Rundballenpressen typisieren

Antworten: 16
GaHi 15-04-2011 17:37 - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Hallo, wie geht es euch beim typisieren eurer Rudballenpressen mit einer Breite von mehr als 2,55 Meter. Bei uns im Bezirk Rohrbach bekommt man erst wieder mitte Juni einen Termin bei der Landesregierung, weil sie nicht mit einem solchen Ansturm gerechnet haben. Ich habe mit dem zuständigen Herrn telefoniert und ihm gesagt, dass wir schon mitte Mai mit dem 1. Schnitt beginnen, worauf er meinte was habt ihr den die letzten 10 Jahre gemacht, ihr hättet ja da auch nicht fahren dürfen. Die Presse haben wir schon aufgerüstet, sie leuchtet jetzt wie ein Christbaum, aber wir bekommen bis zum silieren keinen Termin. Was kann man machen ?



gerhardchef antwortet um 15-04-2011 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Ruf an bei der Firma Katzinger in Altenfelden dort kriegst du einen Termin und dann kommt die Landesregierung und dort wird sie dann überprüft.
Ruf mich bitte kurz an weil es müssen 4-5 Fahrzeuge sein sonst machen sie es nicht.
Tel 0699 12189601.


Drainagerohrreiniger antwortet um 15-04-2011 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Sag mal was hast du den da für eien Presse zum Typisieren? Was hast Du denn da alles gemacht?


gerhardchef antwortet um 16-04-2011 07:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Das ist eine ganz nomale Presse Krone Combi Pack 1500.
Du brauchst: Kaufvertrag
Wiegeschein
Technisches Datenblatt (gabs bei mir bei Firma Rotschne in Freistadt)
Es wird die Maschine Überprüft und du bekommst dann eine Einzellgenemigung und dann kannst die Maschine anmelden.(mach ich nur für 25 km/h weil brauch dann nicht die Jährliche Überprüfung)


Geo42 antwortet um 16-04-2011 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Hallo. Also eine Rundballenpresse mit über 2,55m brauchst du nicht typisieren, weil sie als angehängte Arbeitsmaschine deklariert wird, und da gilt 3m. Nachzulesen im Fortsch. Landwirt- Beilage : Breiter ,schneller ,schwerer.


gerhardchef antwortet um 16-04-2011 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Das gilt nur für Maschinen welche am Dreipunkt angebaut sind.
Aber wenn du mehr weist als die Leute auf der Landesregierung dann ist das natürlich eine super Sache. Habe nämlich eine halbe Stunde mit im Diskutiert und müsste normal auch das Güllefass anmelden da 2,7m. Und da gibts nichts daran zu rütteln.



JD 5080 R antwortet um 16-04-2011 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Eine Ballenpresse ist eine gezogene auswechselbare Maschine und da gilt 3.30m aber nur bei guter sicht sonst 3.00m. Zu lesen im Heft Breiter, schneller, schwerer vom fortschrittlichen Landwirt.


HauserKaibling antwortet um 16-04-2011 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Das größte Problem ist das sich die Beamten oft selbst nicht auskennen genau so wie der Landwirt und die meisten Polizisten.
Ich richte mich auch nach der Landwirtbeilage den diese entspricht meistens der Praxis!




GaHi antwortet um 16-04-2011 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Hallo, meine Presse ist eine John Deere 580 mit einer Breite von 2,80. Auch wir waren anfangs der Meinung, daß man nicht anmelden muß weil es eine Arbeitsmaschine ist. Der Haken an der Sache ist aber das 10 KM Pickerl am Heck. Denn wenst dann mit 40, od. sogar 50 Sachen erwischt wirst ist das mehr als doppelte Geschwindigkeit und das ist ein Fall für Fürhrerscheinentzug und das steht nicht in Relation mit 400 - 500 € was man für Lichter aufbauen, typisieren, anmelden zahlt. Wenn man erwischt wird muß man trotzdem umbauen und anmelden und dann kostet es doppelt !
Angemeldet mit 25 KM Pickerl brauchst nicht zum Pickerl und du bringst niemals doppelte Geschwindigkeit zusammen.


