüglich der hochgeschätzten Zugmaschinen aus der Manufaktur der hiesigen, im nahen, lieblichen Kundl ansässigen Gebrüder Lindner.
Der Obengenannte ist berechtigt seine besondere ihm zuteil gewordene Ehrauszeichnung an seiner Joppe auch wochentags und im öffentlichem Rahmen zu tragen.
Ehrerbietigst
Josef und alle die mit richtigen Traktoren richtig arbeiten

  23-05-2011 21:31  Obersteirer
Lindner Geotrac
@golfrabbit Gratuliere!!!!! Ist ja wirklich nicht zum aushalten dieses Lindner geschwaffle.Gruss Obersteirer

  23-05-2011 22:20  wernergrabler
Lindner Geotrac
Hallo!

@ golfrabbit.
Du investierst ja echt viel Zeit und Energie in deine Beiträge.
Immer wieder gut.

Aber meiner Meinung nach ist irgendwann die Spitze erreicht.

Ist doch immer wieder schön anzusehen wie begeistert man von den eigenen Maschinen sein kann.
Und Idealisten braucht man einfach.

Ohne mostileins comments wären die Lindnerfahrer gar so alleine. =)

mfg
wgsf

  24-05-2011 07:16  mostilein
Lindner Geotrac
vielen dank an alle die hinter mir stehen

  26-05-2011 01:21  Chrispitino
Lindner Geotrac
Hallo,

Kann dir den Geo sehr empfehlen! Habe einen Geo 83 und 1700er und bin mit beiden äußerst zufrieden.
Was Reparaturen anbelangt, so glaube ich dass je komplizierter die Technik, desto kostspieliger wirds wenn ein Schaden auftritt.

Was das Service der Fa. Lindner anbelangt, so kann ich nur bestätigen, dass einem schnell und kompetent geholfen wird - Habe nämlich erst vor kurzem die Bremsen des 1700ers gewechselt und war vor allem vom schnellen Service und dem Versand der Ersatzteile aus Kundl begeistert.

Um auf den Geotrac zu kommen - ist ein sehr wendiger und übersichtlicher Traktor.
Persönlich gefällt mir vor allem die Anordnung der Bedienelemente sehr gut, speziell die
beiden Schalthebel und die Lastschaltung.
Die Kabine bietet ordentlich Platz und auch der Komfort ist spitze.
Sehr gut finde ich auch die Möglichkeit 4 Zapfwellengeschwindigkeiten zur Auswahl zu haben.

Zum Thema Wiederkauf - Wenn ein Ersatz für den 1700er nötig wird, dann wird dies auch wieder ein Tiroler Traktor sein - daher eindeutig JA!

Würd aber an deiner Stelle jedenfalls mal einen Vorführer zur Probe nehmen - dann kannst dir auch ein eigens Bild vom Traktor machen und schauen ob dir die Maschine zusagt.



  27-03-2013 23:08  Preuner_94
Lindner Geotrac
Also wir haben vor einer Woche einen Neuer Geo 94 bekommen

Bis auf ein paar kleinigkeiten bi ich sehr zufrieden damit - aber um genaueres darüber zu sagen muss ich erst mal richtig damit fahren

Lg

  27-03-2013 23:57  Fallkerbe
Lindner Geotrac


Mein Bub ist auch von "Berg John Deere Gokart" ähnlich vorbehaltlos überzeugt wie der Mostilein von seinem Lindner. Es gibt nichts bersseres, der ist konkurenzlos.

@golfrabitt
schön geschrieben



  28-03-2013 07:58  golfrabbit
Lindner Geotrac
Möchte mich hiermit von meinem Machwerk klar distanzieren, zurückzuführen auf jugendlichem Leichtsinn, getrieben am Ende gar von unlauteren Beweggründen und schlußendlich noch vergessen auf die für alle Konkurrenzprodukt-Piloten verhängte Grußpflicht gegenüber Lindnerfahrern hinzuweisen!
Und all das unter falschem Namen!
Hannes(zerknirscht)


  28-03-2013 09:46  HauserKaibling
Lindner Geotrac
Hallo.
Kommt auf den Einsatzzweck des Traktors an. Als mein 6400JD defekt war (Bremsen kaputt wegen falsch eingefüllten Öl, Werkstatt war schuld), bekam ich übers Wochenende einen Geo 114 als Ersatz.
Lindner Geo 114 mit McHale Presse 550c. Nach 1,5 Std. war das Hydrauliköl so heiss, dass ein weiterer Betrieb unmöglich war. Auch die Zugleistung war nicht gerade beeindruckend für 115Ps.

