Geeigneter Zeitpunkt zum Ausbringen der Gülle im Frühjahr

Antworten: 18
farmerJT 14-03-2011 13:31 - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Hallo! Wann meint ihr ist der richtige Zeitpunkt für die Gülleausbringung im Frühjahr?
Ist es zu früh wegen der Spätfrostgefahr?

Laut Wetterbericht ist es noch 2 Tage schön. Bei uns in der Gegend wird momentan hauptsächlich der Mist ausgebracht, Gülle bisher kaum. Die Pflanzen scheinen gerade anzukeimen und der Boden ist halbwegs trocken. Da unsere Flächen sehr steil sind möchte ich jetzt güllen, da ich nicht weis wann es wieder so trocken ist.



rirei antwortet um 14-03-2011 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Bin eben fertig geworden. Also war es der richtige Zeitpunkt.

Wenn Du noch schreiben würdest, ob Du auf Acker- oder Grünland (wenn steil ws. Grünland, aber nix kann man wissen) ausbringen willst und WO Deine Gegend ist, könnte vielleicht jemand besser antworten. Aber wenn es jetzt trocken genug ist und in zwei Tagen der Regen kommt, brauchst eh nicht zu überlegen.


walterst antwortet um 14-03-2011 14:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
sehe ich auch so wie rirei.
Mein Nachbar hat vor 10 Tagen angefangen auf der Sonnseite und wird nicht zu früh gewesen sein und der andere Nachbar auf der Schattseite wird in 3 Wochen noch nicht zu spät dran sein, weil bei aktuell 30 cm Schnee darf er ja jetzt noch gar nicht.


Bobbl antwortet um 14-03-2011 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Habe vorige Woche auf der Wintergerste Gülle ausgebracht. Ging aber nur in der Früh und jetzt haben wir seitdem das schönste Wetter. Da hat der Zeitpunkt richtig gepasst und bin froh darüber, weil jetzt kann man nicht mehr reinfahren.


Leo1993 antwortet um 14-03-2011 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Bei denen die Grube fast am überlaufen gewesen sind die sind bei uns schon gefahren, nur wir haben noch ein wenig Lagerraum deshalb werde ich wahrscheinlich erst in 2 Wochen beginnen denn die Woche sagt er eh schlecht an angeblich, aber schauen wir mal wie es wird.





Gerste antwortet um 14-03-2011 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Fahre Gülle so bald wie möglich,.hätte genügend Lagerraum Habe vor3- 2 Wochen Gülle auf Wintergerste Winterweizen und Grünland gefahren es war gefroren und später trocken konnte ohne schaden fahren


Hannes1 antwortet um 14-03-2011 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Wo wohnst du ? Seit wann darf man auf gefrohrenen Boden Gülle ausbringen. Aufpassen daß du nicht in Teufels Küche kommst EU Richtlinien einhalten!!!!!!!


Gerste antwortet um 14-03-2011 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Wohne nähe Passau morgens war der Boden leicht gefroren ab Mittag konnte die Gülle in den Boden eindringen


rirei antwortet um 14-03-2011 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Die AUSBRINGUNG auf gefrorenen Boden ist verboten. Das interessiert keinen Menschen, ob der Boden zu Mittag aufgeht. Ihr zahlt eindeutig noch zu wenig Strafe.


schellniesel antwortet um 14-03-2011 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
@rirei
In D sind die Auflagen auch anders!
Die dürfen in einigen Bundesländern (regionen) das ganze Jahr N haltigen Dünger ausbringen!
egal ob da Schnee liegt oder der durchgehenden gefroren ist!
Festmist wird dort meist im Dezember/Januar ausgebracht!

Also man muss schon auch differenzieren!

Aber stimmt allerdings wenn der Boden Tagsüber aufgeht denke ich kann man schon Strafmildernd Argumentieren!

Allerdings muss man sich dessen auch bewusst sein das N Verluste bei derartiger Ausbringung vorprogrammiert sind!

Mfg schellniesel


rirei antwortet um 14-03-2011 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
Sorry, an D hatte ich jetzt nicht gedacht, wußte ich auch nicht.


Biohias antwortet um 14-03-2011 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
ich fahr jetz am mittwoch aufn weizn
is übrigens in bayern bei geschlossener Schneedecke, durchgefrorenen Boden und
wassergesätigtem Boden und während der sperrfrist nicht erlaubt,
festmist darf man eigentlich immer fahrn..


Bauernprofi antwortet um 14-03-2011 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
@ schellniesel

D hat im Prinzip die gleichen Auflagen wie in Ö.

Wenn der Boden im Laufe des Tages nicht auftaut ( aufnahmefähig ... so heißt das), dann darf keine Gülle aus gebracht werden. Es gab Länderweise auch Ausnahmen vom Landkreis (BH), so dass innerhalb der Wintersperrfrist Gülle bei aufnahmefähigen Böden aus gebracht werden durfte. Es gibt in Deutschland Bundesländer, wo Polizisten ausgebildet wurden, damit diese bei der Kontrollfahrt erkennen können, ob der Bauer ordnungsgemäß Gülle verteilt hat oder ob bei schneebedeckten Boden gegüllt wurde.

