Wie ähnlich sind sich Steyr und Lindner Traktoren?

Antworten: 38
Unbekannt 10-03-2011 21:51 - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Hallo!

Mich würde mal interessieren wie "Verwant" Lindner mit Steyr wirklich ist?
Sollen ja schon ziehmlich ähnlich sein!?
Weiß wer was genaueres?
Wie siehts mit den Massey Ferguson aus hat der auch so was wie einen "Verwanten"??

mfg



Steira antwortet um 10-03-2011 21:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
hallo,
Der Ferguson ist mit dem Valtra unter einer Decke!
MFG A STEIRA


fgh antwortet um 10-03-2011 22:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Also Lindner ist nicht gleich Steyr! Lindner ist aus allen möglichen Herstellern zusammengewürfelt, aber nicht vergleichbar mit Steyr.

Der Ferguson und Valtra sind zwar im gleichen Konzern, sowie auch Fendt, aber grundsätzlich sind es schon verschiedene Traktoren.


walterst antwortet um 10-03-2011 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Von welchen Baujahren und Typen sprichst Du denn?

ein 15er Steyr hat mit einem alten Lindner nicht viel gemeinsam.
Mein Lindner 958 wiederum hat das Werk in Kundl nie gesehen und ist ein reiner Steyr aus St. Valentin, der mit dem gleichaltrigen Geotrak das Triebwerk und den Motor gemeinsam hat.

MF hat so viele Verwandte, dass wir heuer mit der Verwandschaftsbesprechung wohl nicht fertig werden....
Fängt an bei Ford dexta und MF 35........


Fendt828 antwortet um 10-03-2011 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
servus

meines erachtens dürfte lindner nicht viel mit einem steyr zu tun haben, steyr gehört ja zum CNH conzern also ist steyr mit new holland und case baugleich aber nicht mit lindner.

Massey Ferguson gehört zum AGCO Konzern genauso wie Fendt, Valtra, Challenger usw.
die MF traktoren mit Dyna-VT getriebe haben z.B. das getriebe von Fendt Vario verbaut und sind absolut baugleich mit Challenger und den amerikanischen AGCO Traktoren. Valtra traktoren gehören zwar auch zum AGCO konzern haben aber fast nichts mit MF gemeinsam.

lg


walterst antwortet um 10-03-2011 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@fendt828
"....Valtra traktoren gehören zwar auch zum AGCO konzern haben aber fast nichts mit MF gemeinsam...."
Valtra Traktoren sind zum Teil baugleich mit MF.


blacky81 antwortet um 10-03-2011 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr

Das Getriebe von ZF das Lindner verbaut wurde früher auch von Steyr in der 80er
Serie verbaut.


walterst antwortet um 10-03-2011 22:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@blacky

Das muss man wohl umdrehen: Lindner verbaute ab 1985 nicht mehr die ZF-Getriebe, sondern die Steyr Getriebe der 80er Serie für die 1450-1700.

Derzeit werden die selben Lastschaltgetriebe von Steyr-ZF beim LIndner eingesetzt.


blacky81 antwortet um 10-03-2011 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr

Ok wusste ich nicht genau wie das im einzelnen ist, hab nur gewusst das es eine gemeinsamkeit im getriebesektor gibt.


Cormick 1 antwortet um 11-03-2011 07:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Lindner ist motor Perkins u getriebe von Steyr hinten am achstrichter ist bei den älteren modellen das steyr zeichen drinnen nur austattung ist verschieden


Fendt828 antwortet um 11-03-2011 13:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@walterst" Des köntest mir bitte mal zeigen wo Valtra und MF fast baugleich sind !
Komplet anderer Rahmen Motor bei Valtra Sisu bei MF Perkins auser bei 4 zylindern auch mal sisu, Getriebe komplett unterschiedlich Kabinen haben auch nichts gemeinsam.