Lindnertraktoren sind für den normalen Einsatz im Grünland und Forst sicher bestens geeignet,
habe aber noch keinen Lohnunternehmer mit einem 124Geo oder kleiner gesehen. Werde aber gerne einens besseren belehrt.

Ich persönlich glaube, dass Lindner bis 100Ps sehr gute Traktoren baut aber mit den anderen Traktorenhersteller über 100Ps nicht mithalten kann.
Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich bei "Bergbauern" im steilen Gelände Rundballen presse und diese ihre Lindner-Bergtraktoren über alles loben, wie super diese am Berg sind und nur ein Lindner dort fahren kann auf Grund des geringen Eigengewichts, Schwerpunkts usw.
Aber sie werden dann sprachlos, wenn ich bei ihnen Ballen presse und weniger Schaden mache, als diese mit Zwillingsrädern samt Schwader.

Mein Gespann derzeit JD6920 mit McHale 550c, Eigengewicht um die 9-10to ohne Ballen.

MfG HD





  28-03-2013 14:11  rbrb131235
Lindner Geotrac
@ Hauser Kabling
1. Hat Lindner einen getrennten Ölhaushalt und das Hydrauliköl kommt beim Pressen nicht zur Verwendung und wird daher auch nicht heiss.
2. Du wirst ja nich ernstlich jemanden erzählen wollen, dass ein Traktor mit 4000 kg Gesgew. und Zwillingsreifen mehr Schaden an der Grasnabe anrichtet, als ein 10 to.-Gefährt, was mit der Traktormarke überhaupt nichts zu hat.

Also, wenn du schon eine Marke schlechtreden willst, dann las dir einen ordentliche Lüge einfallen.

rbrb13

  28-03-2013 14:56  walterst
Lindner Geotrac
Da sind jetzt die zwei richtigen zusammengekracht.

@rbrb
kannst Du bitte schildern, wie man mit einer McHale 550 ohne Hydrauliköl vom Traktor arbeiten kann?

@ Hauser Kaibling

DAss es zu enormer Ölerwärmung kommt, steht zumindest für die 560 sogar im Testbericht. Ob die 550 das selbe Ölversorgungssystem und damit auch entsprechend die richtigen Steuergeräte sowie eine größere Ölmenge/Kühlung braucht, weiss ich nicht.
Hatte der Geo das richtige Steuergerät?

  28-03-2013 15:27  rbrb131235
Lindner Geotrac
Ich kenne mich zugegeben mit Pressen nicht aus, aber in erster Linie werden die ja über die Zapfwelle betrieben und nur ein paar Steuervorgänge mit Hydraulik, die das Öl ganz bestimmt nicht zu heiß werden lassen.
Mich regt immer ein bischen auf, wenn unsachlich über die eine oder die andere Marke geschimpft wird.

Im Übrigen bin ich schon John Deere gefahren, da hatten
die noch einen Marktanteil von 1 Prozent. Obwohl ich es heute nicht mehr tue, habe ich noch kein einziges schlechtes Wort über sie verloren.

rbrb13

  28-03-2013 19:42  HauserKaibling
Lindner Geotrac
@rbrb13
Hallo.
Ich kann dir genauso alle Mankos über John Deere (gibts genug), Fendt (ja hat auch einige) bis über New Holland sagen. Aber es wurde nach Lindner gefragt.
Ich habe nur meine Erfahrungen beschrieben, die ich mit einem Lindner Geo114 der ersten Baureihe hatte.
Ich habe nicht gesagt, dass ich keinen Schaden mache am Grünland. Ich werde in Wiesen und Berghänge geschickt, die ich dann bestmöglich so befahre, dass kein bis wenig Schaden ensteht. Dass der Besirtzer auf und ab hin und her und mit vollen Einschlag um die Kurve jagt, weil er ja einen Bergtraktor hat, ist mir egal - ist ja sein Grünland. Danach kommt er zu mir und lobt mich, dass ich mit meinem 10to Gespann weniger Schaden mache als er!!!

Meine Erfahrungen mit einem Lindener Geo 103 will ich hier gar nicht reinschreiben, da man sofort als Lindnerfeind und Lügner bezeichnet wird, obwohl ich oben geschrieben habe, dass bis 100Ps Lindner keine schlechten Traktoren baut.
Wie gesagt, habe noch keinen Lohnunternehmer mit 114Geo, 124Geo oder 133Geo gesehen.



@walterst
Steuergeräte waren manuell, 2mal DW und Druckloser Rücklauf. Das Einsatzgebiet war am Berg, wo er schon ordentlich ziehen musste. Nach 40 Ballen war leider Ende mit der Hydraulik.

