Preis vom Kürbisschieber Moty Rollmax

Antworten: 18
JarnoTrulli 18-05-2011 20:27 - E-Mail an User
Kürbisschieber
Weis jemand den Preis von Moty Rollmax?

Bin nähmlich in der Überlegung einen anzuschaffen oder selber zu bauen.

Danke für jede Antwort


schellniesel antwortet um 18-05-2011 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo!

Preise sind ab €5500,-

Ja die Überlegung hatte ich auch mal! Werd aber beim konventionellen Pflug bleiben!

Für den Frontanbau des Rollmax braucht es einfach ein Ziemliches Kaliber an Traktor! um die 5000kg EG sind empfehlenswert!

FH mit HA Abstützung und schwingungstilgung ist ein muss!

Das Problem ist die Straßenfahrt steht 3m vorne über den Traktor hinaus und hat ein Gewicht von 800kg aufwärts!
Viel leichter kannst ihn nicht nachbauen da sonnst die Funktion nicht mehr 100% gegeben ist!


z.B, Der MT 9105 hat net ausgehalten der is in der Mitte ab! allerdings war der damit auch im lohn unterwegs jetzt fahren sie mit NH T6020 mit HA Abstützung

Mfg schellniesel





JarnoTrulli antwortet um 18-05-2011 23:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
4,5m Schieber sollte für meinen Steyr 115 (ca. 6000kg) kein problem sein. Außerdem hinten ein Häcksler als Gegengewicht.

Möchte mich eigentlich vom Kürbispflug trennen denn 10 mal bessere Arbeit von rollmax da jeder Kürbis mindestens einmal bewegt wird und durch gegenlaufende Walze von Schnürre getrennt wird.

Auserdem bei Klappung ist auch Problem bei Straßenfahrt?

Danke für Antwort schnellniesel



Trulli antwortet um 19-05-2011 07:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Von Kürbisen und den dazugehörenden Geräten habe ich keine Ahnung!

Über Jarno Trulli bin ich da schon besser informiert!
Wie kommst Du zu diesem Nick?
Oder bist Du das Original, geb. am 13.Juli 1974 in Pescara.....??

Ansonsten wollte ich in diesem Forum schon einzigartig bleiben mit meinem Nick-Namen!

mfg, trulli




wernergrabler antwortet um 19-05-2011 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo!

Der Rollmax ist für einen ziemlich jeden Traktor eine Zumutung.

Bei uns fährt einer mit einem 5720er Hirsch und hinten ein 2,80er Häcksler.
Alleine wenn er aufhebt, kannst nicht hinschauen, wie es die Achse dahermatert.
Bin neugierig wie lang das halten soll.

Bei einem Bekannten hats beim 6920er in nicht mal 2 Saisonen (ca. 4-500 ha/Jahr) die ganze FHY Aufhängung bis vor die Kabinen ausgeschlagen.
Wahnsinn!

Da gefällt mir der normale besser bzw. der eher "leicht" gebaute slowenische "Prelog-Pflug".

mfg
wgsf


JarnoTrulli antwortet um 19-05-2011 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Sorry, ist mein lieblings und bester F1-Fahrer gewesen, hat einfach verstanden Auto zu fahren.

Wenn du was dagegen hast das ich den Nickname beibehalte, dann ändere ich ihn halt. no problem

Ps: Fernando Alonso ist derzeit der Beste Fahrer in der F1!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


JarnoTrulli antwortet um 19-05-2011 16:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo wernergrablersteyrfahrer,

Hast recht pflug ist mindestens doppelt so leicht doch bei rollmax bessere arbeitsqualität d. h. mitunter keine Schnürre in Erntemaschine.

und wo findet man prelog-pflug im internet???????


wernergrabler antwortet um 19-05-2011 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo!

Beim Zusammenschieber voriges Jahr hatte einen Prelog.
Eine Fläche war komplett verunkrautet. In der Kombi mit dem Häcksler sah es eher wie eine Gründüngszerkleinerung aus.
Trotzdem sind gar nicht so wenig Kürbisse übriggeblieben.
Aber von den Unkraut"würsten" die oft in der Kürbisreihe sind: keine Spur!
Ich stelle ein paar Bilder in mein Album.

Ist ja eine einfache Bauweise.
Hab auch spekuliert. Nur immer rückwärts fahren ist auch nicht das gelbe vom Ei ...