Soviel zum thema " fast" Baugleich



ludwig1 antwortet um 11-03-2011 14:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Meines Wissens ist der MF 4000 baugleich mit der Valtra A - Serie.
Zum Lindner: der 1700 hat zumindest in der Hinterachse das Getriebe schwächer dimensioniert als ein 8080 Steyr - ich hatte mal einen Getriebeschaden mit meinen ex - Lindner.


walterst antwortet um 11-03-2011 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
valtra S232: Motor:84CTA-4V Getriebe: Agco Variable Transmission = umgetauftes Fendt Vario
MF 8600: Motor: :84CTA-4V Getriebe: Agco Variable Transmission = umgetauftes Fendt Vario

Und so weiter

Natürlich haben andere Typen dieser Marken unter Umständen nicht einmal eine Schraube gemeinsam.


Bernsky antwortet um 11-03-2011 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
also der MF 8600 is mit der valtra S-serie sehr eng verwandt: getriebe, kabine, motor haben beide gemeinsam!
der MF 4400 ist mid der valtra A-serie baugleich, stimmt!
aber früher gabs ja auch MF, die komplett baugleich mit landini waren!!
zB MF 294 = landini 7550
und so weiter...
welchen traktor gibts heutzutage noch, der so gut wie garnichts mit einem modell eines anderen herstellers gemeinsam hat?


tpichler900@gmail.com antwortet um 11-03-2011 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
John Deere ist der einzige Hersteller, der den Motor und das Getriebe noch selbst produziert.


JimT antwortet um 11-03-2011 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Auch nicht jedes Getriebe. z.B stufenlose 6000er Reihe


schellniesel antwortet um 11-03-2011 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Nun ja wenn man es ganz grob nimmt gibts eigentlich nur mehr wenige hersteller dafür aber umso mehr Marken!
Also jetzt so aus dem stehgreif fallen mir diese konstelationen ein:

Agco Groub: Fendt Mf Valtra Claas Cat ....
CHN gehört zur fiat gruppe: Case NH Steyr
SDF : Same Deutz Lamborghini Hürliman
John deere bleibt da wohl als einziger Premniumhersteller
Lindner arbeitet aber auch mit Zulieferteilen von anderen Herstellern deshalb findet man bei allen Lindner ähnlichkeiten zu anderen Marken!

Mfg schellniesel


STEIERA antwortet um 11-03-2011 23:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@schellniesel

seit wann gehört denn Claas zu AGCO??


Rauli antwortet um 12-03-2011 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Der Lindner hat einen Perkins Motor.
Wobei der 64er und 74 er nur ein 3-Zylinder ist. Ab 84 dann 4 Zylinder. Turbolader haben alle Modelle.
Wenn ich beim Steyr den "Kompakt" nehme, den kannst am ehesten mit dem Linder vergleichen, dann hat dieser einen eigenen von CNH gebauten Motor. Beim Steyr sind das aber immer 4 Zylinder Motoren mit Turbolader.
Linder hat jetzt serienmäßig die EHR. Beim Steyr ist das Sonderausrüstung.
Lindner hat keine Lastschaltgruppe (zumindest nicht die kleinen Modelle)
Lindner hat kein Powershuttle.
Beim Lindner ist so ziemlich alles "Sonderausrüstung". Nur nicht die EHR.
Meiner Meinung hinkt Lindner mit der Technik stark hinterher.


Bernsky antwortet um 12-03-2011 19:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@Rauli: Ihr konzept scheint aber aufzugehen!
(siehe neuzulassungsstatistiken jän/feb 2011)
nur paar optische/technische neuerungen auf der selben basis mit selber simpler bauweise!
bei den kleineren serien verzichten sie gottseidank auf unnötige elektronik!
also doch noch relativ viel mechanisch ausgelöst, ich finds gut!
bewährte qualität zum leider etwas zu hohen preis!


dirma antwortet um 12-03-2011 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
hallo,
Claas verbaut auch Motoren von John Deere, Getriebe von Gima, ZF-Steyr S-matik, Gima ist eine französische Getriebefirma, mit 4- und 6-fach Lastschaltung, auch Massey Ferguson verbaut Gima Getriebe. Lindner verbaut ZF-Steyr Triebwerke, hat mit den Steyr Kompakt überhaupt nichts zu tun, die größeren eher mit 9000MT,
mfg.