  28-03-2013 23:32  jfs
Lindner Geotrac
Hab selber einen Geo 70. BJ 97. Um meinen 6to Brantner voll in die Höhe zu bekommen muß ich den Hyd tank plattlvoll anfüllen. Startschwierigkeiten wenn etwas unter Null Grad geht. Ansonsten recht passables Gerät. Zieht schon ordentlich was weg. Klar, das er dann auch Durst hat. Komfort in der Kabine ist für dieses Bj im Vergleich mit anderen sehr gut. Die Bremse ist diskussionswürdig. Wennst mit einer ordentlichen Fuhre unterwegs bist, mußt schon recht Vorausschauend fahren. Weil den Traktorzug ohne Hängerbremse zum Stehen zu bringen erfordert ein trainiertes Bein. Hab jetzt ca 7300Bstd. drauf, erste Kupplung, erste Bremsen, original Motor, dritte Reifengarnitur (original Conti AC sind ein Schas), Getriebe original usw. Auch benutze ihn recht oft mit dem FL. Mistladen, Silotreten, Hachgut laden ... Etliche Scheiben mußte ich schon erneuern. Kaputt durch Mulcher und Mähwerk. Auch im Forst mit einer 307er Holzknechtwinde macht er keine schlechte Figur. Im Gelände ist er auch brauchbar. Ist aber keine Kunst, weil mit Zwillingsreifen und damit einer Breite vom etwa 2,9m ist dies wohl kein problem. Dafür haperts an der Bodenfreiheit (Forst). Also ich denk das ich mit meinem Traktor so manchen Kompakt und Konsorten locker Paroli bieten kann. Wenn ich dann dem Nachbarn seine Lindner Kübel so ansehe, dann müßte ich sagen, Hände weg. Weil diese haben keine Leistung ( 520er, 1500er) sind einfach ungschickte Apparate für diese Größe. Hatte mal einen Steyr 8055er und bin damit dem Nachbarn seinen Traktoren auf gleicher Fläche, gleiches Mähwerk gleicher Fahrer (ich) auf und davon gefahren. Also, am Besten selber Probefahren. Die neuen Modelle kenn ich noch nicht im eigenen Probieren. Aber der Steyr Kompakt mit 78 PS und überdurchschnittlicher Ausstattung kostete um etwa € 2000,- weniger als der nackte, serienmäßige Geo 64 beide gekauft voriges jahr in meiner Nachbarschaft.

  29-03-2013 19:39  Rendnil025as
Lindner Geotrac
einen Lindner 520er als ungschickten Apparat zubezeichnen is a Frechheit (brauch mir nur die Nachbars Traktoren anschaun konkret den STEYR Kompakt 4075 also sowas is a ungschickter Apparat für mich der keine leistung hat ) der 520er richtig bedient ist (oder war ) eine Weltmaschine mfg



 

  29-03-2013 20:28  Rendnil025as
Lindner Geotrac
Lustiger Link (aber dein Eintrag zeigt mir nur das du keine 'Ahnung' vom 520er hast , immer größer immer Stärker müssen die Maschinen sein so das Motto oder wie ,aber schon bei kleinen Maschinen nicht wiessen wie man damit umgeht Hauptsache groß und wens geht größer als ihn Nachbarn seiner ) nein danke von meiner Seite

  29-03-2013 21:50  golfrabbit
Lindner Geotrac
@Rendnil
Und wenn eh so supa, warum nochand gegn an richtigen Traktor austauscht?

  29-03-2013 22:07  Rendnil025as
Lindner Geotrac
austauschen wollt ich ihn ja stimmt schon aber befor ich das nehme was mir angeboten wurde (Gebraucht) SPAR ich lieber ein paar jahre und kauf ma dan an neuen (was auch immer ?) und solange er( DA 520er) geht ist kein Handlungsbedarf.mfg

  29-03-2013 23:50  jfs
Lindner Geotrac
@Rendnil: Wollte dich nicht kränken, entschuldige! Sind aber trotzdem einfach nur Kübel diese alten Lindner Modelle. Da sind die zur damaligen Zeit gebauten Steyr doch schon Geräte. Aber Gusto und Ohrfeigen sind eben unterschiedlich.

  30-03-2013 12:19  Rendnil025as
Lindner Geotrac
Meinungen gibt es viele und das ist auch gut so aber Verblendung und Ahnungslosikeit sind das Gemisch (1:50) aus dem solche Meinungen (haltungen) entstehen.
Betreff: Metamorphose (Umgestaltung) wer-weiss Blau,Silber,Schwarz,Gelb würden mich auch reizen , ist ja mein Wille der geschieht oder etwa nicht ? mfg und Frohe Ostern