Materialberechnung für Beton

Antworten: 16
antach 12-03-2011 07:04 - E-Mail an User
Beton mischen
Hallo
Möchte eine Zufahrt von Haus zur Holzhütte betonieren brauch so um die 15 qm, Beton mischen mit der Hand Mischmaschine, Beton 1zu 4 mischen Schotter 0,16 körnung, meine frage wie viel Schotter und wie viel Zement muss ich mir nach Hause bringen. Gibt es da eine Berechnung dafür.



helmar antwortet um 12-03-2011 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
hallo!

hab einen link für dich! überleg dir, die robuste mischung zu nehmen.
die berechnung (plattendicke 20cm): 15*0,2=3m³ > 0,6m³ zement und 2,4m³ Schotter

http://www.heimwerker-tipps.net/beton-richtig-anmischen/

gutes gelingen!


grasi1 antwortet um 12-03-2011 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Mit 1:4 wirst du mit Sicherheit Frostprobleme bekommen, wenn es nicht mit einem Dach geschützt ist!
Ich würde an deiner Stelle mindestens einen B3 Fertigbeton nehmen, bei dieser kleinen Fläche kostet das auch nicht die Welt!


fgh antwortet um 12-03-2011 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Ich würde zu Fertigbeton raten, bei der Menge geht sich das mit 2 Ladungen aus und ist gar nicht viel teurer im Vergleich zum selber mischen.


MAN1 antwortet um 12-03-2011 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Ruf an beim Fertigbetonwerk in deiner Nähe, lass dir ein Angebot machen. Wenn es mehrere gibt dann hast du einen Vergleich. Nimm einen Frostbeständigen Beton, C25/30 Mind B3 oder B4 und vergiß das selbermischen mit 1 zu 4 da machst dich nur unglücklich und nach 2 oder 3 Winter kannst es wieder rausreißen.


antach antwortet um 13-03-2011 06:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Hallo
Fertigbeton ist nicht möglich da der Lkw nicht hinkommt und handgemischter Beton ist immer besser als Fertigbeton. Habe die Zufahrt zum Haus vor 25 Jahren Betoniert und ist immer noch in Ordnung hier gehst nicht um Fertigbeton sondern wie viel Schotter und Zement ich brauche für einen m³ Beton um eine Formel.


0815 antwortet um 13-03-2011 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Hört man ganz selten, dass handgemischter Beton besser ist sein soll, als Fertigbeton! Natürlich kann man mit Zwangsmischer auch guten Beton herstellen, aber oft kommt halt auch ungemischter Beton heraus, oder eine graue Suppe. Wird nicht das Problem sein bei einer Bodenplatte, aber bei einer Güllegrube kann sich so eine (Fehl)mischung schon wo auswirken in einer Wand. Darum wirst auch keine Dichtegarnatie bekommen von einem Baumeister für die Grube, wenn du selbst mischt. Natürlich schneidet der Baumeister mit einer Provision mit dem Lieferbetonwerk. Problem ist ja auch oft, dass der Mischwagen nicht überall zufahren kann, da heißt es dann halt etliche Scheibtruhen einsetzen, oder Kippmulden. Betonpumpe ist halt eine Preisfrage bei kleineren Mengen, aber bei einer Güllegrube würde ich sicher nicht nachdenken, da gibt es nur Fertigbeton per Pumpe. Selbermischen ist auch ein Problem, weil man nicht mehr soviele Leute auftreiben kann so einfach, und wenn sie hören, dass selber mischen angesagt ist, dann wird es noch schwieriger Leute aufzureiben. Was man ja auch nicht außer Acht lassen darf, die Verköstigung der vielen Helfer, da kommt auch ein Batzen Kosten zusammen!
Wenn die Menge nicht so groß ist, und einen Zwangsmischer habe, dann wird es auch gehen, hat man halt länger Arbeit. Aber die Vorlaufzeit, Zemet führen, Schotter führen bzw. bringen lassen, ist auch nicht ganz OHNE!


walterst antwortet um 13-03-2011 07:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
wenn es nur um 15 m² geht und nicht um 15m³, dann sollte man antach doch die Freude am selber mischen lassen, oder?
Und Formel hin oder her - exakt kannst Du das nicht bestimmen, wenn Du nicht einmal angibst, wieviel m² genau und welche Plattenstärke und wieviel kg Du auf den m³ einbringen willst.

Schotter musst Du auf jeden FAll deutlich mehr holen, als m³ Beton heauskommen sollen.

Ich würde für 3 m³ Beton gut 4 m³ Kies holen und eine Palette Zement. UNd wenn ich nicht gerade am Sonntag betoniere, werde ich eine Fehlmenge auch noch rechtzeitig im Kofferraum oder Autohänger nachbeschaffen können.