Fleischerzeuger antwortet um 12-03-2011 19:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Gima ist auch ein Tochterunternehmen von Claas, ehemals Renault Agriculture und Agco. Im neuen Axion arbeitet auch ein FTP CNH Motor


lmt antwortet um 12-03-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Hallo ,
der einzige Verwante vom Lindner aus dem Steyer programm ist 9000 MT ,alle anderen Serien von Steyer haben mit Lindner nichts gemeinsam (vllt Kleinigkeiten ) .
Geo und Steyer Kompakt sind total verschiedene Schlepper !!!!!
Bei MF gibts auch Verwandte zb.4000 Serie ist der Valtra A Serie ...usw.
G Lausi


mostilein antwortet um 13-03-2011 16:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
lindner hat bei alle eine lastschaltung und der kompackt is ja auch nur sprizig wenn er ka ls hat und ka shuttle
lindner is lindner und bleibt lindner macht alles selber und net wie steyr an nh umlakieren uns steyr draufschreiben noch dazu wo mal a ebener boden drinn war beim nachfolger a so hohe stufe einbauen die hat ja net mal da 15er gehat



Bernsky antwortet um 13-03-2011 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
also lindner macht rein garnix selber!
sie bekommen die teile geliefert und schrauben sie in kundl zusammen - BASTA!


mostilein antwortet um 13-03-2011 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
ja wozu brauchen sie sond die ganzen arbeiter und fräsmaschinen i war im werk und das tät dir bernsky auch mal gut dort einen besuch abzustatten dann kannst weiterreden
aber jeder kann sich ja e kann lindner kaufen denn nicht jeder is für so an traktor geeignet
was macht steyr selber
kein getriebe aus st valtentin
kein motor
keine vorderachse und kabine
und den kompakt kopiert ja auch nur is ja mit fremden federn schmücken
warum gehts alle so los aufn lindner
er ist und bleibt der einzige rein österreichische traktorenhersteller




Hannes117 antwortet um 13-03-2011 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Hallo, ich habe vor ca 3 Jahren das "Steyr-werk" besucht das einzige was sie da noch machen ist die CVT und die Größeren Case ZUSAMMENBAUEN. Aber auch bei dennen bekommen sie die Teile von weiß gott woher und dann wird in st. Valentin nur noch a bisl zusammen geschraubt und das wars.



Bernsky antwortet um 14-03-2011 22:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
ja die arbeiter brauchens zum zusammenbauen und fräsmaschinen zum anpassen..
haben sie sonst nichts?^^
ich hab ja nix gegen lindner, nur gegen die aussage, dass sie alles selber machen!

kabine: fritzmeier
Motor: perkins
getriebe: ZF-steyr
Hydraulik: bosch-rexroth

was sie wirklich selber machen ist meines wissens die VA und die original fronthydraulik.
und mostilein wie wärs mit satzzeichen?


Obersteirer antwortet um 15-03-2011 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@mostilein Hallo Richtig müsste es heissen Lindner ist der einzige der alle seine Traktoren mit Teilen aus aller Welt noch in Österreich zusammenschraubt.Witzigerweise regt sich bei Steyr jeder auf,aber wo wird ein John Deere zusammengeschraubt,oder ein Fendt,oder Ferguson?.Genauso in irgendeinem Land mit Teilen aus aller Welt,weil sich eben kein Hersteller mehr die Entwicklung und Fertigung selbst leisten kann, und der Zukauf der einzelnen Komponenten einfach viel günstiger ist.Ach ja auch der Mt wird noch in St.Valentin zusammengebaut,auch der Profi war selbst im Werk als unser Traktor aufs Band gekommen ist.Natürlich werden auch hier die Teile angeliefert..Gruss Obersteirer


walterst antwortet um 15-03-2011 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@bernsky
man müsste mal nachbohren, welche Teile vom Lindner aus der Türkei kommen. Ganz umsonst wird nämlich die Kooperation mit Erkunt nicht sein. Größere Geotrak werden in der Türkei umgespritzt unter der Marke Erkunt verkauft, und kleinere, nackerte Erkunt ähneln den Geotracs ebenfalls sehr. (möchte mit diesem Hinweis den Lindner nicht abwerten. es verwenden auch viele andere Hersteller türkische Teile)


