Peilsender für Rinder

Antworten: 10
mag 30-04-2011 09:57 - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
Danke und LG
rirei antwortet um 30-04-2011 16:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Absolut zuverlässig. Schau mal hier:


 

Heimdall antwortet um 30-04-2011 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
haha :D

liesbeth antwortet um 30-04-2011 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder

Viel größere Sorgen macht mir der Peilsender für den Menschen, dessen Entwicklung schon sehr weit fortgeschritten ist. Der sogenannte RFID-Chip ist mittlerweile so klein, das er auch mit einer Impfung unter die Haut gespritzt werden kann. Willkommen bei Big Brother, dem totalen Überwachungsstaat. Zuerst das Tier dann der Mensch.

eranz antwortet um 30-04-2011 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Hallo lisbeth,

haben wir nicht alle (oder fast alle) den "Peilsender" immer bei uns?
Er hört auch auf den Namen "Handy".

eranz

tch antwortet um 30-04-2011 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Hallo Liesbeth

Diese kleinen Chips arbeiten passiv und brauchen damit sie aktiv werden können ein Magnetfeld.
Das ach so gefährliche Überwachungsdingsbums wird seit Jahren erfolgreich zur erkennung von diversen Gegenständen verwendet.
Sehr gut passt es zur Erfassung und Dokumentation von PSA im Arbeitsbereich.

Mit diesen Minichips kann man aber tatsächlich Menschen orten- es genügt ein einfaches Leistungsfähiges Lesegerät das imAnstand von ca. einem Meter zumMeschne gehalten wird- schon hat man den Menschen geortet.

Denke das da eine sehr starke Lobby dahintersteckt....oder die Mafia

lg
tch

mag antwortet um 01-05-2011 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Werde die Viecher wohl mit Handys ausrüsten ;-)

Rocker45 antwortet um 01-05-2011 11:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Das ist mal wieder Typisch: jemand interessiert sich für etwas und stellt im Forum eine Frage und als Antwort bekommt er Verschwörungstheorien zu lesen...





179781 antwortet um 01-05-2011 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Eine ganz dumme Frage:
Wozu braucht man Peilender für Rinder?

Gottfried


mag antwortet um 02-05-2011 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Stimmt! die Antworten sind zum Teil schon etwas sonderbar, aber auch lustig...

mostkeks antwortet um 03-05-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Peilsender für Rinder
Wichtig um Daten zu erhalten!!! Man erhält jede menge Daten, die kann man bearbeiten, verarbeiten, Statistiken erstellen,... Um ein bisschen was über die Tiere zu erhalten! Daher braucht man ja auch Pansensonden um laufend pHWert zu messen um die Fütterung zu optimieren, Bewegungssensoren um die Brunst zu erkennen Milchmengenmessung für die KF zuteilung, Zellzahlmessung für die Eutergesundheit,... Achja, gibt es einen Sender der regelmäßig die Kürpertemperatur übermittelt, für Gesundheitsdaten, Abkalbezeitpunkt,... Und man braucht nur einen Blick auf den PC zu werfen die Daten durchstudieren,....

Ja, ich werfe lieber ab und zu einen Blick in den Stall.....
LG

Bewerten Sie jetzt: Peilsender für Rinder
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;289610
Login
Forum SUCHE
Privatmarkt - Rinder
  • FV-Kälber
    M / w, ab einem Alter von 14 Tagen abzugen.
  • Bio Fleckvieh Kuhkalb
    Schönes weibliches Kalb, geb. am 31.07.17, Mutterleistung 3 Lakt., 8.700 l. Vater: Humpert.
  • Bio-FV-Kalbinnen
    Aufzuchtbetrieb verkauft Bio-FV-Kalbinnen mit guter Abstammung: 1) Geb.Dat. 07.10.2015 s.k. 18.12.2017 Mutterleistung HL:2. 305 9.280 4,25 395 3,91 363 2) Geb.Dat. 07.10.2015 s.k. 11.01.2018 Mutterleistung HL:2. 305 9.280 4,25 395 3,91 363 3)Geb.Dat. 27.03.2015 s.k. 24.02.2018 Muuterleistung: HL:2. 305 6.410 6,47 415 3,69 236.
  • Bio Kalbinnen 3 Monate bis 2 Jahre
    Verkaufe aus Platzmangel 10 Bio Kalbinnen zwischen 3 Monaten und 2 Jahren. Enthornt und teilweise gealpt. Aus Weidebetrieb mit Anbindehaltung.
  • Stierkalb Murnau-Werdenfelser
    4 Wochen alt, sehr gute Statur.
  • Kalbinnen und Erstlingskühe
    Verkaufe Holstein Kalbinnen (teilweise gesext tragend) und Erstlingskühe frisch abgekalbt. Väter z.B. Ladd, Chelios, Sid, Seaver, usw. Über 30 kg Milch und weidetauglich.
Rinderzucht - Berichte

Fleischrinder Austria besucht Kollegen

Die diesjährige Fachreise von Fleischrinder Austria fand vom 25. bis 29. August 2017 statt. Die Route führte über Bayern nach Luxemburg und Belgien. Bei sieben Betriebsbesuchen bekamen die 29 Teilnehmer einen Überblick über die züchterischen Entwicklungen in den Nachbarländern.