Interessierter antwortet um 13-03-2011 07:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
in jedem Fall empfehle ich gewaschenen Schotter


Holzwurm357 antwortet um 13-03-2011 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Guten Morgen,

also, Lieferbeton ist in diesem Fall keineswegs zu empfehlen, unter 4,5 m3 ist meist ein Mindermengenzuschlag zu bezahlen, und bei 15m2 Fläche kommen halt nur 3-4m3 Beton raus.
Die Berechnung von der Helga passt eh ganz gut, und lieber Antach, es wäre super, wenn du auch dazuschreiben würdest, wie stark du die Platte machen willst.
Die Maurer hier bei uns rechnen lt. Faustformel mit 12 Sack Zement je m3 Beton. (1zu4)

Würd aber mind. 15 Sack/m3 nehmen, da beim Handmischen die Mengen nie so gleich sind, und um das Ergebnis perfekt zu machen, wird ja oft noch a Schauferl Zement nachgehaut.

Übrigens: Fertigbeton ist natürlich hundertmal besser als handgemischt!!!

Auf die Armierung nicht vergessen!

LG




frederic antwortet um 13-03-2011 09:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Hallo,
würde auch sagen mindestens 350 bis 400 kg Zement / m³ Beton beim 16 Schotter (unbedingt gewaschen), dazu etwa 2 Tonnen 0/16 Schotter = etwa 1,25 m³.
Alles zusammen ergibt dann 1 m³ verdichteten trockenen Beton mit spez. Gewicht von 2400 kg.
Und auf Armierung nicht vergessen, mind. AQ 42 besser AQ 50, und bei längeren Flächen eine Sollbruchstelle (Dehnfuge) einplanen.

LG frederic


helmar antwortet um 13-03-2011 09:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, Berechnung stammt von meiner Tochter.
Mfg, Helga


gsen06 antwortet um 13-03-2011 14:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
12 Sack Zement ( 25kg) pro Kubikmeter sind ausreichend, nicht zu vergessen ist einen Zusatz für Wasserdichtheit und Säurebeständigkeit ( Salz ) beizumischen aber welchen Zusatz genau erfährst du beim Baustoffhändler


MAN1 antwortet um 13-03-2011 18:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Kauf dir Fertigbeton alles andere ist nur Bi mal Daumen. Wenn du rechnest wieviel Kostet der Betonkies, der Zement und deine Arbeitzeit (auch Transport vom Kies mit Traktor , Diesel etc. deine Zusatzmittel für Frost und Salz???) sparst du dir nicht die Welt. Und für den Einbau gibt es Mischer mit Förderband ( Reichweite 12Meter), Pumi (Reichweite 20Meter) oder wenn das zuwenig ist nimm den Traktor mit Heckschaufelund fahr es vom Mischer selber weg. Haben wir schon öfter gemacht funktioniert bei Mengen bis 7- 8 m³ super. Hast zum Entladen sowieso 30- 40min Zeit, und das dürfte reichen. Misch mit einer Handmischmaschine, scheißt mit 2-3 Leuten einen ganzen Tag um, dann schaust was du dir sparst. Aus welcher Gegend kommst du? Gibts in der Nähe kein Betonwerk um sich beraten zu lassen?


antach antwortet um 13-03-2011 18:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Hallo
Schotter habe ich vor der Haustür 400m Zement 5 km von Lagerhaus will gleich von Hänger in die Mischmaschine schaufeln.


grasi1 antwortet um 13-03-2011 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Wenn du wirklich selber mischen willst, paß auf die richtige Wassermenge auf, die ist es nähmlich die den Beton irrsinnig schwächen kann, wenn du zuviel Wasser beigibst.
Zum Arbeiten wäre Natürlich ein mit viel Wasser durchtränkter Beton leichter, aber leider hat dieser überhaupt keine Haltbarkeit, dann würdest du dich erst ärgern!


Holzwurm357 antwortet um 13-03-2011 23:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beton mischen
Hallo,

@helga, deine Tochter ist ein kluges Mädchen :-)
@Man1, wie bereits vorher beschrieben, unter 4,5m3 zahlst Mindermengenzuschlag, das is a Blödsinn!!
Und 15 m2 mit 20cm Plattenstärke gerechnet wären nun mal 3m3, mit 25 cm gerechnet wären es 3,75m3, und mit 10cm gerechnet, so wie's laut meiner Erfahrung die meisten Bauern tun, wären es 1,5m3 Beton
@grasi, mit der Wassermenge hast recht, deshalb etwas mehr Zement, damit kann man zuviel Wasser leicht wegmachen.
Also, für normalen Beton braucht der Schotter nun wirklich nicht gewaschen sein!
Machts doch kan Estrich oder Feinputz, wer hat euch den Sche... erzählt...

ich würd, so wie Walterst es beschrieben hat, eine Palette Zement per Lieferschein vom LGH holen und einen LKW voll 0-16 Schotter dazu, denn zuviel ist nie, den Restzement bringst zurück, oder brauchst ihn eh woanders, und Schotter brauchst für Untertbau, Planie und Bankette mehr als genug, und der Rest geht in die Forststrasse oder Feldwege.
Lg, da Gerhard!


Bewerten Sie jetzt: Beton mischen
Bewertung:
4.05 Punkte von 21 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;283078




Landwirt.com Händler Landwirt.com User