Zukünftig möchte die EU die schärfere Düngeverordnung der Holländer auch EU- weit umsetzten. Das heißt Prallteller weg, minimal Schleppschlauch - Standard Gülle- Injektion mit Schlitztechnik ( egal ob Acker oder Grünland, Sand oder Moor...) + Protokollierung - aus welcher Güllegrube geholt, wo ausgebracht und ist der Boden auch bei P/K/ N / Cu nicht über versorgt (Auflagen wie beim Klärschlamm ausbringen) - Die Sache wird nicht einfacher!!!


schellniesel antwortet um 14-03-2011 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
@Bauernprofi

ja grundsätzlich ja aber die können sich Ausnahmeregelugen holen!

Quelle AIE:

"So hier nochmal die Regelung:
Grundsätzlich ist die Ausbringung organischer sowie mineralischer Düngemittel mit wesentlichem Gehalt an N und
P– also auch Festmist und Kompost – verboten, wenn der Boden nicht aufnahmefähig ist. Aufnahmefähig ist er nicht,
wenn:
- die Frosteindringtiefe mehr als 10 cm beträgt und kein Antauen der Bodenoberfläche laut Wetterbericht am
Düngungstag erwartet wird,
- er überschwemmt oder wassergesättigt ist,
- er durchgängig höher als 5 cm mit Schnee bedeckt ist.
Zur Absicherung des Punktes Frosteindringtiefe empfiehlt es sich, auf der Internetseite http://www.agrowetter.de unter dem
Link "Bodenfrost" (oben rechts) die nächstgelegene Wetterstation aufzurufen. Beträgt die Angabe „bewachsener Boden“
bei der Frosttiefe an den entsprechenden Tagen ] 10 cm und die Auftautiefe mind. 1 cm darf gefahren werden. Ein
Antauen der Böden ist nicht erforderlich, wenn die Frosttiefe ≤ 10 cm beträgt.
Die Tabelle sollte ausgedruckt und abgeheftet werden. Die Prognose gilt für den Tag, an dem diese ausgedruckt wird
und für den Folgetag.

Dieses ist aus dem Pflanzenbaufax der LWK.
Bis 10cm Frost darf gefarhen werden, wenn tiefer dann muss min 1cm der Oberfläche antauen.
Wir haben das jetzt -12Grad draußen und laut der Tabelle adarf ich noch Gülle fahren, Schnee ist allerdings wohl ziemlich genau bei 5cm."


Mfg schellniesel


mostilein antwortet um 15-03-2011 17:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
also ich bin heute gefahren und werd auch morgen fahren bin im bez lilienfeld zuhause
machne wiesen sind schon trocken manche noch unbefahrbar aber so ist es wenn man schattenseite ist und steile wiesen hat
aber die grube ist ja halb voll da könnt i ja denn rest nachn ersten schnitt auch ausbringen


Leo1993 antwortet um 15-03-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
fährt ihr eigentlich alle mit dem Fass oder auch mit Verschlauchung?
würde mich interessieren

mfg


Schadseitn antwortet um 15-03-2011 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
ich Fahre im Frühjahr mit der Verschlauchung!! Obwohls schön trocken ist bei mir Schadseitig will ich noch keine Gülle ausbringen, da es meiner Meinung nach viel zu Früh ist für meine Gegend, manche fahren wie die Wahnsinnigen. Was ist wenns noch mal schneibt? und dann die Schmelze, und das Wasser ist mit der ganzen Düngung dahin. Nein bei mir muss lieber schon 12 cm Gras stehen, dann ist´s perfekt, weils besser wirkt!


farmerJT antwortet um 15-03-2011 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
So, haben heute nachmittag ca 200M³ Gülle mit der Verschlauchung auf sonnseitigen Hängen bis 50% Hangneigung ausgebracht. Die Fahrerei war wirklich super, wenns nur beim silieren auch immer so schön ging! Morgen laut Wetterbericht nochmal schön, wenns geht sollte nochmal so eine Menge raus..........

@ schadseiten
Ein bisschen Schnee nach der Düngung, wäscht meiner Meinung nach die Nährstoffe nicht aus, sondern hilft durch die Schmelze sie langsam aufzunehmen............

anbei noch ein kurzer Ausschnitt eines Berichtes des LW-Ministerium:

http://www.bmlfuw.gv.at/article/articleview/53020/1/4989

Auch das Düngungsverbot bei einer Schneeauflage >5 cm ist zu hinterfragen. Eine Gülleausbringung zum Beispiel Ende Februar oder Anfang März in Schnee führt zu einem deutlich besseren Aufwuchs des ersten Schnittes, was auch die Praxis immer wieder bestätigt. Dieses Verbot wurde vermutlich eher aus optischen Gründen erlassen.





mostilein antwortet um 18-03-2011 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jetzt Gülle ausbringen?
also der zeit punkt war ganz richtig
jetzt hats 35 liter gregnet



Bewerten Sie jetzt: Jetzt Gülle ausbringen?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;283551




Landwirt.com Händler Landwirt.com User