Eine FHY wäre praktisch *gg*.

Achja: http://www.kovastvo-prelog.si/plug-za-buce-3m-4m-plug-za-bundeve

mfg
wgsf


erich78 antwortet um 19-05-2011 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo ! Wo liegt der Unterschied zwischen Moty und Prelog ? Angeblich wird der Moty in Slowenien gebaut. Wenn du einen bauen willst, dann schau dir einen vom Hermann Fuchs Lödersdorfe an


Nuss antwortet um 19-05-2011 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber


@wgsf


meinst du zufällig den?



http://www.youtube.com/watch?v=ixy-_9Nwg6I&feature=related








DJ111 antwortet um 19-05-2011 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Falls wer so ein Ding braucht, besser, günstiger und ohne die Fehler die Rollmax und Prelog haben, kann ich verbesserte, stabile und trotzdem nicht so schwere Modelle zu annehmbaren Preisen vermitteln ;-)
Hatte mir selbst vor einiger Zeit einen Prelog gekauft und daraus weiterentwickelt - weil der auch nicht der Weisheit letzter Schluss war - sind nun diese entstanden
Anfragen nur per direktem Mail an mich.

Gruß DJ


wernergrabler antwortet um 20-05-2011 01:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
@ nuss:

Ist mein Video bzw. Blog :D

Ist ein Moty Nachbau.
Ja. ist genau der angesprochene 6920er. :)

mfg
wgsf


JarnoTrulli antwortet um 20-05-2011 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Wird Prelog in Österreich verkauft und wenn wo????


wernergrabler antwortet um 20-05-2011 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hallo!

In meiner Gegend (RA, LB, DL) fällt mir schnell keiner ein ...

Ich weiß nicht von wo du kommst.
Aber bei einer Unterhaltung mit dem Besitzer des Kürbispfluges sind die vor Ort in der Firma sehr nett und können auch gut deutsch.

Von Bad Radkersburg ists nicht mehr weit. *gg*

mfg
wgsf


DJ111 antwortet um 21-05-2011 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Prelog is eh gleich ein paar km über die Grenze, hab selbst schon dort gekauft.
Allerdings sind deren Schieber verbesserungswürdig, aber da gibts kein Entgegenkommen, d.h.: Entweder du kaufts ihn genau so, wie er ist oder gar nicht ;-)
Deshalb haben wir voriges Jahr einige verbesserte bauen lassen und die funktionieren nun pferfekt. Einer hat damit gut 250 ha problemlos zusammengeschoben.
Wer sich rechtzeitig meldet, kann auch einen bekommen, denn die Serie ist nicht so groß ;-)

Gruß DJ


MUKUbauer antwortet um 21-05-2011 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Hi

Hier läuft einer hinten einem 100ps Agroplus oder so fährt auch Lohn und ist bei mir gefahren
hat für mich wie der Moty ausgesehen
zu der Fronthydraulik am 6920 - wie soll die dann einen Schneepflug auf dauer aushalten?

Die Dinger sind praktisch aber irgendwie steckt das Teilweise in den Kinderschuhen noch finde ich...

@ DJ - was kostet so ein Teil von dir? (auch per Mail wenn du willst)

mfg




schellniesel antwortet um 22-05-2011 01:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Der hier sieht mir schon ein weniger Leichtbaumäßig aus!
Allerdings soll auch von Prelog sein??

Auch die AB scheint eher für die Hochertragsregion zu sein oder eben passend für unsere kleine Moty 1500:-)

http://www.youtube.com/watch?v=fRypuMBI3eQ&NR=1

Mfg schellniesel
 


JarnoTrulli antwortet um 24-05-2011 21:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Servus wernergablersteyrfahrer,

weist du zufällig wie viel so ein prelog-pflug kostst?


hast noch mehr Fotos vom schieber???
vielleicht wird es doch was mit selber bauen hab mir nähmlich schwieriger vorgestellt selber zu bauen.


schellniesel antwortet um 24-05-2011 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürbisschieber
Nein so schwierig is der net zum nachbauen!

Aber man sollte was das Material (Rohre und Formrohre) Betrifft doch wen an der Hand haben sonnst is mit günstig auch nix:-)

Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: Kürbisschieber
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;291198




Landwirt.com Händler Landwirt.com User