Werde Jungzüchterprofi

Du bist jung, motiviert und interessierst dich für die Rinderzucht? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Das erfolgreiche Ausbildungsprogramm „Jungzüchterprofi“ geht in die nächste Runde und startet im Herbst 2017 neu.
Mehr Artikel

Ennstaler Bergschecken: 25 Jahre Erhaltungszucht

Rund 50 Ennstaler Bergschecken - Züchter folgten am 01. Juni 2017 der Einladung zum 3. bundesweiten Züchtertreffen in Ramsau am Dachstein. Vor 25 Jahren wurden für die damals beinahe verschwundene Rinderrasse, quasi in letzter Sekunde, intensive Bemühungen zur Rettung und Erhaltung gestartet.

Fleckvieh: Bullenparade 2017 in Neustadt an der Aisch

Am 1. Mai waren in Neustadt an der Aisch wieder alle Augen auf die aktuellen Vererber des BVN gerichtet. Das BVN-Team präsentierte den angereisten Züchtern knapp 100 Bullen.

Rinderexporte in die Türkei gesunken

Der Export lebender Rindern aus der EU ist in den ersten beiden Monaten dieses Jahres teilweise ins Stocken geraten. Verantwortlich dafür war in erster Linie die Kaufzurückhaltung der Türkei.

Rinderzucht: Kärnten entsendet Rassesprecher

Der Kärntner Rinderzuchtverband Kärntnerrind reagiert auf die bundesweit einheitlichen Zuchtprogramme für Fleckvieh-Fleisch, Angus und Charolais. Die Zuchtausschüsse im Bundesland werden durch Rassesprecher und jährliche Züchtertreffen ersetzt.

Neue GAP soll Rinderhalter stärker berücksichtigen

Am 1. April 2017 diskutierten 250 Kärntner Landwirte die Herausforderungen der Rinderhaltung. LK-Generalsekretär Josef Plank machte ihnen Mut: die neue GAP werde Tierhalter besserstellen.

Sensortechnik für Rinder im Praxiseinsatz

Rinderzüchter Peter Haring aus Wettmannstätten lässt seine Kühe seit drei Jahren von Sensoren überwachen. So hat er die Gesundheit und Fruchtbarkeit seiner Herde rund um die Uhr im Blick.

Rund um die Brunsterkennung beim Rind

Beim ersten LANDWIRT Praxistag stand das Thema Brunsterkennung im Mittelpunkt. Landwirt Peter Haring, Tierarzt Dr. Walter Peinhopf und Agrarwissenschaftler DI Christian Fasching informierten die Teilnehmer praxisnah und umfassend.

Ab-Hof-Versteigerung am Betrieb Grabner

Über 50 Jahre lang wurde am Betrieb Grabner gemolken. Im Zuge einer Ab-Hof-Versteigerung Mitte März 2017 stand die gesamte Herde zum Verkauf. Von nun an weiden Murbodner Rinder auf den Flächen.

Internationale Fachtagung zur Kälberaufzucht

Am 30. März 2017 dreht sich an der LFS Pyhra in Niederösterreich alles ums Kalb. 7 Referenten und 25 ausstellende Firmen stellen Ihr Wissen rund um die moderne Kälberaufzucht zur Verfügung. In Workshops vermitteln sie das Wissen für Milchviehbetriebe und Mäster praxisnah.

LANDWIRT Praxistag Brunsterkennungssysteme

Am Samstag, den 18. März 2017 findet der erste LANDWIRT Praxistag zum Thema Brunsterkennungssysteme für Rinderbetriebe statt. Neben den Ergebnissen des LANDWIRT Praxistest Brunsterkennungssysteme geben Tierarzt Dr. Walter Peinhopf und Rinderzüchter Peter Haring in Wettmannstätten in der Steiermark wertvolle Tipps rund um das Thema Fruchtbarkeitsmanagement.

Mehr Rinder, weniger Schweine in Österreich

Die Zahl der Rinder ist geringfügig gestiegen, der Schweinebestand ist weiterhin rückläufig. Ein Starkes Plus gibt es bei Schafen und Ziegen.