Hannes117 antwortet um 15-03-2011 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@Obersteirer

also fendt und John deere wird in Marktoberdorf bzw. in Mannheim zusammengebaut


Fleischerzeuger antwortet um 15-03-2011 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Man darf bei Steyr aber auch nicht vergessen, dass rund 3000 Menschen rund um St.Valentin vom Traktorenwerk mitprofitieren. Auch wenn Teile wie Achsen, Kabinenrahmen etc. angeliefert werden. Zum Beispiel werden Fronthydrauliken in der hauseigenen Entwicklungsabteilung konstruiert und von der oberösterreichischen Firma Thanhofer bei Kematen produziert.


Obersteirer antwortet um 16-03-2011 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@Hannes 117 Hallo Es gibt aber auch bei John Deere eine serie aus Italien ,und das Fendt alle Teile in Marktoberdorf baut glaub ich auch nicht bekommen die Teile dorthingeliefert und bauen halt den Fendt zusammen,witzigerweise regt sich hier aber niemand auf ,da ist aber kein Trumm Österreichische Wertschöpfung drinnen .Aber bei Steyr wird geschimpft ,als unser Traktor aufs Band gekommen ist war ich im Werk und ich glaube kaum das sie hier nur für mich ein ganzes Band voller Mts hergestellt haben ,ich meine ja nur weil du gemeint hast das nur die CVTs in St.Valentin gebaut werden. Gruss Obersteirer


Hannes117 antwortet um 16-03-2011 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
Hallo,@obersterer

Was Fendt und John Deere angeht habe ich geschrieben das sie dort ZUSAMMENGEBAUT werden, wo dann die Teile HERKOMMEN ist wieder eine andere Baustelle.

Und wegen der Steyr: Also als ich im Werk war sind von Steyr nur die CVT am Band gewesen und dort wo sie ihr "Zwischenlager" habe sind auch nur CVT`s gestanden.

mfg


Fleischerzeuger antwortet um 16-03-2011 11:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
So ein Schwachsinn. In Valentin werden alle Case/Steyr Modelle von 80 bis 230 PS produziert. Lediglich der Kompakt kommt aus Jesi, Kompakt S aus Ankara


Fleischerzeuger antwortet um 16-03-2011 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@Obersteirer
Was Fendt betrifft muss ich dir allerdings widersprechen. Fendt Komponenten kommen schon aus Deutschland. Fendt hat ja nicht nur das Werk in Marktoberndorf sondern deren Komponentenwerk liegt in Asbach-Bäumenheim.


Obersteirer antwortet um 16-03-2011 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@Valentiner Hallo Aber Fendt baut auch z.B:Sisu Motoren ein und die kommen auch nicht aus Deutschland.Gruss Obersteirer


schellniesel antwortet um 16-03-2011 22:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@alle
Schon mitbekommen wir leben in einer globalisierten Welt!

nicht jeder fendt Jd claas wird in D gebaut! Und selbst die die in D zusammengebaut werden bekommen die Teile aus aller Welt!

Selbst die Zulieferer wie z.b Achsen un der gleichen Produzieren, bauen nicht jedes Zahnrad selber!

Was die Entwicklung angeht wird ein Neues Fzg nie an einem Standort alleine Entwickelt!
Das wird meist auch in zusammenarbeit erledigt und deshalb gibt es quer durch alle Hersteller bzw auch Konzerne immer wieder Verwandte Modelle oder Ähnliche Bauteile zwischen den verschiedenen Modellen!

System Baukasten!
Spart enorm viel Geld bei der Entwicklung!

Davor kann sich auch ein Tiroler Traktorenbauer nicht verschließen!

Mfg schellniesel







Obersteirer antwortet um 18-03-2011 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner = Steyr
@schellniesel Hallo Genau das habe ich gemeint!!!!! So kann jeder mit jedem Traktor Pech haben wenn auch nur irgendein Zulieferteil nicht entspricht. Gruss Obersteirer


Bewerten Sie jetzt: Lindner = Steyr
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;282981




Landwirt.com Händler Landwirt.com User