dirma antwortet um 16-04-2011 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
hallo,
eins verstehe ich nicht ganz, mit 25 Km Pickerl darf ich auch ohne anmelden fahren, ( mit DL Bremse ), und das angehängte Gerät ist mit dem Traktor mitversichert? oder riskiert Ihr, angemeldet für 25 Km und dann ohne Pickerl 50 Kmh fahren?
mfg.



bali antwortet um 16-04-2011 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Hallo, ein Güllefass ist aber nicht mit einer Ballenpresse zu vergleichen, denn dieses dient zum Transport von Gütern auf der Strasse also max 2,55 m Breite, genau so wie Miststreuer oder Kipper.
Die Ballenpresse ist eine gezogene auswechselbare Arbeitsmaschine, also lt. § 52 Abs.5lit.a auch 3,30 m Zulässig. Nicht zugel. bedeutet aber max. 6000 kg !
Mit wenn hast da geredet ? Hr. Erwin Feilmayr, Hr. Reinhard Eder ?
LK OÖ Hr. Zauner gibt auch auskunft.


bali antwortet um 16-04-2011 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
über 2,55 m hast ohnehin max 25 km/h auch mit Typisierung


HauserKaibling antwortet um 17-04-2011 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Was hilft mir eine angemeldete Ballenpresse mit der ich 25kmh fahren darf wenn ein Zugfahrzeug vorne dran hängt das 50-60kmh geht wo ich wieder doppelt so schnell fahre wie erlaubt!
Bitte, Polizisten sind nicht dumm!!!!
Aktueller Fall!
Fendt 820 mit Krampe-Absetzer (Hackenlift, 25stk. Siloballen geladen) auf der Bunderstrasse angehalten!!!
Polizist meinte : Am Hänger steht 40kmh(angemeldet) am Traktor 50kmh und gefahren sind sie 62,5kmh! Ladegutsicherung unterm Hund (waren aber 10 Gurte) Unterfahrschutz zu kurz, seitliche Beleuchtung defekt(1 Birne kaputt) Verbandskasten abgelaufen, keine Unterlegkeile (lagen zuhause)
Frontlader nicht 1,60m in der Höhe (Minimum auf der Strasse).
Strafe steht noch aus da die 300Euro nicht ausreichten die der Herr Kollege zufällig mithatte!



Drainagerohrreiniger antwortet um 17-04-2011 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
Vor 4 jahren im August wurde ich von einem Polizisten mit meinem Pressengespann (Landini + Krone 1800 Einzelachse) aufgehalten. Eben wegen denn 40 km/h. Es gibt bei mir in Salzburg keine einzige Presse mit Einzelachse die auf 40 km/h typisiert wurde oder typisiert wird. Trotz Bemühungen von mir und meiner Versicherung schafften wir es nicht die Presse zu typisieren. Ein Alptraum kann ich nur sagen. Nächste Woche bekomme ich eine 2. Krone Presse diesmal tandem mit 19-17 Bereifung.
Bin mal gespannt, ob ich diese Presse zum typisieren hinbekomme.


dirma antwortet um 17-04-2011 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
@ bali:
von 6000kg finde ich nichts, sondern bei zulassungsfreie - 25 kmh einachsig max 10 000 kg, bei mehrachsig max 18 000 kg, für Transportanhänger gibt es andere Vorschriften, Auflagen bezüglich Breite und Geschwindigkeit als bei Anhänge- Arbeitsmaschinen. Bis 3,30m ist eine Typisierung bzw. Einzellgenehmigung auch mit höherer Geschwindigkeit in Verbindung mit einer Routengenehmigung ( Tageslicht, gute Sicht, Begleitfahrzeug,...) möglich, ob das bei einer Rundballenpresse sinnvoll ist?
mfg.



bali antwortet um 17-04-2011 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
über 6000 kg aber nur mit einer von der Betriebsbremse abhängigen Luft oder hyd. Speicherbremse


dirma antwortet um 17-04-2011 23:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Rundballenpressen typisieren
hallo,
ja, jetzt hab ichs auch gesehen, max 6.000kg ungebremst und 10kmh, abhängig vom Traktoreigegewicht, dann gibt es bis 3500 kg auch die Auflaufbremse, ( 25 kmh ), aber ich gehe bei 25 kmh von einer Druckluftbremse oder Öldruckbremse aus.
mfg.



Bewerten Sie jetzt: Rundballenpressen typisieren
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;288232




Landwirt.com Händler Landwirt.com User