Welche Motorsäge würdet ihr mir empfehlen?

Antworten: 10
jowa 09-03-2011 06:59 - E-Mail an User
Motorsäge
MS 362 - 357 XP
Hat jemand Erfahrung mit diesen beiden Sägen?
Was würdet ihr mir empfehlen?
50er oder 45er Schwert?



Marlene antwortet um 09-03-2011 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Ich empfele dir die 357XPG weil meine schon 5Jahre ohne Größere schwierigkeiten läuft
Beim schwert komt es auf den verwendungszwek an

Lg Christian


fgh antwortet um 09-03-2011 08:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Ich würde die 357er empfehlen, unsere war eine der ersten und läuft seit dem Kauf ohne Probleme.
45er Schwert würde ich beim Einsatz als Allroundsäge verwenden, 50er wenn du sie zum Fällen und Ablängen verwendest.


Brunner8 antwortet um 09-03-2011 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Ich kann dir die 357 auch nur empfehlen - habe meine im Herbst 2004 gekauft und sie läuft noch immer zur vollsten Zufriedenheit!


josefj80 antwortet um 09-03-2011 15:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo
Husqvarna 357xp ist eine ausgereifte Profisäge.Vergaserprobleme wurden beseitigt.
Stihl 362 ist ein völlig neues Modell mit elek.Vergasersteuerung. Sehr teuer und keine Erfahrungswerte. Die Stihl MS 361 ist die Vorgänger der 362. Sie hat die gleiche Leistung (3.4kw) ist aber viel Leichter! Lang erbrobte Vollprofisäge ohne Schwächen. Mehr Kraft als die Huski. Verwende eine 45cm 3/8 VM Garnitur.
mfg.


Holzwurm357 antwortet um 09-03-2011 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo,
kann mich den obigen Beiträgen nur anschliessen. die 357XP ist eine super Profi-Säge.
Als Allroundsäge würde ich jedoch die 346XP auch nicht ausser Acht lassen.
Für "normales" Holz durchaus ausreichend, man könnte sagen, Nachfolger der 254ger.
ich verwende die 357 eigentlich nur im Starkholz, (Astige, Lärchen, Kiefern, Laub,) und zum Ablängen.
Und bei der "alten 357ger" (Bj2000) hab i eine 15cm breite Entrindungsfräse montiert ghabt...aber seit letzter Woche ist sie im Motorsägenhimmel :-((
Mein mechaniker hat mir aber gleich wieder eine gebrauchte besorgt, neue möcht ich jetzt keine mehr kaufen, da im Herbst eine neues Modell rauskommen soll: Husqvarna560XP, 4,7PS, 59,8cm³ Hubraum, und um 10dag weniger Gewicht als die 357ger. Klingt vielversprechend.

Zur Stihl: Ist ganz sicher eine super Säge, auf alle Fälle startfreudiger als die Hus.
Ich mag sie nicht, weil sie so breit und unhandlich gebaut ist und das breite Schwert mit der breiten Schnittfuge und 3/8.Kette ist auch ungut.
Lg, Gerhard


josefj80 antwortet um 09-03-2011 21:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo
Hab mir die Husqvarna 560xp in You tube angesehen. Geiles Teil. Auf sie zu warten ist sicher Interessant.
mfg.


Landtechnik KLUG antwortet um 14-11-2011 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
357XP 50er Schwert is Super! Handlich, ned schwer, kräftig, robust... nix zu mekern!


Fallkerbe antwortet um 14-11-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hallo,
ich würde sie mit einem 45er schwert ausstatten.
aus meiner sicht- für ein 50er schwert sind beide fast zu schwach.

beim 50er schwert gehört eine 440Stihl oder eine 372 Huski dahinter


rattle03 antwortet um 14-11-2011 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Ma, Fallkerbe, der Treadsteller wird sicher nicht professionell ins Holz gehen wenn er so eine Frage stellt... Das 50er Schwert werdens beide schaffen, sowohl die 357, als auch die 362. Ich hab auf meiner 346er auch ein 45er Schwert drauf (allerdings mit 1,3 mm Nutbreite) und hab heut auch Eschen mit über 40 cm Stammdurchmesser ohne Probleme umgeschnitten und abgelängt.

Jowa, lass dir keinen Blödsinn erzählen, nimm das was dir am besten daugt, und die Schwertlänge mach abhängig von deiner Körpergrösse, ich mag beim Ausasten lieber ein längeres Schwert, in meinem Fall eben lieber 45 als 38 cm. Und wie schon geschrieben, fasse auch mal die 346 ins Auge, die ist wirklich nicht ohne...


carver antwortet um 14-11-2011 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Motorsäge
Hi,
ich hab eine 346xp und eine 357xp, beide mit g, man gönnt sich ja sonst nichts - grins -!
357 für Schlägerungen mit 45er Schwert, reicht vollkommen, selten wenn man über die doppelte Schwertlänge kommt, und wenn dann wird halt Herzstich bemacht. Fürs Ausblocken beim Schnitzen wird dann schon mal das 50er Schwert montiert.
346 für den Rest und als Zweitsäge bei Schlägerungen.
Daß beide Sägen die gleiche Kettenteilung (.325) haben sehe ich auch nicht gerade als Nachteil!

lg carver



Bewerten Sie jetzt: Motorsäge
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;282614




Landwirt.com Händler Landwirt.com User