LED-Strahler für Heukran

Antworten: 6
Stumpelrilzchen 04-05-2011 22:20 - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
Sehr geehrte Forumsgemeinde!

Aufgrund der gar nicht so unbeträchtlichen Wärmeentwicklung und der daraus resultierenden Brandgefahr hege ich die Absicht, den am Heukran montierten 300 Watt Halogenstrahler durch einen LED-Fluter zu ersetzen.
Vielleicht kann mir jemand durch Bekanntgabe seiner diesbezüglichen praktischen Erfahrungen bei der Beantwortung folgender Fragen behilflich sein:

LED 30 oder 50 Watt?

Lichtfarbe kaltweiß oder warmweiß?

Ich bedanke mich im Voraus für das Bemühen!

Mit freundlichen Grüßen, Stumpelrilzchen


mk_3 antwortet um 05-05-2011 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
Hallo!

Bezüglich der Leistung kann ich dir nicht genau sagen welchen du nehmen solltest da es von Produkt zu Produkt große Unterschiede in der Lichtausbeute gibt aber ich würde zum 50 Watt tendieren.
Bei der Lichtfarbe würde ich auf jeden Fall klatweiß nehmen.

mfg


Aicherbauer antwortet um 05-05-2011 17:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
Hallo!

Die Leistung ist abhängig auf welche Entfernung willst du beleuchten. Ob du auf 5 Meter oder 10 Meter beleuchtest ist nicht unerheblich. Die Lichtstärke nimmt mit der Entfernung quadratisch ab!!
Am Besten Strahler mit Rückgabemöglichkeit erwerben und Vorort testen. Ich habe selber einige zum Testen montiert. Mit einem 50 Watt Strahler kannst du aus 4 Meter Höhe etwa 400m² ausleuchten. Lichtfarbe in Arbeitsräumen sollte nur Kaltweiß sein, und die haben eine größere Lichtstärke als Warmweiße.
Ein 50 Watt Strahler bekommt nach einer Stunde Brenndauer etwa 40 Grad an der Rückseite, sollte am Heukran kein Problem sein. Ein Problem bei LED Strahlern ist auch die Schlagschattenbildung. Die Praxis zeigt, dass es besser ist einen Bereich mit zwei kleineren (2 x 30W) zu beleuchten als mit einem gösseren. Wenn die OÖ nicht zu weit ist, kannst du sie bei mir besichtigen.

LG



Haggi antwortet um 05-05-2011 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
@ Aicherbauer:

Kannst uns nicht ein Foto von deinem Aufbau hier ins Forum stellen? Soll ja anscheinend ganz leicht gehen ;)

Danke im Voraus
Haggi


Aicherbauer antwortet um 06-05-2011 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
@ Haggi:

Habe einfach die Strahler am Sparren befestigt, um so die gleiche Fläche zu beleuchten. Die Höhe ist ca. 4 Meter. Der eine hat 100 W (8000 Lumen) und der zweite hat 50 W (5000 Lumen). Da beide den gleichen Reflektor haben ist die beleuchtete Fläche in etwa gleich. Der Abstrahlwinkel beträgt durch den Reflektor ca 170 Grad und ist größer als bei den normalen Halogenstrahlern.

LG



 


fichtasepp antwortet um 26-06-2011 23:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
Hallo

Mein Monteuer hat mir gesagt das sie in der Schweiz alle Strahler umrüsten müssen
Sie setzen einfach eine Energiesparbirne in den Hlogenstrahler-Sockel ein.
Ist von der Fa. Kiebler AG

Kanst ja nachfragen

mfg
Fichtasepp


Shalalachi antwortet um 27-06-2011 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
LED-Strahler für Heukran
Ich hab die vom ELV im Einsatz, ist halt nicht ganz so hell.
Die volle Helligkeit gibts ab ca 1-2 Minuten wie das halt so üblich ist bei den Energiesparern.
Mechanisch gibts keine Probleme, hab nen Baustrahler umgerüstet, du kannst die Lampe direkt nach dem ausstecken umstellen/einpacken, keine Hitze, keine kaputten Röhren mehr.
Aber bei Neuinstallation würd ich Statdessen eine normale Leuchtstoffröhre aufhängen.


Bewerten Sie jetzt: LED-Strahler für Heukran
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;290086




Landwirt.com Händler Landwirt.com User