Förderband für Hackschnitzelbunker

Antworten: 5
HP 28-03-2011 09:35 - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
Hallo zusammen,

wer von euch hat Erfahrung mit Förderbändern für Hackschnitzel?
Derzeit befülle ich meinen 6,5m hohen Bunker mit einem Strohschneidgebläse (Leistung 6m³ in 15min). Möchte aber aufgrund der starken Lärm und Staubbelastung auf ein Förderband umrüsten. Ich könnte ein10-12m langes Band relativ einfach am Bunker fix montieren und nach dem Einsatz mit einem Seilzug hochziehen. Welche Förderbänder eignen sich am besten für Hackschnitzel? Die Befüllung sollte möglichst sauber ablaufen ohne ständiges herunterrieseln von Hackgut! Welcher Neigungswinkel sollte nicht überschritten werden? Reicht eine Beschickung über den Kornschieber oder soll eine Gosse eingesetzt werden? Ist eine Leistung 10m³ in 15min möglich. Was haltet ihr von Pöttinger Master Kettenförderbändern?
Freue mich auf eure Ratschläge und bedanke mich im Vorraus.



MUKUbauer antwortet um 28-03-2011 10:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
hallo

Wir füllen mit einem Förderband - die letzte Weisheit ist das nicht - ist allerdings ein Gummiförderband mit 8m länge (steilförderband wurde früher zum Hochsilo füllen benutzt)

Ich würde mir keine Kette antun wollen - und Ohne ordentliche Aufnahme kannst es auch vergessen - stehen die Schnitzel mal zulange am Hänger kannst dich mit dem Kornschieber allein Ärgern

Unser Band ist übrigends bald zu haben - will mir ein Gebläse kaufen mit Staubrückführung (mus max) hab das Probiert und bin begeistert

mfg


beatl antwortet um 28-03-2011 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
Schau dir die systeme von Fliegl an. Die Arbeiten mit Schüttgosse und förderschnecke. Hätte es das schon vor 5 Jahren gegeben, hätte ich dieses System eingebaut.

mfg
beatl


chrisiw4 antwortet um 28-03-2011 11:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
Hallo
Hab bis vor kurzem meinen Bunker auch mit einem Förderband beschickt. Hat eigentlich ganz gut funktioniert, hatten dabei eine Leistung von ca.10-12m3 in 15-20min.
Ich würde dir eine Gosse empfehlen. Wir haben an unseren Kippern hinten Pendelbordwände wobei ich diese mit einer Kette fixiert habe damit die Bordwände nur einen Spalt von 10-15cm geöffnet waren, dabei rutscht das Hackgut fast von alleine nach.

Ich würde mein Förderband verkaufen, ist aber ein spezielles mit eingenem Fahrwerk (eigener Fahrantrieb mit Lenkung udgl.) und mit einer Einlaufgosse mit Schnecke und Schaufelrad mit eigenem E-Antrieb.
Bei Interesse kann ich dir einige Fotos per Mail schicken.


rotfeder antwortet um 28-03-2011 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
Hallo!
Gute Befüllsysteme hat Hargassner, die arbeiten mit einer senkrechten Schnecke und einem Auswerfer. Das Förderband wird wohl nicht der Weisheit letzter Schluß sein, wenn dir alle, die eins haben es dir verkaufen wollen.


Linzmeier antwortet um 09-04-2011 10:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband für Hackschnitzelbunker
Hallo!
Wir bauen gerade ein Heizwerk und haben einen Holzsilo als Lagerraum! Wir sind gerade auf der Suche nach der idealen Lösung für die Befüllung! Für den Anfang werden wir die Hackschnitzel einblasen doch wir wollen auch alternativen wie Schnecken in Betracht ziehen! Es wäre freundlich wenn jemand der so eine Befüllung schon hat mit mir Kontakt aufnehmen könnte

e-mail: Bernhard-Linzmeier@gmx.at

mfg


Bewerten Sie jetzt: Förderband für Hackschnitzelbunker
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;286207




Landwirt.com Händler Landwirt.com User